kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

7
Warteschlange für 
# 240818
# 240830
# 240876
# 240929
# 240934
# 240949
# 240952
 
Warten: 7 (seit ⌀ 11 h)
5
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
2
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 44 (gestern: 99)

Seiten:  9281 9282 9283 9284 9285 9286 9287 9288 9289  

Userfoto
# 3987
 3 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4    1 
ruby622013-05-25 21:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-05-01
Anfrage:
Ja, und noch einer den ich mit "Timarcha metallica" bestimmt habe. Bildaufnahme am 01.05.2013 hinter dem Grünten.
Art, Familie:
Timarcha metallica  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo ruby62, korrekt erkannt als Timarcha metallica. Montane Art Mitteleuropas. Oligophag auf Galium-Arten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 21:36

Userfoto
# 3986
 6 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    24 
ruby622013-05-25 21:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7036 Riedenburg (BS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Möchte wissen was das für Rosenkäfer sind, Ich habe die mal als "Cetonia aurata" bezeichnet und hoffe das es stimmt. MTB Daten müssten für Riedenburg jetzt stimmen! Gruß ruby62
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo ruby62, ja, das ist Cetonia aurata. Von Europa bis Sibirien und Nordchina. Die Larve entwickelt sich in Totholz, die Käfer findet man von April bis Oktober auf Blüten, Peak im Mai. LG, Christoph - PS: Jetzt scheint's mit dem MTB zu klappen... :-)
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 21:22

Userfoto
 A
 B
 C
# 3985
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   52    9 
Dennis2013-05-25 21:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6436 Sulzbach-Rosenberg Nord (BN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo! Bayern, Mitte Mai. Ein etwa 1cm großer Rüsselkäfer aus dem Garten. Pissodes pini?
Art, Familie:
Hylobius abietis  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Dennis, nein das ist Hylobius abietis. Sieht auf den ersten Blick recht ähnlich aus, aber schau Dir mal genau die Zeichnung auf den Flügeldecken an. Als Forstschädling bekannt. Europa, bis Sibirien und Japan. Planar bis subalpin, an Fichte und Kiefer. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-05-25 21:47

Userfoto
# 3984
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    8 
Reinhard Gerken2013-05-25 19:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3327 Lachendorf (HN)
2013-05-25
Anfrage:
Etwa 10 mm groß war dieser Schnellkäfer, den ich heute (25.05.2013) an einem mit Eichen und Weiden bestandenen Wegrand in einem Feuchtwiesengebiet fand.
Art, Familie:
Denticollis linearis  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Reinhard, das ist ein Denticollis linearis. Allerdings finde ich die mit praktisch ganz dunklem Halsschild recht selten, meist ist er rot oder rot mit schwarzem Fleck. Um diese Jahreszeit häufig in Wäldern und an Waldrändern. Zur Verbreitung siehe unten (#3976). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 19:58

Userfoto
 A
 B
# 3983
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   100 
Rüsselkäferin2013-05-25 19:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2013-05-25
Anfrage:
Hallo nochmal, vom 25. Mai 2013 südlich von Köln, über 12mm, eher mehr. So ein knuffiges Tier hatten wir hier kürzlich schon mal und ich habe versucht, den Kopf möglichst nah abzulichten (näher ging leider nicht mit meiner Kamera). Kann man hier die Art erkennen? Danke schön und viele Grüße!
Art, Familie:
Timarcha sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, die Fotos sind gut, aber ich glaube die Kamera, mit der Du im Freien die Oberlippenbeborstung einer Timarcha-Larve so aufnehmen kannst, dass man daran bestimmen kann, muss erst noch erfunden und gebaut werden ;-). Daher belasse ich es hier bei Timarcha sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 19:39

Userfoto
# 3982
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   99    5 
Rüsselkäferin2013-05-25 19:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2013-05-25
Anfrage:
Huhu! Kann man hier außer Oedemera was erkennen? Gefunden am 25. Mai 2013 südlich von Köln, ich glaube, auf einer Brennessel? Ich würde aus der Erinnerung auf fast 9 oder 10mm schätzen, kann mich aber auch irren! Liebe Grüße.
Art, Familie:
Oedemera virescens  Oedemeridae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, wenn das Tier sicher 9-10 mm lang war (ohne Fühler!), dann handelt es sich um ein Weibchen von O. virescens. Ähnlich sind O. lurida und O. monticola, die aber mit 5-7 mm deutlich kleiner sind. O monticola ist zudem nicht aus Eurer Ecke gemeldet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 22:33

