kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

78
2021-07-24 20:28  von  
Liebe User, ich habe heute einen Programmierfehler im Anfragensuchmodul beseitigt. Die Speicherung der Sortier-/Cluster-Einstellungen im Cookie war unter bestimmten Bedingungen fehlerhaft. Ich habe den Fehler behoben, allerdings um den Preis, dass Ihr Eure bevorzugten Sortier-Einstellungen neu machen und abspeichern müsst. Sorry & LG, Christoph

11486 11487 11488 11489 11490 11491 11492 11493 11494  

Userfoto
 A
 B
# 741
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    1 
Gerdt Gingko2012-06-28 04:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
2012-06-27
Anfrage:
27.06.12 Auhochwald Totstamm wahrscheinlich Tilia ca 3mm 2. Expl 1/3 kleiner
Art, Familie:
Lissodema denticolle  Salpingidae
Antwort:
  Hallo Gerdt, ein Scheinrüssler (Salipingidae). Es handelt sich um Lissodema denticolle. Auf dürren Ästen verschiedener Laubbäume. Karnivor, Verfolger von Scolytidenlarven. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-28 07:44

Userfoto
# 740
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   17    2 
Gerdt Gingko2012-06-28 04:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
2012-06-27
Anfrage:
Hi Ihr Guten 27.06.12 Hochmischwald Totstamm, wahrscheinlich Tilia freilaufend, nicht hinter Rinde ca 4mm
Art, Familie:
Ptilinus pectinicornis  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Gerdt, das dürfte das Weibchen von Ptilinus pectinicornis sein. Vor allem an harten Laubhölzern (Buche). Die Verwechslungsart P. fuscus dunkler, fast schwarz und einfarbig, an Weichhölzern (Weide, Pappel). Die Männchen der beiden Arten sind durch unterschiedliche Länge der Fühlerlamellen leichter zu unterscheiden. In ganz Europa, ohne den äußersten Süden. Häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-28 07:58

Userfoto
# 739
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    1 
Günther2012-06-28 00:19
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2012-06-21
Anfrage:
Guten Abend, diesen Käfer fand ich oberhalb von Saverne im Elsass letzte Woche. Größe ca. 3-4 mm (weiß es nicht mehr so genau - vielleicht auch 5 mm) Danke und Gruß Günther
Art, Familie:
Mycetina cruciata  Endomychidae
Antwort:
  Hallo Günther, der gehört zu den Stäublingskäfern (Endomychidae). Es handelt sich um den Kreuzbinden-Pilzkäfer Mycetina cruciata. Vom südlichen Nordeuropa bis Südeuropa und Kaukasus. In Laub- und Nadelwäldern unter verpilzter Rinde und an Baumpilzen. RL 3, ist aber in Süddeutschland in Ausbreitung begriffen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-28 00:25

Userfoto
 A
 B
# 738
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   123    3 
Christoph2012-06-28 00:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2012-06-28
Anfrage:
Einen, den ich schon länger mal gerne gesehen hätte - heute hat´s geklappt :) Finde den vom Aussehen her so toll... Denke es ist Apoderus coryli?! NSG Samlischbuck auf einem Haselblatt sitzend.
Art, Familie:
Apoderus coryli  Attelabidae
Antwort:
  Hi Chris, auch der ist korrekt als Apoderus coryli bestimmt. Von Europa über Sibirien bis Ostasien. Als Blattroller vor allem auf Hasel (Corylus). Nicht selten. Neue Generation im Sommer, überwintert als Käfer. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-28 00:21

Userfoto
# 737
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   122    1 
Christoph2012-06-28 00:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2012-06-27
Anfrage:
Ich denke ein Männchen und ein Weibchen von Cryptocephalus biguttatus. Heute (27.6.12) im NSG Samlischbuck bei Waldshut gefunden. Freundliche Grüsse, Christoph
Art, Familie:
Cryptocephalus biguttatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Chris, den kannst Du getrost als Cryptocephalus biguttatus stehen lassen. In Mitteleuropa, polyphag an Weide und Hasel, auch auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-28 00:17

