kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

30
2021-07-24 20:28  von  
Liebe User, ich habe heute einen Programmierfehler im Anfragensuchmodul beseitigt. Die Speicherung der Sortier-/Cluster-Einstellungen im Cookie war unter bestimmten Bedingungen fehlerhaft. Ich habe den Fehler behoben, allerdings um den Preis, dass Ihr Eure bevorzugten Sortier-Einstellungen neu machen und abspeichern müsst. Sorry & LG, Christoph

11152 11153 11154 11155 11156 11157 11158 11159 11160  

Userfoto
 A
 B
# 8837
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    2 
sankyo2013-11-02 13:04
Land, Datum (Fund):
Griechenland  2013-10-21
Anfrage:
21.10.2013, Insel Rhodos auf dem Berg Akramitis (ca. 800 m), zwischen Steinen und nahe eines Ziegenkothaufens. Ca. 18 mm lang (nur Körper). Ich vermute, dass es ein Mistkäfer ist, allerdings habe ich eine solche Färbung noch nie gesehen. Ist es etwas Spezielles?
Art, Familie:
Scarabaeus variolosus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo sankyo, das sollte Scarabaeus variolosus sein. Im Mittelmeergebiet, von Spanien über Nordafrika bis Türkei. In diesem Artikel von Zídek und Pokorný gibt's Beschreibung, Schlüssel und Fotos aller 27 paläarktischen Arten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-02 14:01

Userfoto
 A
 B
# 8836
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   38 
Marion2013-11-02 12:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5243 Thalheim (SN)
2013-11-02
Anfrage:
Larve gefunden 2013 in Mischwaldgebiet, Länge ca. 3 cm. Geht hier mehr als Carabidae? LG, Marion Sorry, heute ist nicht mein Tag. In meinen vorherigen Anfragen sollte es 31.10. und Pterostichus oblongopunctatus heißen.
Art, Familie:
Carabus cf. violaceus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Marion, hier denke ich, wir haben die Larve von Carabus violaceus vor uns. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber bei uns hat glaube ich nur C. violaceus einen roten Kopf. Was meinen meine Co-Admins? LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-02 13:51

Userfoto
 A
 B
# 8835
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   37    14 
Marion2013-11-02 11:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5243 Thalheim (SN)
2013-11-01
Anfrage:
Hallo, noch ein schwarzer Käfer, gefunden unter Totholz am 1.11.2013. Größe ca. 12 mm. Pterostichus ...? Danke und LG, Marion
Art, Familie:
Pterostichus oblongopunctatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Marion, ich denke, dass wir hier nochmal Pterostichus oblongopunctatus vor uns haben. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-02 13:22

Userfoto
# 8834
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   36    12 
Marion2013-11-02 11:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5243 Thalheim (SN)
2013-11-01
Anfrage:
Hallo, gefunden unter Totholz am 1.11.2013. Größe ca. 17 - 18 mm. Pterostichus niger? Danke und LG, Marion
Art, Familie:
Pterostichus niger  Carabidae
Antwort:
  Hallo Marion, ja, korrekt erkannt als Männchen von Pterostichus niger. Europa ohne den äussersten Norden und Südwesten, östlich bis Iran, West-Turkestan und Sibirien. In ganz Mitteleurops meist häufig. Bevorzugt mässig feuchte Laubwälder. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-02 14:08

Userfoto
 A
 B
# 8833
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   35    13 
Marion2013-11-02 11:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5243 Thalheim (SN)
2013-11-01
Anfrage:
Hallo, gefunden unter Totholz am 1.11.2013. Größe ca. 11 mm, metallisch grün. Pterostichus obligopunctatus? Danke und LG, Marion
Art, Familie:
Pterostichus oblongopunctatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Marion, richtig erkannt als Laufkäfer der Gattung Pterostichus. Mit den Punktreihen auf den Flügeldecken und den braunen Schienen zwei Arten in Frage. Diese beiden unterscheidet man über die Halsschildbasis: Gerade bei P. oblongopunctatus, Hinterwinkel vorgezogen bei P. quadrifoveolatus. Hier tendiere ich zu ersterem. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-02 13:21