Userfoto
# 3979
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    6 
ruby622013-05-25 19:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2012-07-08
Anfrage:
Gefunden 08.07.2012 am Steineberg auf Margerite.
Art, Familie:
Hoplia argentea  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo ruby62, das sollte Hoplia argentea, der Goldstaub-Laubkäfer sein. Mittel- bis Südosteuropa, in Gebirgsgegenden und deren Vorland. Auf Wiesen und Waldrändern auf blühenden Kräutern und Sträuchern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 20:22

Userfoto
# 3978
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   98 
Rüsselkäferin2013-05-25 19:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2013-05-25
Anfrage:
Hier würde ich Cassida vibex sagen, falls man das am Foto überhaupt sehen kann. Gefunden am 25. Mai 2013, südlich von Köln, etwa 6mm lang. Vielen Dank!
Art, Familie:
Cassida sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, hier geht's wohl leider nur bis Cassida sp. Es kommen zwei Arten in Frage, die nur genitaliter unterschieden werden können: C. vibex (an Cirsium-, Carduus-, Arctium- und Centaurea) und C. bergeali (Wiesen-Flockenblume Centaurea jacea, eher in xerothermen Habitaten). Am Foto nicht unterscheidbar. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 19:49

Userfoto
 A
 B
# 3977
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   97    6 
Rüsselkäferin2013-05-25 19:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2013-05-25
Anfrage:
Hallo! Nochmal vom 25. Mai 2013, südlich von Köln. Außer, dass er vielleicht 7mm groß war (?), fällt mir zu diesem Käfer irgendwie nichts ein. Danke für Eure Hilfe und liebe Grüße!
Art, Familie:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, das ist der Blaue Erlenblattkäfer Agelastica alni. Paläarktis, eingeschleppt nach Nordamerika. Lebt an Erle und ist überall häufig. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 19:50

Userfoto
 A
 B
# 3976
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   96    7 
Rüsselkäferin2013-05-25 19:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2013-05-25
Anfrage:
Huhu! Vom 25. Mai 2013, südlich von Köln, Länge ca. 10mm - ist das ein Denticollis linearis? Danke schön!
Art, Familie:
Denticollis linearis  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt erkannt als Denticollis linearis. Um diese Jahreszeit recht häufig in Wäldern und an Waldrändern. Europa ohne den Mittelmeerraum bis Westasien, planar bis subalpin. Ziemlich farbvariabel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 19:54

Userfoto
 A
 B
# 3975
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   95    14 
Rüsselkäferin2013-05-25 19:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2013-05-25
Anfrage:
Weil er so gut zu den anderen roten Käfern passt, melde ich noch diesen Pyrochroa coccinea. 25. Mai 2013, südlich von Köln, etwa 15mm. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Pyrochroa coccinea  Pyrochroidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, danke für Deine Meldung des Scharlachroten Feuerkäfers Pyrochroa coccinea. Europa ohne den hohen Norden, Larven räuberisch unter Rinde. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 20:00

Userfoto
 A
 B
# 3974
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   94    11 
Rüsselkäferin2013-05-25 18:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2013-05-25
Anfrage:
Hier hätte ich gerne, dass es sich um Chrysolina polita handelt ;) Gefunden am 25. Mai 2013 südlich von Köln, etwa 6 und 9mm. Danke schön!
Art, Familie:
Chrysolina polita  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt erkannt als Chrysolina polita. In der gesamten Paläarktis. Polyphag an Lippenblütlern (Lamiaceae), z.B. Minze (Mentha), Melissen (Melissa), Wolfstrapp (Lycopus), Salbei (Salvia), Gundermann (Glechoma) und anderen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 20:02

Userfoto
 A
 B
# 3973
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   93    4 
Rüsselkäferin2013-05-25 18:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2013-05-25
Anfrage:
Hallo, hier tippe ich auf Gonioctena viminalis. Foto B ist ein anderes Tier, ohne Punkte, aber wohl die gleiche Art? Beide gefunden am 25. Mai 2013 südlich von Köln. Danke und liebe Grüße.
Art, Familie:
Gonioctena viminalis  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, das ist Gonioctena viminalis, an der typischen schwarzen Makel des Halsschilds und den schwarzen Beinen zu erkennen. Nord- und Mitteleuropa. An Weidenarten. Grüße, Christoph - PS: Foto B ist psychedelisch! Jetzt bin ich hypnotisiert und kann nicht mehr weiterbestimmen...
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 20:06

