kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

19
Warteschlange für 
# 250922
# 250942
# 250970
# 251004
# 251015
# 251019
# 251057
# 251061
# 251063
# 251077
# 251082
# 251083
# 251099
# 251100
# 251101
# 251105
# 251106*
# 251107*
# 251108*
 
Warten: 19 (seit ⌀ 13 h)
19
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 42 (gestern: 130)

Seiten:  9484 9485 9486 9487 9488 9489 9490 9491 9492  

Userfoto
# 9261
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   79    2 
DanielR2013-12-28 00:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-12-27
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, ich tippe auf Amara sp. 27.12.2013. Vielen Dank und LG, Daniel
Art, Familie:
Oodes gracilis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Daniel, keine Amara, sondern eine unserer beiden Oodes-Arten. O. helopioides (gedrungener, beim Männchen erste drei Vordertarsenglieder vergrößert quadratisch) und der seltenere O, gracilis (schlanker, beim Männchen diese Tarsenglieder auch verbreitert, aber weniger stark). Aufgrund der Vordertarsen tendiere ich zu O. gracilis, aber das bleibt leider mit Unsicherheit behaftet. LG, Christoph   Rein vom Habitus kommt nur O. gracilis in Frage. O. helopioides ist deutlich breiter, plumper gebaut. Viele grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-12-29 10:02

Userfoto
 A
 B
# 9260
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   78 
DanielR2013-12-28 00:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-12-27
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, diesen Tenebrioniden fand ich in vermoderndem Kiefern-Holz. 27.12.2013. Vielen Dank und LG, Daniel
Art, Familie:
Nalassus cf. dermestoides  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Daniel, hier sollten wir Nalassus dermestoides vor uns haben, mit stärker punktiertem und matterem Halsschild als die ähnliche Schwester Art. N. laevioctostriatus. Erstere vor allem in Ostdeutschland, zweitere mehr im Westen. Mit Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-28 09:39

Userfoto
# 9259
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   77 
DanielR2013-12-28 00:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-12-27
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, könnte es sich hierbei um ein Weibchen von Calathus sp. handeln, womöglich C. erratus? (27.12.2013) LG, Daniel
Art, Familie:
Calathus cf. micropterus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Daniel, ich würde ihn eher für einen Calathus micropterus halten aufgrund der Halsschildhinterecken und Färbung der Körperanhänge. Es bleibt aber eine Restunsicherheit. Europe (ohne den Süden) bis Westsibirien. In trockenen Wäldern und halboffenen Habitaten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-28 09:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 9258
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60 
Andreas2013-12-27 15:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7120 Stuttgart - Nordwest (WT)
2013-12-27
Anfrage:
Latridiidae, Corticaria? Heute aus einer Blaufichte geklopft. Stuttgart-Nord, Garten vorm Haus, Südhang, 27.12.2013 Größe unter 2mm, vielleicht 1,6-1,8mm -darum sind die Fotos auch nicht ganz so prickelnd... Viele Grüße Andresa PS: Ich habe den noch, falls andere Ausschnitte oder Ansichten gebraucht werden - oder den jemand haben möchte.
Art, Familie:
Corticariini sp.  Latridiidae
Antwort:
  Hallo Andreas, oh weh, da sag ich lieber nix. Tribus Corticariini, aber für alles weitere müsste ich den unter'm Bino haben. Oder noch besser jemand, der sich mit dieser Familie richtig gut auskennt ;-) LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-27 16:05

Userfoto
 A
 B
 C
# 9257
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   119    4 
Hopeman2013-12-27 13:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2344 Rosenow (MV)
2013-12-27
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, geht bei diesem Staphy mehr? Im Totholz gefunden, heute am 27.12.2013. Danke!
Art, Familie:
Ocypus brunnipes  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Hopeman, das ist ein Ocypus brunnipes. Sehr ähnlich wird Ocypus compressus. Allerdings sieht man hier die punktfreie Halsschild-Mittellinie, somit kann man den O. brunnipes festmachen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-27 15:51

Userfoto
 A
 B
 C
# 9256
 11 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24    1 
Johan2013-12-27 00:59
Land, Datum (Fund):
Belgien  2013-08-04
Anfrage:
Heverlee, Belgium - 4 Aug 2013, near pile of dead wood. 0.8 mm (one of the tiniest beetles I've ever seen). Thanks for help!
Art, Familie:
Ptenidium nitidum  Ptiliidae
Antwort:
  Dear Johan, your photos of this tiny beetle are amazing! It belongs to the genus Ptenidium of the featherwing beetle family. In my opinion it's P. nitidum, but one of the other admins should confirm this. Best regards, Lennart   Looking at the scutellum I would agree. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-27 11:50

