kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

42
# 228537
# 228563
# 228587
# 228597
# 228614
# 228650
# 228657
# 228660
# 228662
# 228664
# 228665
# 228666
# 228667
# 228669
# 228670
# 228672
# 228674
# 228675
# 228677
# 228679
# 228680
# 228681
# 228682
# 228683
# 228686
# 228687
# 228689*
# 228690*
# 228691*
# 228692*
# 228693*
# 228694*
# 228695*
# 228696*
# 228697*
# 228698*
# 228699*
# 228700*
# 228701*
# 228702*
# 228703*
# 228704*
 
Warten: 42 (seit ⌀ 8 h)
41
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 13 (gestern: 103)

Seiten:  5575 5576 5577 5578 5579 5580 5581 5582 5583  

Userfoto
# 86940
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.771 
Manfred2018-03-27 18:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2018-03-27
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein Rhynchaenus testaceus vermute ich; Größe ca. 3 mm, gefunden heute, 27.03.2018 auf der Brücke über die Murg in Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Rhynchaenus testaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Rhynchaenus testaceus. Der lebt und entwickelt sich an Erlen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger PS: Danke auch für den Hinweis, dass ich wieder anfangen sollte die Rheinbrücken abzusuchen
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-03-27 18:43

Userfoto
# 86939
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.770 
Manfred2018-03-27 18:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7215 Baden-Baden (BA)
2018-03-27
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ich vermute, es könnte noch einmal ein Hylurgops palliatus sein, Größe ca. 2 mm, gefunden heute, 27.03.2018 in der Altstadt von Gernsbach (gehört dieses Mal schon zum nächsten MTB). Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Hylurgops palliatus  Scolytidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Hylurgops palliatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-27 20:49

Userfoto
 A
 B
 C
# 86938
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.890 
Rüsselkäferin2018-03-27 18:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2018-03-24
Anfrage:
Harpalus rubripes? Länge knapp 1cm, gefunden auf einem Acker in der Rheinaue bei Wesseling, 47m üNN, am 24.03.2018. Danke schön!
Art, Familie:
Harpalus affinis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist Harpalus affinis (Bild C!). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-03-27 18:47

Userfoto
# 86937
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.769 
Manfred2018-03-27 18:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2018-03-27
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein Curculio crux, Größe ca. 2-3 mm, gefunden heute, 27.03.2018 auf dem Brückengeländer an der Murg in Gernsbach. Viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Curculio crux  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Curculio crux. Die Larven entwickeln sich in Gallen von Blattwespen an Weiden. Zusammen mit den anderen beiden kleinen Arten salicivorus und pyrrhoceras mittlerweile in die separate Gattung Archarius gestellt. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-03-27 18:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 86936
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.889 
Rüsselkäferin2018-03-27 18:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2018-03-24
Anfrage:
Scaphidium quadrimaculatum, etwa 5mm lang, gefunden an Totholz in der Rheinaue bei Wesseling, 47m üNN, am 24.03.2018.
Art, Familie:
Scaphidium quadrimaculatum  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Scaphidium quadrimaculatum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-03-27 18:48

Userfoto
 A
 B
# 86935
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  785 
Udo2018-03-27 18:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2018-03-27
Anfrage:
Hallo Käferteam, 27.03.2018, 5-6mm Peritelus sphaeroides auf Kellertreppe im Haus. LG Udo
Art, Familie:
Peritelus sphaeroides  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Udo, bestätigt als Peritelus sphaeroides. Wärmeliebende Art, frisst so ziemlich alles. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-03-27 20:08

Userfoto
 A
 B
 C
# 86934
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.888 
Rüsselkäferin2018-03-27 18:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2018-03-24
Anfrage:
Cassida rubiginosa? Länge 6mm, aus diversen Baumabfällen geschüttelt, Rheinaue bei Wesseling, 47m üNN, am 24.03.2018. Besten Dank!
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Cassida rubiginosa. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-27 20:03

