kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

12
Warteschlange für 
# 241209
# 241257
# 241260
# 241262
# 241268
# 241271
# 241272
# 241273
# 241279
# 241286
# 241298
# 241300*
 
Warten: 12 (seit ⌀ 9 h)
11
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 34 (gestern: 97)

Seiten:  9114 9115 9116 9117 9118 9119 9120 9121 9122  

Userfoto
# 8829
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   112    17 
Frank2013-11-01 19:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5230 Gräfenroda (TH)
2013-06-07
Anfrage:
Hallo, diesen Laufkäfer habe ich am 7.6.2013 gefunden. Handelt es sich um Poecilus cupreus? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Poecilus cupreus  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Frank, Gattung Poecilus ist richtig, vermutlich stimmt Poecilus cupreus (vom Gesamteindruck). Allerdings könnte es auch Poecilus versicolor sein. Definitiv unterscheiden kann man die beiden mit einer schönen scharfen Aufnahme von Kopf und Halsschild (Unterscheidung der Struktur) oder manchmal auch an der Beborstung der Hinterschienen (die allerdings auch abgerieben sein kann). Somit bleibt's für mich hier bei Poecilus sp. LG, Christoph  
Hallo Frank, bestätigt als Poecilus cupreus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-01-07 13:13

Userfoto
# 8828
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   111    4 
Frank2013-11-01 19:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5230 Gräfenroda (TH)
2013-06-06
Anfrage:
Hallo, am 6.6.2013 haben ich diesen Blatthornkäfer (?) fotografiert, vielleicht Platycerus caprea oder Platycerus caraboides??? VG, Frank
Art, Familie:
Platycerus caraboides  Lucanidae
Antwort:
 
Hallo Frank, ich denke hier haben wir Platycerus caraboides vor uns. 9-13 mm, in der Ebene und niederen Lagen. Verwechslungsart ist P. caprea, 13-15 mm, in Gebirgslagen. Nach Habitus, Halsschildform- und punktierung und Form der Kiefer sollte das P. caraboides sein. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 19:51

Userfoto
# 8827
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   110    12 
Frank2013-11-01 18:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-06-02
Anfrage:
Hallo, am 2.6.2013 habe ich diesen Bockkäfer fotografiert und als Rhagium bifasciatum bestimmt. Liege ich da richtig? Danke sehr und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Rhagium bifasciatum  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Frank, bestätigt als Rhagium bifasciatum. Von Mai bis August an Blüten, in der niederen Vegetation oder an Holz. Entwickelt sich überwiegend im Holz von Fichtenstöcken. In weiten Teilen Europas, nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 18:42

Userfoto
# 8826
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   109    29 
Frank2013-11-01 18:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-06-02
Anfrage:
Hallo, und noch einen Weichkäfer habe ich am 2.6.2013 fotografiert. Meine Bestimmung bringt mich zu Cantharis nigricans....richtig? Danke sehr und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Antwort:
 
Hallo Frank, bestätigt als Cantharis nigricans. In Mitteleuropa. Häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 18:30

Userfoto
# 8825
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   108    31 
Frank2013-11-01 18:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-06-02
Anfrage:
Hallo, am 2.6.2013 habe ich diesen Weichkäfer fotografiert. Handelt es sich hier um die helle Form von Cantharis livida? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Cantharis livida  Cantharidae
Antwort:
 
Hallo Frank, korrekt, das ist Cantharis livida in der hellen Form. Beinfärbung und und der schwarze Scheitelfleck passen genau. Östliche Paläarktis inklusive Nordafrika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 18:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 8824
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   97    108 
ruby622013-11-01 18:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-11-01
Anfrage:
gesehen am 01.11.2013 in Fischen am Auwaldsee und müsste ein Harmonia axyridis sein. LG ruby
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo Ruby, korrekt, das ist eine der zahlreichen Farbvarianten des Asiatischen Marienkäfers (Harmonia axyridis). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 18:27

