kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

5
Warteschlange für 
# 277442
# 277588
# 277912
# 277913*
# 277914*
 
Warten: 5 (seit ⌀ 5 h)
4
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 1 (gestern: 498)

Seiten:  10804 10805 10806 10807 10808 10809 10810 10811 10812  

Userfoto
 A
 B
# 2434
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   49    8 
Vera2012-12-09 21:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo nochmal, diesen beeindruckenden Kerl, der Ende September 2012 über einen Feldweg lief, bestimmte ich als Carabus coriaceus. Vielleicht ist der Fund ja interessant für euch, da dieser Käfer in Norddeutschland nicht so häufig ist? Viele Grüße!
Art, Familie:
Carabus coriaceus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Vera, korrekt bestimmt als Carabus coriaceus, ein Männchen. In Europa ohne die iberische Halbinsel und die Britischen Inseln. Von der Ebene bis ins Hochgebirge. Schneckenjäger. Danke für die Fundmeldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-12-09 22:59

Userfoto
 A
 B
# 2433
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   48 
Vera2012-12-09 21:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2012-11-30
Anfrage:
Hallo an das Bestimmunsteam! Diesen Kurzflügler fand ich am 30.11.12 auf unserer Terrasse, er fiel vielleicht den kühlen Temperaturen zum Opfer. Bestimmungstechnisch ein Härtefall, vermutlich wird es wie bei Anfrage #2018 und #2205 bei Xantholinus sp. bleiben? (Ich gebe nicht auf! ;-) Vielen Dank und liebe Grüße!
Art, Familie:
Xantholinus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Vera, ich fürchte auch bei dem muss es bei Xantholinus sp. bleiben. Es gibt nur wenige "bunte" Arten, wie z.B. den X. semirufus, die ich mich traue nach Bild zu bestimmen, der Rest muss fast immer genitalisiert werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-12-09 23:02

Userfoto
# 2431
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
Josef2012-12-09 15:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4610 Hagen (WF)
2012-07-04
Anfrage:
Funddatum: 04. Juli 2012, 180msm, Hagen i.W., auf Plantago major, Wegrand, offenes Wiesengelände,
Art, Familie:
Lixus bardanae  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Josef, Lixus am Foto zu bestimmen ist immer tricky. Hier würde ich in der Gesamtschau L. angustatus (inzwischen L. pulverulentus) oder L. bardanae sagen. Allerdings liegen nach Köhler/Klausnitzer für ersteren in NRW keine Funde vor und der zweite ist sehr selten. Nach meinem Kenntnisstand lebt auch keine unserer Lixus-Arten an Plantago. Co-Admins, weitere Meinungen? LG, Christoph   Hallöchen, sehe ich genauso. Lixus bardanae habe ich bei uns in NRW schon mal gefunden. Zumindest die Fotos sehen sich sehr ähnlich. Lebt aber an Ampfer in Feuchtgebieten. Mehr als Lixus sp. geht da wirklich nicht. lg gernot   Hallo Josef, bei mir hat sich Robert S. gemeldet, ein Rüsselkäfer-Experte für die osteuropäische Fauna, der Dein Tier als Lixus bardanae bestimmt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-15 21:36

Userfoto
 A
 B
# 2430
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14 
Mr. Pampa2012-12-09 13:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2325 Niendorf (SH)
2012-08-22
Anfrage:
Funddaten: Deutschland, Schleswig-Holstein, Stadt Schenefeld, Siedlungsgelände, ca. 5 mm, 22. August 2012, eigenes Freilandfoto. Vielleicht ein Blattkäfer ? Bitte ID.
Art, Familie:
Bradycellus sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, den halte ich für einen Laufkäfer der Gattung Bradycellus. Allerdings wage ich anhand der vorliegenden Fotos keine Artdiagnose. Vielleicht kann Klaas noch mehr draus machen. LG, Christoph   Moin, nein, das ist und bleibt leider nur Gattung Bradycellus. Man kann schon nicht ausreichend Merkmale erkennen, um zu sagen, ob er in den B. verbasci-Bereich gehört oder doch eher in den B. harpalinus-Bereich. Beide Bereiche warten mit Ubiquisten und selteneren Arten auf, die in der Bestimmung am Foto schwer bis fast unmöglich sind. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-12-09 13:47

