kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

5
 
# 314874
# 314892
# 314893
# 314894
# 314920
 
5 warten seit ⌀ 14 h, davon
0
bearbeitet
5
unbearbeitet
0*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
59 / 39

9229 9230 9231 9232 9233 9234 9235 9236 9237  Legende

Userfoto
 A
 B
 C
# 80716
Direktlink zu Anfrage #80716
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   93    28 
Duenenfan2017-09-11 00:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6617 Schwetzingen (BA)
2017-09-10
Anfrage:
10.09.2017, NSG Pflege Schönau, Baden-Württemberg, 106 m, Sandrasen, Käfer sitzt anfangs in sehr niedriger Vegetation, ca. 5-6 mm, wirkt "live" sehr dunkel.
Art, Familie:
Maladera holosericea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Duenenfan, das ist Maladera holosericea. In Sandgebieten noch verbreitet, aber abnehmend. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2017-09-11 18:50

Userfoto
 A
 B
 C
# 80715
Direktlink zu Anfrage #80715
 4 Foto gefällt mir | 8 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.735    1 
Neatus2017-09-10 23:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2017-09-10
Anfrage:
10.09.2017 9 - 10 mm diverse davon in der selben Pfütze am Feldrand wie der Hydroglyphus aus der Voranfrage. OK Dytiscidae sollte stimmen, möglicherweise Rhantus (latitans) aber da halte ich lieber meinen Mund und hoffe auf Daniel
Art, Familie:
Rhantus latitans  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Neatus, nachdem das arme Tier 94 h in der Warteschlange gehangen hat, muss ich ihn nun leider ungelöst als Dytiscidae sp. rausgeben. Sorry & LG, Christoph   Hallo Neatus, Rhantus ist sicher. Mit der ganz gelben Unterseite kommen R. exsoletus und R. latitans in die engere Auswahl. R. exsoletus-Männchen sind aufgrund ihrer charakteristisch verlängerten und an der Basis "geknickten" Vorderklauen gut zu erkennen. Die von R. latitans-Männchen sind ähnlich gebogen, aber weniger verlängert. Da ich meine ein Männchen zu erkennen (leicht verbreiterte Vordertarsen) und mir die Klauen nicht lang genug für R. exsoletus erscheinen, tendiere ich, wie von dir vermutet, zu R. latitans. Da gerade solche Merkmale aber gern aufgrund der Fotoperspektive trügen können, traue ich mir eine definitive Aussage leider nicht zu. Ein wenig irritiert mich auch der Mittelfleck des Halsschilds, den die R. latitans, die ich bisher gesehen habe, nicht hatten. Vielleicht kann Klaas noch mehr zur Aufklärung beitragen. Sorry, Liebe Grüße, Daniel   Insgesamt gibt es ja vier Arten mit rein gelber Unterseite. Die Arten Rhantus incognitus und R. consputus entfallen aber, da im aussehen deutlich anders. Bleiben die genannten Rhantus latitans und R. exsoletus. Die Färbung der Halsschildbasis hilft nicht weiter, wie die Färbung des Halsschildes insgesamt nicht hilfreich ist, da diese, nach meiner Erfahrung, all zu oft von dem abweicht, was angegeben wird. In so fern irritieren mich vorhandene und fehlende Schwarzfärbungen nicht mehr. Entscheidend am Tier sind die Runzelung des Analsternits, so wie die Vorderklauen des Männchens (weitere Merkmale gibt es, die aber am Foto niemals einsichtig sein werden). Die Aufnahme der Unterseite bringt leider keine Klärung, da die Runzelung überhaupt nicht erkennbar ist. Weder über das komplette Sternit, noch reduziert an der Seite. Die Klauen hingegen sind nicht gut, aber gut genug erkennbar, um zu erkennen, dass sie für ein Männchen von exsoletus deutlich zu kurz sind, womit nur noch latitans bleibt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2017-09-20 17:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 80714
Direktlink zu Anfrage #80714
 9 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.734    14 
Neatus2017-09-10 23:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2017-09-10
Anfrage:
10.09.2017 ca. 2 mm (einige möglicherweise sogar kleiner) in einer Pfütze (3 * 1 m) am Feldrand. Das sollte dann mal Hydroglyphus pusillus sein, den mittlerweile irgendwer in geminus umbenannt hat
Art, Familie:
Hydroglyphus pusillus  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Hydroglyphus pusillus. Danke für die Meldung. Schönes Bild und ziemlich kontrastreich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 23:08

