kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

55
Warteschlange für 
# 277442
# 277588
# 277912
# 277917
# 277922
# 277927
# 277934
# 277949
# 277953
# 277956
# 277957
# 277960
# 277961
# 277965
# 277967
# 277968
# 277969
# 277970
# 277971
# 277972
# 277973
# 277974
# 277975
# 277976
# 277977
# 277978
# 277979
# 277980
# 277981
# 277982
# 277983
# 277984
# 277985
# 277986
# 277987
# 277988
# 277989
# 277990
# 277991
# 277992
# 277993
# 277994
# 277995
# 277996
# 277997
# 277998
# 277999
# 278000
# 278001
# 278002
# 278003
# 278005
# 278007
# 278008
# 278010
 
Warten: 55 (seit ⌀ 2 h)
51
unbearbeitet (*neu)
1
Bearbeitung
3
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 47 (gestern: 498)

Seiten:  1121 1122 1123 1124 1125 1126 1127 1128 1129  

Userfoto
 A
 B
# 249628
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   274    1.638 
Finne2021-04-04 14:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7320 Böblingen (WT)
2021-03-31
Anfrage:
31.03.2021, ca. 20 mm, Anoplotrupes stercorosus. Noch etwas angestaubt. In der Nähe eines Golfclubs in eine Wiese flüchtend. Danke und Grüße Jens u. Finn
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Finne, bestätigt als Anoplotrupes stercorosus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2021-04-04 14:36

Userfoto
 A
 B
# 249627
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   62    22 
Verena2021-04-04 14:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3445 Berlin-Spandau (BR)
2021-04-04
Anfrage:
Hallo liebes Käferteam, Hadrobregmus pertinax?; Ca. 5 mm am 04.04.2021 an einem Holzzaun langlaufend. Herzlichen Dank und sonnige Ostergrüsse Verena
Art, Familie:
Anobium pertinax  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Verena, ja, bei uns noch unter Anobium pertinax. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2021-04-04 14:46

Userfoto
 A
 B
# 249626
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   61    110 
Verena2021-04-04 14:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3445 Berlin-Spandau (BR)
2021-04-04
Anfrage:
Hallo liebes Käferteam, Ampedus pomorum?; Ca. 7 mm am 04.04.2021 an einem Holzzaun langlaufend. Vielen Dank und herzliche Ostergrüsse Verena
Art, Familie:
Ampedus elongatulus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Verena, das ist Ampedus elongatulus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2021-04-04 14:19

Userfoto
 A
 B
 C
# 249625
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   980 
ufo2021-04-04 13:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7921 Sigmaringen (WT)
2021-04-04
Anfrage:
2021-04-04, ca. 3 mm,an der Garagenmauer. Mehr als Longitarsus sp. wird wohl nicht rausspringen, oder? Danke und schöne Ostergrüße!
Art, Familie:
Longitarsus sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Ufo, hier geht es auch für mich leider nur bis zur Gattung Longitarsus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2021-04-04 14:19

Userfoto
 A
 B
 C
# 249624
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   273 
Finne2021-04-04 13:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7319 Gärtringen (WT)
2021-03-31
Anfrage:
31.03.2021, ca. 8 mm, Amara aenea? An einem warmen Tag auf geschottertem Waldweg im Mischwald. In der Nähe von Schönaich. Danke im Voraus für die Bestimmung. Viele Grüße Finn und Jens
Art, Familie:
Amara sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Finne, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Amara. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2021-04-04 14:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 249623
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   300 
Sabine2021-04-04 13:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6417 Mannheim-Nordost (BA)
2021-04-01
Anfrage:
Hallo, dieser kleine Laufkäfer lief am 01.04.2021 schnell eine Mini-Düne im DDH Reliktwald Lampertheim hinunter, als ich dort eine Frühlings-Wegwespe beim Spinnenschleppen filmte. Gruß Sabine
Art, Familie:
Amara sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Sabine, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Amara. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2021-04-04 14:19

