kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

3
# 169598
# 169605
# 169607
 
Warten: 3 (seit ⌀ 15 h)
1
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
2
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 3 (gestern: 16)

Seiten:  4291 4292 4293 4294 4295 4296 4297 4298 4299  

Userfoto
# 60038
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  396 
gogo5760 (2016-12-01 20:24:02)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich   8543 Funtensee (BS)
Anfrage:
Hallo! Ich denke, es ist Cryptocephalus octopunctatus. ca 8mm. 10.06.2016 | Ö/Sbg/Pinzgau/Saalfelden-Stoißen; 740m | österr./bayr. Grenzraum. Danke für die Hilfe und l.G. Guntram
Art, Familie:
Cryptocephalus octopunctatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Guntram, bestätigt als Cryptocephalus octopunctatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2016-12-01 20:40:22) —

Userfoto
# 60037
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  395 
gogo5760 (2016-12-01 17:38:18)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich   8543 Funtensee (BS)
Anfrage:
Hallo! diese sind mir ganz neu! Bitte um Bestimmungshilfe. 3-4mm. 12.06.2016 | Ö/Sbg/Pinzgau/Saalfelden-Stoißen; 740m | österr./bayr. Grenzraum. Danke im voraus und l.G. Guntram
Art, Familie:
Nedyus quadrimaculatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Guntram, das sieht für mich aus wie ganz gewöhnliche Nedyus quadrimaculatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2016-12-01 19:09:22) —

Userfoto
# 60036
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  394 
gogo5760 (2016-12-01 17:34:00)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich   8543 Funtensee (BS)
Anfrage:
Hallo! Phyllobius viridicollis??_3-4mm. 12.06.2016 | Ö/Sbg/Pinzgau/Saalfelden-Stoißen; 740m | österr./bayr. Grenzraum._Danke im voraus für die Hilfe! L.G. Guntram
Art, Familie:
Phyllobius viridicollis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Guntram, bestätigt als Phyllobius viridicollis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2016-12-01 19:09:36) —

Userfoto
 A
 B
# 60035
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  393 
gogo5760 (2016-12-01 17:27:25)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich   8543 Funtensee (BS)
Anfrage:
Hallo! Das könnte Agrilus cyanescens sein. Etwa 6mm. 12.06.2016 | Ö/Sbg/Pinzgau/Saalfelden-Stoißen; 740m | österr./bayr. Grenzraum. Danke im voraus für die Hilfe. L.G. Guntram
Art, Familie:
Agrilus cyanescens  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Guntram, ja, das ist wahrscheinlich Agrilus cyanescens. Eine kleine Restunsicherheit bleibt, daher mit cf. LG, Christoph   Mit der Blötsche im Kopf ist der eindeutig. Hab mir erlaubt das "cf." zu entfernen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2016-12-04 01:03:36) —

Userfoto
# 60034
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.285 
Karl (2016-12-01 17:03:53)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Rhyzobius litura ca. 3,5 mm am 25.11.2016 unter einen Strohhaufen gefunden, bei Würselen. Vielen Dank
Art, Familie:
Rhyzobius chrysomeloides  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Karl, ich erkenne quasi keine Halsschildvorderecken, die Rundung geht ohne Bruch ins Gerade über, das kenne ich eher von Rhyzobius chrysomeloides. Die helle Farbe spräche jedoch eher für litura, aber ich würde den Halsschild als aussagekräftiger sehen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Beide Arten sind sehr variabel, was die dunklen Zeichnungselemente betrifft. Diese sind (weitestgehend) zu ignorieren. Tatsächlich macht es die Form der Seitenränder des Halsschildes. Hier in kontinuierlichem Bogen, bei R. litura fast gerade und, wie Holger bereits erwähnt, praktisch ohne Vorderecken im Gegensatz zu litura. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2016-12-04 01:06:47) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 60033
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  1.284 
Karl (2016-12-01 17:00:34)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Aphodius sp. ca. 6 mm am 24.11.2016 an einer Hauswand gefunden, in Würselen. Vielen Dank
Art, Familie:
Aphodius obliteratus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Karl, das ist aus meiner Sicht Aphodius obliteratus. Kopf- und Halsschild sind durchgängig deutlich punktiert. Der Halssschild ist auch brav doppelt punktiert. Die Haare am Halsschildrand fehlen (die könnten aber auch fotografisch mangelhaft erfasst worden sein) und die Längenverhältnisse der Hintertarsengleder passen zu obliteratus (oder zu einem Weibchen von contaminatus). In Summe spricht genug für obliteratus, was damit ein ziemlich guter Fund wäre. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Mit den nachgereichten Fotos ist es jetzt doch sehr eindeutig Aphodius obliteratus, da der Halsschild völlig unbewimpert ist. Sehr guter Fund. Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2016-12-03 17:35:51) —