Userfoto
# 9255
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    57 
gerd2013-12-26 21:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7543 Pfarrkirchen (BS)
2013-07-07
Anfrage:
Datum: 7.7.13, Sonnenschein, auf Herkulesstaude, an einem Holzlagerplatz.
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Gerd, auch wenn die eindeutigen Unterscheidungsmerkmale auf der Unterseite liegen, handelt es sich hierbei mit hoher Wahrscheinlichkeit um Cetonia aurata. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-12-26 22:25

Userfoto
# 9254
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24    16 
isaias_542013-12-26 21:09
Land, Datum (Fund):
Portugal  2012-05-27
Anfrage:
In central Portugal. Very small, maybe 6-7mm. Sorry for the picture. I think is some Chrysolina (just try)27.05.2012
Art, Familie:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Antwort:
  Dear Isaias, this is the leaf beetle Agelastica alni. Common on alder. Best regards, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-12-26 22:22

Userfoto
# 9252
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    5 
aboldt702013-12-25 20:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1938 Rostock (MV)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Fiel mir aus großer Höhe aufs geparkte Auto
Art, Familie:
Dytiscus dimidiatus  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo aboldt70, es handelt sich um einen Schwimmkäfer aus der Gattung Dytiscus, wahrscheinlich ein Männchen von D. dimidiatus. Die Tiere sind gut flugfähig und erreichen so neue Gewässer. Sie halten die reflektierenden Autodächer für Wasserflächen und landen so auf Autos, statt wie gewünscht im Teich. LG, Christoph   Es gibt keinen Zweifel, dass es sich um ein Männchen von Dytiscus dimidiatus handelt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-12-29 10:28

Userfoto
# 9251
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23    7 
isaias_542013-12-24 23:14
Land, Datum (Fund):
Portugal  2012-07-28
Anfrage:
In Central portugal - 28.07.2012
Art, Familie:
Lixus iridis  Curculionidae
Antwort:
  Oi Isaias, this should be Lixus iridis, which is known to occur in Portugal. On photos it might be confused with L. mucronatus, which is less elongate. On Umbelliferae (Cicuta, Conium, Sium). From Europe to East Asia. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-25 09:36

Userfoto
# 9250
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   22 
isaias_542013-12-24 23:08
Land, Datum (Fund):
Portugal  2012-05-08
Anfrage:
In Central Portugal - 08.05.2012
Art, Familie:
Curculionidae sp.  Curculionidae
Antwort:
  Oi Isaias, this might be a representative of subfamily Entiminae, probably from tribe Brachyderini or closely related. But I can't tell you more in this case, I'm afraid, as the Portuguese weevil fauna is somewhat out of our area of expertise. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-25 09:58

Userfoto
# 9249
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21    1 
isaias_542013-12-24 23:05
Land, Datum (Fund):
Portugal  2012-05-19
Anfrage:
In Central Portugal -19.05.2012
Art, Familie:
Trichodes octopunctatus  Cleridae
Antwort:
  Oi Isaias, this is a representative of the checkered beetles, Cleridae, from genus Trichodes, which is quite speciose in the southern part of Europe. Your specimen should be Trichodes octopunctatus. As always with the specimens from Portugal: With some residual uncertainty, but only a small one in this case. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-25 09:22

Userfoto
# 9248
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    16 
JCP2013-12-24 11:28
Land, Datum (Fund):
Frankreich   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Bei Strasbourg, im Laubwald Nicht sonder, aber ich finde Ihn cracant mit seine note beine; Gruss an dass Bestimungsteam und freuliche Weinachten an Alle.
Art, Familie:
Apoderus coryli  Attelabidae
Antwort:
  Hallo JCP, das ist Apoderus coryli. Von Europa über Sibirien bis Ostasien. Als Blattroller vor allem auf Hasel (Corylus). Nicht selten. Neue Generation im Sommer, überwintert als Käfer. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-24 13:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 9247
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
Snick2013-12-24 11:19
Land, Datum (Fund):
Unbekannt   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, habe diese Käfer tot im Keller in Schränken und Kisten gefunden. Was ist das für ein Schädling?Vielen Dank.
Art, Familie:
Sitophilus cf. granarius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Snick, das sollte ein Vertreter der Gattung Sitophilus sein, wahrscheinlich (aber nicht sicher) Sitophilus granarius, der Kornkäfer. Kosmopolit. Schädling an gelagertem Getreide. Irgendwo hast Du eine Quelle (Getreide, Vogelfutter, anderes Trockenfutter für Tiere, etc.). Die musst Du finden und ausräumen, dann ist der Spuk vorbei. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-24 13:28