Userfoto
 A
 B
# 86933
 6 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.887 
Rüsselkäferin2018-03-27 18:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2018-03-24
Anfrage:
Crioceris asparagi mit schriller Farbe. 5mm lang, Totfund unter Rinde eines abgestorbenen Baums, Rheinaue bei Wesseling, 47m üNN, am 24.03.2018. Da waren noch mehr tote Spargelhähnchen dabei, aber die anderen hatten die Standardfärbung mit weißen Flecken.
Art, Familie:
Crioceris asparagi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als cool gefärbter allerdings abgelebter (das ist der Grund warum man sich als eher mediterraner Käfer im Winter nicht in Deutschland aufhalten sollte)Crioceris asparagi. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-03-27 18:51

Userfoto
 A
 B
 C
# 86932
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.886 
Rüsselkäferin2018-03-27 18:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2018-03-24
Anfrage:
Das ist wohl Anthobium atrocephalum? Länge 3mm, gefunden in Überresten von Nadelbäumen, Rheinaue bei Wesseling, 47m üNN, am 24.03.2018. Danke schön!
Art, Familie:
Anthobium atrocephalum  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Anthobium atrocephalum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2018-03-27 20:34

Userfoto
 A
 B
 C
# 86931
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.885 
Rüsselkäferin2018-03-27 18:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2018-03-24
Anfrage:
Huhu! Hier hab ich nen Olibrus cf. bicolor. Ich weiß, dass die sehr schwierig sind, und die Fotos sind grauenhaft, weil die nicht stillgehalten haben. Außerdem bin ich mir nicht mehr sicher, ob der Käfer auf weißem Hintergrund eins der Exemplare auf gelb ist, sorry :(. Das ganze spielte sich auf Löwenzahn ab, Rheinaue bei Wesseling, 47m üNN, am 24.03.2018. Länge des Tiers in Foto B = 2,8mm. Kann man da was machen? Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Olibrus sp.  Phalacridae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Olibrus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-28 20:01

Userfoto
# 86930
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
robau582018-03-27 15:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3829 Wolfenbüttel (HN)
2018-03-27
Anfrage:
27.03.2018, 30 mm,
Art, Familie:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Hallo robau58, anhand der leicht geknickten und im Knick verdickten Fühler sowie dem kräftig punktierten Kopf und Halsschild als Meloe proscarabaeus zu erkennen (links Weibchen, rechts Männchen). Aktivitätszeit von Anfang März bis Juni, mit Hauptzeit von April bis Mai. Paläarktisch verbreitet, Nordafrika, Europa, bis Ostasien und Japan. Bei uns hier in D die häufigste Meloe-Art. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-27 20:15

Userfoto
# 86929
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Thorben2018-03-27 15:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7020 Bietigheim-Bissingen (WT)
2018-03-26
Anfrage:
sitzend an äußerer Garagenwand, 200m Meter entfernt von Mischwald und Weinanbaugebiet 26.03.2018 Körperlänge 5mm
Art, Familie:
Oulema melanopus/duftschmidi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Thorben, willkommen auf kerbtier.de. Das ist entweder Oulema melanopus oder O. duftschmidi. Die beiden Arten lassen sich leider nur anhand von Genitalmerkmalen trennen. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2018-03-27 17:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 86928
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  289 
Frank G.2018-03-27 14:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2620 Gnarrenburg (NE)
2018-03-18
Anfrage:
Hallo Team ! Notaris acridulus? Leider erst jetzt gelesen das man möglichst die Unterseite Fotografieren soll, deshalb leider nur ein schlechtes Bild leicht schräg von unten. Im Totholz, 5 mm, D-Niedersachsen, LK Rotenburg-Wümme, Granstedt Ostetal, 2620.24, 18.03.2018. Vielen Dank,Gruß Frank
Art, Familie:
Notaris cf. acridulus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Frank, ich stimme Dir vorsichtig bei Notaris acridulus zu, auch die geringe Größe von 5mm würde dazu passen, der scirpi wird eigentlich größer. Außerdem bin ich der Meinung, dass man trotz der ungünstigen Beleuchtung und Blickwinkel eine helle Beschuppung der Brustseiten (bei scirpi) sehen müsste, auch auf Foto B. Ich mach mal ein cf. dazu und hoffe, dass es noch jemand wegnimmt :). Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-03-28 17:27