Userfoto
# 8832
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    16 
chrisma2013-11-02 09:26
Land, Datum (Fund):
Unbekannt  2013-10-26
Anfrage:
letzte Woche auf dem Wäscheboden gefunden. Fast so lang wie eine Streichholzschachtel.
Art, Familie:
Oryctes nasicornis  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo chrisma, das ist ein Weibchen des Nashornkäfers Oryctes nasicornis. In Europa, Nordafrika und Teilen Asiens. Larvenentwicklung bis zu 5-jährig in Kompost- oder Sägemehlhaufen, früher in Eichenlohe. LG, Christoph - PS: Leider kein MTB angegeben, bitte wenn möglich nachliefern, falls in Deutschland gefunden.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-02 09:33

Userfoto
 A
 B
# 8831
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   332    4 
Inja2013-11-01 22:50
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-11-01
Anfrage:
Found today in South Poland, in mountain forest, about 700 meters above sea level.
Art, Familie:
Molops piceus  Carabidae
Antwort:
  Hi Inja, the typical shape of the pronotum and the red legs make it a Molops piceus. From France zu Asia Minor. There is a similar species present in the Southeast Alps, M. ovipennis, but I think it can be excluded looking at the flat convex margin of the clypeus. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-02 09:35

Userfoto
 A
 B
 C
# 8830
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   64    4 
Pia2013-11-01 21:03
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-10-14
Anfrage:
Hallo, CH-Wattwil SG, 14.10.13, Fundort: Strasse. Der war so flink - leider gelang mir kein Bild schön von oben. Abax spec.? oder ovalis ? Vielen Dank. LG. Pia
Art, Familie:
Abax ovalis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Pia, yup, den kann man anhand der Halsschildform und des gerundeten Habitus als Abax ovalis festmachen. Von Frankreich über Mitteleuropa und Südost-Europa bis zur Ukraine verbreitet. In Mittelgebirgswäldern, seltener in der Ebene. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 21:20

Userfoto
# 8829
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   112    17 
Frank2013-11-01 19:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5230 Gräfenroda (TH)
2013-06-07
Anfrage:
Hallo, diesen Laufkäfer habe ich am 7.6.2013 gefunden. Handelt es sich um Poecilus cupreus? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Poecilus cupreus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Frank, Gattung Poecilus ist richtig, vermutlich stimmt Poecilus cupreus (vom Gesamteindruck). Allerdings könnte es auch Poecilus versicolor sein. Definitiv unterscheiden kann man die beiden mit einer schönen scharfen Aufnahme von Kopf und Halsschild (Unterscheidung der Struktur) oder manchmal auch an der Beborstung der Hinterschienen (die allerdings auch abgerieben sein kann). Somit bleibt's für mich hier bei Poecilus sp. LG, Christoph   Hallo Frank, bestätigt als Poecilus cupreus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-01-07 13:13

Userfoto
# 8828
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   111    4 
Frank2013-11-01 19:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5230 Gräfenroda (TH)
2013-06-06
Anfrage:
Hallo, am 6.6.2013 haben ich diesen Blatthornkäfer (?) fotografiert, vielleicht Platycerus caprea oder Platycerus caraboides??? VG, Frank
Art, Familie:
Platycerus caraboides  Lucanidae
Antwort:
  Hallo Frank, ich denke hier haben wir Platycerus caraboides vor uns. 9-13 mm, in der Ebene und niederen Lagen. Verwechslungsart ist P. caprea, 13-15 mm, in Gebirgslagen. Nach Habitus, Halsschildform- und punktierung und Form der Kiefer sollte das P. caraboides sein. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 19:51

Userfoto
# 8827
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   110    12 
Frank2013-11-01 18:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-06-02
Anfrage:
Hallo, am 2.6.2013 habe ich diesen Bockkäfer fotografiert und als Rhagium bifasciatum bestimmt. Liege ich da richtig? Danke sehr und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Rhagium bifasciatum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Frank, bestätigt als Rhagium bifasciatum. Von Mai bis August an Blüten, in der niederen Vegetation oder an Holz. Entwickelt sich überwiegend im Holz von Fichtenstöcken. In weiten Teilen Europas, nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 18:42