Userfoto
# 60032
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.283 
Karl (2016-12-01 16:57:45)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Xantholinus sp. ca. 8 mm am 22.11.2016 an einer Hauswand gefunden, in Würselen. Vielen Dank
Art, Familie:
Xantholinus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, hier geht es auch für mich leider nur bis zur Gattung Xantholinus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2016-12-01 20:36:25) —

Userfoto
# 60031
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.282 
Karl (2016-12-01 16:54:52)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5103 Eschweiler (NO)
Anfrage:
Aphodius sp. ca. 5,5 mm am 05.11.2016 Todfund an einer Pferdekoppel bei Broichweiden. Vielen Dank
Art, Familie:
Aphodius contaminatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Karl, das ist Aphodius contaminatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2016-12-01 20:27:52) —

Userfoto
# 60030
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.281 
Karl (2016-12-01 16:51:13)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Lathrobium terminatum ca. 6,5 mm am 01.11.2016 auf einer Halde unterm Laub gefunden, in Würselen. Vielen Dank
Art, Familie:
Lathrobium sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Lathrobium. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2016-12-03 15:43:26) —

Userfoto
# 60029
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.280 
Karl (2016-12-01 16:47:30)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Phyllotreta sp. ca. 2 mm am 22.10.2016 an einer Hauswand gefunden, in Würselen. Vielen Dank
Art, Familie:
Phyllotreta vittula  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Karl, das ist Phyllotreta vittula. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2016-12-01 19:12:05) —

Userfoto
# 60028
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.279 
Karl (2016-12-01 16:44:35)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5103 Eschweiler (NO)
Anfrage:
Quedius fuliginosus ca. 14 mm am 20.09.2016 auf einer Wiese unterm Heu gefunden, am Stadtwald Würselen. Vielen Dank
Art, Familie:
Quedius sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, bestätigt als Quedius, allerdings ist die Untergattung Quedius - insbesondere die Arten um curtipennis zu variabel, um ohne Genitalstrukturen am Bild etwas zu sagen. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
TH (2016-12-03 14:14:19) —

Userfoto
# 60027
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.278 
Karl (2016-12-01 16:40:23)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5103 Eschweiler (NO)
Anfrage:
Crioceris duodecimpunctata ca. 5,5 mm am 20.09.2016 auf einer Brache gefunden,bei Broichweiden. Vielen Dank
Art, Familie:
Crioceris duodecimpunctata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Karl, bestätigt als Crioceris duodecimpunctata. Danke für die Meldung. Lg, Lukas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
LL (2016-12-01 17:10:56) —

Userfoto
# 60026
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.277 
Karl (2016-12-01 16:35:47)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5103 Eschweiler (NO)
Anfrage:
Quedius nigriceps ca. 8,5 mm am 18.09.2016 auf einer Brache gefunden, bei Broichweiden. Vielen Dank
Art, Familie:
Quedius nigriceps  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, bestätigt als Quedius nigriceps. Ein guter Fund! Danke für die Meldung. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
TH (2016-12-03 14:12:48) —

Userfoto
# 60025
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.276 
Karl (2016-12-01 16:32:30)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Quedius nigriceps ca. 9 mm am 07.08.2016 auf einer Halde gefunden, bei Würselen. Vielen Dank
Art, Familie:
Quedius nigriceps  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, bestätigt als Quedius nigriceps. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
TH (2016-12-03 14:13:08) —

Userfoto
# 60024
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.275 
Karl (2016-12-01 16:28:25)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5103 Eschweiler (NO)
Anfrage:
Eledona agricola ca. 2 mm am 31.08.2016 mehrere an Baumpilze gefunden, im Stadtwald Würselen. Vielen Dank
Art, Familie:
Eledona agricola  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Karl, korrekt bestimmt als Eledona agricola. Europa, Kaukasus, auch in Nordamerika. Mycetobiont, am Gemeinen Schwefelporling (Laetiporus sulphureus) an Salix, Populus, Quercus, Aesculus und Obstbäumen. Lg, Lukas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
LL (2016-12-01 17:10:16) —

Userfoto
# 60023
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.274 
Karl (2016-12-01 16:24:31)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Coccidula scutellata ca. 2,5 mm am 07.08.2016 an einen Weiher auf Rohrkolben gefunden, bei Würselen. Vielen Dank
Art, Familie:
Coccidula scutellata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Karl, bestätigt als Coccidula scutellata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2016-12-01 19:10:21) —

Userfoto
# 60022
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  252 
Jozef (2016-12-01 12:18:15)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Slowakei  
Anfrage:
Hallo, Subcoccinella vigintiquatuorpunctata ist richtig ? Danke, Jozef.
Art, Familie:
Subcoccinella vigintiquatuorpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Jozef, bestätigt als Subcoccinella vigintiquatuorpunctata. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2016-12-01 20:37:56) —

