kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2019 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

55
# 132705
# 132809
# 132810
# 132872
# 132915
# 132947
# 132991
# 133021
# 133081
# 133082
# 133102
# 133108
# 133110
# 133111
# 133113
# 133119
# 133121
# 133123
# 133125
# 133126
# 133132
# 133140
# 133141
# 133142
# 133143
# 133144
# 133145
# 133146*
# 133147*
# 133148*
# 133149*
# 133150*
# 133151*
# 133152*
# 133153*
# 133154*
# 133155*
# 133156*
# 133157*
# 133158*
# 133159*
# 133160*
# 133161*
# 133162*
# 133163*
# 133164*
# 133165*
# 133166*
# 133167*
# 133168*
# 133169*
# 133170*
# 133171*
# 133172*
# 133173*
 
Warten: 55 (seit ⌀ 5 h)
53
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
2
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 46 (gestern: 289)

Seiten:  1784 1785 1786 1787 1788 1789 1790 1791 1792  

Userfoto
 A
 B
# 87485
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  20 
Coleomaniac (2018-04-05 13:34:51)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Frankreich   7312 Kinzigmündung (BA)
Anfrage:
Am 05.04.2018 im Gebäude nahe eies Mischwaldes und Feuchtwiesen gefunden. Länge: ca. 10 mm vermutlich Otiorhynchus sulcatus
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Coleomaniac, bestätigt als Otiorhynchus sulcatus. Danke für die Meldung. Best regards, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2018-04-05 15:54:00) —

Userfoto
 A
 B
# 87484
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  19 
Coleomaniac (2018-04-05 13:26:55)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5315 Herborn (HS)
Anfrage:
Am 04.04.2018 an abgestorbener Brennnessel am Feldrand gefunden. Länge ca. 8 mm vermutlich Agriotes obscurus
Art, Familie:
Agriotes obscurus  Elateridae
Antwort:
  Hi Coleomaniac, confirmed as Agriotes obscurus. Thanks for submitting. Best regards, Holger PS: Du hast bei der Sprache oben englisch angegeben, da die Anfragen aber auf deutsch sind, gehe ich davon aus, dass dies ein Versehen ist, nur unsere Automatikantwort kommt dann eben auch auf englisch.
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2018-04-05 16:22:15) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 87483
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  18 
Coleomaniac (2018-04-05 13:16:08)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5315 Herborn (HS)
Anfrage:
Ceutorhynchus sp. Am 04.04.2018 auf Tonschiefer am Feldrand gefunden. Läne ca. 2,5 mm
Art, Familie:
Ceutorhynchus cf. erysimi  Curculionidae
Antwort:
  Hi Coleomaniac, den halte ich für einen Ceutorhynchus erysimi. Ich setze erst mal ein "cf" dazu, hoffentlich nimmt es noch jemand weg. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2018-04-06 10:39:34) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 87482
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  323 
Murex (2018-04-05 12:40:21)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3647 Königs Wusterhausen (BR)
Anfrage:
Erster warmer Tag in Berlin/Brandenburg und schon ein runder ca. 4-5 mm kleiner Rüssler, ich sah noch einen zweiten, unterwegs, 25.03.18
Art, Familie:
Ceutorhynchus napi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Murex, das ist Ceutorhynchus napi, ein sehr früher Vogel und einer den Rapsbauern nicht gerne sehen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2018-04-05 16:23:36) —

Userfoto
 A
 B
# 87481
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  322 
Murex (2018-04-05 12:34:31)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3447 Berlin Friedrichsfelde (BR)
Anfrage:
Ca. 4 mm kleiner Rüssler flog mir auf die Hand, 03.04.18
Art, Familie:
Anthonomus pomorum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Murex und willkommen auf kerbtier.de. Das ist der Apfelbütenstecher, Anthonomus pomorum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2018-04-06 17:09:08) —

