kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

7
 
# 314320
# 314323
# 314340
# 314347
# 314367*
# 314368*
# 314369*
 
7 warten seit ⌀ 19 h, davon
1
bearbeitet
6
unbearbeitet
3*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
0 / 34

9034 9035 9036 9037 9038 9039 9040 9041 9042  Legende

Userfoto
# 85188
Direktlink zu Anfrage #85188
 1 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.718    39 
Manfred2018-01-25 15:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2018-01-25
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein Mecinus pyraster, Größe ca. 4 mm, gefunden heute in der Altstadt von Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Mecinus pyraster  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Mecinus pyraster. Man erkennt, wenn auch schwach, die charakteristische Rotfärbung am Ende der Flügeldecken. Entwickelt sich an Wegerich und ebenso wie dieser häufig. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-25 16:04

Userfoto
# 85187
Direktlink zu Anfrage #85187
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.717    64 
Manfred2018-01-25 15:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2018-01-25
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, noch ein Chilocorus renipustulatus, Größe ca. 4 mm, gefunden heute auf der Brücke über die Murginsel in Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Chilocorus renipustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Chilocorus renipustulatus. Blatt- und Schildlausfresser. Brücke über Fluss passt auch gut, denn man findet ihn häufig an Erlen und Eschen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-25 16:06

Userfoto
# 85186
Direktlink zu Anfrage #85186
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.716 
Manfred2018-01-25 15:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2018-01-25
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, da gibt's ja jetzt leider zwei; also Doppelname Gibbium psylloides/aequinoctiale; Größe ca. 3 mm, gefunden heute in der Altstadt von Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Gibbium psylloides/aequinoctiale  Ptinidae
Antwort:
  Hallo Manfred, du hast Recht, seit der Einschleppung von Gibbium aequinoctiale nur noch bestätigbar als Gibbium psylloides/aequinoctiale. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-25 16:11

Userfoto
# 85185
Direktlink zu Anfrage #85185
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.715    205 
Manfred2018-01-25 15:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2018-01-25
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, auch ein Exochomus quadripustulatus bekommt bei 14° im Januar Frühlingsgefühle...Größe ca. 4 mm, Foto von heute, gefunden auf der Brücke über die Murginsel in Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Exochomus quadripustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Exochomus (Brumus) quadripustulatus. Die haben es wohl tatsächlich nicht so mit der Zurückhaltung, wie es wohl bei vielen Marienkäferarten im allgemeinen so üblich ist. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-25 16:08

Userfoto
 A
 B
 C
# 85184
Direktlink zu Anfrage #85184
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   86    1 
dd2018-01-25 14:38
Land, Datum (Fund):
Belgien  2018-01-19
Anfrage:
In einer Flechte gefunden. L. 1,1 mm. 19.01.2018. Ich habe keine Ahnung was dieses Tier sein könnte. Dank für Hilfe. LG.
Art, Familie:
Corylophus cassidoides  Corylophidae
Antwort:
  Hallo dd, erstmal denke ich du bist hier bei Käfern richtig. Ich nehme an, dass es sich um einen Vertreter der Familie der Faulholzkäfer handelt, vermutlich sogar aus der namensgebenden Gattung Corylophus selbst. Das war es dann für mich aber leider auch schon mal sehen ob es für einen der Kollegen weiter als zur Familie Corylophidae geht. Viele Grüße, Holger   Sollte eigentlich Corylophus cassidoides sein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-26 18:25

