kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

28
2021-07-24 20:28  von  
Liebe User, ich habe heute einen Programmierfehler im Anfragensuchmodul beseitigt. Die Speicherung der Sortier-/Cluster-Einstellungen im Cookie war unter bestimmten Bedingungen fehlerhaft. Ich habe den Fehler behoben, allerdings um den Preis, dass Ihr Eure bevorzugten Sortier-Einstellungen neu machen und abspeichern müsst. Sorry & LG, Christoph

11316 11317 11318 11319 11320 11321 11322 11323 11324  

Userfoto
# 4836
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   113    25 
Bergmänndle2013-06-11 23:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-06-11
Anfrage:
Cantharis livida 11.6.13 ca. 1 cm Tannachwäldle Sonthofen 735m
Art, Familie:
Cantharis livida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, korrekt, das ist die dunkle Morphe von Cantharis livida. Beinfärbung und und der schwarze Scheitelfleck passen gut. Östliche Paläarktis inklusive Nordafrika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 23:53

Userfoto
 A
 B
# 4835
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   55    5 
MiMa2013-06-11 23:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-06-11
Anfrage:
Funddatum: 11.06.2013 - Fundort: Streuobstwiesenhang (SW) - Könnte es ein Agrilus cyanescens sein? oder doch A. sulcicollis ? Viele Grüße
Art, Familie:
Agrilus cyanescens  Buprestidae
Antwort:
  Hallo MiMa, ja, breit und abgeflacht, wie er gebaut ist, handelt es sich um Agrilus cyanescens. Frankreich bis Sibirien und Südwest-China, sibirisches Faunenelement. An roter Heckenkirsche (Lonicera xylosteum). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 23:55

Userfoto
# 4834
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12 
rüssler2013-06-11 23:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8321 Konstanz-Ost (BA)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
mitte mai auf zypressen-wolfsmilch vielen dank und lg rüssler
Art, Familie:
Aphthona sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüssler, das ist eine Halticine aus der Gattung Aphthona. Davon gibt es zahlreiche so gefärbte Arten, die auf Euphorbia-Arten leben. Daher ist mir hier leider Bestimmung zur Art möglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 23:51

Userfoto
 A
 B
 C
# 4833
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4 
Christian2013-06-11 22:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4425 Göttingen (HN)
2013-06-10
Anfrage:
Hallo zusammen, diesen ca. 5mm großen Zipfelkäfer fand ich eierlegend an meiner Bienennisthilfe. Könnte es sich um Clanoptilus geniculatus (wegen dem Blauschimmer)handel oder ist's doch nur wieder ein Malachius bipustulatus? Fundort: Göttingen, Stadtgebiet, an Nisthilfe. 10.06.2013 Vielen Dank und liebe Grüße, Christian.
Art, Familie:
Malachiidae sp.  Malachiidae
Antwort:
  Moin Christian, ich wage mich nicht mal die Gattung festzulegen. Ich kann einzig sagen, dass es bestimmt kein Malachius bipustulatus ist. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-11 22:53

Userfoto
# 4832
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   112    3 
Bergmänndle2013-06-11 22:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-06-11
Anfrage:
11.6.13 ca. 10mm Untermühlegg 800m am
Art, Familie:
Cantharis figurata  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist eine Cantharis figurata. Mittel- und Nordeuropa, im Osten bis Kaukasus und Sibirien. Eurytop, hygrophil. In Sümpfen, Mooren und feuchten Flussauen. In Mitteleuropa in (Vor-)Gebirgslagen sowie in Mooren, scheint's also kühl zu mögen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 22:41

Userfoto
# 4831
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   111    8 
Bergmänndle2013-06-11 22:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-06-11
Anfrage:
11.6.13 ca. 8mm Untermühlegg 800m am
Art, Familie:
Plateumaris consimilis  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin, Mann in den Bergen, das ist der Schilfblattkäfer Plateumaris consimilis. Wo die auftauchen, muss es immer ein deutliches Stück feuchter sein, um nicht zu sagen nass. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-11 22:45

Userfoto
# 4830
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    1 
Johan2013-06-11 22:11
Land, Datum (Fund):
Belgien  2013-06-10
Anfrage:
10.06.2013, Heverlee, Belgium, ~2 mm, in considerable numbers on Urtica dioica florescence. To be determined on ecological arguments, rather than on this picture? Thanks for help! Johan
Art, Familie:
Brachypterus urticae  Kateretidae
Antwort:
  Hi Johann, from what I see from the picture it is most probably Brachypterus urticae. As there are a few similar species in family Kateridae some residual uncertainty remains. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 23:11

Userfoto
# 4829
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   110    16 
Bergmänndle2013-06-11 22:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-06-11
Anfrage:
11.6.13 ca.8mm Untermühlegg 800m auf Pippau
Art, Familie:
Cryptocephalus aureolus  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Mann des Berges, nach Habitus, der das einzige ist, was man auf diesem Bild an artrelevanten Merkmalen halbwegs erkennen kann, Cryptocephalus aureolus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-11 22:36

