kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

22
# 221963
# 222132
# 222413
# 222420
# 222421
# 222441
# 222455
# 222485
# 222534
# 222601
# 222611
# 222617
# 222640
# 222645
# 222661
# 222662
# 222664
# 222667
# 222674
# 222675
# 222678
# 222679
 
Warten: 22 (seit ⌀ 16 h)
19
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
3
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 0 (gestern: 165)

Seiten:  8588 8589 8590 8591 8592 8593 8594 8595 8596  

Userfoto
# 3251
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  95 
cilko2013-05-01 09:52
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-04-30
Anfrage:
Hi, size 12-13mm, 30.4.2013, Slovakia
Art, Familie:
Tanymecus palliatus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Cilko, this is the weevil Tanymecus palliatus. Polyphagous on various herbs. From West and the southern part of North Europe to the Caucasus, Asia und Westsibiria. Missing on the British Isles and Southeast Europe. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-01 09:56

Userfoto
# 3250
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  94 
cilko2013-05-01 09:49
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-04-30
Anfrage:
Hi, size 8-9mm, 30.4.2013. Slovakia
Art, Familie:
Donus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hi Cilko in this row of Donus sp. I was initially tempted to say that this is Donus as well. But after considering a while, I think this could be Liophloeus tessulatus. Confusing... ;-) Maybe my Co-Admins like to comment. Regards, Christoph   The longer I look at it, the more doubts I have. Donus or not Donus, that's the question. Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-01 19:04

Userfoto
# 3249
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  93 
cilko2013-05-01 09:45
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-04-30
Anfrage:
Hi, size 12-13mm, 30.4.2013, Slovakia
Art, Familie:
Tanymecus palliatus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Cilko, as in #3251, this is the weevil Tanymecus palliatus. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-01 09:58

Userfoto
# 3248
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  92 
cilko2013-05-01 09:42
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-04-30
Anfrage:
Hi, size 7-8mm, 30.4.2013, Slovakia
Art, Familie:
Donus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hi Cilko, this is a representative of genis Donus. This genus is difficult to determine by photo. On top of that the genus is quite speciose, especially in Southeast Europe. Let's stick to Donus sp. here. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-01 10:21

Userfoto
# 3247
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  91 
cilko2013-05-01 09:37
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-04-30
Anfrage:
Hi, size 8-9mm, 30.4.2013, Slovakia
Art, Familie:
Athous sp.  Elateridae
Antwort:
  Hi Cilko, I think this is a representative of genus Athous. There are quite a few species in this genus present in Slovakia which are not known from Germany. Therefore I refrain from a det to species level. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-01 18:03

Userfoto
# 3246
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  90 
cilko2013-05-01 09:34
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-04-30
Anfrage:
Hi, size 12-13mm. 30.4.2013, Slovakia
Art, Familie:
Agriotes pilosellus  Elateridae
Antwort:
  This relatively large click beetle species is Agriotes pilosellus. From Spain over Central Europa to Russia. In forests of the lowlands. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-01 09:51

Userfoto
# 3245
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  89 
cilko2013-05-01 09:30
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-04-30
Anfrage:
Hi, size 13-14mm. 30.4.2013, Slovakia
Art, Familie:
Tanymecus palliatus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Cilko, as in #3251, this is the weevil Tanymecus palliatus. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-01 09:59

Userfoto
# 3244
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  88 
cilko2013-05-01 09:25
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-04-28
Anfrage:
Hi, size 2-3mm, 28.4.2013, Slovakia
Art, Familie:
Altica sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Cilko, this is a representative of genus Altica. A determination to species level requires always dissection. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-01 09:52

Userfoto
# 3243
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  87 
cilko2013-05-01 09:21
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-04-28
Anfrage:
Hi, size 10-11mm, 28.4.2013 Slovakia
Art, Familie:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Antwort:
  Hi Cilko, this should be Cidnopus pilosus. From Spain over Central and Southeast Europa to Asia minor and the Caucasus. In sunny locations, appears already in early spring. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-01 09:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 3242
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  86 
cilko2013-05-01 09:15
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-04-27
Anfrage:
Hi, size 4-5mm, 27.4.2013 Slovakia
Art, Familie:
Phyllobius cf. maculicornis  Curculionidae
Antwort:
  Hi Cilko, from what I see from your pictures, I would say this is Phyllobius maculicornis. As mostly with these green guys, some uncertainty remains. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-01 11:13

