kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

17
Warteschlange für 
# 291843
# 291899
# 292005
# 292010
# 292055
# 292094
# 292112*
# 292113*
# 292114*
# 292115*
# 292116*
# 292117*
# 292118*
# 292119*
# 292120*
# 292121*
# 292122*
 
Warten: 17 (seit ⌀ 8 h)
15
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
2
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 11 (gestern: 200)

Seiten:  11165 11166 11167 11168 11169 11170 11171 11172 11173  

Userfoto
# 7716
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    2 
Peter2013-08-21 10:28
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-08-13
Anfrage:
Seen 13 August 2013 near Verbier, Switzerland. Middle of day
Art, Familie:
Cicindela gallica  Carabidae
Antwort:
  Hello Peter, should be the tigerbeetle Cicindela gallica, very common in the Western and Central Alps. I have seen many of this species in the Vinschgau (Val Venosta) in regions up to 2400 m elevation in July this year. Cheers, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-08-21 10:43

Userfoto
# 7715
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    8 
Tanmic2013-08-21 09:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8334 Kochel am See (BS)
2013-08-18
Anfrage:
Gefällte Fichten auf dem Abstiegsweg vom Jochberg (Walchensee)
Art, Familie:
Monochamus sartor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Tanmic, da hast du ein Männchen des Bockkäfers Monochamus sartor fotografiert; auch Schneiderbock genannt. Larvenentwicklung in Fichte. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-21 14:22

Userfoto
 A
 B
# 7714
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
thora2013-08-21 09:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3535 Dolle (ST)
2012-08-03
Anfrage:
Hallo Freunde der Kerbtiere, ich brauche Eure Hilfe bei der Bestimmung einer (vermutlich!) Dytiscus-Larve: ...welche Art? ...D. marginalis, D. dimidiatus oder D. latissimus oder sonst einer anderen? (Fotos: Dytiscus_spec_1.jpg, Dytiscus_spec_2.jpg) Wann: Anfang August 2012 Lokalität: Altmark, Sachsen-Anhalt Habitat: wechselfeuchte Senke (Pfütze) eines geschotterten Weges Phänologie: wasserführend bis 30 cm tief, Bewuchs: Agrostis- u. Persicaria-Dominanz, Deckung etwa 50% Größe: etwa 100 m² Sonstiges: Triops, Kreuzkröten (Jungkröten) Ich hoffe, man kann auf den schlechten Fotos ausreichend erkennen. Vielen Dank schon einmal und freundliche Grüße Thorsten Rahn
Art, Familie:
Agabus sp.  Dytiscidae
Antwort:
  Moin Thora, Dytiscus sieht als Larve doch deutlich schlanker aus. Die hier müßte in die Gattung Agabus rein gehören. Für mich als larve dann aber nicht mehr näher bestimmbar (zumindest am Bild), deshalb nur Agabus spec. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-21 23:11

Userfoto
 A
 B
 C
# 7713
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   121    1 
Jochen2013-08-21 00:12
Land, Datum (Fund):
Ungarn  2013-08-12
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, leider kein Fund für die Datenbank, aber - wenn ich nicht ganz falsch liege - eine Art, die in Deutschland vorkommt. Ist das Sisyphus scheifferi, der sich hier aus Pferdekot eine hübsche kleine Pille gedreht hat? Geschätzte Länge des Käfers ca. 10 mm. Fundort: 12.08.2013, Ló-fej-völgy, Jósvafö, Aggtelek Nationalpark, Ungarn. Danke und viele Grüße, Jochen
Art, Familie:
Sisyphus schaefferi  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Jochen, ein vorsichtiges Ja. Vorsichtig deswegen, weil ich nicht weiß, ob es in Ungarn Verwechselungsarten gibt. Ansonsten sieht das Tier aus wie die S.schaefferi, die ich dieses Jahr am Hohentwiel gefunden habe - dort allerdings an Schafskot. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-08-21 08:15

Userfoto
 A
 B
# 7712
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23    1 
Marion2013-08-20 22:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5243 Thalheim (SN)
2013-07-30
Anfrage:
Hallo, diesen Käfer habe ich am 30.07.2013 am Rand eines Mischwalds gefunden. Abax carinatus oder eine andere Art? Danke und LG, Marion
Art, Familie:
Abax carinatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Marion, nicht schlecht! Das ist Abax carinatus. Du hast ihn korrekt erkannt an dem kielförmig erhabenen 7. Intervall der Flügeldecken und den stark punktieren Gruben an der Halsschildbasis. In Deutschland RL 3. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-20 23:06

