kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2019 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

17
# 155148
# 155202
# 155204
# 155210
# 155278
# 155284
# 155293
# 155312
# 155320
# 155322
# 155326*
# 155327*
# 155328*
# 155329*
# 155330*
# 155331*
# 155332*
 
Warten: 17 (seit ⌀ 7 h)
17
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 81 (gestern: 178)

Seiten:  2716 2717 2718 2719 2720 2721 2722 2723 2724  

Userfoto
 A
 B
# 85966
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.190 
kiki69 (2018-02-20 10:15:25)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hi, Nr. 3, Phyllotreta spec., 2-2,5 mm. 13.02.18 Gimbsheimer Sand in Obstbaumtotholz. Merci
Art, Familie:
Phyllotreta cf. atra  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo kiki69, ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich um Phyllotreta atra handelt. Dazu passen die Größe, die Färbung der Fühlerglieder (die aber für sich allein nicht andere Arten ausschließt), die hellen Basen der Schienen und soweit erkennbar die Punktierung. Vor allem aber auch der Fundort, denn einige ähnliche Arten kommen nur weiter im Süden vor. Ich mach erstmal ein cf. daraus, vielleicht möchte das jemand wegnehmen, oder korrigieren. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2018-02-20 17:59:11) —

Userfoto
 A
 B
# 85965
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.189 
kiki69 (2018-02-20 10:11:08)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hi, Nr.2, Phyllotreta spec. 2mm. 13.02.18 Gimbsheimer Sand in Obstbaumtotholz. Lieben Dank
Art, Familie:
Phyllotreta cf. atra  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo kiki69, den halte ich für dieselbe Art wie in #85966, dort hab ich was dazu geschrieben. Die Teamkollegen bitte ich um Hilfe. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2018-02-20 17:50:42) —

Userfoto
 A
 B
# 85964
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.188 
kiki69 (2018-02-20 10:08:38)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hi, ich dachte mir, ich könnte ja auch mal 2 oder 3 von den ganz dunklen aufnehmen. Auch wenn es da bei Phyllotreta spec. bleibt. Etwas mehr als 2mm. 13.02.18 Gimbsheimer Sand in Obstbaumtotholz. Danke schön
Art, Familie:
Phyllotreta cf. atra  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo kiki69, nochmal dasselbe wie in #85966 und #85965, vielleicht Phyllotreta atra. Übrigens sehr löblich, dass Du Dich an die dunklen "rantraust". Versuche auch mal, bei diesen Hüpfdingern den Kopf so abzulichten, dass die Lichtreflektion die Stirn, also zwischen den Augen, trifft. Die Stirnpunktierung ist, wie auch die der Flügeldecken, bei Phyllotreta ein Unterscheidungsmerkmal. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2018-02-20 17:57:32) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 85963
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.187 
kiki69 (2018-02-20 09:59:19)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hi, Phyllotreta undulata? (wenig mehr als 2mm). 13.02.18 Gimbsheimer Sand in Obstbaumtotholz. Lieben Dank
Art, Familie:
Phyllotreta undulata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo kiki69, Phyllotreta undulata passt! Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2018-02-20 10:37:00) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 85962
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.186 
kiki69 (2018-02-20 09:49:48)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hi, ein hübscher Sepedophilus und recht groß (5,5-6mm). 13.02.18 Gimbsheimer Sand in Obstbaumtotholz. Danke schön
Art, Familie:
Sepedophilus marshami  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo kiki69, das ist Sepedophilus marshami. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HH (2018-02-20 10:56:02) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 85961
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.185 
kiki69 (2018-02-20 09:39:43)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Moin Moin zusammen, kann man zu dieser Käferlarve etwas sagen? 20mm. Ich glaube, die wird noch größer. 13.02.18 Gimbsheimer Sand in Obstbaumtotholz. Merci
Art, Familie:
Cetoniinae sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin kiki, das ist eine Rosenkäferlarve. Welche kann ich anhand der Larve leider nicht sagen. Und ja, die wird noch größer und lässt sich recht problemlos mit dem Mulm des Obstbaumes groß ziehen, wenn Du etwas von dem morschen Holz drunter mischst. Da die noch eine Zeit braucht, reicht ein Joghurtbecher leider nicht aus. Aber die Aufzucht ist sehr dankbar, da unproblematisch und am Ende ein schöner Käfer dabei raus kommt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2018-02-20 20:02:46) —

