kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

15
# 229299
# 229329
# 229330
# 229343
# 229349
# 229361
# 229385
# 229387
# 229388
# 229394
# 229404
# 229420
# 229425
# 229441
# 229443
 
Warten: 15 (seit ⌀ 15 h)
12
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
3
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 17 (gestern: 89)

Seiten:  5630 5631 5632 5633 5634 5635 5636 5637 5638  

Userfoto
 A
 B
# 86303
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.534 
Kalli2018-03-06 20:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2018-03-05
Anfrage:
Hier musste ich erst kurz suchen, aber dann half die Familie, die hilft, wenn man nicht weiterkommt :-) Scaphidema metallicum, denke ich. Mein erster, und einen Punkt bekommt er auch. Am 5.3.18 in trockenem Totholz in Sandbiotop, so mit eingezogenem Kopf nur 4 mm. Wohl Totfund oder noch seeeehr winterstarr. Danke und LG Kalli
Art, Familie:
Scaphidema metallicum  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Scaphidema metallicum. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-06 20:21

Userfoto
 A
 B
# 86302
 4 Foto gefällt mir | 9 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:  68 
Ajott2018-03-06 20:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1846 Neuenkirchen (MV)
2018-03-06
Anfrage:
Hallo nochmal, auch diesen 3mm-Käfer fand ich heute (06.03.18) am Nadelmischwaldrand bei geschlossener Schneedecke. Auch hier weiß ich leider nicht, wo ich das Tier einsortieren muss. Liebe Grüße Aj
Art, Familie:
Phloiophilus edwardsii  Phloiophilidae
Antwort:
  Hallo Ajott, das ist Phloiophilus edwardsii, die einzige Art ihrer Familie. Die Käfer sind nur vom Herbst bis zum Beginn des Frühjahrs aktiv und sind sind vorzugsweise an Eichen zu finden. Ein netter Fund. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2018-03-06 20:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 86301
 2 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  67 
Ajott2018-03-06 20:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1846 Neuenkirchen (MV)
2018-03-06
Anfrage:
Hallöchen, seit einigen jahren ziehe ich im Winter gerne los und schaue, was sich so an aktiven Krabbeltieren im Schnee entdecken lässt. Bei den richtigen bedingungen ist oft eine Menge los. Aktive Käfer habe ich aber noch nie gefunden. Dafür heute (06.03.18) gleich zwei Arten. Diese habe ich in mehreren Exemplaren sehr aktiv bei Tauwetter aber noch geschlossener Schneedecke vorgefunden. Fundort war ein Weg entlang eines Nadelmischwaldes am rande eines Moors. Etwa 3mm lang und ich habe keine rechte Ahnung welches Tierchen das sein könnte. Liebe Grüße Aj
Art, Familie:
Anthobium atrocephalum  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Aj, den halte ich für Anthobium atrocephalum. Mag da noch jemand eine zweite Meinung dazu abgeben? Viele Grüße, Corinna   Hallo Ajott, ich bin auch für Anthobium atrocephalum; dunkler Kopf und lange Flügeldecken passen. Viele Kurzflügelkäfer aus der Unterfamilie der Omaliinae sind im Herbst, Winter und im Frühjahr aktiv. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2018-03-07 08:33

Userfoto
 A
 B
 C
# 86300
 13 Foto gefällt mir | 13 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.867 
Rüsselkäferin2018-03-06 19:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2018-03-05
Anfrage:
Mit dem Schlüssel lande ich hier bei Onthophagus joannae. Länge "kompakt" (= mit eingezogenem Kopf, wie auf Foto C rechts unten) genau 5mm, gefunden an Totholz am Rheinufer, 47m üNN, am 05.03.2018. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Onthophagus joannae  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Onthophagus joannae. Ich denke hier kann man das mal machen, da man die Doppelbeule vorne am Pronotum deutlich sieht. Diese hat nur Onthophagus joannae. Ist sie da kann man ziemlich sicher von dem ausgehen, fehlt sie, kommen beide Arten joannae und ovatus in Frage. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-03-06 20:23