Userfoto
 A
 B
 C
# 8823
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   96    15 
ruby622013-11-01 17:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-11-01
Anfrage:
gesehen am 01.11.2013 am Auwaldsee bei Fischen im Allgäu an Erle und Weidenblättern. Müsste Agelastica alni sein. LG ruby
Art, Familie:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Ruby, das ist der Blaue Erlenblattkäfer Agelastica alni. Paläarktis, eingeschleppt nach Nordamerika. Lebt an Erle und ist überall häufig. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 18:25

Userfoto
# 8822
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   107    15 
Frank2013-11-01 15:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-06-01
Anfrage:
Hallo, diesen Bockkäfer habe ich am 1.6.2013 gefunden. Eine Rhagium-Art wird es wohl sein, aber welche? Danke schön und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Rhagium inquisitor  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Frank, korrekt erkannt als Rhagium-Art, es ist der Kleine Kieferzangenbock Rhagium inquisitor. In Nadelwäldern, besonders Kiefernwälder, unter Rinde und im morschen Holz stark anbrüchiger und abgestorbener Stämme von Koniferen. Europa bis Kaukasus und Sibirien, Nordamerika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 15:52

Userfoto
# 8821
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   106    6 
Frank2013-11-01 15:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-05-31
Anfrage:
Hallo, diesen Bockkäfer habe ich am 31.5.2013 im Bereich des Elbauwaldes gefunden. Um welche Art handelt es sich? VG, Frank
Art, Familie:
Mesosa nebulosa  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Frank, das ist der Bockkäfer Mesosa nebulosa. Entwickelt sich in den trockenen Zweigen verschiedener Laubbäume. Aus ganz Deutschland bekannt, aber nicht so häufig. RL 3 (gefährdet). Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 15:54

Userfoto
# 8820
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   105    30 
Frank2013-11-01 14:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-05-31
Anfrage:
Hallo, diesen Weichkäfer habe ich am 31.5.2013 in einem Eichenwäldchen gefunden. Lässt sich die Art erkennen? Danke schön und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Cantharis livida  Cantharidae
Antwort:
 
Hallo Frank, das ist die dunkle Morphe von Cantharis livida. Beinfärbung und und der schwarze Scheitelfleck passen gut. Östliche Paläarktis inklusive Nordafrika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 15:56

Userfoto
# 8819
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   104    35 
Frank2013-11-01 14:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, lässt sich anhand des Fotos erkennen, um welche Schnellkäfer-Art es sich hier handelt? Danke und liebe Grüße, Frank
Art, Familie:
Agrypnus murina  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Frank, das ist der Schnellkäfer Agrypnus murina. Überall häufig. Larve unterirdisch an Pflanzenwurzeln, kann schädlich werden. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-11-01 15:36

Userfoto
 A
 B
# 8818
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   103    4 
Frank2013-11-01 11:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-05-29
Anfrage:
Hall, am 29.05.2013 habe ich auf einer Eiche diesen etwa 7 mm langen Grünrüssler fotografiert. Lässt er sich genauer bestimmen? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Phyllobius argentatus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Frank, mit dem stark gerundeten Halsschild und den abstehend beborsteten Flügeldecken sollte das der Silberne Grünrüssler Phyllobius argentatus sein. Europa bis Sibirien und Japan. An lichten Stellen in Laub- und Mischwäldern und an Waldrändern, Bach- und Flussauen. Polyphag auf Laubbäumen. Eine kleine Restunsicherheit aufgrund der Perspektive bleibt hier. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-01 19:54

Userfoto
# 8817
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   102    26 
Frank2013-11-01 11:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-05-30
Anfrage:
Hallo, ebenfalls am 30.05.2013 in einem lichten Eichenwald habe ich diesen Käfer gefunden, leider weiß ich nicht mehr so genau, wie groß er war...... lässt sich was zur Art sagen? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Pseudoophonus rufipes  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Frank, das ist Pseudoophonus rufipes, bzw., da inzwischen wieder zu Harpalus gestellt, Harpalus rufipes. Überall häufig und für einen Harpalus schon recht stattlich. Kann bis zu 16 mm werden. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-11-01 12:19