Userfoto
 A
 B
# 85181
Direktlink zu Anfrage #85181
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   146    47 
Julia2018-01-25 09:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3613 Westerkappeln (WF)
2017-07-14
Anfrage:
Hallo, diesen ca. 2 mm kleinen Rüsselkäfer hätte ich als Protapion trifolii angesprochen, er saß sogar auf Klee. D, Nordrhein-Westfalen, Lkr. Steinfurt, Westerkappeln: ca. 6,5 km NNE, NSG Halener Feld, Landeplatz Achmer, Wegrand, ca. 55 m ü. NN; 14.07.2017. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Protapion fulvipes  Apionidae
Antwort:
  Hallo Julia, Protapion ist völlig richtig erkannt, aber nicht trifolii, sondern Protapion fulvipes. Alle Schenkel und Schienen sind gelb und nur die Tarsen schwarz (bei tifolii wären mindestens die Hinterschienen schwarz). Gut zu erkennen ist hier auch die allmähliche Verbreiterung der Fühlerglieder zur Fühlerkeule hin, wodurch diese nur wenig abgesetzt erscheint, was für fulvipes typisch ist. Dieser entwickelt sich wie die anderen Arten an diversen Klee-Spezies. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-25 13:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 85180
Direktlink zu Anfrage #85180
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   145    3 
Julia2018-01-25 09:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3613 Westerkappeln (WF)
2017-07-14
Anfrage:
Hallo, dieser ca. 2 mm kleine Rüssler turnte an Heidekraut (Calluna vulgaris) rum. Ist es Micrelus ericae? D, Nordrhein-Westfalen, Lkr. Steinfurt, Westerkappeln: ca. 6,5 km NNE, NSG Halener Feld, Landeplatz Achmer, Heide, ca. 55 m ü. NN; 14.07.2017. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Micrelus ericae  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Julia, bestätigt als Micrelus ericae. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-01-25 19:24

Userfoto
# 85179
Direktlink zu Anfrage #85179
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   144    39 
Julia2018-01-25 09:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3710 Rheine (WF)
2017-07-14
Anfrage:
Hallo, diesen sehr kleinen (ca. 2mm) großen Rüsselkäfer habe ich unterseits vom Krausen Ampfer (Rumex crispus) gefunden. Ist es Pseudoprotapion elegantulum? D, Nordrhein-Westfalen, Kreis Steinfurt, Rheine: Schlosspark Bentlage, zw. Parkplatz und Gradierwerk, ca. 35 m ü. NN; 14.07.2017. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Perapion violaceum  Apionidae
Antwort:
  Hallo Julia, das ist Perapion violaceum. Diese Art entwickelt sich an diversen Ampferarten und ist sehr häufig, Pseudoprotapion elegantulum ist es leider nicht (das wäre schon eine sehr cooler Fund). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-25 12:06

Userfoto
# 85178
Direktlink zu Anfrage #85178
 5 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   143    118 
Julia2018-01-25 09:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8628 Hochvogel (BS)
2017-07-03
Anfrage:
Hallo, diesen rund 1 cm großen Rüsselkäfer habe ich auf Wald-Storchschnabel (Geranium sylvaticum) gefunden. Ist es Liparus germanus? D, Bayern, Oberallgäu, Oberstdorf, ca. 7,1 km ESE, NSG Allgäuer Alpen, Wanderweg 5 zum Laufbacher Eck, Geröllflur unterhalb Lachenkopf; ca. 1975 m ü. NN, 03.07.2017. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Liparus germanus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Julia, bestätigt als Liparus germanus. Erkennbar an der gedrungeneren Körperform als L. glabrirostris, an der mehr Fleckenförmigen gelblichen Behaarung an den Seiten des Halsschildes und besonders gut zu sehen hier am nahezu geschlossenen gelben Schuppenkranz am Hinterrand des Halsschildes. Bei L. glabrirostris ist dieser in der Mitte breit unterbrochen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-25 11:47

Userfoto
# 85177
Direktlink zu Anfrage #85177
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   142    227 
Julia2018-01-25 09:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2017-07-01
Anfrage:
Hallo, diesen ca. 1cm großen Schwarzen Rüsselkäfer habe ich auf Bärenklau (Heracleum sphondyllium) gefunden. Im moment tendiere ich zu Otiorhynchus fuscipes, auch wenn meiner gedrungener ist und nicht so einen Fühlerknick hat... D, Bayern, Oberallgäu, Oberstdorf, ca. 10 km SSE, Spielmannsau, NSG Allgäuer Alpen, Wanderweg E5 zur Kemptner Hütte, Hochstaudenflur, 'Untere Schneeflucht, ca. 1440 m ü. NN, 01.07.2017. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Liophloeus tessulatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Julia, hier haben wir die forma maurus von Liophloeus tessulatus vor uns. Er kommt in feuchten und kühlen Lebensräumen vor wie Bachtälern, Waldrändern, aber auch zum Teil in Gärten. An Dolden- und Efeugewächsen. LG, Christoph   Otiorhynchus erkennt man im Übrigen auch daran, dass man von oben in die Fühlerhöhlen reingucken kann, wie bei Phyllobius. Beim Liophloeus sind die Fühler an der Seite inseriert, mit einer seitlichen Rinne zum Einlegen des Schaftes, so wie bei Polydrusus. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-01-25 20:08

