kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2019 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

36
# 158891
# 158905
# 158972
# 158973
# 158975
# 158976
# 158985
# 158988
# 158993
# 158998*
# 158999*
# 159000*
# 159001*
# 159002*
# 159003*
# 159004*
# 159005*
# 159006*
# 159007*
# 159008*
# 159009*
# 159010*
# 159011*
# 159012*
# 159013*
# 159014*
# 159015*
# 159016*
# 159017*
# 159018*
# 159019*
# 159020*
# 159021*
# 159022*
# 159023*
# 159024*
 
Warten: 36 (seit ⌀ 2 h)
35
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 71 (gestern: 83)

Seiten:  2917 2918 2919 2920 2921 2922 2923 2924 2925  

Userfoto
 A
 B
 C
# 84498
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.087 
kiki69 (2017-12-31 15:41:35)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hallo zusammen, würdest Ihr hier auch 2 verschiedene Agonums sehen? Beide ca. 10mm. 28.12.17 Gimbsheimer Altrhein in ganz feuchtem Totholz aus einem Graben. Lieben Dank
Art, Familie:
Agonum lugens  Carabidae
Antwort:
  Moin kiki, der rechts unten (Bild A) sollte ein Männchen von Agonum lugens sein. Den links oben kann ich nur in der Untergattung Agonum (also s. str.) einordnen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2017-12-31 17:07:15) —

Userfoto
# 84497
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.692 
Manfred (2017-12-31 15:17:15)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7216 Gernsbach (BA)
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, zum Schluss noch ein ca. 5 mm großer Rüssler, den ich nicht zuordnen konnte. Gefunden heute auf einer schmutzigen Fensterbank an der Murg in Gernsbach. Vielen Dank an das ganze Team für die viele Mühe, die Ihr Euch mit meinen nicht immer ganz optimalen Fotos im zu Ende gehenden Jahr gemacht habt; einen guten Rutsch und ganz viele interessante Entdeckungen in 2018. Ein sehr dankbarer Manfred.
Art, Familie:
Dorytomus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Manfred, das ist ein Dorytomus, entweder D. taeniatus oder D. dejeani mit Tendenz zu letzterem. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2017-12-31 16:09:39) —

Userfoto
# 84496
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.691 
Manfred (2017-12-31 15:09:22)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7216 Gernsbach (BA)
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, noch ein Longitarsus dorsalis, Größe ca. 2 mm, auch er krabbelte heute auf dem Geländer an der Murg in Gernsbach entlang. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Longitarsus dorsalis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Longitarsus dorsalis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2017-12-31 15:47:57) —

Userfoto
# 84495
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.690 
Manfred (2017-12-31 15:06:20)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7216 Gernsbach (BA)
Anfrage:
Hallo liebes Käferteam, auch ein Spaziergänger von heute, ein Chilocorus bipustulatus, Größe ca. 3 mm, gefunden unter abstehender Platanenrinde in der Nähe der Murg bei Gaggenau-Hörden. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Chilocorus bipustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Chilocorus bipustulatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2017-12-31 15:32:22) —

Userfoto
# 84494
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.689 
Manfred (2017-12-31 15:02:08)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7216 Gernsbach (BA)
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, heute, bei 14°, waren einige unterwegs, die dem Irrtum unterlagen dass schon der Frühling vor der Türe stünde... Ein Exochomus quadripustulatus, Größe ca. 4 mm, gefunden auf der Brücke über die Murginsel. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Exochomus quadripustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Exochomus quadripustulatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2017-12-31 15:34:56) —

Userfoto
# 84492
 1 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  7 
Guddi (2017-12-31 12:50:23)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Griechenland  
Anfrage:
26.05.2017, 2 - 3 cm
Art, Familie:
Chlorophorus sartor  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Guddi, trotz des Fundes in Griechenland ist es nur ein "popeliger" Chlorophorus sartor. Also..., so popelig ist er nicht. Kommt zwar in Deutschland vor, aber nicht auf jedem Bahnhofsklo. In so fern schon schön, aber in Südeuropa eben 08/15. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2017-12-31 14:18:51) —

Userfoto
# 84491
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  6 
Guddi (2017-12-31 12:48:47)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Griechenland  
Anfrage:
26.05.2017, 2-3 cm,
Art, Familie:
Stenopterus sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Guddi, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Stenopterus. Eventuell S. ater, aber das bleibt sehr unsicher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2017-12-31 13:55:24) —

Userfoto
# 84490
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  5 
Guddi (2017-12-31 12:47:02)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Griechenland  
Anfrage:
26.05.2017, 2 - 3 cm
Art, Familie:
Oedemeridae sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Guddi, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Oedemeridae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2017-12-31 13:57:49) —

