kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

23
Warteschlange für 
# 250942
# 251015
# 251019
# 251077
# 251118
# 251125
# 251130
# 251132
# 251141
# 251165
# 251171
# 251174
# 251190
# 251197
# 251202
# 251206
# 251212
# 251213
# 251218
# 251220*
# 251221*
# 251222*
# 251223*
 
Warten: 23 (seit ⌀ 16 h)
23
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 46 (gestern: 105)

Seiten:  9725 9726 9727 9728 9729 9730 9731 9732 9733  

Userfoto
# 2936
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   29    2 
Dennis2013-04-08 11:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6436 Sulzbach-Rosenberg Nord (BN)
2013-03-07
Anfrage:
Hallo Bayern, 7.März 2 dieser etwa 4mm langen Laufkäfer waren am Ufer eines Weihers zwischen alten Seggen zu finden. Habe ihn als Acupalpus flavicollis bestimmt. Ist es die Art?
Art, Familie:
Acupalpus flavicollis  Carabidae
Antwort:
  Hi Dennis, meines Erachtens liegst Du richtig. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-04-08 13:54

Userfoto
 A
 B
# 2935
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28 
Dennis2013-04-08 11:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6436 Sulzbach-Rosenberg Nord (BN)
2013-03-07
Anfrage:
Hallo Bayern, 7.März Ein Haufen solcher 4mm langen Kurzflügler waren zwischen alten Seggen am Ufer eines Weihers zu finden. Anotylus?
Art, Familie:
Anotylus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hi Dennis, Anotylus ja, aber hier traue ich mir keine Artbestimmung zu. Da müßte wenn denn Thomas H. was zu sagen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-08 20:48

Userfoto
# 2934
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25    1 
Ruth2013-04-08 10:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2011-06-02
Anfrage:
Anthaxia suzannae ? Grosselfingen, Garten, 02.06.2011
Art, Familie:
Anthaxia suzannae  Buprestidae
Antwort:
  Anthaxia suzannae oder A. salicis. Ich kann die beiden am Foto nicht sicher unterscheiden. Tendenz zu suzannae. Scheint ja ein "Hammer-Garten" zu sein. Grüßle, Oliver   Grünlich-gelbe Basis der Fld. beachten: Dreieck = A. suzannae, Trapez = A. salicis. Also A. suzannae. RL 2, guter Fund. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-08 20:35

Userfoto
 A
 B
# 2933
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24    3 
Ruth2013-04-08 09:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2010-08-04
Anfrage:
Ontholestes haroldi ? Grosselfingen, Garten, 04.08.2010
Art, Familie:
Ontholestes haroldi  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Ruth, richtig als Ontholestes haroldi bestimmt! Vom Halsschild scheidet tesselatus aus, die gelben Schenkelspitzen, Schienen und Tarsen charakterisieren dann O. haroldi. zum Beispiel an Aas und frischem Dünger. Die seltenste der drei Ontholestes Arten, nur in Süddeutschland und RL3. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-04-08 15:56

Userfoto
 A
 B
# 2932
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   80    2 
Vera2013-04-07 21:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo nochmal, hier nun die zweite Art (gleiche Fundumstände wie bei Anfrage #2931). Ich vermute ganz vage einen Anotylus, bin mir aber sehr unsicher. Auch hier bedanke ich mich ganz herzlich! Liebe Grüße
Art, Familie:
Anotylus rugosus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Vera, wohl ein Anotylus rugosus - mit kleiner Restunsicherheit wie meist bei dieser Gattung am Foto. Häufige und gemeine Art, auf feuchten Böden, im Genist und in Kompost zu Hause. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-07 22:39

Userfoto
 A
 B
 C
# 2931
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   79    3 
Vera2013-04-07 21:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2013-04-07
Anfrage:
Hallöchen! Heute war ich in vorjährigen Springkraut-Stängeln auf der Suche nach bestimmten Schmetterlingsraupen, fand aber "nur" zwei Käferarten (die zweite folgt sofort). ;-) Ich nahm sie mit, aber sie vereitelten alle Versuche, sie ästhetisch abzulichten. (Wie macht ihr es nur, dass eure Käfer stillhalten?) Bei diesem vermute ich vorsichtig Demetrias atricapillus? Vielen Dank und liebe Grüße!
Art, Familie:
Demetrias atricapillus  Carabidae
Antwort:
  Hi Vera, mit Demetrias atricapillus liegst Du richtig. Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa bis Sibirien. In feuchten Biotopen. LG, Christoph PS: Um Deine Frage zu beantworten: Sie halten nicht still! 600 Fotos machen, 580 rausschmeißen, fertig ;-/
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-07 22:03

Userfoto
 A
 B
# 2929
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   78 
Vera2013-04-07 20:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2011-10-13
Anfrage:
Hallo zusammen, diesen absoluten Winzling (deshalb sind die Fotos auch so grottig, sorry!) fand ich am 13. Oktober 2011 auf einem Spitzwegerich (brachliegendes Grundstück). Die größte Ähnlichkeit entdecke ich bei Aphthona. Gemäß dem Fall, dass das stimmt, geht bestimmt nicht mehr, oder doch? Liebe Grüße
Art, Familie:
Halticinae sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Vera, uh oh, da sag ich nicht mehr als Halticine. Aphthona könnte sein, Langitarsus kann ich aber auch nicht ausschließen. Definitiv nix für die Fotobestimmung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-07 20:19