Userfoto
# 8816
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   101 
Frank2013-11-01 11:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-05-30
Anfrage:
Hallo, diesen etwa 8 mm langen Käfer habe ich am 30.05.2013 auf Eiche gefunden. Handelt es sich um einen Oedemera-Vertreter und lässt sich die Art anhand der Fotos genauer ansprechen? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Ischnomera sp.  Oedemeridae
Antwort:
 
Hallo Frank, Oedemeridae ist schon mal richtig. Gehört zur Gattung Ischnomera, bei der es zwei blaue Arten gibt. I. cyanaea und I. caerulea. Die lassen sich am Foto leider nicht trennen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-11-01 12:24

Userfoto
# 8815
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   100    18 
Frank2013-11-01 11:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-05-30
Anfrage:
Hallo, diesen Käfer habe ich am 30.5.2013 gefunden und fotografiert. Um welche Art handelt es sich? Danke schön und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Valgus hemipterus  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo Frank, das ist ein Männchen von Valgus hemipterus, dem Stolperkäfer. Bei den Weibchen sieht man hinten einen langen Legestachel. Von Nordafrika über Süd- und Mitteleuropa bis Kleinasien. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-11-01 12:15

Userfoto
 A
 B
 C
# 8814
 7 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   63    1 
Pia2013-10-31 21:16
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-10-29
Anfrage:
Hallo, CH- Wattwil SG, 29.10.13, aus dem Brunnen gerettet, Grösse: 12mm. Ich sehe eine Leuchtkäfer-Larve. Phosphaenus hemipterus ? Vielen Dank. LG. Pia
Art, Familie:
Phosphaenus hemipterus  Lampyridae
Antwort:
 
Hallo Pia, die hast Du korrekt bestimmt! Die kleinste unserer Glühwürmchen-Arten. Die Larve ist teilweise tagaktiv, die Männchen im Gegensatz zu den anderen Arten immer tagaktiv. Hab ich in diesem Jahr zahlreich gefunden, mag es trocken. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-10-31 22:04

Userfoto
 A
 B
# 8813
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    1 
perfect.projects2013-10-31 17:46
Land, Datum (Fund):
Spanien  2013-03-29
Anfrage:
Kanarische Insel La Palma, Puntagorda (Westseite) 200 m.ü.M., 29.03.13, auf Zitrusbaum (Mandarine)
Art, Familie:
Coccinella miranda  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo perfect.projects, das ein eine Marienkäferart der Gattung Coccinella. Coccinella miranda ist 3-4 mm klein und kommt meines Wissens nur auf den Kanaren vor. Hat es gerne warm und bergig. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-10-31 18:19

Userfoto
 A
 B
 C
# 8811
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   48    17 
chris2013-10-31 11:17
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2013-10-30
Anfrage:
timarcha goettingensis? Nicht weit vom Fundort des Individuums vom 25.10. in Anfrage 8801: Die Chirurgie verspricht zwar viel, doch wenn die Dame fliegen will, sind ihre Chancen hier gleich Null. Sie greife lieber zu Red Bull! Schweiz, Aargau, Frick 30.10.2013 Danke! LG Chris
Art, Familie:
Timarcha goettingensis  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Chris, auch hier eine Timarcha goettingensis. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-10-31 17:42

Userfoto
 A
 B
# 8810
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   95    69 
ruby622013-10-31 11:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7036 Riedenburg (BS)
2013-08-12
Anfrage:
gesehen am 12.08.2013 am Waldrand im Altmühltal. LG Ruby
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo ruby62, das ist ein Weibchen von Corymbia rubra (inzwischen auch Stictoleptura rubra genannt). Die Entwicklung findet an toten Nadelhölzern statt. Die Imagines trifft man oft auf Blüten, wo sie sich von Pollen ernähren. Fast in der gesamten Paläarktis: Nordafrika, Europa, bis Sibirien. Eingeschleppt nach Nordamerika. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-10-31 14:15