Userfoto
# 2429
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13    1 
Mr. Pampa2012-12-09 12:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2424 Wedel (SH)
2011-05-07
Anfrage:
Funddaten: Deutschland, Hamburg-Rissen, Wanderweg zwischen Schnaakenmoor und Forst Klövensteen, 7. Mai 2011, eigenes Freilandfoto. Den kriege ich nicht "auf die Reihe"? Bitte ID.
Art, Familie:
Xestobium rufovillosum  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, das ist der Gescheckte Nagekäfer Xestobium rufovillosum, im Volksmund auch Totenuhr genannt. Man findet die Tiere an Eiche und Weide, sowohl im Freiland als auch in verbautem Holz. Bei letzterem treten sie als Sekundärschädling auf, wenn das Holz bereits durch Pilze vorgeschädigt ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-12-09 13:36

Userfoto
 A
 B
# 2428
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   47    2 
Vera2012-12-09 05:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2011-08-12
Anfrage:
Einen lieben Gruß an das Bestimmungsteam! Bei diesem Kurzrüssler bin ich leider total ratlos. Er lief am 12.08.11 eilig über eine Straße im Siedlungsgebiet. Ganz herzichen Dank im Voraus!
Art, Familie:
Tanymecus palliatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Vera, wenn er so um die 10 mm groß war, dann dürfte es sich um Tanymecus palliatus handeln. Ist allerdings recht dünn beschuppt und wirkt sehr schlank, daher mit "cf.". Vielleicht kann ja ein Co-Admin noch seine Meinung äußern. LG, Christoph   Moin, cf. können wir streichen. Viele Grüße, Klaas  Nice!
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-12-09 15:50

Userfoto
# 2427
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    5 
Mr. Pampa2012-12-07 10:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2325 Niendorf (SH)
2011-05-26
Anfrage:
Funddaten: Deutschland, Schleswig-Holstein, Stadt Schenefeld, Wanderweg entlang eines kleinen Baches, 26. Mai 2011, eigenes Freilandfoto. Ein Triebstecher - aber dann? Bitte ID (Danke im Voraus!).
Art, Familie:
Byctiscus betulae  Rhynchitidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, das sollte ein Männchen von Byctiscus betulae sein. Färbung und die flachgrubig vertiefte Stirn sprechen dafür, wenngleich man das letztere Merkmal nicht gut sieht. In ganz Europa, über Sibirien bis China verbreitet. An verschiedenen Laubhölzern, fertigt Blattwickel für seine Larven. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-12-07 20:33

Userfoto
# 2426
 8 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3 
Lucgast2012-12-07 08:34
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Think it's one of the Staphilinidae family, but can someone bring this one on a specfic name? About 2 mm big Thanks in advance, Luc
Art, Familie:
Staphylinidae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hey Luc, I mean yes, it is a Staphylinidae species, but that's about it. There is no way to determine the species based on this photo, which is - with all due respect - way too small and not well-resolved. Regards, Christoph   OK, which jokester clicked on "I like the photo"...? ;-)
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-12-07 21:20

Userfoto
# 2425
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   296    2 
Karl2012-12-05 16:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-10-02
Anfrage:
Könnte es sich bei diesen ca. 12 mm Kurzflügler vom 02.10.12 um Ocypus brunnipes handeln. Vielen Dank
Art, Familie:
Ocypus brunnipes  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, korrekt bestimmt als Ocypus brunnipes. Sehr ähnlich wird Ocypus compressus. Allerdings sieht man hier die punktfreie Halsschild-Mittellinie, somit kann man den O. brunnipes festmachen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-12-05 23:25