Userfoto
 A
 B
# 3241
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  31 
Inja2013-05-01 08:15
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-04-30
Anfrage:
Found yesterday in Bielsko-Biała, Poland. Found on leaves of "pokrzywa" (Urtica dioica L.), length: about 1cm, maybe a little more.
Art, Familie:
Hoplia sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hi Inja, this should be a representative of genus Hoplia. Might be H. graminicola, but there are a few more species in Poland than in Germany and I don't dare to give a det on species level. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-01 09:04

Userfoto
 A
 B
 C
# 3240
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  30 
Inja2013-05-01 08:12
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-04-30
Anfrage:
Found yesterday in Bielsko-Biała, Poland. I know it is Byturus sp. but maybe you can tell more. Found on "jaskier" (Ranunculus L.)
Art, Familie:
Byturus ochraceus  Byturidae
Antwort:
  Hi Inja, given the size of their eyes I think it is Byturus ochraceus. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-01 08:48

Userfoto
 A
 B
# 3239
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  29 
Inja2013-05-01 08:07
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-04-30
Anfrage:
Found yesterday in Bielsko-Biała, Poland. Another photos of jumping beetles :) Maybe this time you can identify to genus :) If not I will try make better shot.
Art, Familie:
Halticinae sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Inja, also this one doesn't ring a bell. I would need really high-res pictures, and even then I can't guarantee that we get much further with them. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-01 08:54

Userfoto
 A
 B
 C
# 3238
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  3 
Urs2013-04-30 23:00
Land, Datum (Fund):
Schweiz   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Die beiden schwarzen Käfer habe ich zuerst als Exochomus quadripustulatus vermutet.Nach der Paarung mit einem Harmonia axyridis, glaube ich eher es handelt sich bei allen Käfer um H.axyridis Exemplare,schon wegen den weissen Flecken am Halsschild. Trift meine Vermutung ev. zu ? Fundort auf Brombeerblättern mit Blattläusen.
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Urs, absolut! Es handelt sich um eine der vielen Farbvarianten des Asiatischen Marienkäfers Harmonia axyridis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-30 23:28

Userfoto
 A
 B
# 3237
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  100 
Vera2013-04-30 22:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2013-04-29
Anfrage:
Nachtrag zu # 3220. Ich habe mir auf der Vergleichsseite (echt cool, Christoph!) beide infrage kommenden Arten angesehen und nochmals meine Fotos durchwühlt. Und ich tendiere wieder zu. A. familiaris angesichts des nun besser zu sehenen Halsschildvorderrandes und angesichts der Körpergröße. Was meint ihr nun dazu? Oder habe ich Tomaten auf den Augen? ;-) Liebe Grüße und nochmals danke!
Art, Familie:
Amara familiaris  Carabidae
Antwort:
  Bei Bild A erkennt man die vorstehenden Halsschildvorderecken, was tatsächlich eher an familiaris denken lässt. Bei lucida müssten sie eher stumpf verrundet sein. Grüßle, Oliver   Woran man die Untiefen der Fotobestimmung sieht. Die entsprechende Perspektive kann hier Dinge verbergen, die vorhanden sind und welche vorgaukeln, die nicht vorhanden sind. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-02 21:41

Userfoto
 A
 B
 C
# 3236
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  99 
Vera2013-04-30 21:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2013-04-30
Anfrage:
Hallo ihr Lieben. Dieser in meinen Augen wunderschöne, markant gezeichnete Bursche besuchte mich heute auf der Terrasse. Nachdem ich ihn hier in der Gallerie nicht finden konnte, landete ich per Google Bildersuche bei Phyllobius vespertinus (der Käfer auf biolib.cz sieht fast so aus wie meiner, finde ich). Er war etwa 6,5 mm lang, was auch zu meiner Artvermutung passen würde. Hier auf den Fotos nicht so gut zu sehen: die hellen Bereiche an Kopf, Thorax und Abdomen waren in real noch ein wenig mintfarbener und glänzten, wie der Rest des Körpers, metallisch im Sonnenlicht. (Wunderschön! :-) Was meint ihr? Geht es überhaupt bis zur Art? Ich danke vielmals! (30.04.2013, Terrasse)
Art, Familie:
Phyllobius sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Vera, die kurze gedrungene Gestalt spricht dafür, die vorstehenden Augen sowie die Größe dagegen. Was tun sprach Zeus. Na, ganz einfach: Phyllobius sp. :-b LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-30 22:15

