kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

37
Warteschlange für 
# 294210
# 294448
# 294460
# 294461
# 294538
# 294539
# 294541
# 294549
# 294551
# 294553
# 294554
# 294555
# 294559
# 294561
# 294563
# 294564
# 294565
# 294567
# 294570
# 294572
# 294575
# 294576
# 294577
# 294586
# 294587
# 294588
# 294589
# 294590
# 294591
# 294592
# 294593
# 294595
# 294596
# 294597
# 294599*
# 294600*
# 294601*
 
37 warten ⌀ 6 h
35
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
2
bearbeitet
0
Rückfragen
39 beantwortet (256 gestern)

8216 8217 8218 8219 8220 8221 8222 8223 8224  

Userfoto
 A
 B
 C
# 86103
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   385    249 
Charly2018-02-25 11:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5921 Schöllkrippen (BN)
2018-02-24
Anfrage:
Hallo, Fund am 24.02.2018 unter loser Pappelborke. Gleich vier davon auf wenigen cm². Länge ca. 11mm. Pterostichus traue ich mir noch zu sagen, aber dann??? (niger vielleicht?). Vielen Dank und LG, Charly.
Art, Familie:
Limodromus assimilis  Carabidae
Antwort:
  Hi Charly, das ist ein Limodromus assimilis. Bei Pterostichus ist der Halsschild meist viel größer, schau Dir mal dagegen an, wie winzig der Halsschild im Vergleich zum Hinterleib bei Deinem Tier ist. Daran und an den zu spitzen Hinterecken hin bogig ausgeschweiften Halsschildseiten ist L. assimilis gut zu erkennen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-02-25 12:17

Userfoto
# 86102
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   252    4 
Jochen2018-02-25 02:55
Land, Datum (Fund):
Ungarn  2017-06-11
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, ich habe hier noch einen Kandidaten vom Lichtfang im letzten Sommer in Nord-Ungarn. Ich meine, es müsste sich um Axinopalpis gracilis handeln. Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén, Bergwiesen von Perkupa, 230 m üb. NN, Länge 12 mm, 11.06.2017. Liege ich mit der Bestimmung richtig? Danke und Gruß, Jochen
Art, Familie:
Axinopalpis gracilis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Jochen, bestätigt als Axinopalpis gracilis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-25 09:56

Userfoto
# 86101
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.983    245 
Christoph2018-02-24 21:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1419 Wobbenbüll (SH)
2003-05-11
Anfrage:
Hallo miteinander, noch einer der auf der Platte aufgetaucht ist :) Fürs MTB glaube ich noch nicht gemeldet. Cicindela campestris vom 11.05.2003 Liebe Grüße, Christoph
Art, Familie:
Cicindela campestris  Carabidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Cicindela campestris. Schön gezeichnetes Exemplar. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-02-24 21:39

Userfoto
 A
 B
# 86100
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.824    146 
Rüsselkäferin2018-02-24 19:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2015-08-08
Anfrage:
Pterostichus niger, 19mm lang, Totfund aus der Wahner Heide, gefunden auf einem Sandweg, 90m üNN, am 08.08.2015.
Art, Familie:
Pterostichus niger  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Pterostichus niger. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-02-24 20:20

Userfoto
 A
 B
# 86099
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.823    114 
Rüsselkäferin2018-02-24 19:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2012-10-19
Anfrage:
Harpalus distinguendus, etwa 12mm lang, gefunden im Waldlabor Köln, 63m üNN, am 19.10.2012. Sieht ziemlich gleich aus wie eine ältere Anfrage vom gleichen Tag, ist aber ein anderes Tier, das ich damals nicht eingereicht hatte.
Art, Familie:
Harpalus distinguendus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Harpalus distinguendus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-02-24 20:44

Userfoto
 A
 B
# 86098
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.822    182 
Rüsselkäferin2018-02-24 19:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5207 Bornheim (NO)
2013-04-14
Anfrage:
Den hab ich unter Poecilus versicolor abgeheftet, ist das richtig? Länge nicht notiert, gefunden im Tal der Swist, 133m üNN, am 14.04.2013. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Poecilus versicolor  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Poecilus versicolor. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-02-24 20:45

Userfoto
 A
 B
# 86097
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.821    201 
Rüsselkäferin2018-02-24 19:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2012-10-01
Anfrage:
Ich nehme an, das ist ein Pseudoophonus rufipes? Die Länge hab ich leider nicht notiert. Gefunden im Waldlabor Köln, 63m üNN, am 01.10.2012. Vielen Dank!
Art, Familie:
Pseudoophonus rufipes  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Pseudoophonus rufipes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-02-24 20:45