Userfoto
# 2424
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   295    1 
Karl2012-12-05 16:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2011-11-03
Anfrage:
Bei diesen 9-10 mm Kurzflügler vom 03.11.11 komme ich nur bis Philonthus sp. . Vielen Dank
Art, Familie:
Philonthus tenuicornis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, da hast du ein carbonarius-Männchen vor die Linse bekommen. VG Thomas   Hallo Karl, hier müssen wir nach langer Zeit den Namen zu Philonthus tenuicornis korrigieren. In der Erstauflage des vierten FHL-Bandes hieß die Art Philonthus carbonarius, worunter man heute eine ganz andere Art versteht. Die Kerbtier-Nomenklatur ist hier auf dem aktuellen Stand. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2019-09-25 23:13

Userfoto
# 2423
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   294    1 
Karl2012-12-05 16:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2011-12-04
Anfrage:
Hier könnte es sich bei diesen ca. 7,5-9 mm Kurzflügler vom 04.12.11 vielleicht um Lathrobium elongatum handeln. Vielen Dank
Art, Familie:
Lathrobium elongatum  Staphylinidae
Antwort:
  Richtig verglichen, Karl :) VG Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2012-12-06 00:31

Userfoto
# 2422
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   293 
Karl2012-12-05 16:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Nach Foto Vergleich könnte es sich bei diesen ca. 2-3 mm Kurzflügler um Sepedophilus obtusus handeln. Vielen Dank
Art, Familie:
Sepedophilus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, das ist ein Sepedophilus, eine Artdiagnose ist anhand des Fotos nicht möglich. Da braucht man feine Strukturen der Oberfläche (Aufsichtmikroskop). VG, Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2012-12-06 00:26

Userfoto
 A
 B
# 2419
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   22    1 
Delaru2012-12-05 11:48
Land, Datum (Fund):
Indonesien  2012-11-28
Anfrage:
I hope I didn't send too much, the 2 last weeks. Those were the beetles I wasn't sure about. This one is the last for this year. I know it isn't one of Europe but maybe you can help me because I didn't find anything. Beetle found in Bali, Indonesia (January 2012) Scarabaeidae Thanks for every answer I got
Art, Familie:
Gametis plagiata  Scarabaeidae
Antwort:
  This is a Rosechafer, subfamily Cetoniinae of family Scarabaeidae (some author take it as family Cetoniidae), but the number of species in the tropics and neotropics is this huge, that we can't tell what species this is. Regards, Klaas   I contacted Jean-Philippe Legrand, an expert for the Indonesian Cetoniinae fauna. He determined the beetle as Gametis plagiata. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-12-08 00:14

Userfoto
# 2418
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21    2 
Delaru2012-12-05 11:36
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Genk, Belgium (May 2012)
Art, Familie:
Linaeidea aenea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi, that's the Chrysomelidae Linaeidea aenea, former Chrysomela aenea, former Melasoma aenea. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-12-05 21:05

Userfoto
# 2417
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   20 
Delaru2012-12-05 11:36
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Genk, Belgium (May 2012)
Art, Familie:
Chrysolina cf. varians  Chrysomelidae
Antwort:
  I can't tell for sure. The photo is too bad. Could be Chrysolina varians, but there are some more blue-metallic species around that could also be. Regards, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-12-05 21:18

Userfoto
# 2416
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   19 
Delaru2012-12-05 11:35
Land, Datum (Fund):
Schweden   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Cryptocephalus sp ?? Växjö, Sweden (June 2012)
Art, Familie:
Cryptocephalus sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  I'm sorry, but it is one of the many blackish species' of genus Cryptocephalus. We can't give you more than you already found out. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-12-05 21:14

Userfoto
# 2415
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    1 
Delaru2012-12-05 11:28
Land, Datum (Fund):
Schweden   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Lochmaea suturalis ?? Växjö, Sweden (June 2012)
Art, Familie:
Lochmaea suturalis  Chrysomelidae
Antwort:
  I guess you're right, but I leave this one for one of the others to have a look at it. Regards, Klaas   I agree with Klaas, this should be Lochmaea suturalis. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-12-05 23:20

Userfoto
 A
 B
# 2414
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   17 
Delaru2012-12-05 11:24
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Phratora vitellinae ?? Genk, Belgium (May 2012)
Art, Familie:
Phratora sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  This is some kind of genus Phratora. Difficult for ID on photo, so not more than genus. Sorry. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-12-05 21:06