Userfoto
 A
 B
 C
# 85176
Direktlink zu Anfrage #85176
 5 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   40    70 
Naturguckerhans2018-01-24 18:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6019 Babenhausen (HS)
2018-01-24
Anfrage:
aus Wasser gerettet 24.01.2018 Ist Sitona gressorius richtig?
Art, Familie:
Sitona gressorius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Naturguckerhans, bestätigt als Sitona gressorius. Färbung mit weißem Strich auf dem Halsschild und deutlich ovale Augen = richtig erkannt. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-24 20:11

Userfoto
# 85175
Direktlink zu Anfrage #85175
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   297    90 
RobertEpe2018-01-24 17:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3808 Heek (WF)
2018-01-24
Anfrage:
24.01.2018 2,5mm
Art, Familie:
Ischnopterapion virens  Apionidae
Antwort:
  Hallo RobertEpe, das ist Ischnopterapion virens. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-01-24 22:17

Userfoto
# 85174
Direktlink zu Anfrage #85174
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   296 
RobertEpe2018-01-24 17:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3808 Heek (WF)
2018-01-24
Anfrage:
24.01.2018 4mm Oulema melanopus/duftschmidi
Art, Familie:
Oulema melanopus/duftschmidi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo RobertEpe, bestätigt als Artenpaar Oulema melanopus/duftschmidi. Ich hab neulich gelesen: Das "Gespaltene Hähnchen"! Hab ich gelacht. Ich werde mir auf jeden Fall in Zukunft nur noch ein gespaltenes Hähnchen bei meinem Lieblings-Imbiß bestellen... :-D Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2018-01-24 17:44

Userfoto
# 85173
Direktlink zu Anfrage #85173
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.714    79 
Manfred2018-01-24 16:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7115 Rastatt (BA)
2018-01-24
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, leider versteckt er seine Fühler; ich hätte gedacht ein Agriotes obscurus, Größe ca. 9-10 mm, gefunden heute unter abstehender Platanenrinde im Park von Schloss Favorite bei Rastatt. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Agriotes obscurus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Manfred, den würde ich als Agriotes obscurus bestätigen, hier bleibt aber eine kleine Restunsicherheit. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-24 21:23

Userfoto
# 85171
Direktlink zu Anfrage #85171
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.713    61 
Manfred2018-01-24 16:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7115 Rastatt (BA)
2018-01-24
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein Ceutorhynchus pallidactylus, vermute ich, Größe ca. 3-4 mm, gefunden heute an der Außenwand der Orangerie von Schloss Fvorite bei Rastatt. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Ceutorhynchus pallidactylus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Ceutorhynchus pallidactylus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-24 20:11

Userfoto
# 85170
Direktlink zu Anfrage #85170
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   324    149 
Jozef2018-01-24 16:00
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2017-05-15
Anfrage:
Hallo, Plateumaris sericea kopula ist richtig ? 15.05.2017. Jozef.
Art, Familie:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Jozef, bestätigt als Plateumaris sericea. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-26 15:00

Userfoto
 A
 B
# 85169
Direktlink zu Anfrage #85169
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   323    5 
Jozef2018-01-24 15:57
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2017-05-15
Anfrage:
Hallo, Plateumaris, oder... ? Länge 7 - 8 mm 15.05.2017. Danke Jozef.
Art, Familie:
Plateumaris discolor  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Jozef, sollte Plateumaris discolor sein und demnach gehört der Fund in einen moorigen oder anmoorigen Bereich!? Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-26 15:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 85168
Direktlink zu Anfrage #85168
 6 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   990    10 
Karin2018-01-24 14:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7022 Backnang (WT)
2018-01-24
Anfrage:
Liebe Käferfreunde, Fund von heute, 24.1.2018 aus Sachsenweiler an einer Hauswand. Größe knapp 5mm. Ist das Aphodius consputus? Vielen Dank! Liebe Grüße, Karin
Art, Familie:
Aphodius consputus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Karin, bestätigt als Aphodius consputus. Wir haben jetzt von dieser sehr seltenen Art doch einige Meldungen. Vielleicht erholt sich der Bestand ja etwas. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-24 20:21