Userfoto
 A
 B
# 249622
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.332 
Mr. Pampa2021-04-04 13:16
Land, Datum (Fund):
Dänemark  2015-06-12
Anfrage:
Dänemark, Süd-Jütland, Arrild bei Toftlund, Gebüsch am Rande eines Angelteiches, auf einer Holzbank, Länge ?? mm, 12.06.15 (!), eigene Freilandfotos, den krieg ich nicht einmal ansatzweise auf die Reihe. Bitte ID --- danke.
Art, Familie:
Helophorus sp.  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Helophorus. Die Arten sind leider kaum am Foto bestimmbar. Eine genaue Längenmessung kann bei denen helfen, weil es in Deutschland (und vermutlich auch Dänemark) nur eine einzige Art gibt, die bis 9mm groß wird (H. grandis). Wenn man da ein großes Exemplar erwischt und es auch noch abmessen kann, geht die Artbestimmung dann über die Körperlänge, denn die anderen Arten sind deutlich kleiner. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2021-04-04 13:26

Userfoto
 A
 B
# 249621
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.930 
Berliner Käfer2021-04-04 13:07
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2021-04-02
Anfrage:
Liebes Team, am 02.04.2021 fand ich bei Engelberg auf ca. 1000m Höhe diese Larve im montanen Wald auf dem Boden. ca. 1cm lang. Habt ihr eine Idee? Ich bin ziemlich ratlos. Beste Grüße, Adrian
Art, Familie:
Unknown 
Antwort:
  Hallo Berliner Käfer, Hier mag's leider erst mal so gar nicht klingeln. Ich bin mir noch nicht einmal sicher, dass es sich um eine Käferlarve handelt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2021-04-05 09:15

Userfoto
# 249620
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   108 
Jim2021-04-04 12:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5905 Kyllburg (RH)
2012-05-26
Anfrage:
26.05.2012, Gartenfund bei Haus, ca. 10mm, Hylobius abietis.
Art, Familie:
Liparus cf. germanus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jim, das ist wahrscheinlich Liparus germanus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2021-04-04 14:37

Userfoto
# 249619
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   299    876 
Sabine2021-04-04 12:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6417 Mannheim-Nordost (BA)
2021-03-31
Anfrage:
Hallo und Frohe Ostern! Am 31.03.2021 lief mir dieser Schwarze Schneckenjäger (Phosphuga atrata)über den Weg. Auf einer sonnigen Forststraße. Gruß Sabine
Art, Familie:
Phosphuga atrata  Silphidae
Antwort:
  Hallo Sabine, bestätigt als Phosphuga atrata. Danke für die Meldung die Ostergrüße :). Auch dir Frohe Ostern und noch ein schönes Wochenende! Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2021-04-04 13:05

Userfoto
# 249618
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   107    164 
Jim2021-04-04 12:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5905 Kyllburg (RH)
2013-05-27
Anfrage:
27.05.2013, Gartenfund, ca. 10mm, Liparus coronatus.
Art, Familie:
Liparus coronatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jim, bestätigt als Liparus coronatus. Sehr schön, dieser dicke schwarze Rüssler! Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2021-04-04 13:32

Userfoto
# 249617
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   106    102 
Jim2021-04-04 12:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5905 Kyllburg (RH)
2017-05-14
Anfrage:
14.05.2017, Gartenfund, ca. 5mm, Phyllobius roboretanus.
Art, Familie:
Sitona humeralis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jim, das ist Sitona humeralis, innerhalb seiner Gattung gekennzeichnet durch die rinnenförmig eingedrückte Stirn (und Rüsselrücken), mit tiefer Furche in der Mitte, zusammen mit der charakteristischen Zeichnung auf den Flügeldecken (Rundherum am Rand heller beschuppt als obenauf). Phyllobius roboretanus dagegen ist einer von den ganz grünen Rüsslern - siehe Deine Anfrage #249613, das ist einer. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2021-04-04 13:10

