kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

26
Warteschlange für 
# 303318
# 303337
# 303354
# 303365
# 303414
# 303435
# 303452
# 303473
# 303480
# 303487
# 303499
# 303503*
# 303504*
# 303505*
# 303506*
# 303507*
# 303508*
# 303509*
# 303510*
# 303511*
# 303512*
# 303513*
# 303514*
# 303515*
# 303516*
# 303517*
 
26 warten ⌀ 6 h, davon
0
bearbeitet
26
unbearbeitet
15*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
45 / 130

3046 3047 3048 3049 3050 3051 3052 3053 3054  

Userfoto
# 226423
 6 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9 
RMB2020-09-03 09:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7828 Kirchheim in Schwaben (BS)
2020-09-02
Anfrage:
Kleinerer Moortümpel im Pfaffenhausener Moos, Größe etwas über 1 cm, Datum 02.09.2020, Ich vermute die Gattung Ilybius, leider ließen die Umstände keine besseren Bilder zu, da der Zweig über das Wasser ragte.
Art, Familie:
Agabinae sp.  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo RMB, hier geht es für mich leider nur bis zur Unterfamilie Agabinae. Ilybius ist möglich, Agabus würde ich nicht ausschließen. Aus dieser Perspektive für mich nicht 100%ig, vielleicht sagt Klaas noch was dazu. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2020-09-03 14:54

Userfoto
# 226422
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.351    107 
coloniensis2020-09-03 09:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5207 Bornheim (NO)
2020-09-02
Anfrage:
Platycis minutus, an einer Stubbe, Wald südlich der A553, 2020-09-02. LG und Danke!
Art, Familie:
Platycis minutus  Lycidae
Antwort:
  Hallo coloniensis, bestätigt als Platycis minutus. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2020-09-03 09:06

Userfoto
 A
 B
 C
# 226421
 11 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.350    32 
coloniensis2020-09-03 08:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5207 Bornheim (NO)
2020-09-02
Anfrage:
Cionus olens, Waldlichtung, 2020-09-02. LG und Danke!
Art, Familie:
Cionus olens  Curculionidae
Antwort:
  Hallo coloniensis, bestätigt als Cionus olens. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2020-09-03 08:54

Userfoto
 A
 B
 C
# 226420
 7 Foto gefällt mir | 18 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.171    169 
Felix2020-09-03 08:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7835 München (BS)
2020-06-09
Anfrage:
Clytra laeviuscula Fundort: München, Bogenhausen 09.06.2020
Art, Familie:
Clytra quadripunctata  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Felix, das ist eine Clytra quadripunctata. Das erste, was einem zu denken geben sollte, sind die hinteren schwarzen Flecken auf den Flügeldecken. Bei quadripunctata relativ klein, bei laeviuscula sehr groß, fast den Seitenrand erreichend. Dieses Merkmal ist zwar relativ stabil, kann aber bei einzelnen Käfern variieren, so dass man sich nicht alleine darauf verlassen sollte. Ein weiterer Hinweis ist die Punktierung vor allem des Halsschilds, aber auch der Flügeldecken. Bei quadripunctata relativ dicht, so dass Halsschild und Flügeldecken stumpf wirken, bei laeviuscula sehr fein und deutlich weniger dicht, so dass die Art ein wenig wirkt, wie mit Klarlack überzogen. Last but not least die Färbung der Flügeldecken, die bei quadripunctata eher einen Braunstich hat, während sie bei laeviuscula ein recht klares rot zeigen. Hier also quadripunctata. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2020-09-03 08:26

Userfoto
 A
 B
 C
# 226419
 11 Foto gefällt mir | 13 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   2.170    9 
Felix2020-09-03 08:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7836 München-Trudering (BS)
2020-06-08
Anfrage:
4mm auf Salix, Pachybrachis sinuatus in zwei Farbvarianten Fundort: nordöstl.München, A99 Umgebung no.Aschheim 08.06.2020
Art, Familie:
Pachybrachis sinuatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Felix, und boooooh... . Mir ist bekannt, dass es da dunkle gibt, aber gesehen habe ich die noch nicht. Könnte damit zusammen hängen, dass ich sinuatus in meinem Leben kaum gefunden habe. ;-) Bestätigt als Pachybrachis sinuatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2020-09-03 08:51