Userfoto
# 4828
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    8 
Civi2013-06-11 22:10
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-06-06
Anfrage:
Radošina, Slovakia, 6.6.2013 Lenght cca 1,5mm on Urtica dioica
Art, Familie:
Nedyus quadrimaculatus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Civi, this weevil is Nedyus quadrimaculatus. Europe to Siberia. Monophagous on nettles (Urtica). Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 22:20

Userfoto
 A
 B
# 4827
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   109    35 
Bergmänndle2013-06-11 22:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-06-11
Anfrage:
11.6.13 ca. 13mm Untermühlegg 800m am Boden kriechend 3 Exemplare nebeneinander.
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist der Waldmistkäfer Anoplotrupes stercorosus. Von Europa bis Westsibirien, von der Ebene bis in alpine Lagen, vor allem in Wäldern. Überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 22:34

Userfoto
# 4826
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   108    17 
Bergmänndle2013-06-11 21:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-06-11
Anfrage:
11.6.13 Cantharis sp. Sonthofen Tannachwäldle 735m
Art, Familie:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist Cantharis nigricans. In Mitteleuropa. Häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 22:23

Userfoto
 A
 B
 C
# 4825
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60    30 
Dennis2013-06-11 21:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6435 Pommelsbrunn (BN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo! Bayern, Mitte Mai. Mehrere cm lang waren diese Scarabaeidae-Larven. Ist es möglich sie zu bestimmen? Die Larven auf Bild A und B stammen von einem Komposthaufen, während die 3 auf Bild C aus einem Blumentopf rauskamen. Wusste gar nicht, dass diese Moppel so kräftig zwicken können :).
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Dennis, der Gemeine Rosenkäfer (Cetonia aurata) ist's, der sich nicht nur in Holzmulm, sondern auch immer wieder im Kompost einfindet. Lass ihm seinen Kompost. Er schadet nicht, auch wenn er kräftig zubeißen kann, und erfreut dich als Käfer mit seinem schönen Aussehen. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-11 22:38

Userfoto
# 4824
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   107    14 
Bergmänndle2013-06-11 21:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-06-11
Anfrage:
11.6.13 Sonthofen Tannachwäldle 735m ca. 9mm
Art, Familie:
Denticollis linearis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist Denticollis linearis. Um diese Jahreszeit recht häufig in Wäldern und an Waldrändern. Europa ohne den Mittelmeerraum bis Westasien, planar bis subalpin. Ziemlich farbvariabel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 22:30

Userfoto
 A
 B
 C
# 4823
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   106    25 
Bergmänndle2013-06-11 21:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-06-11
Anfrage:
11.6.13 Cantharis fusca Kopula Sonthofen Tannachwäldle 735m
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, yup, hier kannst Du Cantharis fusca getrost stehen lassen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 22:24

Userfoto
 A
 B
# 4822
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   134    1 
Rüsselkäferin2013-06-11 21:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2013-06-11
Anfrage:
Hallo! Diesen Drilus flavescens melde ich aus dem Beethovenpark in Köln, am 11. Juni 2013, etwa 8mm lang. Ist das ein Männchen? Liebe Grüße!
Art, Familie:
Drilus flavescens  Drilidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, korrekt bestimmt als Männchen von Drilus flavescens. Wenn Du Fotos vom Weibchen bzw. der Paarung sehen willst, kann ich Dir die Seiten von Gabi Krumm empfehlen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 21:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 4821
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   133    2 
Rüsselkäferin2013-06-11 21:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2013-06-11
Anfrage:
Hallo! Die Fotoqualität ist mir zwar peinlich, aber meine Neugier ist stärker: Hier war ich durch Bildvergleichen zuerst bei Borkenkäfern gelandet, aber die Fühler sind ja ganz falsch - jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Das Tierchen war knapp 5mm lang und lief heute (11. Juni 2013) im Beethovenpark (Köln) im Wald auf Totholz rum. Danke schön für Eure Hilfe!
Art, Familie:
Xestobium plumbeum  Anobiidae
Antwort:
  Moin die Dame mit dem harten Panzer und dem langen Rüssel, der foppt einen immer wieder mal. So habe ich ihn draußen für sehr verspätet gehalten und erst zuhause festgestellt, dass ich was viel besseres gefunden hatte. :-) Xestobium plumbeum ist's, der sich durch trockenes Holz arbeitet und dabei gerne von Tillus elongatus verfolgt wird. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-11 22:39

Userfoto
 A
 B
 C
# 4820
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   99    6 
Ruth2013-06-11 20:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2013-06-11
Anfrage:
Zierlicher Bockkäfer (Alosterna tabacicolor ?) auf Skabiose, Grosselfingen, 11.6.2013
Art, Familie:
Alosterna tabacicolor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Ruth, korrekt erkannt als Feldahorn-Bock Alosterna tabacicolor. Europa, Vorderasien und Sibirien bis Japan. Larven in der Rinde verschiedener Laubbäume, vor allem Ahorn und Eiche. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 21:29