Userfoto
# 249616
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   105 
Jim2021-04-04 12:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5905 Kyllburg (RH)
2019-05-13
Anfrage:
13.05.2019, Gartenfund auf ein Apfelblutte, ca. 5mm, Andrion regensteinense.
Art, Familie:
Sitona hispidulus/macularius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jim, das ist entweder Sitona hispidulus oder Sitona macularius, die ich am vorliegenden Foto leider nicht trennen kann. Diese beiden unterscheiden sich über die Wölbung der Augen, die ich so von der Seite nicht beurteilen kann. Da bräuchte man eine Draufsicht. Der Sitona regensteinensi (= Andrion regensteinense) hat übrigens zwar auch auffällig beborstete Flügeldecken, ist aber nicht so kompakt gebaut wie dieser hier. Er hat sehr lange Beine und ist fast ameisenartig geformt, mit kugelig gewölbtem Hinterleib wirkt er in der Mitte - zwischen Halsschild und Flügeldecken - eher eingeschnürt. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2021-04-04 13:57

Userfoto
# 249615
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   104    785 
Jim2021-04-04 12:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5905 Kyllburg (RH)
2019-06-17
Anfrage:
17.06.2019, Gartenfund, 7mm, Polydrusus formosus.
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jim, richtig erkannt als Polydrusus formosus, der hier aber noch unter P. sericeus geführt wird. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2021-04-04 13:11

Userfoto
 A
 B
# 249614
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   207    117 
NG2021-04-04 12:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4652 Lohsa (SN)
2021-04-01
Anfrage:
01.04.2021; etwa 11 mm; mehrere Exemplare umherlaufend
Art, Familie:
Cleonis pigra  Curculionidae
Antwort:
  Hallo NG, das ist Cleonis pigra. Gleich mehrere Exemplare! Ich bin schon froh, wenn ich einen einzigen finde xD. Die sind so knuffig :). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2021-04-04 13:13

Userfoto
# 249613
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   103    97 
Jim2021-04-04 12:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5905 Kyllburg (RH)
2009-05-16
Anfrage:
16.05.2009, Gartenfund, 5mm, Phyllobius virideaeris?
Art, Familie:
Phyllobius roboretanus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jim, nah dran, aber das ist Phyllobius roboretanus. Er sieht dem P. virideaeris sehr ähnlich, und normalerweise sollte man für deren Bestimmung auch noch ne Seitenansicht und ein Bild der Unterseite haben. Aber diese Draufsicht hier ist auch schon sehr gut: Man erkennt den seitlich kugelig gewölbten Halsschild und den Verlauf des ersten Flügeldeckenstreifen (das ist die linienförmige Vertiefung zwischen den breiteren Zwischenräumen), welcher dem Schildchen nicht seitlich ausweicht, sondern direkt daran endet. Danke für die Meldung. Der Flügeldeckenabsturzt sieht zumindest recht steil aus, was ebenfalls auf diese Art hindeutet. Zusammen reicht mir das für die Artbestimmung, auch ohne Unterseite. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2021-04-04 13:17

Userfoto
 A
 B
 C
# 249612
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   6.418    21 
wenix2021-04-04 12:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6210 Kirn (RH)
2018-05-03
Anfrage:
03.05.2018, ich öffne hiermit eine X-Akte der ungelösten Käfermeldungen, mir ist da nämlich bei meiner Meldung # 126088 etwas aufgefallen, was ich immer für Dreck auf den Flügeldecken hielt. Auf Bild C kann man eindeutig einen kleinen gelben Fleck vor der Spitze der Flügeldecke sehen, was perfekt zu Cryptocephalus marginatus (m) passen würde. Dieser hat auch eine schmale gelbe Oberlippe, die man gut in Bild B erkennen kann. Bei den aufgepimpten Bilder kann man nun auch einen leichten Blauschimmer erkennen, was auch für C. marginatus sprechen würde. Auch wenn die Art schon über 70 Jahre nicht mehr in RH nachgewiesen wurde könnte sie doch noch hier im Nahe-Gebiet vorhanden sein. Ich glaube auch, dass meine Meldung # 178353 ein Weibchen dieser Art zeigt, mit gelben Flügeldecken und charakteristischen schwarzen Randmakeln. LG wenix :-)
Art, Familie:
Cryptocephalus marginatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo wenix, ja, das denke ich in der Gesamtschau auch: Es sollte sich um Cryptocephalus marginatus handeln. Danke für die Meldung. LG, Christoph   Und ein *pling* für den Wiederfund! LG Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2021-04-04 14:43