Userfoto
# 86926
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.768 
Manfred2018-03-27 12:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2018-03-27
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, erst hatte ich gedacht der zurzeit überall herumkrabbelnde Exochomus quadripustulatus, aber die eckige Form der roten Punkte sprechen wohl eher für Adalia bipunctata; Größe ca. 5 mm, gefunden heute, 27.3.2018 in der Altstadt von Gernsbach. Viele grüße, Manfred
Art, Familie:
Exochomus quadripustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Manfred, Exochomus quadripustulatus war schon richtig erkannt, der hat aber besonders aparte Flecken :). Ein entscheidendes Merkmal für die Gattung ist der ausgeprägte Rand um die Flügeldecken. Und die vorderen roten Flecken bei Adalia bipunctata reichen bis zum Rand der FD, der hier hat aber seine arttypischen, kommaförmigen Vorderflecken. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-03-27 14:03

Userfoto
 A
 B
# 86924
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  390 
Charly2018-03-27 11:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6221 Miltenberg (BN)
2018-03-25
Anfrage:
Hallo, dieser Käfer fand sich auf einem Gehweg durch die Weinberge am 25.03.2018.Länge ca. 8-9mm. Auch ein Harpalus? Vielen Dank und LG, Charly.
Art, Familie:
Harpalus distinguendus  Carabidae
Antwort:
  Hallo charly, das ist Harpalus distinguendus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-03-27 18:05

Userfoto
 A
 B
# 86923
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  389 
Charly2018-03-27 11:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6221 Miltenberg (BN)
2018-03-25
Anfrage:
Hallo, am 25.03.2018 auf einem Weg durch die Weinberge. Länge ca. 9mm.Harpalus ....? Vielen Dank und LG, Charly.
Art, Familie:
Harpalus tardus  Carabidae
Antwort:
  Hallo charly, das ist Harpalus tardus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-03-27 18:04

Userfoto
# 86920
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  415 
mia08172018-03-26 20:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6607 Heusweiler (SD)
2018-03-25
Anfrage:
6607/415 Wahlbachtal am 25.03.2018 Und in meiner letzten Anfrage für heute sehe ich einen Limodromus assimilis. Körpergröße ca. 12mm vG Michael
Art, Familie:
Limodromus assimilis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Michael, bestätigt als Limodromus assimilis. Ähnlich häufig wie P. albipes an Gewässern und in Feuchtgebieten, sowie feuchten Wäldern. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-03-26 20:39

Userfoto
 A
 B
# 86919
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  414 
mia08172018-03-26 20:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6607 Heusweiler (SD)
2018-03-25
Anfrage:
6607/415 Wahlbachtal am 25.03.2018 Bei diesem Pogonocherus hispidus? musste ich schon zweimal hinschauen, bis ich einen Käfer identifizieren konnte. Auf 5-8mm schätze ich seine Körpergröße. vG Michael
Art, Familie:
Pogonocherus hispidus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Michael, bestätigt als Pogonocherus hispidus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-03-26 21:49

Userfoto
 A
 B
# 86918
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  413 
mia08172018-03-26 20:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6607 Heusweiler (SD)
2018-03-25
Anfrage:
6607/415 Wahlbachtal am 25.03.2018 Hier "rate" ich mal ins Blaue: Bembidion tetracolum - ca. 4-6mm vG Michael
Art, Familie:
Bembidion sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Michael, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Bembidion. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-03-26 21:49