Userfoto
# 87480
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  17 
Coleomaniac (2018-04-05 12:30:19)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5315 Herborn (HS)
Anfrage:
Tytthaspis sedecimpunctata Am 04.04.2018 unter Tonschiefer am Feldrand gefunden. Länge: ca. 3 mm
Art, Familie:
Tytthaspis sedecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Coleomaniac, bestätigt als Tytthaspis sedecimpunctata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2018-04-05 13:16:44) —

Userfoto
# 87479
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  16 
Coleomaniac (2018-04-05 11:50:14)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5315 Herborn (HS)
Anfrage:
Fragment am 04.04.2018 unter Bauschutt im Buchenwald gefunden. Länge der Elytre: 9 mm vermutlich Abax ovalis
Art, Familie:
Abax cf. ovalis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Coleomaniac, ja das war wahrscheinlich Abax ovalis. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2018-04-05 14:08:38) —

Userfoto
 A
 B
# 87478
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.252 
kiki69 (2018-04-05 11:14:55)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hi, diesen Winzling hätte ich fast übersehen. 1mm. 25.03.18 an der Wehrmauer am Gimbsheimer Rheindamm. Sieht nach einem Staphy aus. Ist er bestimmbar? Merci
Art, Familie:
Cypha sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo kiki69, bestimmbar ist relativ... die Gattung (Cypha) kann ich bestimmen, bei der Art halte ich mich lieber bedeckt. Ich halte C. longicornis für möglich, aber da sollte das siebte Fühlerglied breiter als das sechste sein, hier sieht es eher umgekehrt aus. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2018-04-05 13:23:42) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 87477
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.251 
kiki69 (2018-04-05 11:08:48)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hi, da ich unsicher bin, wer das sein könnte, sage ich mal nichts... 25.03.18 Gimbsheimer Rheindamm zwischen Graswurzeln gefunden. 8mm Danke schön
Art, Familie:
Pterostichus vernalis  Carabidae
Antwort:
  Hallo kiki69, das ist Pterostichus vernalis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2018-04-05 11:11:51) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 87476
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.250 
kiki69 (2018-04-05 11:02:02)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hallo Ihr Lieben, von diesen hätte ich am 25.03.18 am Gimbsheimer Rheindamm Dutzende fangen können. Sie waren in Massen am Übergang zwischen dem Teer des Radweges und dem Gras des Dammes unterwegs. Microlestes minutulus? 3mm. Lieben Dank
Art, Familie:
Microlestes minutulus  Carabidae
Antwort:
  Hallo kiki69, bestätigt als Microlestes minutulus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2018-04-05 11:12:35) —

Userfoto
# 87475
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  588 
Gerhard (2018-04-05 10:58:47)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5927 Schweinfurt (BN)
Anfrage:
4.4.2018 ca. 4mm, an Hauswand ist das Oulema melanopus? Danke und viele Grüße Gerhard
Art, Familie:
Oulema melanopus/duftschmidi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Gerhard, zu 50 % bestätigt als Oulema melanopus. Die Art wurde unerfreulicherweise in zwei aufgespalten (Oulema melanopus und duftschmidi) und die lassen sich nur noch trennen, wen man den Käfer spaltet, respektive sein männliches Genital untersucht. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2018-04-05 16:27:03) —