Userfoto
# 2928
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   29    1 
Reiner2013-04-07 18:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4710 Radevormwald (WF)
2013-04-07
Anfrage:
Hallo Zusammen, diesen Käfer habe ich als Glischrochilus quadriguttatus bestimmt. Ist das OK ? Aufgenommen am 07.04-2013 in EN/NRW. vg. Reiner PS. Diese Art und die Arten der beiden vorrangegangenen beiden Anfragen saßen alle unter dem gleichen hochgenommenen Rindenabschnitt.
Art, Familie:
Glischrochilus quadriguttatus  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Reiner, auch der ist korrekt bestimmt als Glischrochilus quadriguttatus. Lebensweise wie der vorangegangene. Man findet sie auch an gärenden Baumsäften. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-07 19:06

Userfoto
# 2927
 3 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28    2 
Reiner2013-04-07 18:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4710 Radevormwald (WF)
2013-04-07
Anfrage:
Hallo Zusammen, diesen Käfer habe ich als Glanzkäfer-Glischrochilus quadripunctatus bestimmt. Kommt das hin ? Aufgenommen am 07-04-2013 in EN/NRW. vg. Reiner
Art, Familie:
Glischrochilus quadripunctatus  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Reiner, korrekt bestimmt als Glischrochilus quadripunctatus. Nord- und Mitteleuropa bis Sibirien. Unter der Rinde von Nadelhölzern als Verfolger von Borkenkäfern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-07 18:51

Userfoto
 A
 B
 C
# 2926
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   27    3 
Reiner2013-04-07 18:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4710 Radevormwald (WF)
2013-04-07
Anfrage:
Hallo Zusammen, heute, bei schönen Wetter, gab es endlich wieder was zu fotografieren. Dabei konnte ich diese Käfer in Ennepetal / NRW aufnehmen. Die großen Plattkäfer sind ca. 8 mm groß. Welche Käfer könnten es sein ? Vielen Dank im vorraus ! vg. Reiner
Art, Familie:
Uleiota planata  Silvanidae
Antwort:
  Hallo Reiner, das ist die Silvanide Uleiota planata. Käfer und Larven leben räuberisch unter der Rinde von Laub- und gelegentlich Nadelbäumen. In ganz Europa, bis zum Kaukasus und zum Iran. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-07 18:45

Userfoto
 A
 B
# 2925
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
mikehadji2013-04-07 13:39
Land, Datum (Fund):
Zypern   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Found at Nicosia / Cyprus. Looks like Malachiidae I can't identify it.
Art, Familie:
Malachiidae sp.  Malachiidae
Antwort:
  Hi mikehadji, Malachiidae for sure, probably genus Anthocomus, but I have to admitt that I'm not an expert for the Mediterranean Malachiidae fauna. Sorry. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-07 19:30

Userfoto
# 2924
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23    3 
Ruth2013-04-07 11:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2011-06-11
Anfrage:
Lepyrus capucinus ? Grosselfingen 11.06.2011
Art, Familie:
Lepyrus capucinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ruth, ich denke auch hier haben wir einen Lepyrus capucinus vor uns, nur schon ein bisschen abgeschabt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-07 15:23

Userfoto
# 2923
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   22    2 
Ruth2013-04-07 11:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2011-06-07
Anfrage:
Lepyrus capucinus ? Grosselfingen 7.06.2011
Art, Familie:
Lepyrus capucinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ruth, korrekt bestimmt als Lepyrus capucinus. Europa mit Ausnahme des östlichen Mitteleuropa. Polyphag, an Salix, aber auch Himbeere. Larve an den Wurzeln von Erdbeeren schädlich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-07 15:22

Userfoto
# 2922
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21 
Ruth2013-04-07 11:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2012-07-16
Anfrage:
Otiorhynchus morio? Grosselfingen 16.07.2012
Art, Familie:
Otiorhynchus cf. morio  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ruth, wahrscheinlich ein Otiorhynchus morio, aber die schwarzen montanen Otiorhynchus sind nicht ganz ohne in der Bestimmung. Von daher hier unter Vorbehalt, da man viele bestimmungsrelevante Details im Foto nicht erkennen kann. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-07 15:40

Userfoto
# 2921
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   20    3 
Ruth2013-04-07 11:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2010-07-14
Anfrage:
Liparus coronatus ? Grosselfingen 14.07.2010
Art, Familie:
Liparus coronatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ruth, korrekt, anhand der charakteristischen Halsschildbeschuppung leicht als Möhrenrüssler Liparus coronatus zu erkennen. Europa bis Kaukasus. Stenotop, xerophil, an sandigen Stellen, z.B. Bach- und Flußauen sowie Trocken- und Wärmehängen und Weinbergen. Oligophag auf Umbelliferen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-07 15:18