Userfoto
 A
 B
# 60021
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  392 
gogo5760 (2016-12-01 11:59:23)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich   8543 Funtensee (BS)
Anfrage:
Hallo! Welcher Agrilus könnte das sein?_12.06.2016 | Ö/Salzburg/Pinzgau/Saalfelden-Stoißen; 740m (österr./bayr. Grenzraum). Er war etwa 6-7mm lang. Danke im Voraus für die Hilfe und l.G. Guntram
Art, Familie:
Agrilus sp.  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Guntram, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Agrilus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2016-12-01 20:34:58) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 60020
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  12 
HuGe (2016-12-01 11:25:48)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7412 Kehl (BA)
Anfrage:
Diesen Käfer (12 mm) habe ich am 27.06.2016 In Kehl unter der morschen Rinde einer Pappel gefunden. Zuerst hatte ich ihn als Nalassus laevioctostriatus bestimmt. Doch bei nochmaliger Betrachtung komme ich zum Ergebnis, dass es Prionychus melanarius ist. Kann das an Hand der Bilder, die mir leider nicht so gut gelungen sind, bestätigt werden? Grüße und vielen Dank, HuGe
Art, Familie:
Prionychus melanarius  Alleculidae
Antwort:
  Hallo HuGe, bestätigt als Prionychus melanarius. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
TH (2016-12-01 11:34:15) —

Userfoto
# 60019
 8 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  146 
uriba (2016-12-01 10:26:46)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz  
Anfrage:
Grüezi, Dorytomus dejeani? Foto: Schweiz, St. Gallen, Wattwil, 750m NN, 08.06.16, in der Krautschicht am Rande eines kleinen Gehölzes. Grösse ca. 5mm. Danke für die Bestätigung od. Korrektur. LG, Urs
Art, Familie:
Dorytomus dejeani  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Urs, bestätigt als Dorytomus dejeani. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2016-12-01 19:10:52) —

Userfoto
# 60018
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  391 
gogo5760 (2016-11-30 21:10:27)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich   8543 Funtensee (BS)
Anfrage:
Hallo! Das war ein ziemlich Kleiner - etwa 5-6mm. Lässt sich da was machen??__14.06.2016 | Österreich, Saalfelden Nord; 830m; österr./bayr. Grenzraum.__Danke im voraus und l.G. Guntram
Art, Familie:
Otiorhynchus pinastri  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Guntram, das ist Otiorhynchus pinastri. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2016-11-30 21:31:37) —

Userfoto
# 60017
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  390 
gogo5760 (2016-11-30 20:53:13)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich   8543 Funtensee (BS)
Anfrage:
Hallo! Welcher Cryptocephalus ist das? Mich irritiert, dass die Deckflügel "geriffelt" und nicht "punktiert" sind. Seitlich hat er keine Farbflecken. Demnach könnte es biguttatus sein. Geriffelt wäre aber eher moraei. Der hat aber wieder seitliche Farbflecken.__Foto: 14.06.2016 / Österreich, Saalfelden Nord; 830m, österr./bayr. Grenzraum.__Danke im voraus für die Hilfe und l.G. Guntram
Art, Familie:
Cryptocephalus biguttatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Guntram, das ist schon Cryptocephalus biguttatus. Die Punktstreifen können individuell unterschiedlich stark eingedrückt sein. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2016-11-30 21:34:09) —

Userfoto
# 60016
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.669 
Rüsselkäferin (2016-11-30 20:19:27)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz  
Anfrage:
Das ist wohl Cantharis livida? Länge über 1cm, gefunden an der Maggiamündung, 198m üNN, am 28.05.2016. Besten Dank!
Art, Familie:
Cantharis livida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Cantharis livida. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2016-11-30 21:38:32) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 60015
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.668 
Rüsselkäferin (2016-11-30 19:56:23)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz  
Anfrage:
Den hatte ich bisher völlig ignoriert, weil ich ihn für was anderes hielt ;-). Aber könnte das Oedemera pthysica sein? Länge nicht notiert, geschätzt um 1cm. Gefunden auf einem schmalen Grasstreifen mit Blümchen im Maggiatal, 743m üNN, am 26.05.2016. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Oedemera subulata  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist Oedemera subulata. Fld. stark klaffend, mit schmal geschwärztem Rand sowie etwas breiter geschwärzter Basis. In Süd- und Mitteleuropa weit verbreitet und besonders im Süden in mittleren Gebirgslagen nicht selten. Europa, Transkaukasien, Türkei, Iran. Hab ich selbst noch nie gefunden. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2016-11-30 22:01:01) —

Userfoto
# 60014
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  388 
Karol Ox (2016-11-30 19:37:07)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Slowakei  
Anfrage:
Hello. 1.5.2016, SLovakia, Kosice, 200m a.s.l. Size ca 10mm. Thank you. Regards, Karol
Art, Familie:
Chrysolina graminis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Karol, this is Chrysolina graminis. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2016-11-30 21:45:44) —

Seiten:  4291 4292 4293 4294 4295 4296 4297 4298 4299


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up