Userfoto
# 249611
 4 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   102    538 
Jim2021-04-04 12:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5905 Kyllburg (RH)
2020-04-29
Anfrage:
29.04.2020, Gartenfund, ca. 8mm, Liophloeus tessulatus.
Art, Familie:
Liophloeus tessulatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jim, bestätigt als Liophloeus tessulatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2021-04-04 13:07

Userfoto
# 249610
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   101    784 
Jim2021-04-04 12:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5905 Kyllburg (RH)
2020-05-08
Anfrage:
08.05.2020, Gartenfund, 5mm, Polydrusus impressifrons.
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jim, auch das ist Polydrusus sericeus (= formosus), den Du weiter oben schon hattest. Das hier ist ein Männchen, die besonders typisch innerhalb der Gattung aussehen: Stark parallelseitig und mit recht eng stehenden, etwas auf die Stirn gerückten, großen und sehr flachen Augen. Das Weibchen ist bei denen etwas dicker und nicht so eng stehende Augen, ist aber meist auch noch gut von den ähnlichen Grünrüsslern abzugrenzen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2021-04-04 13:29

Userfoto
 A
 B
# 249609
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   100     252 
Jim2021-04-04 12:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5905 Kyllburg (RH)
2020-05-19
Anfrage:
19.05.2020, Hauswandfund, ca. 5mm, Rhinoncus pericarpius.
Art, Familie:
Rhinoncus pericarpius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jim, bestätigt als Rhinoncus pericarpius, der eigentlich an Ampfer lebt. Aber so ne warme Hauswand im Mai hat ja auch was ;). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2021-04-04 13:30

Userfoto
# 249608
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   99 
Jim2021-04-04 12:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5905 Kyllburg (RH)
2021-03-24
Anfrage:
24.03.2021, Hauswandfund, ca. 3mm, Baris artemisiae.
Art, Familie:
Baris cf. coerulescens  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jim, Baris ist richtig, aber B. artemisiae wäre schwarz und nicht so glänzend, ohne farbigen Metallschimmer. Das hier könnte B. coerulescens sein, rein von der Körperform her. Aber da müsste man eine Aufnahme der unteren Halsschildseite haben, um dort die Punktierung zu erkennen. B. fallax wird dem auch sehr ähnlich, so dass ich leider zu keinem sicheren Ergebnis komme. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2021-04-04 14:17

Userfoto
# 249607
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   98    292 
Jim2021-04-04 12:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5905 Kyllburg (RH)
2010-07-10
Anfrage:
10.07.2010, Gartenfund, ca. 5mm, Adalia bipunctata.
Art, Familie:
Adalia bipunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Jim, bestätigt als Adalia bipunctata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2021-04-04 13:32

Userfoto
 A
 B
 C
# 249606
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   616    315 
ClaudiaL2021-04-04 12:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6916 Karlsruhe-Nord (BA)
2021-04-03
Anfrage:
03.04.2021 5-6 mm. Scaphidium quadrimaculatum. Hardtwald; unter Rinde von altliegenem Kiefernstamm. Vielen Dank und Frohe Ostern.
Art, Familie:
Scaphidium quadrimaculatum  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo ClaudiaL, bestätigt als Scaphidium quadrimaculatum. Danke für die Meldung und auch Dir Frohe Ostern und nen schönen Sonntag :). Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2021-04-04 13:07

Userfoto
# 249605
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3.375    594 
Christoph2021-04-04 11:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8113 Todtnau (BA)
2021-04-01
Anfrage:
Hallo miteinander, Rhagium sp. klar - könnte es R. sycophanta sein? 01.04.2021 LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Rhagium inquisitor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das ist Rhagium inquisitor. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2021-04-04 14:20

Userfoto
# 249604
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18 
Ed2021-04-04 11:07
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2021-03-31
Anfrage:
646 m 47.439039° N 7.647312° E 31.03.2021 stony path in agricultural land 1.5 cm juvenile rove beetle, possibly Ocypus brunnipes? When touch, it did not raise its tail like O. olens
Art, Familie:
Ocypus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hi Ed, in this case I can just confirm the genus Ocypus. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2021-04-04 11:24

Seiten:  1121 1122 1123 1124 1125 1126 1127 1128 1129


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up