Userfoto
 A
 B
 C
# 226418
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.169    55 
Felix2020-09-03 08:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7836 München-Trudering (BS)
2020-06-08
Anfrage:
4,5mm (3,8mm ohne Rüssel) auf Salix, Dorytomus taeniatus Fundort: nordöstl.München, A99 Umgebung no.Aschheim 08.06.2020
Art, Familie:
Dorytomus taeniatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Felix, der Rüssel sieht mir auf Bild C in der Tat im Basalteil extrem gerade aus, was für Dorytomus taeniatus spricht. Aber ich würde gerne noch besser die Fühlerglieder sehen können. Ich warte mal auf eine weitere Meinung. Danke für die Meldung. lg, Gernot   Ich denke wir können hier Dorytomus taeniatus bestätigen. Auch die geringe Größe spricht dafür. D. dejeani findet man eigentlich nie auf Weide, ist viel größer (> 4,5 mm ohne Rüssel) und hat in der Tat auch einen krummeren Rüssel. Fühlerglieder am Foto zu beurteilen ist schwierig. VG Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2020-09-03 17:14

Userfoto
 A
 B
 C
# 226417
 6 Foto gefällt mir | 9 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   257    28 
Ruhreule2020-09-03 07:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4508 Essen (WF)
2020-09-03
Anfrage:
Hier mal wieder was für Hannes: Heute morgen in einer Joghurtbecher-Laufkäferfalle im Garten gefunden. Tasgius sp. Gemessene Länge 18-19mm. Hab mich mal an einem Kieferfoto versucht. Vielleicht hilfts. VG von der Ruhr
Art, Familie:
Ocypus ater  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Ruhreule, das Mandibelfoto hilft hier ganz gut. Damit kann man z.B. Tasgius melanarius und Co ausschließen, da die sichelförmige Mandibeln ohne Zahn haben. Bleiben noch T. ater und pedator. Da er ganz schwarz ist, sollte es Tasgius ater sein. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2020-09-03 08:36

Userfoto
 A
 B
# 226416
 2 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   116    609 
Gisela2020-09-03 07:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7722 Zwiefalten (WT)
2020-09-02
Anfrage:
2.9.20 Alter überwachsener Steinbruch in Disteln 8 mm
Art, Familie:
Larinus turbinatus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Gisela, das ist ein regelrechtes Bilderbuchtier. Gattung Larinus. Und bei dieser Gattung hat, zumindest in Mitteleuropa, nur eine Art einen vergleichsweise kurzen und fast geraden Rüssel: Larinus turbinatus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2020-09-03 08:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 226415
 3 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.168    541 
Felix2020-09-03 07:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7836 München-Trudering (BS)
2020-06-08
Anfrage:
12,5mm auf Salix, Nebria brevicollis ?, Fundort: nordöstl.München, bei A99 no.Aschheim 08.06.2020
Art, Familie:
Limodromus assimilis  Carabidae
Antwort:
  Moin Felix, njet, das ist Limodromus assimilis. Die beiden Nebria brevicollis und N. salina sind nie schwarz, nie so glänzend und deutlich breiter gebaut. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2020-09-03 08:29

Userfoto
 A
 B
# 226414
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   115    163 
Gisela2020-09-03 07:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7722 Zwiefalten (WT)
2020-09-02
Anfrage:
2.9.20 verkrautetes Stück mit Brennnesseln 3 mm
Art, Familie:
Sphaeroderma testaceum  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Gisela, das ist der distelhüpferling Sphaeroderma testaceum. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2020-09-03 08:50

Userfoto
# 226413
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   861    403 
hjr2020-09-03 07:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6117 Darmstadt West (HS)
2020-09-01
Anfrage:
1.9.2020 ca. 16mm Trypocopris vernalis Griesheimer Düne. Für die Datenbank. Bitte um Bestätigung.
Art, Familie:
Trypocopris vernalis  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo hjr, bestätigt als Trypocopris vernalis. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2020-09-03 08:28

Userfoto
 A
 B
# 226412
 12 Foto gefällt mir | 8 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   114    19 
Gisela2020-09-03 07:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7722 Zwiefalten (WT)
2020-09-02
Anfrage:
2.9.20 Sportplatz Upflamör auf Rasen und Holz-sonnend 6-7 mm
Art, Familie:
Chrysolina marginata  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin gisela, wenn ich die sehe, werde ich immer neidisch. Die habe ich zwar auch schon gefunden, aber nur in wenigen Exemplaren und ich musste für meine die Berge hoch auf um die 2.000 m. Zwei wunderschöne Chrysolina marginata und auch noch wunderschön fotografiert. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2020-09-03 08:31