Userfoto
# 8826
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   109    29 
Frank2013-11-01 18:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-06-02
Anfrage:
Hallo, und noch einen Weichkäfer habe ich am 2.6.2013 fotografiert. Meine Bestimmung bringt mich zu Cantharis nigricans....richtig? Danke sehr und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Frank, bestätigt als Cantharis nigricans. In Mitteleuropa. Häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 18:30

Userfoto
# 8825
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   108    31 
Frank2013-11-01 18:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-06-02
Anfrage:
Hallo, am 2.6.2013 habe ich diesen Weichkäfer fotografiert. Handelt es sich hier um die helle Form von Cantharis livida? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Cantharis livida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Frank, korrekt, das ist Cantharis livida in der hellen Form. Beinfärbung und und der schwarze Scheitelfleck passen genau. Östliche Paläarktis inklusive Nordafrika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 18:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 8824
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   97    108 
ruby622013-11-01 18:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-11-01
Anfrage:
gesehen am 01.11.2013 in Fischen am Auwaldsee und müsste ein Harmonia axyridis sein. LG ruby
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Ruby, korrekt, das ist eine der zahlreichen Farbvarianten des Asiatischen Marienkäfers (Harmonia axyridis). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 18:27

Userfoto
 A
 B
 C
# 8823
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   96    15 
ruby622013-11-01 17:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-11-01
Anfrage:
gesehen am 01.11.2013 am Auwaldsee bei Fischen im Allgäu an Erle und Weidenblättern. Müsste Agelastica alni sein. LG ruby
Art, Familie:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Ruby, das ist der Blaue Erlenblattkäfer Agelastica alni. Paläarktis, eingeschleppt nach Nordamerika. Lebt an Erle und ist überall häufig. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 18:25

Userfoto
# 8822
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   107    15 
Frank2013-11-01 15:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-06-01
Anfrage:
Hallo, diesen Bockkäfer habe ich am 1.6.2013 gefunden. Eine Rhagium-Art wird es wohl sein, aber welche? Danke schön und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Rhagium inquisitor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Frank, korrekt erkannt als Rhagium-Art, es ist der Kleine Kieferzangenbock Rhagium inquisitor. In Nadelwäldern, besonders Kiefernwälder, unter Rinde und im morschen Holz stark anbrüchiger und abgestorbener Stämme von Koniferen. Europa bis Kaukasus und Sibirien, Nordamerika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 15:52

Userfoto
# 8821
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   106    6 
Frank2013-11-01 15:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-05-31
Anfrage:
Hallo, diesen Bockkäfer habe ich am 31.5.2013 im Bereich des Elbauwaldes gefunden. Um welche Art handelt es sich? VG, Frank
Art, Familie:
Mesosa nebulosa  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Frank, das ist der Bockkäfer Mesosa nebulosa. Entwickelt sich in den trockenen Zweigen verschiedener Laubbäume. Aus ganz Deutschland bekannt, aber nicht so häufig. RL 3 (gefährdet). Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 15:54

Userfoto
# 8820
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   105    30 
Frank2013-11-01 14:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-05-31
Anfrage:
Hallo, diesen Weichkäfer habe ich am 31.5.2013 in einem Eichenwäldchen gefunden. Lässt sich die Art erkennen? Danke schön und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Cantharis livida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Frank, das ist die dunkle Morphe von Cantharis livida. Beinfärbung und und der schwarze Scheitelfleck passen gut. Östliche Paläarktis inklusive Nordafrika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 15:56

Userfoto
# 8819
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   104    35 
Frank2013-11-01 14:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, lässt sich anhand des Fotos erkennen, um welche Schnellkäfer-Art es sich hier handelt? Danke und liebe Grüße, Frank
Art, Familie:
Agrypnus murina  Elateridae
Antwort:
  Hallo Frank, das ist der Schnellkäfer Agrypnus murina. Überall häufig. Larve unterirdisch an Pflanzenwurzeln, kann schädlich werden. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-11-01 15:36