Userfoto
# 736
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   121    7 
Christoph2012-06-28 00:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8215 Ühlingen-Birkendorf (BA)
2012-06-25
Anfrage:
Am Rande des Höchenschwander Hochmoors zu hunderten auf Mädesüß gefunden. Höchstwahrscheinlich Phyllopertha horticola. (25.06.2012) Freundliche Grüße, Christoph
Art, Familie:
Phyllopertha horticola  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Chris, korrekt bestimmt, das ist Phyllopertha horticola. In ganz Europa ohne den hohen Norden, in Südeuropa in höheren Lagen. Larve an den Wurzeln von Gräsern. Imago polyphag an Laubbäumen und Sträuchern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-28 00:10

Userfoto
 A
 B
 C
# 735
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    2 
Eugen2012-06-27 22:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5627 Bad Neustadt an der Saale (BN)
2012-05-19
Anfrage:
Hallo zusammen, gefunden am 19.05.12 an meiner Hauswand. Größe geschätzte 3 mm. Sicher bin ich mir bei dieser Familie nie. Ist das wieder Barypeithes pellucidus? Vielen Dank Eugen
Art, Familie:
Barypeithes pellucidus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Eugen, Barypeithes ist auch nicht ganz einfach in der Bestimmung. Nach allem was ich hier sehen kann, dürfte B. pellucidus korrekt sein. Ein Männchen. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-27 22:59

Userfoto
# 734
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    1 
hagete2012-06-27 19:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4504 Kerken (NO)
2012-06-26
Anfrage:
Im Garten auf Pfefferminz
Art, Familie:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo, es handelt sich um Chrysolina coerulans, der auf Minze gehört, da er sich an dieser entwickelt. Ich müsste allerdings überlegen, ob ich den bei uns in NRW schon gefunden habe. Und ich wohne gewissermaßen um die Ecke. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-06-27 19:47

Userfoto
# 733
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
hagete2012-06-27 19:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4504 Kerken (NO)
2012-06-26
Anfrage:
Im Garten auf Zitronenmelisse
Art, Familie:
Lilioceris lilii  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo, auf die Zitronenmelisse gehört er eigentlich nicht, muss sich also verflogen haben. Es handelt sich um das Lilienhähnchen (so genannt, weil die Käfer in Unruhe hörbar zirpen und auf Lilien leben und sich dort entwickeln), Lilioceris lilii. Wenn Lilien vorhanden, diese mal in den nächsten Wochen beobachten, da sie schnell kahl gefressen werden. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-06-27 19:48

Userfoto
# 732
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    2 
Klaus2012-06-27 17:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7020 Bietigheim-Bissingen (WT)
2012-06-17
Anfrage:
c.f. Pachytodes?
Art, Familie:
Pachytodes cerambyciformis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo, ja, es ist ein Pachytodes und zwar P. cerambyciformis. Viele Grüße, Thomas (TF)
Zuletzt bearbeitet von, am:
TF2012-06-27 18:45

Userfoto
# 731
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16 
Gerdt Gingko2012-06-27 12:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo Ihr Guten 06/10 Auwaldrand Zaunpfahl Leiopus nebulosus ?
Art, Familie:
Leiopus sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo, der lässt sich leider nicht mehr eindeutig zuordnen, da vor wenigen Jahren die Art Leiopus linnei von L. nebulosus abgegrenzt wurde, die nur mittels Genital sicher zu bestimmen ist. In so fern also Leiopus nebulosus/linnei. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-06-27 15:55

Userfoto
# 730
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15    8 
Gerdt Gingko2012-06-27 11:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
o6/11 Dieser Käfer hat neue Inhalte gefunden... Welcher Bewohner?
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Gerdt, beim Käfer handelt es sich um Harmonia axyridis, den Neubürger aus Asien. Im ersten Moment habe ich an die Brackwespe Dinocampus coccinellae als "Übeltäter" gedacht, mit falschem Ausstieg (üblicherweise auf der Bauchseite), aber vermutlich war er "nur" Opfer einer Spinne (stark eingesponnen). Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-06-27 16:59

Userfoto
# 729
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    1 
Klaus2012-06-27 09:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7020 Bietigheim-Bissingen (WT)
2012-06-26
Anfrage:
Gestern 26.06 beim Abendspaziergang auf einem Feldweg. c.f. C. cancellatus?
Art, Familie:
Carabus granulatus  Carabidae
Antwort:
  Moin Klaus, das ist ein Carabus granulatus in der rufofemoralen Form, also rote Schenkel. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-06-27 16:53