Userfoto
 A
 B
# 87474
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  15 
Coleomaniac (2018-04-05 10:54:03)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5315 Herborn (HS)
Anfrage:
Am 04.04.2018 unter Bauschutt im Buchenwald gefunden. Länge: 16 mm vermutlich Abax parallelus
Art, Familie:
Abax parallelus  Carabidae
Antwort:
  Hi Coleomaniac, confirmed as Abax parallelus. Thanks for submitting. Best regards, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2018-04-05 11:12:52) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 87473
 1 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1 
robrobjd (2018-04-05 10:29:28)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4308 Marl (WF)
Anfrage:
Dieser kleine Käfer krabbelte heute Nacht über meinen Wohnzimmer Teppich. Muss ich mir sorgen machen? sieht aus wie ne Kreuzung aus Wespe und scharbe. Habe es in einem Schnapsglas gefangen. Mich juckts überall (natürlich nur in meinem Kopf)
Art, Familie:
Dermestes lardarius  Dermestidae
Antwort:
  Hallo robrobjd, das ist Dermestes lardarius. Also Sorgen machen ist jetzt relativ. Dieser Käfer tut dir gar nichts. Seine Larven ernähren sich normalerweise von Aas. In der Wohnung können dies diverse Lebensmittel, aber auch Felle, Wollwaren etc. sein. Jetzt immer noch keine Panik bei einem Käfer, denn die Schadwirkung ist normalerweise gering und immer bedenken es gibt in Deutschland quasi keine Wohnung die frei von Dermestidenlarven ist = die hat jeder bei sich im Haus. Diese größere Art ist jedoch eher etwas seltener als die kleinen Wollkrautblütenkäfer etc. Wenn mehrere auftauchen, wirst du die Befallsquelle suchen müssen. Wird aber eher nicht der Fall sein. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2018-04-05 10:38:28) —

Userfoto
 A
 B
# 87472
 3 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.866 
Neatus (2018-04-05 10:27:47)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2919 Bremen Ost (WE)
Anfrage:
04.04.2018 ca. 4 mm Tachyporus obtusus. Jetzt weiß ich was die mit Flügeldecken bei T.formosus sind nicht chagriniert (s. meine Anfrage #84672) meinen. Das müsste eigentlich im Schlüssel heißen sind deutlich schwächer als bei T obtusus chagriniert (Grrr!)
Art, Familie:
Tachyporus obtusus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Neatus, jaja, diese Schlüssel immer... jedenfalls bestätigt als Tachyporus obtusus. Was macht denn die Köcherfliegenlarve da? Die kann ich leider nicht näher bestimmen. Vielleicht kann Christoph noch köchertier.de als Nebenprojekt ins Leben rufen, damit du sie dort einreichen kannst. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2018-04-05 13:31:36) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 87471
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.865 
Neatus (2018-04-05 10:22:49)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2819 Lilienthal (WE)
Anfrage:
04.04.2018 ca. 11 mm Philonthus cognatus in der Laubstreu im Park
Art, Familie:
Philonthus cognatus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Philonthus cognatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2018-04-05 13:25:00) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 87470
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.864 
Neatus (2018-04-05 10:19:35)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2919 Bremen Ost (WE)
Anfrage:
04.04.2018 5 mm Notiophilus biguttatus in der Laubstreu
Art, Familie:
Notiophilus biguttatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Notiophilus biguttatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2018-04-05 11:13:09) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 87469
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.863 
Neatus (2018-04-05 10:16:45)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2819 Lilienthal (WE)
Anfrage:
04.04.2018 ca. 5 mm in der Laubstreu im Park. Sollte Asaphidion curtum sein, wird aber wohl nur Asaphidion flavipes-Gruppe und die Bilder habe ich auch noch verrissen.
Art, Familie:
Asaphidion-flavipes-Gruppe  Carabidae
Antwort:
  Hallo Neatus, einer aus der Asaphidion flavipes Gruppe. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2018-04-05 11:15:11) —

Userfoto
 A
 B
# 87468
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  366 
Rolf (2018-04-05 10:15:36)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Spanien  
Anfrage:
Kanarische Inseln, La Palma, im Ort, Küstennähe, ca. 1,3 cm, 28.3.2018
Art, Familie:
Hegeter sp.  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Rolf, ich denke, es handelt sich um einen Schwarzkäfer (Familie Tenebrionidae) und hier um die Gattung Hegeter, die auf den Kanaren mit einer Reihe von Endemiten vertreten ist. Eine weitere Bestimmung ist mir leider nicht möglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-04-05 21:05:36) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 87467
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.862 
Neatus (2018-04-05 10:14:01)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2919 Bremen Ost (WE)
Anfrage:
04.04.2018 8 mm an Totholz. Ich denke das ist Amara lunicollis
Art, Familie:
Amara lunicollis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Amara lunicollis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2018-04-05 11:13:52) —