Userfoto
 A
 B
# 85960
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  232 
Frank (2018-02-20 09:05:14)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2329 Nusse (SH)
Anfrage:
Hallo, diesen etwa 6 mm langen Käfer habe ich heute (20.2.2018) in unserer Küche gefunden. Handelt es sich um eine Dermestes-Art und lässt sie sich anhand der Bilder genauer bestimmen? Danke sehr und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Dermestes cf. haemorrhoidalis  Dermestidae
Antwort:
  Hi Frank, die Gattung hast Du richtig erkannt. Den halte ich für einen Dermestes haemorrhoidalis, aber da darf nochmal jemand drüberschauen. Länge und Fundort würden dazu passen. Viele Grüße, Corinna   Ich setz mal ein cf. dazu, da ich bezüglich der Abtrennung zu D. peruvianus nicht ganz sicher bin. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-02-20 22:06:48) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 85959
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1 
Helen (2018-02-20 08:34:38)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2711 Nortmoor (WE)
Anfrage:
Befand sich auf dem Hof. Lag vor der Garage auf den Steinen 19.02.2018, Körpergröße ca 40mm,Kopf vorne metallisch grün gefärbt
Art, Familie:
Dytiscus marginalis  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Helen, das ist ein Männchen von Dytiscus marginalis, dem Gemeinen Gelbrandkäfer. Es gibt ein paar Verwechslungsarten, aber hier sollte es passen. Am sichersten anhand von Merkmalen an der Unterseite zu unterscheiden. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2018-02-20 16:11:34) —

Userfoto
# 85958
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  317 
RobertEpe (2018-02-20 08:17:01)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3808 Heek (WF)
Anfrage:
18.02.2018 10-11mm Philonthus cf. laminatus, hier noch mal ein 2.Foto, vielleicht ist die Kopfform besser zu erkennen und das cf. kann weg.
Art, Familie:
Philonthus laminatus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo RobertEpe, danke für das nachgereichte Foto, ich bestätigt ihn als Philonthus laminatus. Man erkennt doch gut das der Kopf schmaler als das Pronotum ist und nicht quer rechteckig. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HH (2018-02-20 08:30:56) —

Userfoto
# 85957
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  5 
Luise (2018-02-20 01:33:44)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Rumänien  
Anfrage:
2017-05-13 Cap Dolosman bei Jurilovca am Razelm See
Art, Familie:
Larinus cf. sturnus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Luise, das ist wahrscheinlich tatsächlich Larinus sturnus, aber man sieht auf dem Foto nicht genug, um 100% sicher zu sein. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2018-02-22 20:10:25) —

Userfoto
# 85956
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4 
Luise (2018-02-20 01:31:04)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Rumänien  
Anfrage:
2017-05-11 Macingebirge TRauer-Rosenkäfer?
Art, Familie:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Luise, bestätigt als Oxythyrea funesta. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2018-02-20 08:01:43) —

Userfoto
# 85955
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3 
Luise (2018-02-20 01:29:05)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Rumänien  
Anfrage:
2017-05-08 Greci/Mäcingebirge Schneiderbock Monochamus
Art, Familie:
Monochamus sartor  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Luise, das sollte ein wunderschönes Männchen von Monochamus sartor sein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2018-02-20 20:04:58) —

Userfoto
# 85954
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2 
Luise (2018-02-20 01:26:55)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Rumänien  
Anfrage:
2017-05-16 Hagieni Bockkäfer. Agapanthia indet
Art, Familie:
Agapanthia intermedia  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Luise, dürfte wahrscheinlich Agapanthia intermedia sein. Die anderen grünen Agapanthia-Arten kommen in Rumänien nicht vor, so dass diese Bestimmung, bei völliger Unkenntnis der rumänischen Fauna, relativ sicher ist. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2018-02-20 20:11:24) —

Userfoto
# 85953
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1 
Luise (2018-02-20 01:23:16)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Rumänien  
Anfrage:
2017-05-10 Mäcingebirge
Art, Familie:
Enicopus sp.  Melyridae
Antwort:
  Hallo Luise, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Enicopus. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2018-02-20 17:15:58) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 85952
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  182 
Jörg (2018-02-19 21:39:24)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5405 Mechernich (NO)
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, auch dieser Käfer ist aus den Fichtenzapfen gekrabbelt, die ich am 13.1.2018 aus dem Wald mit nach Hause genommen und hier bei Zimmertemperatur aufbewahrt habe. Die Fotos stammen vom vermutlichen Schlupfdatum am 17.02.2018. Ist das Malachius bipustulatus? Bis zur Spitze der Flügeldecken fast 7mm lang. Gruß und Dank von Jörg
Art, Familie:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Jörg, bestätigt als Malachius bipustulatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-02-19 21:40:37) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 85951
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  181 
Jörg (2018-02-19 21:35:07)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5405 Mechernich (NO)
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, auch dieser Käfer ist aus den Fichtenzapfen gekrabbelt, die ich am 13.1.2018 aus dem Wald mit nach Hause genommen und hier bei Zimmertemperatur aufbewahrt habe. Die Fotos stammen vom 14.01.2018, leider unscharf, zeigen aber jeweils andere Merkmale. Handelt es sich um Corticaria linearis? Ca. 2mm lang. Gruß und Dank von Jörg
Art, Familie:
Corticariini sp.  Latridiidae
Antwort:
  Hallo Jörg, hier geht es für mich leider nur bis zur Tribus Corticariini. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-02-19 21:55:56) —