Userfoto
 A
 B
 C
# 86299
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.866 
Rüsselkäferin2018-03-06 19:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2018-03-05
Anfrage:
Ein Fluchwurm! :D. Könnte das ein Philonthus decorus sein? Er war fast 13mm lang. Gefunden an Totholz, Wäldchen am Rheinufer 47m üNN, am 05.03.2018. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Philonthus decorus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist er, bestätigt als Philonthus decorus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2018-03-07 08:34

Userfoto
 A
 B
 C
# 86298
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.865 
Rüsselkäferin2018-03-06 19:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2018-03-05
Anfrage:
Halyzia sedecimguttata, etwa 6mm lang, gefunden auf Totholz am Rheinufer, 47m üNN, am 05.03.2018.
Art, Familie:
Halyzia sedecimguttata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Halyzia sedecimguttata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-06 19:24

Userfoto
 A
 B
# 86297
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.864 
Rüsselkäferin2018-03-06 18:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2018-03-05
Anfrage:
Poecilus cupreus? Ich rate nur... Länge etwa 11,5mm, gefunden an Totholz am Rheinufer, 47m üNN, am 05.03.2018. Achja, auch das war ein Totfund. Hatte den Eindruck, da sind vielleicht einige der Tierchen über Nacht erfroren.
Art, Familie:
Poecilus cupreus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Poecilus cupreus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-03-06 19:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 86296
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.863 
Rüsselkäferin2018-03-06 18:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2018-03-05
Anfrage:
Bolitophagus reticulatus, etwa 7mm lang, gefunden an Totholz am Rheinufer, 47m üNN, am 05.03.2018.
Art, Familie:
Bolitophagus reticulatus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Bolitophagus reticulatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-06 19:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 86295
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.862 
Rüsselkäferin2018-03-06 18:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2018-03-05
Anfrage:
Loricera pilicornis, Totfund, 8mm lang, gefunden an Totholz am Rheinufer, 47m üNN, am 05.03.2018.
Art, Familie:
Loricera pilicornis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Loricera pilicornis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-06 19:25

Userfoto
# 86294
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  17 
AxelS2018-03-06 18:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4638 Merseburg (Ost) (ST)
2013-08-20
Anfrage:
Hallo habe ich an einer Pappel gefunden. Für Saperda carcharias sollte das genau der richtige Ort sein. Fundort: Aufgelassene Kiesgrube Datum: 20.08.13 Größe: ca. 20 mm VG Axel
Art, Familie:
Saperda carcharias  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo AxelS, bestätigt als Saperda carcharias. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-03-06 19:22

Userfoto
 A
 B
 C
# 86293
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.861 
Rüsselkäferin2018-03-06 18:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2018-03-05
Anfrage:
Scaphidium quadrimaculatum, etwa 5mm lang, gefunden unter einem Baumpilz, der oben auf dem Stumpf lag, Wäldchen am Rheinufer, 47m üNN, am 05.03.2018.
Art, Familie:
Scaphidium quadrimaculatum  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Scaphidium quadrimaculatum. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-06 19:25

Userfoto
# 86292
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  16 
AxelS2018-03-06 18:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4638 Merseburg (Ost) (ST)
2013-06-30
Anfrage:
Hallo lige ich mit Agapanthia pannonica richtig? Fundort: aufgelassene Kiesgrube Datum: 30.06.13 Größe: ca. 15 mm VG Axel
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo AxelS, das ist Agapanthia villosoviridescens, wenn die ein bisschen abgeschabt sind, dann können die ein bisschen "pannonig" aussehen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-06 19:26

