kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

16
Warteschlange für 
# 304227
# 304241
# 304245
# 304246
# 304252
# 304261
# 304265
# 304266
# 304280
# 304282
# 304286
# 304287
# 304288
# 304290
# 304291
# 304292
 
16 warten ⌀ 100 min, davon
1
bearbeitet
15
unbearbeitet
0*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
95 / 95

10426 10427 10428 10429 10430 10431 10432 10433 10434  

Userfoto
 A
 B
 C
# 39442
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   49    89 
Thegenarian2016-02-14 21:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7024 Gschwend (WT)
2009-05-01
Anfrage:
Hallo. Entschuldigt, jetzt habe ich noch 3 Fotos angefügt. Vielleicht kann man es daran besser erkennen? # 39435 01.05.2009 Der Service hier motiviert mich dieses Jahr doch wieder auf "Käferjagd" zu gehen. Ein dickes Kompliment auch an den Ersteller der Seite: Da steckt so viel Informationen drin, die Verlinkung ist Klasse und die Übersichtsbilder äußerst hilfreich. Wahnsinn. Ich würde mich freuen für andere Tiergruppen würde es etwas vergleichbares geben. Gruß an alle und nochmals Danke (sorry fürs spamen).
Art, Familie:
Chrysomela populi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Thegenarian, hier kann man aufgrund der schwarzen Fld.-Spitze Chrysomela populi eindeutig festmachen. Danke für die Meldung. LG, Christoph :) - PS: Danke für das nette Feedback!
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-02-14 22:14

Userfoto
 A
 B
# 39441
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   48    27 
Thegenarian2016-02-14 19:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7024 Gschwend (WT)
2010-05-22
Anfrage:
Hallo. Einer meiner Lieblingskäfer Kann aber auch am Lichteinfall (bläulich) liegen. 22.05.2010 Cytilus sericeus?
Art, Familie:
Cytilus sericeus  Byrrhidae
Antwort:
  Hallo Thegenarian, bestätigt als Cytilus sericeus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2016-02-14 19:58

Userfoto
 A
 B
# 39440
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   47    107 
Thegenarian2016-02-14 19:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7024 Gschwend (WT)
2009-05-02
Anfrage:
Hallo! Waldlichtung 02.05.2009 Poecilus?
Art, Familie:
Poecilus cupreus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Thegenarian, das ist Poecilus cupreus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-09-22 13:29

Userfoto
 A
 B
# 39439
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   172 
mmk2016-02-14 19:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2016-02-11
Anfrage:
11.02.2016 Ist diese Larve mit ihrer markanten Antenne (schwarz-weiß-rote Kugelreihe) evtl. näher bestimmbar? Vielen Dank! Abends an einer Holzschuppenwand herumkriechend. Fundort: Welver (Liethe)
Art, Familie:
Malachius sp.  Malachiidae
Antwort:
  Hallo mmk, hier geht es leider nur bis zur Gattung Malachius. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-02-14 19:48

Userfoto
# 39438
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   171 
mmk2016-02-14 19:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2016-02-12
Anfrage:
12.02.2016 Ist hier bestimmungstechnisch etwas machbar? Vielleicht ist der helle Bereich hinter dem Halsschild spezifisch? Unter Wasser (u.a. deshalb sehr unscharfe Aufnahme, sorry)schwimmender Käfer in einem Teich, Größe ca. 8 mm. Vielen Dank! Fundort: Welver (Liethe)
Art, Familie:
Dytiscidae sp.  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo mmk, hier geht es beim besten Willen nur bis zur Familie Dytiscidae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-02-14 21:07

Userfoto
 A
 B
# 39437
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   46    41 
Thegenarian2016-02-14 19:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7024 Gschwend (WT)
2009-08-16
Anfrage:
Hallo? Von folgenden habe ich leider noch weniger Ahnung? Platydracus? 16.08.2009 Waldrand
Art, Familie:
Platydracus stercorarius  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Thegenarian, na die Ahnung war doch schon genauso gut wie deine Bilder (die sind echt super). Das ist Platydracus stercorarius. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-02-14 19:47

Userfoto
# 39436
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   45    49 
Thegenarian2016-02-14 18:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7024 Gschwend (WT)
2010-02-05
Anfrage:
Hallo! Thanasimus formicarius? 05.02.2010
Art, Familie:
Thanasimus formicarius  Cleridae
Antwort:
  Hallo Thegenarian, bestätigt als Thanasimus formicarius. Nordafrika, Europa, Asien, eingeführt nach Nordamerika. In Nadelwäldern als Verfolger von Borkenkäfern und allem anderen, was er überwältigen kann. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-02-14 19:53