Userfoto
# 84489
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.493 
Kalli (2017-12-31 11:46:02)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6217 Zwingenberg (HS)
Anfrage:
Mit diesem gewöhnlichen aber immerhin ganz hübschen Oedemera flavipes-Weibchen (9.6.17, 7.5 mm) schließe ich für dieses Jahr und wünsche Euch für 2018 nicht nur viele schöne Käferfunde und -meldungen, mit denen wir die inzwischen erfreulich zahlreichen Admins hoffentlich auf Trab halten werden, sondern auch sonst alles Gute! Irgendwie hört es sich schon abgedroschen an, aber dennoch: Ihr seid fantastisch! DANKE
Art, Familie:
Oedemera flavipes  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Oedemera flavipes. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2017-12-31 12:29:58) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 84488
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.492 
Kalli (2017-12-31 11:30:35)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6217 Zwingenberg (HS)
Anfrage:
Diese Bembis... seufz. Von dem hier habe ich bestimmt 40 Bilder gemacht und bin immer noch nicht sicher. Ich denke mal Bembidion lampros/properans. Wegen des Halsschilds und weil die Punkte doch recht weit nach hinten gehen tendiere ich zu Bembidion properans. Was meinst Du, Fabian? Am 1.9.17 im Rheintal auf sandigem Acker, nicht gemessen. Besten Dank und schöne Grüße
Art, Familie:
Bembidion properans  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, auf Grund der doch recht guten Fotos der 7ten Punktreihe würde ich hier als Bembidion properans bestätigen wollen. Zur Sicherheit sollte aber noch eine zweite Meinung her. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian   Seh ich auch so. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2017-12-31 12:31:48) —

Userfoto
# 84487
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.491 
Kalli (2017-12-31 11:23:41)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6117 Darmstadt West (HS)
Anfrage:
Ein Scheinbock aus dem Rheintal, passenderweise mit einer genau grenzwertigen Größe von 7.5 mm. Also bleibt es sicher bei Oedemera lurida/virescens. Schade, wäre der erste im MTB gewesen. Am 30.5.17 gefunden. Danke Euch!
Art, Familie:
Oedemera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Kalli, ja, hier geht es leider nur bis zur Gattung Oedemera. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2017-12-31 12:30:34) —

Userfoto
 A
 B
# 84486
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.490 
Kalli (2017-12-31 11:19:35)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6118 Darmstadt Ost (HS)
Anfrage:
Wenn ich nicht völlig eingerostet bin, ist das ein Amara aenea in einem neuen MTB. Am 21.5.17 im Ort auf Sportplatz, 8 mm. LG Kalli
Art, Familie:
Amara aenea  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Amara aenea. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2017-12-31 12:14:02) —

Userfoto
 A
 B
# 84485
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.489 
Kalli (2017-12-31 11:15:24)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6018 Langen (HS)
Anfrage:
Gleicher Tag, anderes MTB, noch ein Agonum sp., im Wald neben einem Feuchtgebiet. 25.9.17, 7.5 mm. Liebe Grüße Kalli
Art, Familie:
Agonum sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Agonum. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2017-12-31 12:14:47) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 84484
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.488 
Kalli (2017-12-31 11:14:12)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6217 Zwingenberg (HS)
Anfrage:
Ein Agonum vom 25.9.17, im Rheintal in der Nähe eines Feuchtgebiets. Leider wohl keiner von den bestimmbaren. Also Agonum sp., 8 mm. Vielen Dank und viele Grüße
Art, Familie:
Agonum sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Agonum. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2017-12-31 12:14:55) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 84483
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.487 
Kalli (2017-12-31 11:12:11)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6217 Zwingenberg (HS)
Anfrage:
Ein Cryptocephalus vom 22.6.17, 5.5 mm. Leider habe ich kein Foto von der Seite. Dennoch wohl Cryptocephalus sericeus(?) Schönen Dank und LG
Art, Familie:
Cryptocephalus aureolus  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Kalli mit E, der ist im Verhältnis zu kurz und die Gruben an der Basis des Halsschildes fehlen, deshalb Cryptocephalus aureolus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2017-12-31 14:14:35) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 84482
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.486 
Kalli (2017-12-31 11:10:27)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6218 Neunkirchen (HS)
Anfrage:
Hallo Christoph, hallo liebes Team, ich bin auch noch da und habe noch ein paar Funde auf der Platte. Leider ist zum Jahresabschluss wohl nicht viel zu reißen, bemerkenswertes kann ich kaum bieten. Wahrscheinlich habe ich mich deswegen vor dem Melden gedrückt :D) Hier ein Ampedus sp., aus dem Ampedus pomorum-Komplex? Am 2.6.17 unter Moos in Totholz, 9 mm. Wie immer schönen Dank und viele Grüße
Art, Familie:
Ampedus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Kalli, yup, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Ampedus, wohl einer aus dem A,-pomorum-Komplex. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2017-12-31 14:11:15) —