Userfoto
 A
 B
# 7711
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   49 
CH-Käferfan2013-08-20 22:41
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-08-18
Anfrage:
Ist das ein Mistkäfer? Weg in Flaumeichenwald Jurasüdfuss.
Art, Familie:
Trypocopris sp.  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo CH-Käferfan, glatt wie er ist ein Vertreter der Gattung Trypocopris. In Deutschland nur mit der ubiquitären Art T. vernalis sowie T. alpinus in BY vertreten, bin ich mir nicht so sicher, was sich da am Südfuß des Jura herumtreibt. Daher hier nur Trypocopris sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-20 23:26

Userfoto
# 7710
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   57    22 
Mario2013-08-20 21:40
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-25
Anfrage:
Hallo zusammen, kann man diesen Cryptocephalus näher bestimmen? Leider habe ich nur dieses eine Foto... Gefunden am 25. Juli 2013 im NSG Trögerner Klamm bei Bad Eisenkappel in Kärnten. Vielen Dank schonmal und viele Grüße, Mario
Art, Familie:
Cryptocephalus aureolus  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Mario, es handelt sich um Cryptocephalus aureolus. Halsschildseitenrand und gedrungene Hinterleibsform verraten es. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-21 22:41

Userfoto
# 7709
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   440 
Bergmänndle2013-08-20 21:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-20
Anfrage:
20.8.13 Puppe von ?? Coccinella sp. ca. 5mm Riedbergpaß 1000m
Art, Familie:
Coccinellidae sp.  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, diese Marienkäfer-Puppen sind ein Thema für sich, und hier wage ich nur Coccinellidae sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-20 21:53

Userfoto
 A
 B
# 7708
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   439 
Bergmänndle2013-08-20 21:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-20
Anfrage:
20.8.13 zwei Puppen von Coccinella sp. ca. 4mm Riedbergpaß 1000m
Art, Familie:
Coccinellidae sp.  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, diese Marienkäfer-Puppen sind ein Thema für sich, und hier wage ich nur Coccinellidae sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-20 21:53

Userfoto
 A
 B
# 7707
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   438    20 
Bergmänndle2013-08-20 20:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Centonia sp. ca. 9mm Riedbergpaß 1450m
Art, Familie:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ein Foto der Unterseite ist schon mal prima. Allerdings kann ich den Mesosternalfortsatz nicht deutlich genug erkenne. Beim linken mittleren Knie sieht man aber deutlich die weiße Tomentierung, daher Protaetia cuprea. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-08-20 21:08

Userfoto
# 7706
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   437 
Bergmänndle2013-08-20 20:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Chrysommelidae sp. ca. 5 mm Riedbergpaß ca. 1450m
Art, Familie:
Oreina sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist eine Oreina sp., am Foto geht da nix. lieben Gruß! Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-08-20 21:10

Userfoto
 A
 B
 C
# 7705
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   436    17 
Bergmänndle2013-08-20 20:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Drei Exemplare von Linaeidea aenea ca.5-6 mm an-Grauerle. Ist auch Hasel möglich ?? Riedbergpaß 1000m
Art, Familie:
Linaeidea aenea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja sind alle richtig als Linaeidea aenea bestimmt. Normal auf verschiedenen Alnus-Arten zu finden. Aber da die fliegen können ... hatte auch schon mal einen auf Minze sitzen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-08-20 21:14