Userfoto
# 2920
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
Max2013-04-07 01:26
Land, Datum (Fund):
Großbritannien  2013-04-01
Anfrage:
Found in mixed woodland (oak predominant tree), in mixture of decaying oak leaves; Carshalton Road, Mitcham, Greater London CR4, UK. Size~3mm. Found 01/04/2013
Art, Familie:
Salpingus ruficollis  Salpingidae
Antwort:
  Hi Max, this is a representative of the narrow-waisted bark beetles, namely Salpingus ruficollis. Throughout Europe, in deciduous forests, predator of Scolytidae species. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-07 15:16

Userfoto
# 2919
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   484    3 
Christoph2013-04-06 20:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-04-06
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, folgenden Kurzflügler habe ich heute (06.04.13) an meinem Gartenteich in Eschbach gefunden. Ich denke es ist Paederus littoralis oder riparius. Liege ich damit richtig? Freundliche Grüsse, Christoph
Art, Familie:
Paederus littoralis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Christoph, ja, da sollte aufgrund der Halsschildform Paederus littoralis sein. Mittel- und Südeuropa, Russland. An Ufern vorzugsweise auf Lehmboden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-07 15:44

Userfoto
# 2918
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   75 
cilko2013-04-06 18:00
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-04-06
Anfrage:
Hí, size max.3mm, 6.4.2013, Slovakia
Art, Familie:
cf. Sepedophilus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hi cilko, looks like a representative of genus Sepedophilus to me, but I don't dare to give a determination to species level. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-06 23:42

Userfoto
# 2917
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
frank852013-04-06 17:03
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2013-04-05
Anfrage:
Bei mir zuhause ist der schon der zweite käfer evtl auch der erste hab beide mit staubsauger entfernt wohn in Landshut
Art, Familie:
cf. Cetoniinae sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Frank85, da kann man leider nicht sehr viel erkennen. So vage würde ich mal in die Ecke der Rosenkäfer schielen, wenn das Tier so 15-20 mm lang war. Bitte nicht wegsaugen! Könnte auch was ziemlich Seltenes sein ... auf ein Blatt krabbeln lassen und draussen fliegen lassen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-06 23:14

Userfoto
# 2916
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   19    3 
Ruth2013-04-06 14:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2010-05-12
Anfrage:
Nachweis: Ameisenbuntkäfer (Thanasimus formicarius), 12.05.2010, Grosselfingen, Garten
Art, Familie:
Thanasimus formicarius  Cleridae
Antwort:
  Hallo Ruth, wieder mal richtig bestimmt :-) lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-04-06 21:09

Userfoto
# 2915
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    7 
Ruth2013-04-06 13:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2011-05-28
Anfrage:
Nachweis: Gemeiner Bienenkäfer, 28.05.2011, Grosselfingen, Garten
Art, Familie:
Trichodes apiarius  Cleridae
Antwort:
  Hallo Ruth, richtig als Trichodes apiarius bestimmt. Die deutlich häufigere Variante der beiden Trichodes Arten. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-04-06 21:13

Userfoto
# 2914
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   17    7 
Ruth2013-04-06 13:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2011-05-14
Anfrage:
Nachweis: Zottiger Bienenkäfer, 14.05.2011, Grosselfingen, Garten
Art, Familie:
Trichodes alvearius  Cleridae
Antwort:
  Hallo Ruth, ja das ist er natürlich - Trichodes alvearius. Deutlich seltener als die Schwesternart, RL3. So eine Garten hätte ich auch gerne ;-) lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-04-06 21:11

Userfoto
# 2913
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16    3 
Ruth2013-04-06 09:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7519 Rottenburg am Neckar (WT)
2010-09-12
Anfrage:
Nachweis von Hippodamia notata, 12.09.2010,Rammert
Art, Familie:
Hippodamia notata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Ruth, mit Hippodamia notata liegst Du richtig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-06 23:36

Userfoto
# 2912
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
Chris2013-04-05 16:33
Land, Datum (Fund):
Unbekannt   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Erlenwald im Totholz
Art, Familie:
Peltis grossa  Peltidae
Antwort:
  Hallo Chris, der gehört in die Familie Peltidae, es handelt sich um Peltis (Zimioma) grossa. Boreomontane Art, Nordareal Ostseeküste und Südschweden, Südareal Bayern, Österreich, in den höheren Gebirgen Südosteuropas. Unter der morschen Rinde von Nadelhölzern, seltener Laubhölzern. Selten, in Deutschland vom Aussterben bedroht, RL 1. Schöner Fund - nur leider ohne Datum und Fundortangabe. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-05 19:35

Userfoto
 A
 B
# 2911
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15    5 
Ruth2013-04-05 13:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2011-05-28
Anfrage:
Dieser Walzenhalsbock (?) kommt bei uns im Garten sehr häufig vor (Mitte Mai bis Mitte Juni). Grosselfingen, Foto A 28.05.2011, Foto B 7.06.2011
Art, Familie:
Agapanthia intermedia  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Ruth, das ist Agapanthia intermedia, schöner Fund - RL3. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-04-05 14:40

Seiten:  9725 9726 9727 9728 9729 9730 9731 9732 9733


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
HauptmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up