Userfoto
# 226411
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   113    161 
Gisela2020-09-03 07:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7722 Zwiefalten (WT)
2020-09-02
Anfrage:
2.9.20 Sportplatz Randbegrenzung mit Holz und Ameisen 7-10 mm
Art, Familie:
Platydracus stercorarius  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Gisela, schwierige Perspektive. Schöner wäre es , wenn man den Kopf schön von oben sehen könnte. Mit den komplett braunen Beinen, braunen Flügeldeckn und dem schwarze Schildchen und keinerlei gelblicher Behaarung an Kopf und Halsschild würde ich aber Platydracus stercorarius sehen. Die anderen ähnlichen Arten sind auch in der Regel etwas größer. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2020-09-03 09:03

Userfoto
 A
 B
# 226410
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   142    219 
Maik2020-09-03 06:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
2020-09-02
Anfrage:
Liebes Bestimmungsteam, mir scheint bei diesem gestrigen (02.09.2020) Leipziger Tierchen Chrysolina haemoptera gut zu passen, oder übersehe ich da etwas? Viele Grüße, Maik
Art, Familie:
Chrysolina haemoptera  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Maik, bestätigt als Chrysolina haemoptera. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2020-09-03 08:29

Userfoto
 A
 B
 C
# 226409
 5 Foto gefällt mir | 10 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   141    64 
Maik2020-09-03 06:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
2020-09-02
Anfrage:
Liebes Bestimmungsteam, bei diesem gestern (02.09.2020) hier in Leipzig zwischen Leimkraut und Luzernen gesehenem Rüssler habe ich keine Idee, wie das Tier zu benamsen sein könnte. Es wäre schön, wenn ihr mir wieder mal für Wissenzuwachs bei mir sorgen würdet. Viele Grüße, Maik
Art, Familie:
Hypera zoilus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Maik, ich helfe Dir nach vorne. Einmal der linke Krückstock und hier der rechte. Und nun Abmarsch... *g* Das ist der größte Vertreter der Gattung Hypera bei uns. Inzwischen heißt der anders, weil die Gattung irgendwie vergewaltigt wurde. Aber ich habe nur den alten Namen auf der Pfanne und der lautet Hypera zoilus. Und ich kann Dir bestätigen, dass ich bei meiner ersten Begegnung mit dem Kerle auch auf dem Schlauch stand. Gießen war da unmöglich. ;-) Viele GRüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2020-09-03 08:33

Userfoto
 A
 B
 C
# 226407
 2 Foto gefällt mir | 8 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.672    535 
Kryp2020-09-03 01:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8433 Eschenlohe (BS)
2020-08-01
Anfrage:
Simetsberg, bewaldeter Osthang, 1430 m NN, Totfund, auf Ameisenstraße, 1.8.2020, 16,8 mm, Abax parallelepipedus? Die Ameisen wollten den wiederhaben.
Art, Familie:
Abax parallelepipedus  Carabidae
Antwort:
  Moin Kryp, bestätigt als Abax parallelepipedus. Da kann ich die Ameisen aber verstehen. Stell Dir vor, Du sitzt zu Hause am Frühstückstisch und da kommt einer vorbei und klaut Dir das ganze Brot. ;-) *rofl* Die Ameise gehört übrigens in die Gattung Formica. Im Wald kommen da nur zwei Arten in Frage, Formica rufa und F. polyctena. Anhand von Fotos nicht zu bestimmen, es sei denn, Du lieferst extrem gute Detailaufnahmen oder eine wichtige Beobachtung: Formica polyctena bildet so genannte Clusternester. Das heißt, es gibt nicht nur einen Ameisenhügel, sondern es liegen auf großer Fläche verteilt mehrere Hügel, die über Straßen mit einander verbunden sind. Hast Du diesen Fall, weißt Du, dass es F. polyctena ist. Hast Du diesen Fall nicht, können es leider immer noch beide Arten sein. Übrigens die im Volksmund so genannte Waldameise. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2020-09-03 08:37

Userfoto
 A
 B
 C
# 226406
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   1.671    21 
Kryp2020-09-03 00:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8433 Eschenlohe (BS)
2020-08-01
Anfrage:
Simetsberg, bewaldeter Osthang, 1050 m NN, 1.8.2020, 10,6 mm, Chrysomelidae?
Art, Familie:
Timarcha metallica  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Kryp, sehr schön. Den sehen wir hier nicht so oft. Timarcha metallica. Die einzige timarcha bei uns, die metallisch glänzt. Reine Gebirgsart, in der ebene nicht zu finden. Schöner Nachweis. Ohne zu schauen würde ich sagen, dass der Punkt auf der Karte noch fehlt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2020-09-03 08:42