Userfoto
# 3972
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    2 
Marek2013-05-25 18:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5206 Erp (NO)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo Zusammen, hier vermute ich einen Agapanthia pannonica. Besten Dank & LG, Marek
Art, Familie:
Agapanthia pannonica  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Marek, korrekt erkannt als Agapanthia pannonica, ein typischer aber nicht häufiger Bewohner von Wärme- und Trockenhängen, Weinbergen usw. Lebt bevorzugt auf Disteln, Skabiosen aber auch Umbelliferen. Inzwischen wieder zu A. cardui gestellt, hier führe ich ihn noch unter A. pannonica. Mediterrane Art, die bei uns die Nordgrenze ihres Areals erreicht. Schöner Fund, RL 2! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 20:10

Userfoto
 A
 B
# 3971
 3 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   92    2 
Rüsselkäferin2013-05-25 18:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2013-05-25
Anfrage:
Huhu! Drei Crioceris asparagi melden sich am 25. Mai 2013 aus dem Kölner Süden. Danke fürs Bestätigen und liebe Grüße
Art, Familie:
Crioceris asparagi  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, danke für's melden! Unverkennbar das Spargelhähnchen Crioceris asparagi. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-05-25 20:07

Userfoto
# 3970
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    4 
Marek2013-05-25 18:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5207 Bornheim (NO)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo Zusammen, hier würde ich einen Agriotes pilosellus vermuten. Mein Exemplar war ca. 10 -12mm groß. Besten Dank & LG, marek
Art, Familie:
Agriotes pilosellus  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Marek, ja, das ist Agriotes pilosellus. Von Spanien über Mitteleuropa bis Russland. In den Wälder der niederen Lagen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 20:12

Userfoto
# 3969
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9    10 
Marek2013-05-25 18:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4908 Burscheid (NO)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo Zusammen, wie Cetonia aurata sieht er mir nicht aus. Könnte es Protaetia cuprea sein? Besten Dank & LG, Marek
Art, Familie:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo Marek, da hast Du richtig vermutet. Das ist in der Tat Protaetia cuprea, gut zu erkennen an den weißen Tomentflecken an den Knien. Am rechten Mittelbein ganz deutlich zu erkennen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-05-25 20:12

Userfoto
# 3968
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    5 
Marek2013-05-25 18:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo Zusammen, diesen kleinen Kerl (max. 4mm) fand ich auf Eiche. Kann man etwas zu der Art sagen? Besten Dank & Gruß, Marek
Art, Familie:
Dorytomus longimanus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Marek, das sollte ein Weibchen von Dorytomus longimanus sein. Vorderschenkel deutlich länger als Mittel- und Hinterschenkel (beim Männchen sind sie noch länger). Rüssel lang und gebogen. Fast in der ganzen Paläarktis, nicht in Nordeuropa. Auf Pappeln, ab dem zeitigen Frühjahr zu finden und häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 22:14

Userfoto
 A
 B
 C
# 3967
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9    3 
sillu522013-05-25 16:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2047 Züssow (MV)
2013-05-24
Anfrage:
am Boden im Garten gefunden, vermute Protaetia, vielen Dank für Hilfe
Art, Familie:
Protaetia lugubris  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo sillu52, Protaetia ist als Gattung schon mal richtig. Aufgrund der Sprenekelung und der hufeisenförmigen Zeichnung in der hinteren Flügeldeckenhälfte tendiere ich zu Protaetia lugubris, welcher für MV auch gemeldet ist. Ich bin da aber nicht sicher und warte mal auf eine zweite Meinung. lg gernot  
Ich habe mir erlaubt nur die Unsicherheiten heraus zu nehmen. P. lugubris trifft's. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-05-25 23:48