Userfoto
# 7704
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   69    7 
gogo57602013-08-20 20:23
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-26
Anfrage:
Hallo! Dieses Foto stammt vom 26.7.2013, Österreich/ Salzburg/ Pinzgau/ Saalfelden am südl. Rand der nördl. Kalkalpen auf etwa 900m NN. Lässt sich der etwa 7-8mm große Rüsselkäfer näher bestimmen? Danke im voraus!
Art, Familie:
Otiorhynchus gemmatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Guntram, das ist Otiorhynchus gemmatus. Im östlichen Alpengebiet, von den Schweizer Alpen bis zu den Karpaten. Montan, auf Hochstauden, besonders auf Kohldistel (Cirsium oleraceum). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-20 21:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 7703
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    15 
andine2013-08-20 20:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2823 Vahlde (WE)
2013-08-19
Anfrage:
Habe den Käfer heute (19.08.2013 )auf unserem gepflasterten Hof gefunden. Leider schon tot und etwas ausgetrocknet. Er ist mir aufgrund seiner beachtlichen Größe von 4,5 cm aufgefallen. Außerdem fand ich das kleine Horn sehr beeindruckend. So einen großen Käfer habe ich hier noch nie gesehen. Was ist das für einer?
Art, Familie:
Oryctes nasicornis  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo andine, das ist ein Männchen des Nashornkäfers Oryctes nasicornis, allerdings mit sehr schwach ausgeprägtem Horn. In Europa, Nordafrika und Teilen Asiens. Larvenentwicklung bis zu 5-jährig in Kompost- oder Sägemehlhaufen, früher in Eichenlohe. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-20 20:10

Userfoto
 A
 B
 C
# 7702
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   186    15 
MiMa2013-08-20 19:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7122 Winnenden (WT)
2013-08-20
Anfrage:
Funddatum: 20.08.2013, dieser kapitale Bursche (incl. Rüssel ca. 18-20mm) saß an einem Grashalm, Wiese, Waldnähe. Ich tippe auf Liparus germanus? Viele Grüße
Art, Familie:
Liparus germanus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo MiMa, ja, das ist Liparus germanus. Halsschild zur Basis nicht ganz so stark verengt, seitlich nur mit gelben Flecken (keine Binde) und mit gelbem, in der Mitte unterbrochenem Saum an der Halsschildbasis - hier in Summe schon ein bisschen abgerieben. Montane Art, recht häufig an Bachtälern auf Pestwurz. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-20 20:13

Userfoto
# 7701
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   153 
cilko2013-08-20 17:48
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-08-05
Anfrage:
Hi, size 12-13mm, 5.8.2013, Slovakia
Art, Familie:
Agabus cf. bipustulatus  Dytiscidae
Antwort:
  Hi cilko, that's most probably Agabus bipustulatus, but there are similar species' possible. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-20 18:02

Userfoto
# 7700
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   134    4 
Reinhard Gerken2013-08-20 17:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2013-08-18
Anfrage:
Zur Ergänzung der Verbreitungskarte: An einer aus Lehm gefertigten Nistwand für Wildbienen bei mir im Garten sitzen seit dem 18.08.2013 einige Individuen von Sitaris muralis.
Art, Familie:
Sitaris muralis  Meloidae
Antwort:
  Moin Reinhard, den suche ich bei uns noch, konnte ihn aber bisher nicht so wirklich dingfest machen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-20 18:03

Userfoto
# 7699
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    15 
Lightning2013-08-20 16:53
Land, Datum (Fund):
Unbekannt   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Dieses Tierchen wurde im Keller gefunden. Ich bin mir nicht sicher was es genau für eines ist.
Art, Familie:
Carabus coriaceus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Lightning, da hattest du den Lederlaufkäfer im Keller (Carabus coriaceus). In Deutschland der größte Laufkäfer und ein Nützling im Garten (Schneckenjäger). Bitte nächstes Mal MTB mit angeben. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-20 18:02

Userfoto
 A
 B
# 7697
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    3 
Don2013-08-20 14:44
Land, Datum (Fund):
Unbekannt  2013-08-18
Anfrage:
18.08.2013 unter einem Sonnenschirm im Hausgarten
Art, Familie:
Leptinotarsa decemlineata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Don, das ist Leptinotarsa decemlineata, der Kartoffelkäfer. An Kartoffeln und anderen Nachtschattengewächsen. Ursprünglich aus den USA, seit Mitte des 19. Jahrhunderts auch in Europa. Gruß, Lennart PS: Bitte in Zukunft ein MTB angeben.
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-20 14:52