Userfoto
# 80713
Direktlink zu Anfrage #80713
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   38    1.360 
Naturguckerhans2017-09-10 22:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4140 Coswig (ST)
2017-09-10
Anfrage:
10.09.2017, 10.09.2017, Harmonia axyridis, a) ungewöhnliche Flecken b) Parasit (Milbe?) am linken Hinterbein
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Naturguckerhans, bestätigt als Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian   Die Schwärzung der Fld. ist eine Schädigung aus der Entwicklung, ob allerdings durch einen Parasiten verursacht, bleibt für mich unklar. Das Tierchen am Hinterbein dürfte eine Milbe sein, die an der Hämolymphe das Käfers saugt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 23:04

Userfoto
# 80712
Direktlink zu Anfrage #80712
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.104    34 
Reinhard Gerken2017-09-10 19:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3324 Lindwedel (HN)
2017-09-10
Anfrage:
Hier vermute ich Aphodius contaminatus, 6 mm groß, am 10.09.2017 im Gras auf einer Wiese. Gruß Reinhard
Art, Familie:
Aphodius contaminatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, bestätigt als Aphodius contaminatus. Es wird also Herbst. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 20:04

Userfoto
# 80711
Direktlink zu Anfrage #80711
 3 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   370    112 
Michael552017-09-10 19:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5608 Virneburg (RH)
2017-09-10
Anfrage:
10.09.2017 Höhe ca. 520 müNN Größe ca. 17 mm Timarcha tenebricosa Danke und Gruß Michael55
Art, Familie:
Timarcha tenebricosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Michael55, bestätigt als Timarcha tenebricosa. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 19:07

Userfoto
# 80710
Direktlink zu Anfrage #80710
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   369    494 
Michael552017-09-10 19:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5608 Virneburg (RH)
2017-09-10
Anfrage:
10.09.2017 Höhe ca. 520 müNN Größe ca. 20mm Anoplotrupes stercorosus Gruß Michael55
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Michael55, bestätigt als Anoplotrupes stercorosus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 19:07

Userfoto
 A
 B
# 80709
Direktlink zu Anfrage #80709
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   368    26 
Michael552017-09-10 18:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5405 Mechernich (NO)
2017-09-09
Anfrage:
09.09.2017 Höhe ca. 440 müNN Größe ca. 15 mm Phosphuga atrata Danke und Gruß Michael55
Art, Familie:
Silpha carinata  Silphidae
Antwort:
  Hallo Michael55, das ist Silpha carinata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 19:08

Userfoto
# 80708
Direktlink zu Anfrage #80708
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   367    192 
Michael552017-09-10 18:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5405 Mechernich (NO)
2017-09-09
Anfrage:
09.09.2017 Höhe ca. 440 müNN Größe ca. 6-7 mm Galeruca tanaceti Danke und Gruß Michael55
Art, Familie:
Galeruca tanaceti  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Michael55, bestätigt als Galeruca tanaceti. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 19:08

Userfoto
# 80707
Direktlink zu Anfrage #80707
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.594    107 
Manfred2017-09-10 18:31
Land, Datum (Fund):
Italien  2017-09-09
Anfrage:
Hallo, liebes Käfertema, ein Leptinotarsa decemlineata, Größe ca. 10 mm, gefunden am 9.9.2017 am Keschtnweg bei Felthurns/Südtirol. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Leptinotarsa decemlineata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Leptinotarsa decemlineata. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 18:34