Userfoto
# 9245
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   111    17 
Hubert2013-12-23 16:54
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2012-07-21
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Und noch einer der nicht gemeldet war. Eine Rhynchitidae; ich denke Deporaus betulae. Grösse: 4,5mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(21-07-2012) am Rande eines Laubwaldes. Ich wünsche dem Team ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Deporaus betulae  Rhynchitidae
Antwort:
  Hallo Hubert, yup, Deporaus betulae solte passen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-23 21:58

Userfoto
# 9243
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   110    21 
Hubert2013-12-23 16:30
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2012-08-04
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Auch dieser Käfer war von mir noch nicht gemeldet. Eine Silphidae Necrophorus vespilloides. Grösse: 14mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(04-08-2012). Der sass auf dem gleichen Huhn in einem Laubwald wie der zuvor gemeldete humator. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Necrophorus vespilloides  Silphidae
Antwort:
  Hallo Hubert, korrekt bestimmt als Necrophorus vespilloides. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-23 21:38

Userfoto
# 9242
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   118    1 
Hopeman2013-12-23 13:54
Land, Datum (Fund):
Peru  2013-11-04
Anfrage:
Und noch ein Bock dem das nächtliche Licht gefiel. Peru, NP Manú, 04.11.2013 In diesem Sinne frohe Weihnachten!
Art, Familie:
Tybalmia orbis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Hopeman, den Burschen kriege ich leider nicht geknackt. Musst das Foto wieder an Juan Enrique schicken, für den ist's wahrscheinlich ein Klacks. Grüße, Christoph   Hallo Hopeman und Christoph, ich habe einmal einen Blick auf unsere unbestimmten Exoten geworfen und mir zwei davon näher angesehen. Für mich war die Bestimmung in diesem Fall zwar kein Klacks, aber ich habe etwas gefunden. Meiner Meinung nach sollte es Tybalmia orbis sein. Auf die Art bin ich freilich nur durch Bildvergleich gekommen, aber zumindest die Gattung ist meiner Ansicht nach sicher richtig. T. pupillata sieht noch ziemlich ähnlich aus, aber T. orbis passt besser. Restunsicherheit bleibt, aber ich erlaube mir mal, den ohne cf. einzustellen. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2019-02-11 18:21

Userfoto
# 9241
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   117 
Hopeman2013-12-23 13:53
Land, Datum (Fund):
Peru  2013-10-18
Anfrage:
Dieser flog auch abends ans Licht bzw. an diese Tasse. Peru, NP Manú, 18.10.2013
Art, Familie:
cf. Adesmus divus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Hopeman, das sollte die Lamiinae Adesmus divus sein. Mit kleiner Restunsicherheit, da aus der peruanischen Fauna, die jetzt nicht gerade mein kernarbeitsgebiet ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-23 22:13

Userfoto
# 9240
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   116    1 
Hopeman2013-12-23 13:52
Land, Datum (Fund):
Peru  2013-10-20
Anfrage:
Der geht wohl in Cetoniinae-Gruppe!? Peru, NP Manú, flog ans Licht, 20.10.2013 Danke!
Art, Familie:
Lagochile trigona  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Hopeman, sieht zwar recht nett aus mit dem gelben "V" auf dem Scutellum, aber ich kriege ihn trotzdem nicht geknackt. Und da auch die anderen Admins hartnäckig schweigen, bleibt der erst einmal ungelöst. LG, Christoph   Hallo Hopeman und Christoph, auch für diesen Käfer habe ich einen Vorschlag: Lagochile trigona (Unterfamilie Rutelinae, nicht Cetoniinae). Auch diese Bestimmung kommt mit einer gewissen Restunsicherheit, versteht sich. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2019-02-11 18:23