Userfoto
 A
 B
 C
# 3235
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  88 
Jochen2013-04-30 21:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2013-04-28
Anfrage:
Noch ein Fund aus dem Odenwald bei Ursenbach. Liege ich hier mit Nebria brevicollis richtig (Basalglied der Fühlertaster nicht schwarz, sondern hell bzw. braunrot)? Funddatum 28.04.2013. Danke und Gruß, Jochen
Art, Familie:
Nebria brevicollis  Carabidae
Antwort:
  Moin Jochen, da N. salina die einzige bei uns in Frage kommende Verwechselungsart ist und Du das relevante Merkmal bereits kennst und "abgeklopft" hast, bleibt, nach Prüfung Deiner "Klopfgeräusche" kein Zweifel an der Richtigkeit Deiner Bestimmung. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-04-30 21:28

Userfoto
# 3234
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  495 
Christoph2013-04-30 21:17
Land, Datum (Fund):
Serbien  2013-04-23
Anfrage:
Hallo zusammen, bei diesem Käfer komme ich nur bis zu den Blatthornkäfern. Gefunden am 23.04.13 bei den Mirusha-Wasserfällen bei Kepuz im Kosovo auf Frühlingsadonisrösschen. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Amphicoma sp.  Glaphyridae
Antwort:
  Ich würd' das Kerlchen mal auf die Familie Glaphyridae eingrenzen, weiter komme ich aber auch nicht. Grüßle, Oliver   Ich füge ergänzend die Gattung hinzu: Amphicoma (Flügeldecken bedecken den Hinterleib), nicht zu verwechseln mit Eulasia (Flügeldecken lassen die letzten zwei bis drei Hinterleibsglieder frei). Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-04-30 21:31

Userfoto
# 3233
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  494 
Christoph2013-04-30 21:15
Land, Datum (Fund):
Serbien  2013-04-23
Anfrage:
Hallo zusammen,könnte das der Minzblattkäfer (Chrysolina herbacea) sein? Gefunden am 23.04.13 bei den Mirusha-Wasserfällen bei Kepuz im Kosovo finden. LG, Christoph
Art, Familie:
Chrysolina cf. herbacea  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Christoph, ich möchte Dir in Deiner Bestimmung vorsichtig Recht geben. Vorsichtig deshalb, weil soweit erkennbar alles Für C. herbacea spricht, in Unkenntnis der Käferfauna des Kosovo aber nicht weiß, ob möglicherweise weitere Verwechselungsarten außer C. graminis in Frage kommen könnten. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-04-30 21:26

Userfoto
# 3232
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  493 
Christoph2013-04-30 21:13
Land, Datum (Fund):
Serbien  2013-04-23
Anfrage:
Hallo zusammen,diesen Bockkäfer (ich denke es sollte Morimus asper funereus sein) konnte ich am 23.04.13 bei den Mirusha-Wasserfällen bei Kepuz im Kosovo finden. Passt das? LG, Christoph
Art, Familie:
Morimus asper  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Christoph, es ist, M. asper funereus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-04-30 21:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 3231
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  87 
Jochen2013-04-30 21:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2013-04-28
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, hier kommt ein Wollhaarkäfer, den ich nach Bildvergleich hier unter kerbtier.de für Dasytes cyaneus halten würde. Gefunden an einem etwas modrigen, aber noch stehenden Baumstamm im Buchenmischwald. Die Funddaten: 28.04.2013, Ursenbach, Mischwald BTW, herzlichen Glückwunsch zum 1. Geburtstag der Käferbestimmung. Das ist eine klasse Einrichtung und von Euch Bestimmern eine große Leistung! Vielen Dank. VG Jochen
Art, Familie:
Dasytes cyaneus  Melyridae
Antwort:
  Moin Jochen, mit Deiner Bestimmung liegst Du richtig. Und vielen Dank für das Lob, auch im Namen meiner Mitstreiter und natürlich in besonderem Maße im Namen von Christoph, ohne den das hier gar nicht möglich wäre und nicht existieren würde. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-04-30 21:23