Userfoto
 A
 B
 C
# 86096
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.820    162 
Rüsselkäferin2018-02-24 18:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-06-26
Anfrage:
Diesen blauen Linaeidea aenea hatte ich schon in Anfrage #15237 aus 2014 erwähnt. Diesmal hab ich auch ein Foto vom Fundort (beide Tiere), das allerdings Anfang Juni aufgenommen ist - Funddatum der Käfer ist der 26.06.2014. Länge etwa 7-8mm, gefunden an einem Teich im Lohmarer Wald, 98m üNN.
Art, Familie:
Linaeidea aenea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Linaeidea aenea. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-02-24 20:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 86095
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.819    161 
Rüsselkäferin2018-02-24 18:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2014-04-26
Anfrage:
Linaeidea aenea, etwa 8mm lang, gefunden auf einer Waldlichtung in der Ville, 108m üNN, am 26.04.2014.
Art, Familie:
Linaeidea aenea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Linaeidea aenea. Gibt es von blau bis grün auf Erlen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-02-24 20:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 86094
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.818    196 
Rüsselkäferin2018-02-24 18:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6813 Bad Bergzabern (PF)
2014-07-18
Anfrage:
Und noch ein Chrysomela populi, etwa 1cm lang, gefunden in einem alten Steinbruch im Pfälzerwald, 217m üNN, am 18.07.2014.
Art, Familie:
Chrysomela populi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Chrysomela populi, auch wenn der sich den Ar... wohl gut abgewischt hat, denn der ist ja nur noch ganz dezent geschwärzt. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-02-24 20:26

Userfoto
 A
 B
 C
# 86093
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.817    195 
Rüsselkäferin2018-02-24 18:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2014-06-17
Anfrage:
Chrysomela populi, etwa 1cm lang, gefunden an Weidengebüsch im Gewerbegebiet, 51m üNN, am 17.06.2014.
Art, Familie:
Chrysomela populi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Chrysomela populi. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2018-02-25 01:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 86092
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.816    47 
Rüsselkäferin2018-02-24 18:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2015-06-26
Anfrage:
Nochmal Cryptocephalus vittatus, Längen zwischen 3 und 5mm, gefunden in ehemaligem Grubengelände in der Ville, 115m üNN, am 26.06.2015. Find ich total süß, wie der Kleine tapfer am Werk ist :).
Art, Familie:
Cryptocephalus vittatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Cryptocephalus vittatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2018-02-25 01:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 86091
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.815    46 
Rüsselkäferin2018-02-24 17:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2015-06-14
Anfrage:
Cryptocephalus vittatus, etwa 4mm lang, gefunden auf Natternkopf in ehemaligem Grubengelände, Ville, 112m üNN, am 14.06.2015.
Art, Familie:
Cryptocephalus vittatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Cryptocephalus vittatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2018-02-25 01:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 86090
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.814 
Rüsselkäferin2018-02-24 17:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2015-06-29
Anfrage:
Den würd ich auch gerne noch "festnageln", wenn's geht. Meiner Meinung nach ein Labidostomis longimana. Eher klein, Länge etwa 5,5mm, gefunden am Hang eines ehemaligen Grubengeländes in der Ville, 119m üNN, am 29.06.2015. Danke schön!
Art, Familie:
Labidostomis cf. longimana  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, vorsichtig bestätigt als Labidostomis longimana. Leider kann ich die Punktierung der Stirn nicht wirklich gut beurteilen, aber die Merkmale, die man erkennt in Kombination mit der angegebenen Größe deuten aus meiner Sicht stark darauf hin. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2018-02-26 16:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 86089
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   142 
Klaus N2018-02-24 17:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5924 Gemünden am Main (BN)
2016-07-02
Anfrage:
Hallo, ich vermute Melanotus (oder so), also wieder mal Probleme – hilft Euch das Unterseitenbild? (mir leider nicht so recht) – 14mm – 2.7.2016 – Garten in Ortsrandlage – an einer Köderflüssigkeit – auf 230m – Viele Grüße, Klaus
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Hi Klaus, das ist ein Hemicrepidius, entweder niger oder hirtus. Leider kann man die beiden Arten nur schwer auseinander halten, man braucht eine seitliche Aufnahme aus genau dem richtigen Winkel. Guck mal z.B. die Anfragen #14319 und #71070 an. Beim Männchen von niger geht was über die sehr langen Fühler, aber bei dem hier hab ich leider keine Chance. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-02-24 20:51

Userfoto
 A
 B
 C
# 86088
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.197 
kiki692018-02-24 17:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-18
Anfrage:
Hi, hier tappe ich im Dunkeln. Habt Ihr eine Ahnung, wo dieser kleine Lunzer hingehört (2mm)? 18.02.18 Gimbsheimer Altrhein in Totholz. Danke schön
Art, Familie:
Cis cf. nitidus  Cisidae
Antwort:
  Hallo kiki69, ich vermute einen Cis nitidus, wegen der von oben deutlich sichtbaren spitzen Vorderecken des Halsschilds. Vielleicht sagt noch einer der Jungs was dazu. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-02-24 20:17

Userfoto
# 86087
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   359 
Paul Winkler2018-02-24 15:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2017-09-23
Anfrage:
23.09.2017. ca. 6-7mm Leider konnte ich von diesem Tierchen nur das nebenstehende Sicherungsfoto machen.Als ich die Kam endlich ausgerichtet hatte, liess sich der Kerl einfach fallen und verschwand im Gras. Ist er trotzdem bestimmbar? Würde mich freuen! Liebe Grüsse Paul
Art, Familie:
Philonthus/Quedius sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Paul, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Staphylinidae. LG, Christoph   Moin Paul, ich denke es ist ein Philonthus oder Quedius, die Perspektive ist leider ungünstig. Beste Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2018-02-26 08:29