Userfoto
# 4819
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   98    3 
Ruth2013-06-11 20:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2013-06-11
Anfrage:
Auch dieses Jahr wieder im Garten, Anthaxia suzannae, auf Haselnuß, 11.6.2013.
Art, Familie:
Anthaxia suzannae  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Ruth, sehr schön, korrekt bestimmt als Anthaxia suzannae. Sehr netter Fund! RL 2. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 20:19

Userfoto
 A
 B
 C
# 4818
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    8 
jojo2013-06-11 19:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6318 Lindenfels (HS)
2013-06-10
Anfrage:
Hallo zusammen, Diese 6 mm große Marienkäferlarve fand ich gestern in einer Fichte. Ich denke, dass es sich um die Larve von Myrrha octodecimguttata handelt. Liege ich mit meiner Vermutung richtig ? VG Jochen
Art, Familie:
Aphidecta obliterata  Coccinellidae
Antwort:
  Hi jojo, angesichts der Färbung und den ganz schwarzen Beinen denke ich hier eher an Aphidecta obliterata. Aber das lasse ich noch für meine Admin-Kollegen zum Kommentieren. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 23:32

Userfoto
# 4817
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    5 
BubikolRamios2013-06-11 19:14
Land, Datum (Fund):
Slowenien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Slovenia,forest,cerambycidae ...
Art, Familie:
Alosterna tabacicolor  Cerambycidae
Antwort:
  Hi BubikolRamios, that's the Cerambycidae Alosterna tabacicolor. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-11 22:42

Userfoto
 A
 B
# 4816
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2 
Pego2013-06-11 18:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7921 Sigmaringen (WT)
2013-06-09
Anfrage:
Das Käferchen aus der Familie Scarabaeoidea fand ich am 09.06.13 in einem Spinnennetz. Er lebte noch. Ich vermute er stammt aus der Gattung Onthophagus. Nur bei der Bestimmung der Art bin ich mir nicht sicher. Es wäre nett von Euch, wenn Ihr mir diesbezüglich weiterhelfen könntet. Herzliche Grüße und vielen Dank im Voraus Pego
Art, Familie:
Onthophagus cf. coenobita  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Pego, hier kommen aufgrund des vorne ausgeschweiften Halsschilds primär drei Arten in Frage: O. fracticornis (7-9 mm), O. similis (4-7 mm) und O. coenobita (6-10 mm). Hier fällt die Entscheidung schwer, ich vermute O. coenobita, aber das bleibt mit Restunsicherheit behaftet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 19:34

Userfoto
# 4815
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   47    13 
j. verstraeten2013-06-11 17:05
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Denticollis linearis ?
Art, Familie:
Denticollis linearis  Elateridae
Antwort:
  Hallo verstraeten, richtig erkannt als Denticollis lineares. Eine der zahlreichen Farbvarianten, zur Zeit häufig an Waldrändern zu finden. Lg Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-06-11 17:21

Userfoto
# 4814
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   46    33 
j. verstraeten2013-06-11 16:58
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2013-06-11
Anfrage:
Otiorhynchus armadillo ? photo : 11-06-2013 Parc Eifel Hellenthal
Art, Familie:
Liophloeus tessulatus  Curculionidae
Antwort:
  Hi verstraeten, this is Liophloeus tessulatus. In cool and humid habitats, e.g. edges of forests and river meadows. On ivy. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 19:09

Userfoto
# 4813
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   45    7 
j. verstraeten2013-06-11 16:57
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2013-06-11
Anfrage:
Ancistronycha cyanipennis ? photo : 11-06-2013 Parc Eifel Hellenthal
Art, Familie:
Ancistronycha cyanipennis  Cantharidae
Antwort:
  Hallo verstraeten, ja damit solltest Du richtig liegen. Der charakteristische Blaustich der Flügeldecken ist gut zu erkennen. Montane Art. Lieben Gruß, Gernot.
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-06-11 17:50

Userfoto
 A
 B
# 4810
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7    11 
Heiko N2013-06-11 13:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6813 Bad Bergzabern (PF)
2013-05-11
Anfrage:
Hallo, ist dieser Zangenbockkäfer ein Rhagium inquisitor? Er flog mir beim Mittagessen in einem restaurant unterhalb der Burg Trifels am 11.05.2013 auf meinem Bein. Viele Grüße Heiko
Art, Familie:
Rhagium inquisitor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Heiko, ja das ist der Kleine Kieferzangenbock Rhagium inquisitor. In Nadelwäldern, besonders Kiefernwälder, unter Rinde und im morschen Holz stark anbrüchiger und abgestorbener Stämme von Koniferen. Europa bis Kaukasus und Sibirien, Nordamerika. Was der jetzt auf Deinem Bein gemacht hat ... ? Grüßle Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-06-11 14:28

11316 11317 11318 11319 11320 11321 11322 11323 11324


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up