Userfoto
# 80706
Direktlink zu Anfrage #80706
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.593    60 
Manfred2017-09-10 18:28
Land, Datum (Fund):
Italien  2017-09-09
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein Chilocorus renipustulatus, Größe ca. 3 mm, gefunden am 9.9.2017 am Keschtnweg bei Klausen/Südtirol. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Chilocorus renipustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Chilocorus renipustulatus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 18:34

Userfoto
 A
 B
# 80705
Direktlink zu Anfrage #80705
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.592    29 
Manfred2017-09-10 18:25
Land, Datum (Fund):
Italien  2017-09-09
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein Curculio mit extrem langem Rüssel.Ich vermute ein Curculio nucum? Größe ca. 8 mm, gefunden am 9.9.2017 am Keschtnweg bei Felthurns/Südtirol. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Curculio elephas  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Manfred, das ist ein Weibchen vo Curculio elephas, dem Kastanienbohrer. Wenn Keschtnweg für Kastanienweg steht (was es in meiner schwäbischen Muttersprache tut), dann passt's ja. LG, Christoph :)
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 22:26

Userfoto
# 80704
Direktlink zu Anfrage #80704
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   216 
Omo2017-09-10 17:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3221 Eystrup (HN)
2017-09-07
Anfrage:
Hallo, am 07.09.2017 gesehen am Fuß einer Buche, gem. 32 mm . ??? Dank und Gruß, Omo
Art, Familie:
Ocypus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo omo, ich fürchte, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Ocypus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 22:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 80703
Direktlink zu Anfrage #80703
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   42    255 
Emmemm2017-09-10 17:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6716 Germersheim (PF)
2017-09-10
Anfrage:
Hallo Käferteam, mal wieder ein knuffiger Rüssler, dieses Mal auf einer Sanddüne in einer Distel. ca. 7mm, 10.09.2017, Larinus planus? Vielen Dank und liebe Grüße, Emmemm
Art, Familie:
Larinus turbinatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Emmemm, das ist Larinus turbinatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 17:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 80702
Direktlink zu Anfrage #80702
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   160    203 
Marion2017-09-10 17:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5243 Thalheim (SN)
2017-08-14
Anfrage:
Amara sp., ca. 8-9 mm, gefunden am 14.08.2017 in Waldnähe. Danke und VG, Marion
Art, Familie:
Amara aenea  Carabidae
Antwort:
  Hallo Marion, das ist Amara aenea. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2017-09-10 17:13

Userfoto
# 80701
Direktlink zu Anfrage #80701
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   361 
Rolf2017-09-10 16:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2017-09-10
Anfrage:
10.09.2017, ca. 10 mm, in flachem Gewässer, Kieskuhle
Art, Familie:
Dytiscidae sp.  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Rolf, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Dytiscidae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 17:18

Userfoto
# 80700
Direktlink zu Anfrage #80700
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   509 
Finnie2017-09-10 16:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6534 Happurg (BN)
2017-09-10
Anfrage:
10.09.2017, 412 m, ca. 6 mm. Ehem. Sandgrube auf Nachtkerze.
Art, Familie:
Altica sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Finnie, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Altica. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 17:11

Userfoto
 A
 B
# 80699
Direktlink zu Anfrage #80699
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   508    443 
Finnie2017-09-10 16:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6534 Happurg (BN)
2017-09-10
Anfrage:
10.09.2017, 412 m, ca. 5 - 6 mm. Ehem. Sandgrube auf unbekannter Pflanze. Coccinella septempunctata
Art, Familie:
Coccinella septempunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Finnie, bestätigt als Coccinella septempunctata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 17:12