Userfoto
 A
 B
# 8808
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   62 
Pia2013-10-30 20:48
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-10-24
Anfrage:
Hallo Lennart, nochmals zur Anfrage 8796. (sorry zu meiner Bestimmungsvorgabe. Da hatte ich ein Brett vor dem Kopf). Urs stellte mir diese Bilder des gleichen Tieres zur Verfügung. Vielleicht tragen die zur Klärung bei. Herzlichen Dank. LG. Pia
Art, Familie:
Ocypus sp.  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Pia, auch an diesen Fotos wage ich leider keine artgenaue Bestimmung. Im Verdacht habe ich das Artenpaar T. melanarius/winkleri, die sich am Foto aber nicht trennen lassen. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-10-30 22:40

Userfoto
 A
 B
# 8806
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   223    1 
MiMa2013-10-30 18:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-10-29
Anfrage:
Hallo Gernot, Nachtrag zu #8797 - vom 29.10.2013 vielleicht kann man darauf mehr erkennen - Achtung bei Bild A rechte obere Halsschildspitze hängt ein helles Staubkorn, welches diese Stelle etwas spitz erscheinen läßt. Liebe Grüße
Art, Familie:
Anthobium melanocephalum  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo MiMa, ja jetzt würde ich auch das cf weglassen. Halsschild ist ganz klar melanocephalum. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-10-30 19:41

Userfoto
# 8805
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28 
Gerd2013-10-30 17:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, gleiche Fundumstände wie bei vorhergehenden Beitrag. Kann der Flohkäfer bestimmt werden? Gruß Gerd
Art, Familie:
Phyllotreta sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Gerd, das ist ein Vertreter der Gattung Phyllotreta, aber da geht für mich am Foto leider gar nichts. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-10-30 22:01

Userfoto
# 8804
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   27    1 
Gerd2013-10-30 17:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2013-10-30
Anfrage:
Hallo, diesen kleinen Rüssler entdeckte ich heute in einer Sandgrube im südlichen Rheinhessen. Kann er zugeordnet werden? Besten Dank und Gruß Gerd
Art, Familie:
Rhynchites caeruleus  Rhynchitidae
Antwort:
 
Hallo Gerd, das ist kein echter Rüssler sondern ein Triebstecher. Geneuer gesagt ist es Rhynchites caeruleus. Europa, mit südlichem Schwerpunkt - fehlt im Norden. In Deutschland so bis auf Höhe Berlin. Wäremliebende Art, die gerne an Obstbäume geht. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-10-30 19:39

Userfoto
 A
 B
# 8803
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   56 
Fotowollmaus2013-10-30 16:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4022 Ottenstein (HN)
2013-08-09
Anfrage:
Welcher Käfer? Auf Rainfarn, nahe Kiesteich Reileifzen, 09.08.2013. Danke!
Art, Familie:
Mordellidae sp.  Mordellidae
Antwort:
 
Hallo Fotowollmaus, die schwarzen Mordelliden sind schon am Tier selbst furchtbar schwierig zu bestimmen, am Foto keine Chance. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-10-31 18:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 8802
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   55    10 
Fotowollmaus2013-10-30 16:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4022 Ottenstein (HN)
2013-07-10
Anfrage:
Welcher Laufkäufer? Weserradweg am Kiesteich bei Reileifzen, 10.07.2013. Danke!
Art, Familie:
Pterostichus melanarius  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Fotowollmaus, das ist ein Männchen von Pterostichus melanarius. Kennzeichnend sind die Halsschildform mit dem breiten Seitenrand und einer deutlichen Wulst zwischen den doppelten Basaleindrücken und dem Seitenrand. In ganz Europa recht häufig in Wäldern und an Waldrändern. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-10-30 21:58

Seiten:  9114 9115 9116 9117 9118 9119 9120 9121 9122


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up