Userfoto
 A
 B
 C
# 226405
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.670 
Kryp2020-09-03 00:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8433 Eschenlohe (BS)
2020-07-31
Anfrage:
Halbinsel Zwergern im Walchensee, Wald nahe Campingplatz, 820 m NN, 31.7.2020, 4,3 mm, Chrysomelidae?
Art, Familie:
Asiorestia cf. transversa  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Kryp, ein Pärchen von Asiorestia transversa. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2020-09-03 08:43

Userfoto
 A
 B
 C
# 226404
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.669 
Kryp2020-09-03 00:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8533 Mittenwald (BS)
2020-07-30
Anfrage:
Nördliche Linderspitze im westlichen Karwendelmassiv, Nordhang unterhalb des Gipfels, an Blüten, 2350 m NN, 30.7.2020, 2,5 mm, Eusphalerum?
Art, Familie:
Eusphalerum sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Kryp, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Eusphalerum. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2020-09-05 19:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 226403
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.668    734 
Kryp2020-09-03 00:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4425 Göttingen (HN)
2020-09-02
Anfrage:
Göttingen, Holtenser Berg, Wiese bei Kleingärten, 2.9.2020, 4,6 mm, Exochomus quadripustulatus?
Art, Familie:
Exochomus quadripustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Kryp, bestätigt als Exochomus quadripustulatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-03 00:16

Userfoto
 A
 B
 C
# 226402
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.667    609 
Kryp2020-09-03 00:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4425 Göttingen (HN)
2020-09-02
Anfrage:
Göttingen, Holtenser Berg, auf Urtica dioica, 2.9.2020, 5,8 mm, Curculionidae?
Art, Familie:
Curculio glandium  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Kryp, das ist Curculio glandium. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-03 00:16

Userfoto
# 226401
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.856 
Berliner Käfer2020-09-02 23:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3346 Schönerlinde (BR)
2020-08-24
Anfrage:
Liebes Team, am 24.08.2020 fand ich am in einem Bach diesen ca. 3mm langen Käfer. Leider habe ich ihn nur aus dieser einen Ansicht fotografiert. (generell ist Fotografieren aktuell schwierig, weil die Halterung meiner Makrolinse hin ist und ich die aktuell mit der freien Hand vor das Objektiv halte. -.-) Beste Grüße, Adrian
Art, Familie:
Elmis sp.  Elmidae
Antwort:
  Moin Adrian, es wäre egal, aus welcher weiteren Perspektive Du den fotografiert hättest. Hier würde es nur mit extrem guten Detailaufnahmen weiter gehen. Die Aufnahme, die Du lieferst, ist absolut ausreichend, um Gattung Elmis bestimmen zu können. Nur weiter geht es hier leider nicht, denn die sind schon sehr spannend. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2020-09-02 23:29

Userfoto
# 226400
 6 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.855    28 
Berliner Käfer2020-09-02 23:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3545 Berlin-Zehlendorf (BR)
2020-08-19
Anfrage:
Liebes Team, am 19.08.2020 fand ich nachts Hylesinus crenatus an einem Baum. Beste Grüße, Adrian
Art, Familie:
Hylesinus crenatus  Scolytidae
Antwort:
  Hallo Berliner Käfer, bestätigt als Hylesinus crenatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-02 23:07

Userfoto
 A
 B
# 226399
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.854    31 
Berliner Käfer2020-09-02 23:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3545 Berlin-Zehlendorf (BR)
2020-08-19
Anfrage:
Liebes Team, am 19.08.2020 fand ich nachts an einem umgefallenen Baum diesen Salpingus planirostris. Beste Grüße, Adrian
Art, Familie:
Salpingus planirostris  Salpingidae
Antwort:
  Hallo Berliner Käfer, bestätigt als Salpingus planirostris. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-02 23:07

Userfoto
# 226398
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.853    9 
Berliner Käfer2020-09-02 23:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3545 Berlin-Zehlendorf (BR)
2020-08-19
Anfrage:
Liebes Team, am 19.08.2020 fand ich am Ufer eines kleinen Sees diesen Ilybius fenestratus (Unterseite hab ich gesehen, aber leider kein Foto bekommen). Beste Grüße, Adrian
Art, Familie:
Ilybius fenestratus  Dytiscidae
Antwort:
  Moin Adrian, bestätigt als Ilybius fenestratus, aber nur weil Du bestätigst die Unterseite gesehen zu haben. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2020-09-02 23:30

3046 3047 3048 3049 3050 3051 3052 3053 3054


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up