Userfoto
 A
 B
# 8818
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   103    6 
Frank2013-11-01 11:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-05-29
Anfrage:
Hall, am 29.05.2013 habe ich auf einer Eiche diesen etwa 7 mm langen Grünrüssler fotografiert. Lässt er sich genauer bestimmen? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Phyllobius argentatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Frank, mit dem stark gerundeten Halsschild und den abstehend beborsteten Flügeldecken sollte das der Silberne Grünrüssler Phyllobius argentatus sein. Europa bis Sibirien und Japan. An lichten Stellen in Laub- und Mischwäldern und an Waldrändern, Bach- und Flussauen. Polyphag auf Laubbäumen. Eine kleine Restunsicherheit aufgrund der Perspektive bleibt hier. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 19:54

Userfoto
# 8817
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   102    26 
Frank2013-11-01 11:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-05-30
Anfrage:
Hallo, ebenfalls am 30.05.2013 in einem lichten Eichenwald habe ich diesen Käfer gefunden, leider weiß ich nicht mehr so genau, wie groß er war...... lässt sich was zur Art sagen? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Pseudoophonus rufipes  Carabidae
Antwort:
  Hallo Frank, das ist Pseudoophonus rufipes, bzw., da inzwischen wieder zu Harpalus gestellt, Harpalus rufipes. Überall häufig und für einen Harpalus schon recht stattlich. Kann bis zu 16 mm werden. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-11-01 12:19

Userfoto
# 8816
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   101 
Frank2013-11-01 11:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-05-30
Anfrage:
Hallo, diesen etwa 8 mm langen Käfer habe ich am 30.05.2013 auf Eiche gefunden. Handelt es sich um einen Oedemera-Vertreter und lässt sich die Art anhand der Fotos genauer ansprechen? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Ischnomera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Frank, Oedemeridae ist schon mal richtig. Gehört zur Gattung Ischnomera, bei der es zwei blaue Arten gibt. I. cyanaea und I. caerulea. Die lassen sich am Foto leider nicht trennen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-11-01 12:24

Userfoto
# 8815
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   100     18 
Frank2013-11-01 11:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-05-30
Anfrage:
Hallo, diesen Käfer habe ich am 30.5.2013 gefunden und fotografiert. Um welche Art handelt es sich? Danke schön und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Valgus hemipterus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Frank, das ist ein Männchen von Valgus hemipterus, dem Stolperkäfer. Bei den Weibchen sieht man hinten einen langen Legestachel. Von Nordafrika über Süd- und Mitteleuropa bis Kleinasien. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-11-01 12:15

Userfoto
 A
 B
 C
# 8814
 7 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   63    1 
Pia2013-10-31 21:16
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-10-29
Anfrage:
Hallo, CH- Wattwil SG, 29.10.13, aus dem Brunnen gerettet, Grösse: 12mm. Ich sehe eine Leuchtkäfer-Larve. Phosphaenus hemipterus ? Vielen Dank. LG. Pia
Art, Familie:
Phosphaenus hemipterus  Lampyridae
Antwort:
  Hallo Pia, die hast Du korrekt bestimmt! Die kleinste unserer Glühwürmchen-Arten. Die Larve ist teilweise tagaktiv, die Männchen im Gegensatz zu den anderen Arten immer tagaktiv. Hab ich in diesem Jahr zahlreich gefunden, mag es trocken. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-10-31 22:04

Userfoto
 A
 B
# 8813
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    1 
perfect.projects2013-10-31 17:46
Land, Datum (Fund):
Spanien  2013-03-29
Anfrage:
Kanarische Insel La Palma, Puntagorda (Westseite) 200 m.ü.M., 29.03.13, auf Zitrusbaum (Mandarine)
Art, Familie:
Coccinella miranda  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo perfect.projects, das ein eine Marienkäferart der Gattung Coccinella. Coccinella miranda ist 3-4 mm klein und kommt meines Wissens nur auf den Kanaren vor. Hat es gerne warm und bergig. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-10-31 18:19

11152 11153 11154 11155 11156 11157 11158 11159 11160


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up