Userfoto
# 39435
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   44 
Thegenarian2016-02-14 18:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7024 Gschwend (WT)
2009-05-01
Anfrage:
Hallo! Chrysomela populi? 01.05.2009 Waldrand/Südseite
Art, Familie:
Chrysomela cf. populi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Thegenarian, ja, könnte Chrysomela populi sein, aber bei dem Foto mag ich mich nicht festlegen, da man die Spitze der Fld. nicht sieht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-02-14 21:10

Userfoto
 A
 B
# 39434
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   43    140 
Thegenarian2016-02-14 18:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7024 Gschwend (WT)
2010-05-22
Anfrage:
Hallo. :) Cryptocephalus aureolus? 22.05.2010 Südhang, Trockenwiese
Art, Familie:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Thegenarian, das sollte Cryptocephalus sericeus sein. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-02-14 21:09

Userfoto
 A
 B
# 39433
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   42    165 
Thegenarian2016-02-14 18:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7024 Gschwend (WT)
2008-08-13
Anfrage:
Hallo. :) Früher glaubte ich ja, dass das cerealis ist. Chrysolina fastuosa? Wald- und Feldrand B 13.08.2008 A 09.08.2008
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Thegenarian, bestätigt als Chrysolina fastuosa. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-02-14 18:17

Userfoto
 A
 B
 C
# 39432
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   699    6 
markusschoen762016-02-14 18:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2016-02-14
Anfrage:
14.02.2016 unter Totholz; Bachufernähe. 490m üNn. 6mm. Halsschild relativ breit und gleichmäßig gerundet, Flügeldeckenzeichnung vorne mehr oder minder gerade, erstes Fühlerglied an der Spitze dunkel; (mein erster) Badister lacertosus! B. meridionalis kommt ja, laut RL BY, im Alpenvorland nicht vor...
Art, Familie:
Badister lacertosus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Markus, bestätigt als Badister lacertosus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-02-15 09:37

Userfoto
 A
 B
# 39431
 3 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.111    2 
Karl2016-02-14 17:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2016-01-24
Anfrage:
Aphodius sp. (sphacelatus) ca. 5 mm am 24.01.2016 an einer Pferdekoppel bei Würselen gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Aphodius sphacelatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Karl, ich würde den als Aphodius sphacelatus durchwinken. 7ter und 8ter Flügeldeckenstreifen annähernd gleich lang (ok nur eine Seite, dafür aber gut zu sehen). Auf Bild A sieht man auch die feine Linie zwischen den Augen, die für sphacelatus typisch ist. Die Färbung der Flügeldecken und besonders die Begrenzung des dunklen Flecks durch das zweite Intervall ist typisch für sphacelatus. Das einzige was stört ist der dunkle Halsschildhinterrand. Auf Bild B sieht es aber wenigstens so aus, als würde dort eine dünne rötliche Zone am Hinterrand verlaufen und zu punctatosulcatus passt das Tier so gar nicht. Zuletzt noch das Funddatum = im Winter findet man eigentlich immer nur sphacelatus. Damit danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-02-14 20:52

Userfoto
# 39430
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.110    8 
Karl2016-02-14 17:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2016-01-09
Anfrage:
Perapion violaceum ca. 2,5-3 mm am 09.01.2016 mehrere auf einer Brache im Stadtgarten in Würselen gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Perapion violaceum  Apionidae
Antwort:
  Hallo Karl, bestätigt als Perapion violaceum. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-02-14 18:18

Userfoto
# 39429
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.109    4 
Karl2016-02-14 17:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5103 Eschweiler (NO)
2016-01-05
Anfrage:
Ischnopterapion loti ca. 2 mm am 05.01.2016 mehrere auf einer Brache bei Broichweiden gefunden Vielen Dank
Art, Familie:
Ischnopterapion loti  Apionidae
Antwort:
  Hallo Karl, bestätigt als Ischnopterapion loti, wie immer bei dieser Art nur zu 99%. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-02-15 11:40

Userfoto
# 39428
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   118    6 
jürgen2016-02-14 17:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6635 Lauterhofen (BN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Gefunden Ende Januar 2016 in meinem Komposthaufen, Dorfrandlage, Oberpfalz auf ca. 500 müNN. Das Tier ist ca. 3,5 mm groß.Passt Omosita colon? Gruß Jürgen
Art, Familie:
Omosita colon  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, bestätigt als Omosita colon. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-02-14 18:16

Userfoto
# 39427
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   117 
jürgen2016-02-14 17:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6635 Lauterhofen (BN)
2016-01-30
Anfrage:
Guten Tag, gefunden habe ich diesen "toten" Laufkäfer Ende Januar 2016 auf meiner Terrasse, Dorfrand, Oberpfalz. Leider kann ich keine genaueren Größenangaben wie 2-4 mm angeben, da mir wohl ein Heinzelmännchen oder Kobold das Tier aus meinem Fotostudio entfernt hat (oder war der Totgelaubte gar nicht tot?) Danke für die Antwort! Jürgen
Art, Familie:
Trechus obtusus/quadristriatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, das ist Trechus obtusus oder Trechus quadristriatus - beides häufige Arten und am Foto nicht zu unterscheiden. Der sieht einigermaßen tot aus, aber vielleicht war er auch nur in Kältestarre und ist in deinem Fotostudio wieder auifgetaut. LG, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-02-14 17:17