Userfoto
# 2413
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16    4 
Delaru2012-12-05 11:20
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Is this the Lema cyanella. Beetle found in Diepenbeek, Belgium (june 2012)
Art, Familie:
Oulema gallaeciana  Chrysomelidae
Antwort:
  No, this is the by far more common species Oulema gallaeciana. Lema has got the emargination +/- in the middle of the Pronotum and no punctation. The emargination is more hard. Regards, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-12-05 21:08

Userfoto
# 2412
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4 
Marek WK2012-12-04 23:23
Land, Datum (Fund):
Unbekannt  2012-07-04
Anfrage:
from Origanum 4 july 2012
Art, Familie:
cf. Luperomorpha sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Marek, this is a representative of the flea beetles, subfamily Halticinae. It might be genus Luperomorpha, but I don't dare to give a determination here, especially since we lack any information about the place of discovery. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-12-06 00:07

Userfoto
# 2411
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   292    1 
Karl2012-12-04 15:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2011-11-09
Anfrage:
Bei diesen ca. 5-6 mm Kurzflügler vom 09.11.11 komme ich nur bis Rugilus sp. oder geht da noch mehr. Vielen Dank
Art, Familie:
Rugilus rufipes  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, das sollte Rugilus rufipes sein (Färbung, Augengröße und Kopfform beachten). Holarktisch verbreitet. Ubiquist. Hygrophil, phytodetriticol. In faulenden Vegetabilien, Detritus und Genist. Bei uns überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-12-04 22:45

Userfoto
# 2410
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   291 
Karl2012-12-04 15:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2011-11-06
Anfrage:
Liege ich bei diesen ca. 5-6 mm Kurzflügler vom 06.11.11 mit Stenus clavicornis richtig. Vielen Dank
Art, Familie:
Stenus cf. clavicornis  Staphylinidae
Antwort:
  Das ist sicherlich Stenus clavicornis, am Foto aber nur sehr schwer vom viel selteneren providus zu unterscheiden. VG Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2012-12-04 21:40

Userfoto
# 2409
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   290    1 
Karl2012-12-04 15:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2011-11-06
Anfrage:
Als Stenus impressus habe ich diesen ca. 4 mm Kurzflügler vom 06.11.11 bestimmt. Vielen Dank
Art, Familie:
Stenus impressus  Staphylinidae
Antwort:
  Den hast du richtig bestimmt, einer der ganz häufigen in vielen Lebensräumen. VG Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2012-12-04 21:42

Userfoto
# 2408
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   434    10 
Christoph2012-12-03 19:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8017 Geisingen (BA)
2011-06-26
Anfrage:
Und noch ein Rüsselkäfer aus der Nähe von Donaueschingen. Ist auch das L. sturnus? Gefunden am 26.06.11 bei Donaueschingen. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Larinus sturnus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, ich denke ja, auch wenn die Perspektive eine gute Bestimmung natürlich nicht gerade vereinfacht. Daher hier mit cf. LG, Christoph   Für 'nen Larinus sturnus ist der Rüssel wesentlich zu kurz und zu gerade. Ich würde hier eher einen absonderlich gefärbten Larinus turbinatus erkennen. Ich ziehe den zurück, damit die anderen nochmal drauf schauen. Viele Grüße, Klaas  Ich für meinen Teil bleib bei L. sturnus. Der Rüssel vom L. turbinatus ist noch dicker und noch kürzer. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-12-07 21:22

Userfoto
# 2407
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   433    11 
Christoph2012-12-03 19:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8017 Geisingen (BA)
2011-06-26
Anfrage:
Diese beiden Blattkäfer habe ich als Cryptocephalus aureolus bestimmt. Könnte das hinhauen? Gefunden am 26.06.11 bei Donaueschingen. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Cryptocephalus aureolus  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin, ja, sehr schön zu sehen, dass der Halsschildseitenrand nur schwach s-förmig gebogen ist. Insgesamt auch gedrungen, passt, Bestimmung ist richtig. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-12-05 21:11

Seiten:  10804 10805 10806 10807 10808 10809 10810 10811 10812


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up