Userfoto
 A
 B
 C
# 86917
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  412 
mia08172018-03-26 20:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6607 Heusweiler (SD)
2018-03-25
Anfrage:
6607/415 Wahlbachtal am 25.03.2018 Dort gab es auch wieder diesen kleinen grünlich schimmernden Laufkäfer sehr häufig, der gestern auf Bembidion cf. tibiale bestimmt wurde. Obwohl ich diesen Käfer auch als Bembidion sp. vermute, kam er mir im Gesamtbild minimal breiter vor. Abgesehn von der Tatsache, dass er nicht metallisch grün schimmerte. Körpergröße ca. 4-6mm Der Gleiche oder ein anderer?
Art, Familie:
Bembidion sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Michael, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Bembidion. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-03-26 20:14

Userfoto
 A
 B
# 86916
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  411 
mia08172018-03-26 19:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6607 Heusweiler (SD)
2018-03-25
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, 6607/415 Wahlbachtal, 25.03.2018 Das war dann der zweite Bachabschnitt, den ich gestern untersucht habe. Paranchus albipes war natürlich auch hier regelmäßig vertreten. ca. 7-9mm vG Michael
Art, Familie:
Paranchus albipes  Carabidae
Antwort:
  Hallo Michael, abermals bestätigt als Paranchus albipes. Ist an Bachläufen wie dem abgebildeten tatsächlich überall zu erwarten. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-03-26 20:03

Userfoto
 A
 B
 C
# 86915
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  649 
KD2018-03-26 19:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6019 Babenhausen (HS)
2018-03-26
Anfrage:
26.3.18, 8mm, Den habe ich in Weiden-Totholz innerhalb eines Ameisenvolkes, vermutlich Lasius fuliginosus, ruhend gefunden. Phosphuga atrata?
Art, Familie:
Phosphuga atrata  Silphidae
Antwort:
  Hallo KD, bestätigt als Phosphuga atrata (noch in Winterruhe). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-03-26 20:03

Userfoto
# 86914
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  21 
AxelS2018-03-26 18:18
Land, Datum (Fund):
Österreich  2017-06-25
Anfrage:
Hallo, die drei habe ich in Österreich im Inntal auf ca. 1400m im Lärchenwald gefunden. Datum 25.06.17 Größe: ca. 10mm Ich halte es für Stenurella melanura Viele Grüße Axel
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo AxelS, zu dem beschäftigten Pärchen möchte ich lieber nichts definitives sagen, aber den rechts unten kann ich als Stenurella melanura Weibchen bestätigen. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-03-26 20:06

Userfoto
 A
 B
# 86913
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  268 
Peter aus Kahl2018-03-26 17:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5920 Alzenau in Unterfranken (BN)
2018-03-26
Anfrage:
26.03.2018, Kahl am Main, ca 11mm. Den fand ich beim Buddeln im Garten: Harpalus rubripes? Vielen Dank und viele Grüße, Peter
Art, Familie:
Harpalus rubripes  Carabidae
Antwort:
  Hallo Peter, bestätigt als Harpalus rubripes (Weibchen fast ohne den blauen Schimmer). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-03-26 20:13

Userfoto
 A
 B
# 86912
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  278 
Salenia2018-03-26 17:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3728 Braunschweig West (HN)
2018-03-24
Anfrage:
Hallo liebes Kerbtierteam, am 24.03.2018 kam mir Phosphuga atrata, Größe ca. 10mm am Totholz vor die Kamera. Habitat: 70m NN, Mischwald, Abwassergräben zur Entwässerung von Wiesen und Wald sowie Flüsschen. Danke und LG Salenia
Art, Familie:
Phosphuga atrata  Silphidae
Antwort:
  Hallo Salenia, bestätigt als Phosphuga atrata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-03-26 17:47

Seiten:  5575 5576 5577 5578 5579 5580 5581 5582 5583


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up