Userfoto
# 728
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14    2 
Gerdt Gingko2012-06-27 03:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Mehr Kopf geht nicht
Art, Familie:
Oenopia impustulata  Coccinellidae
Antwort:
  [Ergänzung zur Anfrage #710]: Hallo Gerdt, die typische Kopfschildzeichnung hat er nicht, trotzdem würde ich Klaas vom Gesamteindruck bei Oenopia impustulata zustimmen. Klaas, Deine Meinung? LG, Christoph  Oenopia impustulata stimmt. Manchmal ist bei dieser Art der Kopfschild größtenteils oder auch ganz schwarz. LG, Erwin
Zuletzt bearbeitet von, am:
EH2012-06-27 08:16

Userfoto
# 727
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    3 
Jonas2012-06-26 23:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5018 Wetter (Hessen) (HS)
2012-06-13
Anfrage:
Gefunden am 13. Juni 2012. Kann man an dem Bild sagen um welche Arten von Schnellkäfern es sich handelt? Vielen Dank schon mal! Bin von der Seite wirklicher sehr begeistert!
Art, Familie:
Ctenicera cuprea  Elateridae
Antwort:
  Hallo Jonas, der untere ist Gattung Ctenicera, ein Männchen. Anhand der kurzen Lamelle des 3. Fühlerglieds kann man hier C. cuprea festmachen. Das Tier weiter oben am Grashalm: Keine Ahnung aus dieser Perspektive. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-27 07:49

Userfoto
# 726
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12 
Ösi-Christine2012-06-26 21:21
Land, Datum (Fund):
Österreich   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Gefunden auf einer Sumpfwiese in Südkärnten, am Hafnersee. Auch hier würde ich mich über eine Bestimmung, welcher Prachtkäfer es sein könnte, freuen. Danke und lg Christine
Art, Familie:
Anthaxia sp.  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Christine, der gehört in die Gattung Anthaxia. Die vier Gruben auf dem Halsschild lassen zumindest die Eingrenzung auf zwei Arten zu: Anthaxia quadripunctata und Anthaxia godeti. A. quadripunctata ist die wahrscheinlichere der beiden Arten, aber A. godeti kommt eben auch noch in Frage. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-06-26 23:01

Userfoto
# 725
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    1 
Ösi-Christine2012-06-26 21:16
Land, Datum (Fund):
Österreich  2012-06-25
Anfrage:
Hallo! Gefunden gestern in einem sumpfigen Gebiet, jedoch auf einer sandigen Ruderalflur, in Südkärnten, am Hafnersee. Das Tier war knapp 1 cm groß. Weiter als bis Laufkäfer bin ich nicht gekommen. Danke für Tipps und lg Christine
Art, Familie:
Amara ovata  Carabidae
Antwort:
  Hallo, alle gut sichtbaren Merkmale sprechen für Amara ovata. Viele Grüße, Thomas (TF)
Zuletzt bearbeitet von, am:
TF2012-06-27 18:47

Userfoto
 A
 B
# 724
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   120    4 
Christoph2012-06-26 18:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2012-06-26
Anfrage:
..und der letzte für heute. Ich denke von der Halsschildzeichnung her sollte es Cantharis rustica sein. Die scheinbar koplett schwarzen Hinterfüße lassen mich allerdings zweifeln... Lieben Gruss und herzlichen Dank! Christoph
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Es ist gemein, aber es ist Cantharis fusca. Man beachte die Beinfärbung. ;-) Viele Grüße, Klaas   Der schwarze Hsch.-Fleck berührt den Vorderrand: C. fusca. Steht er dagegen isoliert in der Mitte: C. rustica. Hier wie von Klaas bestimmt: C. fusca. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-26 20:09

Userfoto
# 723
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   119    1 
Christoph2012-06-26 18:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2012-06-24
Anfrage:
Leider die einzige Ansicht, die ich von dem Grünrüssler habe. Kann man trotzdem was dazu sagen? NSG Samlischbuck bei Waldshut, 24.06.2012
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Das ist Polydrusus sericeus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-06-26 18:53