Userfoto
 A
 B
# 85167
Direktlink zu Anfrage #85167
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   62 
Dendzo862018-01-24 13:47
Land, Datum (Fund):
Serbien  2018-01-24
Anfrage:
Found 24.01.2018. on the Avala mountain near Belgrade. Beetle was in the one decayed tree (I think beech tree or some similar). Length was 10 mm. Uloma, I think culinaris but I am not sure.
Art, Familie:
Uloma cf. culinaris  Tenebrionidae
Antwort:
  Hi Dendzo86, this is likely Uloma culinaris and in Germany would be culinaris for shure. But in Serbia and adjacent countries there are U. ferruginea and U. picea as additional species and I do not have any Information regarding these. Best regards, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-24 20:27

Userfoto
 A
 B
# 85166
Direktlink zu Anfrage #85166
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   61    199 
Dendzo862018-01-24 13:39
Land, Datum (Fund):
Serbien  2018-01-24
Anfrage:
Found 24.01.2018. in Beli potok village near Belgrade. Beetle was under one stone. 11 mm long. For me Pseudoophonus rufipes but I am not sure.
Art, Familie:
Pseudoophonus rufipes  Carabidae
Antwort:
  Hi Dendzo86, confirmed as Harpalus (Pseudoophonus) rufipes. Best regards, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-01-24 14:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 85165
Direktlink zu Anfrage #85165
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   85    10 
dd2018-01-24 12:52
Land, Datum (Fund):
Belgien  2018-01-21
Anfrage:
Unter Rinde einer gefallenen Weide. L. etwas mehr als 4 mm. 21.01.2018. Bembidion-Art der Untergattung Philochtus. Bembidion iricolor? Danke für Hilfe. LG.
Art, Familie:
Bembidion lunulatum  Carabidae
Antwort:
  Hallo dd, das ist Bembidion lunulatum. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-01-25 08:18

Userfoto
 A
 B
# 85164
Direktlink zu Anfrage #85164
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   84    5 
dd2018-01-24 12:46
Land, Datum (Fund):
Belgien  2018-01-19
Anfrage:
Unter Rinde einer toten Schwarzerle. Feuchtgebiet. L. 7 mm. 19.01.2018. Pterostichus minor. LG.
Art, Familie:
Pterostichus minor  Carabidae
Antwort:
  Hallo dd, bestätigt als Pterostichus minor. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-01-24 14:24

Userfoto
# 85163
Direktlink zu Anfrage #85163
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   83 
dd2018-01-24 12:42
Land, Datum (Fund):
Belgien  2018-01-19
Anfrage:
Unter Rinde einer verstorbenen Schwarzerle. Feuchtgebiet. L. 10 mm. 19.01.2018. Pterostichus nigrita/rhaeticus. Kann man die trennen? LG
Art, Familie:
Pterostichus nigrita/rhaeticus  Carabidae
Antwort:
  Hallo dd, bestätigt als Pterostichus nigrita oder Pterostichus rhaeticus. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-01-24 14:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 85162
Direktlink zu Anfrage #85162
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   82 
dd2018-01-24 12:38
Land, Datum (Fund):
Belgien  2018-01-19
Anfrage:
Unter Rinde einer toten Schwarzerle. Sehr feucht. L. 5,5 mm. 19.01.2018. Atrobium spec. Art? LG und Dank.
Art, Familie:
Lathrobium sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo dd, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Lathrobium. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2018-01-24 12:57

Userfoto
 A
 B
 C
# 85161
Direktlink zu Anfrage #85161
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   81 
dd2018-01-24 12:34
Land, Datum (Fund):
Belgien  2018-01-19
Anfrage:
Unter Rinde einer toten Scwarzerle. Sehr feucht. L. 7 mm. 19.01.2018. Lathrobium spec. Kann man die Art bestimmen? Dank und Gruss.
Art, Familie:
Lathrobium sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo dd, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Lathrobium. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2018-01-24 12:57

9034 9035 9036 9037 9038 9039 9040 9041 9042


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up