Userfoto
 A
 B
 C
# 7695
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    38 
Scheinheiliger2013-08-20 13:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7345 Vilshofen (BS)
2013-08-19
Anfrage:
in einer Korkenzieherweide im Nachbarsgarten
Art, Familie:
Aromia moschata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Scheinheiliger, hierbei handelt es sich um Aromia moschata, den Moschusbock. Entwicklung meist in Weiden, manchmal in Pappeln und Erlen. Imago von Juni bis August. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-20 14:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 7692
 1 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   27    22 
chris2013-08-20 10:36
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2013-08-18
Anfrage:
otiorhyncus (sulcatus)?? Fundumstände: Der kleine Kerl reist viel, war auch schon in Kiel. Er lobt die Deutsche Bahn: "Da kommst du immer an! Ticket brauchst du keins, nur meide derzeit Mainz!" Schweiz, Aargau, Oberfrick 18.08.2013
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Chris, ich nehme an, er wird es sein, O. sulcatus ist ja fast gemein. Allein, er mag einen anderen Namen haben, da müsst' ich tiefer in den Büchern graben. Auch wenn er nimmt die Deutsche Bahn, um quer durch dies und anderes Land zu fahrn, ist er doch überwiegend gut zu Fuß. das sei gesagt mit freundlich' Gruß, von jemandem dem das reimen wenig liegt, der aber heut' sich mal verbiegt. Grüßle, Oliver ;-)
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-08-20 13:03

Userfoto
# 7691
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16    46 
GSM2013-08-20 07:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2013-06-12
Anfrage:
Liebe Käferexperten, welchen Geotrupes habe ich da erwischt? Das Tier habe ich am 12.06.2013 im NSG Wahner Heide in einem eher sandigen Teilabschnitt fotografiert. Es war rund 16 bis 18 Millimeter groß. Ich freue mich auf eine Rückmeldung und bedanke mich schon jetzt für Eure großartige Unterstützung. Herzliche Grüße Gaby
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Moin Gaby, es handelt sich um Anoplotrupes stercorosus. Die Gattung Geotrupes wurde vor einigen Jahren auseinander gepflückt. Der Vorgang scheint kein Ende zu finden, denn wenn ich mir so Gattungen südeuropäisch verbreiteter Arten anschaue, dann schüttelt es mich. ;-) Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-20 18:06

Userfoto
# 7690
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   96    86 
Appius2013-08-20 07:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2013-08-17
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 17.8.2013, an Kirschbaum, Länge ca. 7 mm
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist eine der vielen Farbvarianten des Asiatischen Marienkäfers Harmonia axyridis, momentan oft angefragt. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-08-20 08:06

Userfoto
# 7689
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   90    1 
Hopeman2013-08-20 01:52
Land, Datum (Fund):
Peru  2013-08-16
Anfrage:
Manú-NP in Peru, 16.08.13 Hier scheiterts schon an der Familie. Ein schicker Tenebrionidae? In einer Woche gibts dann wieder mehr :) Besten Dank!
Art, Familie:
Scaphidomorphus bosci  Erotylidae
Antwort:
  moin Hopeman, schick ja, aber ich würde das Kerlchen eher in die Familie Erotylidae packen (u.a. wg. der Endkeule der Fühler). Grüßle, Oliver   Ich stimme Oliver zu. Ich hatte zwar gedacht, dass ich den kenne und genauer machen kann, aber ich habe kläglich versagt. ;-) Sowas schickt man uns zu. ;-) *rofl* Liebe Grüße, Klaas  Habe ihn gefunden ;-) lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-08-20 19:05

Userfoto
 A
 B
 C
# 7688
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   47    12 
ZiUser2013-08-19 22:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6813 Bad Bergzabern (PF)
2013-08-11
Anfrage:
Auch dieser am 11.08. am Wolfssteig bei Pleisweiler. Nach längerem Suchen denke ich, das ist Anastrangalia dubia, ein Weibchen vom Schwarzgesaumten Schmalbock, auf Centaurea scabiosa. Danke & über eine kurze Einordnung würde ich mich freuen.
Art, Familie:
Anastrangalia sanguinolenta  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo ZiUser, ein Weibchen von Anastrangalia sanguinolenta. Verwechslungsarten sind A. dubia und A. reyi, bei denen das Weibchen jedoch einen schwarzen Fld.-Seitenrand aufweist. Europa, Kaukasus, bis Westsibirien. Montan bis subalpin, Larve in totem Holz von Tanne und Fichte. Käfer auf Blüten. Nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-19 23:06

Seiten:  11165 11166 11167 11168 11169 11170 11171 11172 11173


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up