Userfoto
 A
 B
 C
# 3230
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
Caio2013-04-30 19:28
Land, Datum (Fund):
Brasilien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
The larva was found in seasoning powder for salads.
Art, Familie:
Unknown 
Antwort:
  Hi Caio, no chance, a larva from a foreign fauna is definitely beyond what we can do. Common species in dried herbs are e.g. Ptinidae sp. If a adult specimen appears, that would help to narrow it down at least to family level. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-30 23:34

Userfoto
 A
 B
# 3229
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  14 
Triller2013-04-30 18:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2424 Wedel (SH)
2013-04-30
Anfrage:
Hallo Team, an meiner Hoftür fand ich diesen Dickmaulrüssler,könnte es der Otiorhynchus licustici sein? Funddaten:D-22880/SH/30.04.2013/ Körperlänge bis zur Rüsselspitze: 8 mm Für di Nachbestimmung vielen Dank. Tschüß, Triller
Art, Familie:
Otiorhynchus singularis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Triller, das ist ein Otiorhynchus singularis. Die Verwechslungsarten O. veterator und O. subdentatus kommen bei Euch in SH nicht vor. Beste Grüße, Christoph PS: Wieder eine Schwarz-Weißaufnahme! Zum Bestimmen ist das eine Quälerei! Bitte Farbchip aktivieren, sonst streik ich ;-)
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-30 22:07

Userfoto
 A
 B
# 3228
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
Lutz G.2013-04-30 17:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4029 Vienenburg (HN)
2013-04-30
Anfrage:
Kleiner Fallstein 30.04.13, ca. 3,5 cm Länge
Art, Familie:
Meloe cf. proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Moin Lutz, die Bilder sind suboptimal und die Unterscheidung der einzelnen Ölkäferarten ist nicht ganz einfach. Sicher ist, dass es sich um ein Weibchen eines Vertreters der Untergattung Proscarabaeus handelt, in der die drei Arten Meloe violaceus, Meloe autumnalis und Meloe proscarabaeus stecken (ja, die dritte Art heißt wie die Untergattung, was sehr unglücklich ist :-( ). Der Halsschildhinterrand scheint gerade zu sein, die Punktierung recht grob, so dass ich zu Meloe proscarabaeus, Weibchen, komme, aber leichte Unsicherheiten habe. Ich lass die anderen nochmal drüber schauen. Viele Grüße, Klaas   Es hilft alles nix, wir brauchen 'ne knackige, gut ausgeleuchtete Großaufnahme des Halsschilds. Sonst bleibt's mit Unsicherheit behaftet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-04-30 21:53

Userfoto
 A
 B
 C
# 3227
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  73 
Christine2013-04-30 13:35
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-04-28
Anfrage:
Hallo! Gefunden am 28.4.13 in einem Geröllgraben der Kärntner Karawanken, SH 700 m. Das exakt 7,3 mm große Tier lief auf dem blanken Geröll herum, die spärliche Vegetation bestand aus Erika, Pestwurz? (mit eher kleinen Blättern, siehe Anfrage #3226), Dryas octopetala. Begrünte Stellen waren kleinflächig und wurden ständig von den herunterieselnden Steinen bedrängt, trostlose aber malerische Einöde! Bin gespannt, ob bei der Bestimmung was geht! Danke und lg, Christine PS: Nachtrag zu #3178: Es muss Oedemera virescens sein, war noch einmal dort nachmessen und die Tiere sind 9 bis 10 mm.
Art, Familie:
Otiorhynchus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christine, der Rüssler gehört zur Gattung Otiorhynchus und damit wird es am Bild fast unlösbar. Otiorhynchus wartet in den Alpen mit einer Unzahl verschiedener Arten auf, die schwer zu bestimmen sind und nur mit viel Erfahrung läßt sich hier und da was am Foto machen. Zu O. virescens schaust Du einfach nochmal unter dem Beitrag nach. Ich hatte da vor ein paar Tagen noch eine Zusatznote hinterlassen. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-04-30 16:33

Seiten:  8588 8589 8590 8591 8592 8593 8594 8595 8596


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up