Userfoto
 A
 B
 C
# 86291
 1 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.860 
Rüsselkäferin2018-03-06 18:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2018-03-05
Anfrage:
Diese Winzlinge von nicht mehr als 2mm Länge saßen massenhaft an der Unterseite eines großen Baumpilzes, der abgebrochen war und oben auf dem Baumstumpf lag. Ich bin grad bescheuert und find nicht mal die Familie, dabei hatte ich die schon mal :(. Kerbtier hilf! Gefunden in einem Wäldchen am Rheinufer, 47m üNN, am 05.03.2018. Besten Dank!
Art, Familie:
Scaphisoma sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, mit der Familie kann ich helfen, nämlich Staphylinidae, trotz der ziemlich langen Flügeldecken. Die Gattung Scaphisoma geht auch noch, aber dann hört es leider auf. Die Unterscheidung der verschiedenen Arten ist ziemlich schwierig. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2018-03-06 20:27

Userfoto
# 86290
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  15 
AxelS2018-03-06 18:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4638 Merseburg (Ost) (ST)
2014-04-21
Anfrage:
Hallo, liege ich bei dieser Lady mit Meloe violaceus richtig ? Fundort: Aufgelassene Kiesgrube Größe : 25mm Datum: 21.04.14 VG Axel
Art, Familie:
Meloe cf. violaceus  Meloidae
Antwort:
  Hallo AxelS, bisweilen sind Meloe proscarabaeus und M. violaceus nicht einfach zu unterscheiden. Ich denke, dass du hier mit M. violaceus recht hast, aber ganz sicher bin ich mir eider nicht. Sorry. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2018-03-07 20:11

Userfoto
# 86289
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.730 
Manfred2018-03-06 18:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2018-03-06
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, noch ein ca. 3,5 mm großer Rüssler aus dem ich nicht schlau geworden bin; gefunden ebenfalls heute an einer Hauswand in der Altstadt von Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Dorytomus taeniatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Manfred, das ist Dorytomus taeniatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-03-08 22:24

Userfoto
# 86288
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.729 
Manfred2018-03-06 18:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2018-03-06
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, noch einmal ein Longitarsus dorsalis, Größe ca. 2 mm, gefunden heute an der kath. Kirche in Gernsbach (höchster Punkt der Altstadt). Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Longitarsus dorsalis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Longitarsus dorsalis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-06 19:26

Userfoto
# 86287
 0 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.728 
Manfred2018-03-06 18:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2018-03-06
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, kein berauchendes Bild, aber ich denke, es sollte ein Anthonomus pedicularius sein, Große ca. 3 mm, gefunden heute auf dem Geländer an einem Seitenbach der Murg in Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Anthonomus pomorum  Curculionidae
Antwort:
  Moin Manfred, man neigt dazu bei Anthonomus zu schauen, aber der Schlingel ist ein Bradybatus kellneri. Viele Grüße, Klaas   Die Neigung zu Anthonomus war aber ganz gut, bloß die Art war nicht auf den Punkt getroffen. Es ist Anthonomus pomorum, einer der schlanksten Anthonomus, aber nie so parallelseitig und flach wie Bradybatus kellneri. Jener hätte auch breitere, dicker punktierte Flügeldeckenstreifen und ein länglicheres Schildchen. Ausserdem kommt der Bradybatus auch so weit im Süden nicht so früh raus - im Gegensatz zu A. pomorum, der ein Frühjahrs-Frühaufsteher ist ... Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-03-08 22:22

Userfoto
 A
 B
 C
# 86286
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  107 
dd2018-03-06 18:29
Land, Datum (Fund):
Belgien  2018-02-10
Anfrage:
In Moos. Nass. Länge 2,5 mm.10.02.2018. Dyschirius globosus. LG.
Art, Familie:
Dyschirius sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo dd, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Dyschirius. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-03-06 19:49