Userfoto
# 87466
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  25 
AxelS (2018-04-05 10:12:40)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3835 Magdeburg (ST)
Anfrage:
Größe: ca. 10mm Datum: 04.04.18 Fundort: Gehweg VG Axel
Art, Familie:
Amara aenea  Carabidae
Antwort:
  Hallo AxelS, das ist Amara aenea. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2018-04-05 11:14:39) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 87465
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.861 
Neatus (2018-04-05 10:10:38)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2919 Bremen Ost (WE)
Anfrage:
04.04.2018 1 cm Hypoganus inunctus an Totholz
Art, Familie:
Hypoganus inunctus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Hypoganus inunctus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-04-05 20:48:13) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 87464
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  113 
dd (2018-04-05 10:01:58)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Belgien  
Anfrage:
In Moos , sehr nass. Länge 3 mm. 29.03.2018. Tachyporus nitidulus. LG.
Art, Familie:
Tachyporus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo dd, oh weh, hier gehe ich lieber nur bis zur Gattung Tachyporus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-04-05 22:26:08) —

Userfoto
 A
 B
# 87463
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  108 
Gerwin (2018-04-05 09:57:06)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4028 Goslar (HN)
Anfrage:
Hallo in die Runde, diesen ca. 2 mm großen Rüssler fand ich am 04.04.2018 im Flussschotterbereich der Okeraue (Schwermetallrasen). Sibinia sodalis kommt dort häufig vor (Hallersche Grasnelke), deshalb war das mein erster Gedanke. Allerdings stimmt die Färbung nicht ganz mit meinen bisherigen Funden überein, und die rote Rüsselspitze irritiert mich auch. Ist er´s? Danke und LG Gerwin
Art, Familie:
Sibinia sodalis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Gerwin, bestätigt als Sibinia sodalis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Ist korrekt. Die sind variabel. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2018-04-06 17:07:53) —

Userfoto
# 87462
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  107 
Gerwin (2018-04-05 09:49:51)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4029 Vienenburg (HN)
Anfrage:
Hallo in die Runde, diese beiden fand ich am 04.04.2018 nachts während der Krötenwanderung am Rand eines Kalkbuchenwaldes. Das Weibchen ist ca. 20 mm (eher etwas größer.Im Licht der Taschenlampen schimmerten sie blau, was im Foto leider nicht zu sehen ist (Blitz). Ich kam auf Carabus problematicus, habe aber Zweifel, weil ich keine Längsrippung auf den Flügeldecken sehe. Dorsalaufnahme war leider nicht möglich. Danke und LG Gerwin
Art, Familie:
Carabus nemoralis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Gerwin, das ist eher Carabus nemoralis eine typische Waldart. Bei problematicus ist die linienartige Struktur der Flügeldecken deutlich erhabener. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2018-04-05 10:31:53) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 87461
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.013 
Karin (2018-04-05 08:10:16)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7022 Backnang (WT)
Anfrage:
Hallo Käferfreunde, Fund vom 04.04.2018 aus Sachsenweiler im Wald an Totholz. Größe knapp 2,5 mm. Ist das Cerylon fagi? Herzlichen Dank! Liebe Grüße, Karin
Art, Familie:
Cerylon fagi  Cerylonidae
Antwort:
  Hallo Karin, mit diesen sehr dicken Fühlern bestätigt als Cerylon fagi. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2018-04-05 08:12:56) —

Seiten:  1784 1785 1786 1787 1788 1789 1790 1791 1792


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up