Userfoto
# 86085
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   358    71 
Paul Winkler2018-02-24 15:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2017-08-04
Anfrage:
04.08.2017 ca. 15mm Welcher Staphy könnte das sein? Vielen Dank u. liebe Grüsse! Paul
Art, Familie:
Platydracus stercorarius  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Paul, das sollte Platydracus stercorarius sein. Leider kann ich aus dieser Perspektive die Form des Kopfes nicht so gut beurteilen, aber er scheint ziemlich fein punktiert, eher schwarz als bräunlich, und die beiden letzten Sternite sind durchgehend weiß behaart. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-02-24 20:07

Userfoto
 A
 B
# 86084
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   357    27 
Paul Winkler2018-02-24 15:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2017-08-13
Anfrage:
13.08.2017 ca.6mm Liege ich mit Hippodamia undecimnotata richtig? Liebe Grüsse Paul
Art, Familie:
Hippodamia undecimnotata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Hippodamia undecimnotata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-02-24 15:45

Userfoto
 A
 B
 C
# 86082
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.813    253 
Rüsselkäferin2018-02-24 15:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2013-06-23
Anfrage:
Auch den hab ich als Cryptocephalus aureolus archiviert, wegen des geraden Halsschildrands. Wobei ich in Foto C Grübchen an der HS-Basis zu sehen meine *seufz*. Aber es könnte ja auch mal ein C. hypochaeridis sein, oder? Länge etwa 6mm, gefunden bei Bickensohl im Kaiserstuhl, 295m üNN, am 23.06.2013. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, oh weh, noch so ein Problemkandidat aus der Gattung Cryptocephalus. Alle schweigen hartnäckig, ich sag lieber auch nix *megaseufz*. LG, Christoph   Hallo Rüsselkäferin, mit den Dellen im Halsschild kurz vor dem Schildchen ist das Cryptocephalus sericeus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-02-26 22:02

Userfoto
 A
 B
 C
# 86081
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.196    87 
kiki692018-02-24 14:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-18
Anfrage:
Hi, Furcipus rectirostris (4,5mm). 18.02.18 Gimbsheimer Altrhein unter Totholzrinde. Lieben Dank
Art, Familie:
Furcipus rectirostris  Curculionidae
Antwort:
  Hallo kiki69, bestätigt als Furcipus rectirostris. Den typischen, geraden Rüssel kann man in der Draufsicht zwar nicht so gut erkennen, aber dafür die Doppelzähne an den Vorderschenkeln. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-02-24 15:24

Userfoto
# 86080
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.982    116 
Christoph2018-02-24 14:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1419 Wobbenbüll (SH)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo miteinander, das ist jetzt wohl eine etwas skurrile Anfrage beruhend auf einer etwas älteren Anfrage #400. Ich meine hier noch ein Bild eines Männchens gefunden zu haben. Kann man jetzt auf die Art schließen? Damals ging es glaube ich um Meloe proscarabaeus... Liebe Grüße und Dank, Christoph
Art, Familie:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Meloe proscarabaeus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-24 16:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 86079
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.195    5 
kiki692018-02-24 14:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-18
Anfrage:
Hi, mir war gar nicht klar, dass es so kleine Histeriden gibt. 1,5mm. Wegen der Längsfurchen auf den Flügeldecken würde ich auf Plegaderus dissectus tippen. 18.02.18 Gimbsheimer Altrhein in Totholz. Lieben Dank
Art, Familie:
Plegaderus dissectus  Histeridae
Antwort:
  Hallo kiki69, seh ich auch so, bestätigt als Plegaderus dissectus. Die sind schick, gell? Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-02-24 15:31

Userfoto
 A
 B
# 86078
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.812 
Rüsselkäferin2018-02-24 14:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2013-06-26
Anfrage:
Huhu! Hier bin ich mir mal ausnahmsweise sicher, dass es sich um Cryptocephalus aureolus handelt. Länge etwa 6-7mm, gefunden im Liliental am Kaiserstuhl, 351m üNN, am 26.06.2013. Richtig? Danke schön!
Art, Familie:
Cryptocephalus sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, oh weh, hier hätte ich eher einen Cryptocephalus sericeus gesehen. Aber vermutlich ist es am besten, es bei Cryptocephalus sp. zu belassen *seufz*. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-25 17:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 86077
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.194    15 
kiki692018-02-24 14:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-18
Anfrage:
Hallo Ihr Lieben, Agonum marginatum (9,5mm). 18.02.18 Gimbsheimer Altrhein in Totholz. Merci
Art, Familie:
Agonum marginatum  Carabidae
Antwort:
  Hallo kiki69, bestätigt als Agonum marginatum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-02-24 14:33

8216 8217 8218 8219 8220 8221 8222 8223 8224


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up