Userfoto
# 3966
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24    12 
VolkerF2013-05-25 15:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6609 Neunkirchen (Saar) (SD)
2013-05-25
Anfrage:
Hallo Heute am Wegesrand gefunden. Würde meinen es ist ein Carabus, aber die Art? Funddaten: Deutschland, Saarland, Bexbach, 25. Mai 2013, Höhe 249 m ü. NN Gruß Volker
Art, Familie:
Carabus granulatus  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Volker, das ist einer unserer häufigsten Großlaufkäfer: Carabus granulatus (Körniger Laufkäfer). Eurytop, in feuchten Habitaten zu finden. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-05-25 20:18

Userfoto
# 3965
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    4 
ruby622013-05-25 13:08
Land, Datum (Fund):
Deutschland   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Käferfundort: Bad Hindelang Hölle
Art, Familie:
Lochmaea capreae  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo ruby62, das ist Lochmaea capreae, eine unserer drei Lochmaea-Arten. An Weide, Pappel und Birke. In ganz Europa. Die ähnliche Schwesterart L. suturalis hat einen dunklen Fld.-Nahtstreif und lebt monophag auf Heidekraut (Calluna). LG, Christoph PS: Angabe von Funddatum und MTB wäre prima!
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 16:29

Userfoto
# 3964
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    4 
Calanus2013-05-25 12:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2026 Heidmühlen (SH)
2013-05-20
Anfrage:
1 Männchen, 20.5.2013 um 15:00 Uhr auf Vegetation
Art, Familie:
Schizotus pectinicornis  Pyrochroidae
Antwort:
 
Hallo Calanus, das ist Schizotus pectinicornis, der einzige Vertreter der Gattung in Europa. In Mittel- und Nordeuropa, bis zum Polarkreis. Larve unter der Rinde von toten oder absterbenden Laubbäumen, räuberisch. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 15:25

Userfoto
# 3963
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   91    19 
Rüsselkäferin2013-05-25 07:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2013-05-24
Anfrage:
Huhu! Dieser Käfer war knapp 15mm lang. Gefunden am 24. Mai 2013 am Kölner Stadtrand. Ich tippe auf Agrypnus murina? Eine (sorry) Off-Topic-Frage wegen des Kommentars zu # 3954: Wo, wenn nicht im Wald, findet man Geotrupes? Vielen Dank und liebe Grüße!
Art, Familie:
Agrypnus murina  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt erkannt als Agrypnus murina. Paläarktis und Nordamerika. Überall häufig. Larve unterirdisch an Pflanzenwurzeln. LG, Christoph - PS: Geotrupes findest Du z.B. im Offenland, auf Viehweideflächen auf lockerem/sandigem Untergrund.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 07:56

Userfoto
 A
 B
# 3962
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   85    6 
Christine2013-05-25 07:30
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-05-23
Anfrage:
Hallo! Diesen Rüsselkäfer fand ein Bekannter in Klagenfurt, Kärnten, auf einer im vorigen Jahr erworbenen Weinrebe der Sorte "Venus". Der Käfer biss Blätter ab und rollte sie zusammen, vermutlich legte er Eier hinein? Mein Bekannter würde sich über Bestimmung und Beurteilung der potentiellen Schädlichkeit freuen. Danke und lg, Christine
Art, Familie:
Byctiscus betulae  Rhynchitidae
Antwort:
 
Hallo Christine, das ist ein Weibchen des Rebenstechers Byctiscus betulae. Der Fund auf Weinrebe, die Färbung und die flachgrubig vertiefte Stirn sprechen dafür, wenngleich man das letztere Merkmal nicht gut sieht. In ganz Europa, über Sibirien bis China verbreitet. An verschiedenen Laubhölzern, fertigt Blattwickel für seine Larven. Die Art kann im Weinbau schon schädlich werden; Dein Bekannter kann ja mal beobachten wie sich die Situation entwickelt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 08:14

Userfoto
# 3960
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   541    8 
Christoph2013-05-25 00:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7919 Mühlheim an der Donau (WT)
2013-05-20
Anfrage:
Hallo zusammen, ist das hier wie auch in Anfrage 3944 der Bockkäfer Gaurotes virginea ? Diesmal am 20.05.13 auf der Schwäbischen Alb gefunden. Lieben Gruß und herzlichen Dank, Christoph
Art, Familie:
Gaurotes virginea  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Christoph, ja, auch hier haben wir Gaurotes virginea vor uns. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-25 00:28

Seiten:  9281 9282 9283 9284 9285 9286 9287 9288 9289


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up