Userfoto
 A
 B
 C
# 39426
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   170 
mmk2016-02-14 16:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2016-02-12
Anfrage:
12.02.2016 Ist dieser Käfer näher bestimmbar? Am Rande eines kleinen Teichs entdeckt. Größe geschätzt nicht ganz 1 cm. Vielen Dank! Fundort: Welver (Liethe)
Art, Familie:
cf. Hydrobius fuscipes  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo mmk, das ist wahrscheinlich Hydrobius fuscipes, aber für mich an den vorliegenden Fotos nicht sicher festzumachen. Es wird wohl in absehbarer Zeit eine kleine Revision erfolgen, aufgrund derer diese Art in zwei Arten aufgespalten wird, weil genetisch voneinander trennbar und scheinbar auch sowohl morphologisch als auch biologisch. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-02-14 21:12

Userfoto
 A
 B
 C
# 39425
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    36 
Simon Robson2016-02-14 15:41
Land, Datum (Fund):
Großbritannien  2015-09-21
Anfrage:
6mm Jersey CI UK Found in bedroom 21.09.2015
Art, Familie:
Chrysolina haemoptera  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Simon, this is Chrysolina haemoptera. The name means "with blood-red wings", and these can be nicely seen under the elytra in Figure A. Best regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-02-14 16:05

Userfoto
 A
 B
# 39424
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   41    11 
Thegenarian2016-02-14 15:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7024 Gschwend (WT)
2009-06-14
Anfrage:
Hallo :D Eigentlich war ich mir sicher, dass es sich um Clytus arietis handelt. Die Vergleichsbilder hier ließen mich etwas zweifeln. Clytus lama auch möglich? 14.06.2009
Art, Familie:
Clytus lama  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Thegenarian, bestätigt als Clytus lama. Mitteleuropa, montane Art. Larve in Nadelbäumen (Fichte, Tanne, Lärche). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-02-14 15:57

Userfoto
# 39423
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   88 
Martin G.2016-02-14 15:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4641 Brandis (SN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Polenzer Waldbad, Laubmischwald, unter Rinde einer toten Eiche. Larve, circa 1 cm lang.
Art, Familie:
Unknown 
Antwort:
  Hallo Martin, hier will es leider so gar nicht klingeln. Keine Ahnung, was wir da vor uns haben. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-02-14 21:09

Userfoto
# 39422
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   87 
Martin G.2016-02-14 15:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4641 Brandis (SN)
2016-02-14
Anfrage:
Käferlarve, ungefähr 2 cm, unter toter Rinde. Heute. Laubmischwald.
Art, Familie:
Stenagostus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Martin, hier geht es leider nur bis zur Familie Elateridae. Möglicherweise Gattung Stenagostus, aber das ist nicht sicher. LG, Christoph   Machen wir mal zumindest Stengaostus sp. draus.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-12-11 16:28

Userfoto
 A
 B
# 39421
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   86    117 
Martin G.2016-02-14 15:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4641 Brandis (SN)
2016-02-14
Anfrage:
Phosphuga atrata, Polenzer Waldbad, heute. Tote Eiche unter der Rinde.
Art, Familie:
Phosphuga atrata  Silphidae
Antwort:
  Hallo Martin, bestätigt als Phosphuga atrata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-02-14 15:54

Userfoto
# 39420
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   85    56 
Martin G.2016-02-14 15:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4641 Brandis (SN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Pterostichos niger, Polenzer Waldbad, tote Eiche unter der Rinde.
Art, Familie:
Pterostichus niger  Carabidae
Antwort:
  Hallo Martin, das ist Pterostichus niger. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-02-14 17:14

Userfoto
 A
 B
 C
# 39419
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   84    74 
Martin G.2016-02-14 15:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4641 Brandis (SN)
2016-02-14
Anfrage:
Waldbad Polenz, Mischwald, unter Eichenrinde. Rhagium mordax in Puppenwiege. Heute.
Art, Familie:
Rhagium mordax  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Martin, bestätigt als Rhagium mordax. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-02-14 15:55

Userfoto
 A
 B
 C
# 39418
 6 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.258    32 
Rüsselkäferin2016-02-14 14:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2015-05-23
Anfrage:
Ist das Curculio nucum? Ich kann den Schuppenkamm schlecht beurteilen. Länge 5mm, gefunden bei den Stallberger Teichen im Lohmarer Wald, 90m üNN, am 23.05.2015.
Art, Familie:
Curculio nucum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, kann man aber sehen. Bestätigt als Curculio nucum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-02-14 15:56

10426 10427 10428 10429 10430 10431 10432 10433 10434


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up