Userfoto
 A
 B
# 84481
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1 
AntoniaFaith (2017-12-30 22:53:29)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6035 Bayreuth (BN)
Anfrage:
Hallo! Ich habe den kleinen Kerl heute, am 30.12.17 in meinem Wohnzimmer gefunden. Er ist etwa 15 mm lang. Worum handelt es sich denn? ▶ Das sind die einzigen zwei Bilder, die ich von ihm gemacht habe. Und gestern habe ich ihn auch schon wieder in die Freiheit entlassen.
Art, Familie:
Otiorhynchus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo AntoniaFaith, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Otiorhynchus. Die Tiere werden häufig als Larven in Wurzelballen von Zierpflanzen verschleppt. Oft sind es keine einheimischen Arten, aber manche können bei uns ansässig werden, weil die Weibchen in der Lage sind sich parthenogenetisch zu vermehren. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2017-12-31 16:07:40) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 84480
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.041 
zimorodek (2017-12-30 21:20:24)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Belgien   5302 Eupen (NO)
Anfrage:
Diesen Crypturgus fand ich an Totholz (Fichte?) in Holzlager, er war etwas über 1mm lang. Die Entscheidung fällt zwischen Crypturgus pusillus und hispidulus. Ich denke, es ist ersterer, denn die Punktierung ist nicht so kräftig und die Zwischenräume sind nicht schmaler als die Punktreihen selbst. Stimmt's? 25.08.2017 Ein schönes Käferjahr 2018 an alle!
Art, Familie:
cf. Crypturgus pusillus  Scolytidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, ich denke du hast Recht, aber richtig bestimmen kann ich den nicht, also für mich nur wahrscheinlich Crypturgus pusillus. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2017-12-30 21:44:48) —

Userfoto
# 84479
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.040 
zimorodek (2017-12-30 21:18:50)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Belgien   5302 Eupen (NO)
Anfrage:
Bitoma crenata, ca. 3,3mm, 25.08.2017
Art, Familie:
Bitoma crenata  Colydiidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Bitoma crenata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2017-12-30 21:45:03) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 84478
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.039 
zimorodek (2017-12-30 21:17:48)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Belgien   5302 Eupen (NO)
Anfrage:
Könnte das eine Melanotus-Larve sein? Ich schlage das nur vorsichtig vor, mit Elateriden-Larven kenne ich mich nicht gut aus. Ca. 25mm, unter Totholz, 25.08.2017
Art, Familie:
Elateridae sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Elateridae. LG, Christoph   Das ist ein typischer und so genannter "Drahtwurm". Also knochenhart in der Chitinisierung der einzelnen Segmente und dann die gelblich-braune Färbung. Aus dem Holz gepuhlt wäre ich mir sicher, dass es eine Ampedus-Larve ist. Unter holz kann es allerdings auch was anderes sein, weil der eine oder andere Wurzelfresser eben auch solche Larven hat. Melanotus-Larven sehen irgendwie ein bisschen anders aus. Kann nicht sagen wie. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2017-12-31 07:52:11) —

Userfoto
 A
 B
# 84477
 6 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.038 
zimorodek (2017-12-30 21:15:36)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Belgien   5302 Eupen (NO)
Anfrage:
Nebria brevicollis, ca. 11mm, 25.08.2017
Art, Familie:
Nebria brevicollis  Carabidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Nebria brevicollis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2017-12-30 21:17:42) —

Userfoto
# 84476
 6 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  1.037 
zimorodek (2017-12-30 21:14:16)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Belgien   5302 Eupen (NO)
Anfrage:
Epaphius secalis, denke ich mal, obschon ich zunächst an einen Trechus dachte. An feuchter Stelle im Wald, ca. 3,9mm, 25.08.2017
Art, Familie:
Epaphius secalis  Carabidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Epaphius secalis. Zum ersten mal hier auf kerbtier.de - sehr löblich! Und dazu ein guter Fund. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2017-12-30 21:21:13) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 84475
 5 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.036 
zimorodek (2017-12-30 21:12:39)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Belgien   5302 Eupen (NO)
Anfrage:
Carabus problematicus, >2cm, unter Totholz (dahin hatte er sich aber nicht schon im August für die Überwinterung zurückgezogen, oder?), 25.08.2017
Art, Familie:
Carabus problematicus  Carabidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Carabus problematicus. Der sollte schon in Ruhe gewesen sein - bei Carabus geht die erste Generation (die überwintert hat) gewöhnlich Mitte Juli in Diapause - Anfang August schlüpfen dann die neuen Käfer der zweiten Generation. diese sind dann bis in den Oktober aktiv. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2017-12-30 21:35:28) —

Userfoto
 A
 B
# 84474
 5 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.035 
zimorodek (2017-12-30 21:11:25)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Belgien   5303 Roetgen (NO)
Anfrage:
Ein adretter Cis, an Totholz, ca. 3,2mm, 25.08.2017
Art, Familie:
Cis setiger  Cisidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier habe ich extern um Unterstützung gebeten, bei J. Reibnitz. Er hat das Tier als C. villosulus bestimmt, bei uns noch unter dem alten Namen Cis setiger. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2017-12-30 23:03:07) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 84473
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.034 
zimorodek (2017-12-30 21:10:35)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Belgien   5303 Roetgen (NO)
Anfrage:
Kurzflüglerlarve, Unterfamilie Staphylininae? An Totholz, ca. 7mm (geschätzt), 25.08.2017
Art, Familie:
Staphylinidae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Staphylinidae und schon dafür komm ich in die Hölle. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2017-12-30 22:20:45) —

Seiten:  2917 2918 2919 2920 2921 2922 2923 2924 2925


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up