Userfoto
 A
 B
# 80698
Direktlink zu Anfrage #80698
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.025    1.359 
Christine2017-09-10 16:33
Land, Datum (Fund):
Slowenien  2017-07-01
Anfrage:
Harmonia axyridis Larve von einer Wanze erbeutet. Bohinj, Stara Fužina, 550 üNN. 01.07.2017. Viele Grüße Christine
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christine, bestätigt als (ehemalige) Larve von Harmonia axyridis. Sieht ziemlich blutleer aus. Fast hätte ich vermutet, das Foto stammt nicht aus Slowenien, sondern aus Transsylvanien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 17:31

Userfoto
 A
 B
 C
# 80697
Direktlink zu Anfrage #80697
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.024    12 
Christine2017-09-10 16:30
Land, Datum (Fund):
Slowenien  2017-07-01
Anfrage:
Zu dem habe ich keine Idee, 7 mm. Bohinj, bei Sredna vas 570 üNN. 01.07.2017. Viele Grüße Christine
Art, Familie:
Coptocephala rubicunda  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christine, das ist Coptocephala rubicunda. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 22:18

Userfoto
 A
 B
# 80696
Direktlink zu Anfrage #80696
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.023    31 
Christine2017-09-10 16:26
Land, Datum (Fund):
Slowenien  2017-06-30
Anfrage:
Brachytarsus nebulosus an Klee 3 mm, Bohinj, Stara Fužina, 550 üNN. 30.06.2017. Viele Grüße Christine
Art, Familie:
Brachytarsus nebulosus  Anthribidae
Antwort:
  Hallo Christine, bestätigt als Brachytarsus nebulosus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 17:12

Userfoto
 A
 B
# 80695
Direktlink zu Anfrage #80695
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.022 
Christine2017-09-10 16:24
Land, Datum (Fund):
Slowenien  2017-06-27
Anfrage:
Cryptocephalus flavipes auf Kreuzdorn 5 mm, Bohinj, Stara Fužina, 550 üNN. 27.06.2017. Viele Grüße Christine
Art, Familie:
Cryptocephalus cf. flavipes  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christine, hier setze ich mal ein cf. zum Cryptocephalus flavipes. Man sieht die Stirn nicht besonders gut und mit letzter Sicherheit mag ich C. bameuli nicht ausschließen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 22:24

Userfoto
# 80694
Direktlink zu Anfrage #80694
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.021    100 
Christine2017-09-10 16:21
Land, Datum (Fund):
Slowenien  2017-06-26
Anfrage:
Aphidecta obliterata 4,5 mm, Bohinj, Bohinjsko sedlo. 1300 üNN, 26.06.2017. Dank und Gruß Christine
Art, Familie:
Aphidecta obliterata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christine, bestätigt als Aphidecta obliterata. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2017-09-10 16:22

Userfoto
 A
 B
# 80693
Direktlink zu Anfrage #80693
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.020    40 
Christine2017-09-10 16:20
Land, Datum (Fund):
Slowenien  2017-06-26
Anfrage:
Ist dies Byctiscus betulae? 7 mm. Bohinj, Bohinjsko sedlo, 1300 üNN. 26.06.2017. Dank und Gruß Christine
Art, Familie:
Byctiscus betulae  Rhynchitidae
Antwort:
  Hallo Christine, bestätigt als Byctiscus betulae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-10 22:22

Userfoto
 A
 B
 C
# 80692
Direktlink zu Anfrage #80692
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.019 
Christine2017-09-10 16:08
Land, Datum (Fund):
Slowenien  2017-06-25
Anfrage:
Wo gehört der hin? Gefunden im Haus, 3 mm. Bohinj, Stara Fužina, 550 üNN. 25.06.2017. Viele Grüße Christine
Art, Familie:
cf. Ebaeus sp.  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Christine, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Ebaeus und selbst da schwingt schon eine gewisse Restunsicherheit mit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-09-11 19:12

9229 9230 9231 9232 9233 9234 9235 9236 9237


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up