Userfoto
 A
 B
# 86285
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.859 
Rüsselkäferin2018-03-06 18:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2018-03-05
Anfrage:
Ampedus pomorum? Er hatte diese typische bräunliche Rotfärbung. Länge 10,5mm, gefunden in Totholz am Rheinufer, 47m üNN, am 05.03.2018. Besten Dank!
Art, Familie:
Ampedus pomorum  Elateridae
Antwort:
  Moin klickende Rüsseltante, bestätigt als Ampedus pomorum. Alles andere halte ich meanwhile eh für Humbug. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-03-07 21:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 86284
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  106 
dd2018-03-06 18:26
Land, Datum (Fund):
Belgien  2018-02-10
Anfrage:
In Moos.Nass. Länge 5,5 mm. 10.02.2018. Sehr von Laboulbeniomyceten besucht. Anotylus rugosus.
Art, Familie:
Anotylus cf. rugosus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo dd, das ist sehr wahrscheinlich Anotylus rugosus, eine kleine Restunsicherheit bleibt aber. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2018-03-07 08:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 86283
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.858 
Rüsselkäferin2018-03-06 18:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2018-03-05
Anfrage:
Ich sach mal Leistus spinibarbis. In Foto A reflektiert hauptsächlich das Blau des Himmels, aber trotzdem hatte der Käfer einen deutlichen Blauschimmer (der in Foto B wiederum fehlt). Länge 8,5mm, gefunden an Totholz am Rheinufer, 47m üNN, am 05.03.2018. Richtig? Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Leistus fulvibarbis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist Leistus fulvibarbis ( ;-) ). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-03-06 20:06

Userfoto
 A
 B
 C
# 86282
 9 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.857 
Rüsselkäferin2018-03-06 18:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2018-03-05
Anfrage:
Huhu! Nebria brevicollis... Bin ja gespannt, ob ich irgendwann mal einen der anderen finden werde *seufz*. Länge 13mm, gefunden an Totholz am Rheinufer, 47m üNN, am 05.03.2018. PS: Totfund.
Art, Familie:
Nebria brevicollis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Nebria brevicollis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-06 19:26

Userfoto
 A
 B
# 86281
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
Rosi2018-03-06 17:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8432 Oberammergau (BS)
2016-07-01
Anfrage:
Beim Wandern 01.07.2016 - Graswang
Art, Familie:
Pidonia lurida  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Rosi, das ist Pidonia lurida, eine Art, die man in Süddeutschland, namentlich Bayern, relativ gut finden kann, die jedoch außerhalb Bayerns meist recht selten ist. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-03-06 17:50

Userfoto
 A
 B
 C
# 86280
 3 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.212 
kiki692018-03-06 11:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-19
Anfrage:
Hi, bei der 2. Uloma hier bin ich unsicher: flach gerandet oder ungerandet? 10,5mm. 19.02.18 Gimbsheimer Altrhein in Tortholzspalt. Wieder mal lieben Dank für heute, noch einen schönen Tag und Gruß Kiki
Art, Familie:
Uloma culinaris  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Kiki, bei der Halsschildrandung bin ich mir hier zwar auch nicht sicher. Aber hier hast Du zum Glück ein Männchen von Uloma culinaris erwischt, dessen Halsschild im Gegensatz zu U. rufa vorne eingedrückt ist. Direkt hinter dem Kopf kann man auf allen drei Fotos die querliegende Delle im Halsschild erkennen, die nach hinten zu mit zwei kleinen Höckerchen abschließt. Die Höcker sind am besten auf Foto A zu sehen. Die Größe des Käfers rundet die Bestimmung ab :). Besten Dank für die Meldung! Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-03-06 11:34

Userfoto
 A
 B
 C
# 86279
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.211 
kiki692018-03-06 10:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-19
Anfrage:
Hi, ich denke eine eindeutige Uloma culinaris (11mm). 19.02.18 Gimbsheimer Altrhein in Totholzspalt. Lieben Dank
Art, Familie:
Uloma culinaris  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo kiki69, da denkst Du richtig - bestätigt als Uloma culinaris. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna   Nochmal ein Zusatz, nachdem ich Deine Anfrage #86280 bearbeitet habe: Dieser Käfer hier ist ein culinaris-Weibchen, das kannst Du an dem einfachen Halsschild ohne Delle und Höcker erkennen. Den hat rufa zwar auch, aber culinaris ist hier ja eindeutig wegen der Halsschildrandung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-03-06 11:37

Seiten:  5630 5631 5632 5633 5634 5635 5636 5637 5638


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up