Userfoto
 A
 B
 C
# 722
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   118 
Christoph2012-06-26 18:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2012-06-24
Anfrage:
Und noch ein Schnellkäfer... auch im NSG Samlischbuck bei Waldshut gefunden. (24.06.2012)
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Chris, leider sind die nur von der Seite gut bestimmbar. Man muss da ein Detail zwischen Halsschild und Hinterkörper erkennen können. So kann man leider nur sagen, dass es sich um eine der beiden Hemicrepidius-Arten handelt. Viele Grüße, Klaas   Foto B gibt's fast her: Der kleine Zacken, der da auf der Unterseite direkt links vom Vorderschenkel rausragt ist der sog. Prosternalfortsatz. Dessen Form gilt es zu beurteilen. Hier bleibt's leider bei Hemicrepidius sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-26 20:07

Userfoto
# 721
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   117    1 
Christoph2012-06-26 18:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2012-06-24
Anfrage:
Ein echter Bockkäfer. Könnte das Anastrangalia dubia sein? NSG Samlischbuck bei Waldshut, 24.6.12
Art, Familie:
Anastrangalia dubia  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo, den kannst Du guten Gewissens so stehen lassen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-06-26 18:50

Userfoto
 A
 B
# 720
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   116 
Christoph2012-06-26 18:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2012-06-24
Anfrage:
Ein Scheinbockkäfer Oedemera sp. kann man mehr dazu sagen? Gefunden im NSG Samlischbuck bei Waldshut, 24.6.12
Art, Familie:
Oedemera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Chris, leider kann ich nicht viel mehr daraus machen. Es handelt sich um einen der drei Vertreter aus dem Oedemera-lurida-Komplex. Oedemera monticola kann man, wegen der geringen Höhe, ausschließen, bleiben aber immer noch Oedemera lurida und Oedemera virescens. Unterscheidung nur am Genital. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-06-26 18:49

Userfoto
 A
 B
# 719
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   115    2 
Christoph2012-06-26 18:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2012-06-24
Anfrage:
Ich hab versucht die Beine scharf zu bekommen - vielleicht hilfts ja bei der Artbestimmung? NSG Samlischbuck bei Waldshut, 24.6.12 Freundliche Grüße, Christoph
Art, Familie:
Hoplia argentea  Scarabaeidae
Antwort:
  Das ist Gattung Hoplia. Die haben es leider in sich, obwohl es nicht so arg viele Arten gibt. Mehr als Hoplia sp. ist leider nicht drin. Viele Grüße, Klaas   Auch hier machen wir nach langer Zeit Hoplia argentea draus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-08-17 22:10

Userfoto
 A
 B
# 718
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   114    1 
Christoph2012-06-26 18:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8314 Görwihl (BA)
2012-06-24
Anfrage:
Einer von vielen Stolperkäfern die ich an Wittwenblumen fand. Vermutlich sogar die selbe Art wie auf der nächsten Anfrage. Ich bin mir bewusst, dass die nicht so einfach sind. Vielleicht klappts ja trotzdem mit einer näheren Bestimmung? NSG Samlischbuck bei Waldshut, 24.6.12
Art, Familie:
Hoplia argentea  Scarabaeidae
Antwort:
  Siehe #719 Das ist Gattung Hoplia. Die haben es leider in sich, obwohl es nicht so arg viele Arten gibt. Mehr als Hoplia sp. ist leider nicht drin. Viele Grüße, Klaas   Hier machen wir nach langer Zeit Hoplia argentea draus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-08-17 22:10

Userfoto
# 717
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   113    2 
Christoph2012-06-26 18:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2012-06-23
Anfrage:
Ich tippe trotz des hellen Kopfs auf Psyllobora vigintiduopunctata. Liege ich damit richtig? Waldshut, 23.6.12
Art, Familie:
Psyllobora vigintiduopunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Chris, ja, hin und wieder foppen die uns durch den aufgehellten Kopf und Halsschild. Du liegst aber absolut richtig: Psyllobora vigintiduopunctata. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-06-26 18:51

11486 11487 11488 11489 11490 11491 11492 11493 11494


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up