Userfoto
# 9239
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   115 
Hopeman2013-12-23 13:51
Land, Datum (Fund):
Peru  2013-09-15
Anfrage:
Da ja zur Zeit nicht viel los ist, hier noch ein paar schöne Käfer aus Peru, vielleicht könnt ihr mir ja wieder helfen. Peru, NP Manú, flog ans Licht, 15.09.2013 Danke!
Art, Familie:
cf. Athyreus sp.  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Hopeman, das sollte ein Vertreter der Gattung Athyreus oder Neoathyreus sein, allerdings wage ich hier keinen Bestimmungsversuch zur Art. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-23 22:39

Userfoto
# 9238
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   109    26 
Hubert2013-12-23 11:55
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2013-07-01
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Dieser Käfer hatte ich noch nicht gemeldet. Eine Pyrochroidae Pyrochroa coccinea. Grösse: 15mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(01-07-2013) in einem Laubwald; Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Pyrochroa coccinea  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo Hubert, danke für die Meldung, Bestimmung ist korrekt! Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-12-23 14:22

Userfoto
# 9237
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    10 
gerd2013-12-22 17:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7543 Pfarrkirchen (BS)
2013-10-20
Anfrage:
Funddatum: 20.10.2013 Körperlänge: ca.3mm Körperbreite: ca.2mm Auf der Jeans gelandet, grasiger Weg zwischen Mischwald und Acker, am Waldrand diverse Sträucher, wie Holunder, Schneeball, usw.
Art, Familie:
Aphidecta obliterata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Gerd, das ist Aphidecta obliterata. Farbvarianten kannst Du Dir hier ansehen. In Europa, östlich bis Kleinasien und Kaukasus. In Nadelwäldern, ernährt sich von Blattläusen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-22 18:19

Userfoto
 A
 B
# 9236
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21 
Lucgast2013-12-22 16:49
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Very small beatle found in plant wastage... Think Cercyon analis... Luc
Art, Familie:
Cercyon sp.  Hydrophilidae
Antwort:
  Hi Lucgast, I confirm genus Cercyon, but I refrain from a determination to species level. Maybe one of the other admins can help. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-22 17:39

Userfoto
 A
 B
# 9235
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   36    1 
Christian2013-12-21 18:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4425 Göttingen (HN)
2013-12-21
Anfrage:
Hallo liebe Käferfreunde, diesen Winzling fand ich heute in meinem Wohnzimmer an der Wand. Mit gerade mal 1,5mm überfordert er leider meine Abbildungsmöglichkeiten. Kann man den dennoch halbwegs bestimmen? Ich vermute mal einen Latridiidae, aber wohl nicht die Gattung Dienerella. Wenn ich den Schlüssel auf www.coleo-net.de richtig gefolgt bin, komme ich zur Gattung Adistemia (wegen der langen Schläfen?). Nur stimmt das? Fundort: NS, Göttingen, im Haus, 21.12.2013. Lieben Dank und, der Zeit entsprechend, ein gesegnetes Weihnachtsfest und guten Rutsch! Christian
Art, Familie:
Adistemia watsoni  Latridiidae
Antwort:
  Hallo Christian, sehr neckisch, den habe ich noch nie selbst gefunden! Es ist Adistemia watsoni. Kosmopolit. Er ernährt sich von Pilzhyphen und -sporen, und kommt daher auch synanthrop in Häusern und Lägern vor und ist ein Anzeiger von Feuchtigkeit, die Pilzwachstum begünstigt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-21 21:44

Userfoto
 A
 B
# 9234
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   225    5 
MiMa2013-12-21 17:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7122 Winnenden (WT)
2013-12-21
Anfrage:
Funddatum: 21.12.2013, dieser etwa 10mm große Käfer teilte sich das Stück Holz mit dem gerade eingereichten Carabus. Könnte es sich um einen Tenebrionidae handeln? Vielleicht Nalassus laevioctostriatus? Viele Grüße und dem ganzen Kerbtier-Team schöne Weihnachten und ein käferreiches Neues Jahr.
Art, Familie:
Nalassus laevioctostriatus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo MiMa, yup, das ist der häufige Nalassus laevioctostriatus. Die beiden anderen Nalassus-Arten sind aus WT nicht gemeldet. West- und Mitteleuropa, nach Osten seltener. Käfer unter der Rinde alter Bäume, häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-21 21:33

Seiten:  9484 9485 9486 9487 9488 9489 9490 9491 9492


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
HauptmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up