Userfoto
 A
 B
# 85950
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  180 
Jörg (2018-02-19 21:29:07)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5405 Mechernich (NO)
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, diese (ich vermute) Coccinellidae-Larve ist aus ein paar Zapfen gekrabbelt, die ich am 13.1.2018 aus einer im Sturm umgebrochenen Fichtenkrone mit nach Hause genommen und hier bei Zimmertemperatur aufbewahrt habe. Die Fotos stammen vom 19.1. und 1.2.2018. Ist die Art bestimmbar? Gruß und Dank von Jörg
Art, Familie:
Malachius sp.  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Jörg, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Malachius. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-02-19 22:49:12) —

Userfoto
# 85949
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  12 
Sterni (2018-02-19 20:30:44)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3626 Hämelerwald (HN)
Anfrage:
Hallo kerbtier-team ... auf Wunsch einer einzelnen Dame stelle ich hier diesen nahezu tiefgefrorenen Carabus granulatus ein, den ich bei seiner "Winterruhe" stören musste. Es war am 17.2.2018 in einem Wäldchen in den Sohrwiesen bei Hämelerwald. Viele Grüße, Sterni
Art, Familie:
Carabus granulatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Sterni, bestätigt als Carabus granulatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-02-19 20:50:05) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 85948
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.784 
Rüsselkäferin (2018-02-19 20:12:08)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5107 Brühl (NO)
Anfrage:
Loricera pilicornis, etwa 8mm lang, gefunden an Totholz im Langeler Rheinbogen, 54m üNN, am 18.02.2018.
Art, Familie:
Loricera pilicornis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Loricera pilicornis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-02-19 20:13:03) —

Userfoto
# 85947
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  160 
Fabian (2018-02-19 19:59:22)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6024 Karlstadt (BN)
Anfrage:
23.05.2017 - ein untergründiges Foto von Pachytodes cerambyciformis am Waldrand bei Eußenheim. LG, Fabian
Art, Familie:
Pachytodes cerambyciformis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Fabian, bestätigt als Pachytodes cerambyciformis. Man sieht zwar die Fld.-Naht nicht, aber aus BN ist die seltenere Verwechslungsart P. erraticus ohnehin nicht gemeldet. Von daher: Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-02-19 20:07:31) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 85946
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.783 
Rüsselkäferin (2018-02-19 19:47:15)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5107 Brühl (NO)
Anfrage:
Limodromus assimilis, etwa 11mm lang, gefunden an Totholz im Langeler Rheinbogen, 54m üNN, am 18.02.2018.
Art, Familie:
Limodromus assimilis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Limodromus assimilis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2018-02-19 19:54:04) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 85945
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.782 
Rüsselkäferin (2018-02-19 19:42:40)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5107 Brühl (NO)
Anfrage:
Pterostichus oblongopunctatus, etwa 11mm lang, gefunden an Totholz im Langeler Rheinbogen, 54m üNN, am 18.02.2018.
Art, Familie:
Pterostichus oblongopunctatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Pterostichus oblongopunctatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2018-02-19 19:42:53) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 85944
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.781 
Rüsselkäferin (2018-02-19 19:38:38)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5107 Brühl (NO)
Anfrage:
Carabus nemoralis, etwa 24mm lang, gefunden an Totholz im Langeler Rheinbogen, 54m üNN, am 18.02.2018.
Art, Familie:
Carabus nemoralis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Carabus nemoralis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2018-02-19 19:42:43) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 85943
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  102 
dd (2018-02-19 19:17:14)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Belgien  
Anfrage:
In Moos auf einer nassen liegende Pappelstamm. L. 3,1 mm. 10.02.2018. Acupalpus dubius. LG.
Art, Familie:
Acupalpus sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo dd, sorry, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Acupalpus. Die sind nicht ohne und ich sage zu dem am Foto lieber nicht mehr :( Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2018-02-19 19:54:37) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 85942
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  101 
dd (2018-02-19 19:13:53)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Belgien  
Anfrage:
In Moos auf Pappeltotholz. Nass. L. 2 mm. 10.02.2018. Cercyon convexiusculus.Gerne kontrolliert. LG und Dank.
Art, Familie:
Cercyon convexiusculus  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo dd, bestätigt als Cercyon convexiusculus. Immer schön, wenn ein Bild der Unterseite mit dabei ist. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2018-02-19 19:54:27) —

Seiten:  2716 2717 2718 2719 2720 2721 2722 2723 2724


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up