kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

16
# 169828
# 169885
# 169887
# 169933
# 169937
# 169944
# 169950
# 169952
# 169971
# 169973
# 169976
# 169978
# 169979
# 169980
# 169981
# 169982
 
Warten: 16 (seit ⌀ 10 h)
15
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 0 (gestern: 95)

Seiten:  6213 6214 6215 6216 6217 6218 6219 6220 6221  

Userfoto
# 10997
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  558 
Bergmänndle2014-04-24 22:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8426 Oberstaufen (BS)
2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Ratholz 24.4.14 720m ca. 2 mm kleiner Rüßler Rhynchaenus fagi
Art, Familie:
Tachyerges stigma  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, Du liegst nur knapp daneben, aber die Springrüssler sind auch alles andere als einfach, wenn die Erfahrung fehlt. Es handelt sich um Tachyerges stigma. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-04-24 23:15

Userfoto
# 10996
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  557 
Bergmänndle2014-04-24 22:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8426 Oberstaufen (BS)
2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Ratholz 24.4.14 750m ca. 4,5 großer Rüsselkäfer dürfte Phyllobius argentatus sein !
Art, Familie:
Polydrusus pterygomalis  Curculionidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, bei Phyllobius sind die Insertionsgruben der fühler deutlich auf der Oberseite des Rüssels gelegen. In diesem Fall an der Seite, was ihn zu Polydrusus macht und meiner Meinung nach zu Polydrusus pterygomalis. Ich lass den aber noch für eine zweite Meinung hier, weil Polydrusus und Phyllobius nicht ohne sind in der Bestimmung. Viele Grüße, Klaas   Stimme zu. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 23:21

Userfoto
# 10995
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  44 
Jürgen G2014-04-24 22:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4605 Krefeld (NO)
2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Fundort: D, NRW, Garten in KR-Uerdingen, 24.04.2014, auf Gaura lindheimeri. Größe ca. 3-4mm. Wer ist das? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Altica sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, ein Blattkäfer aus der Gattung Altica, leider nicht ohne Genitalpräparat des Männchens bestimmbar. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 22:33

Userfoto
 A
 B
 C
# 10994
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  352 
Inja2014-04-24 21:31
Land, Datum (Fund):
Polen  2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Found today. South Poland. I saw Curculio salicivorus on previous request. Is it the same?
Art, Familie:
Zacladus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hi Inja, ah, c'mon! The habitus of Curculio is quite different. I think this is a Zacladus sp., but I can't separate the two candidates, Z. geranii and Z. exiguus, based on your photos. Maybe Klaas can. Regards, Christoph   No, sorry, I can't. No way to see the needed details. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-04-24 23:25

Userfoto
 A
 B
# 10993
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  70 
Pia2014-04-24 21:31
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-04-22 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo, CH-Wattwil SG, 22.04.2014, Etliche dieser Käfer sah ich in den Blattachsen einer Salweide. Gonioctena pallida ? Vielen Dank und Grüsse, Pia
Art, Familie:
Gonioctena pallida  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Pia, dem würde ich zustimmen. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-04-24 23:17

Userfoto
# 10992
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  351 
Inja2014-04-24 21:26
Land, Datum (Fund):
Polen  2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Found today too. South Poland.
Art, Familie:
cf. Agriotes obscurus  Elateridae
Antwort:
  Hi Inja, with the broad build it reminds me of Agriotes obscurus. But there remains some uncertainty, that's why I put "cf.". Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 21:56

Userfoto
 A
 B
 C
# 10991
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  350 
Inja2014-04-24 21:25
Land, Datum (Fund):
Polen  2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Found today. South Poland.
Art, Familie:
Agriotes sp.  Elateridae
Antwort:
  Hi Inja, I think this an Agriotes sp., but I don't dare to give a determination to species level. Sorry & best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 22:09

Userfoto
# 10990
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  349 
Inja2014-04-24 21:24
Land, Datum (Fund):
Polen  2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Found today. I think N. vespillo, not N. vespilloides. Correct ?
Art, Familie:
Necrophorus vespillo  Silphidae
Antwort:
  Hi Inja, with the red club of the antenna there are a few species, but luckily we also se the curved rear tibia, which indicates Necrophorus vespillo. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 21:58

Userfoto
# 10989
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Manfred Zobel2014-04-24 21:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5827 Maßbach (BN)
2013-04-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Aufnahme 16.04.13 (Jahresangabe ist richtig). Habitattyp Mischwald, Höhe 300 m ü.N.N. Geschätzte Länge 3 cm. Ich vermute Lederlaufkäfer (Carabus coriaceus)
Art, Familie:
Carabus coriaceus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Weibchen von Carabus coriaceus (Lederlaufkäfer). Die größte Laufkäfer-Art in Deutschland und hauptsächlich ein Schneckenjäger. In Europa ohne die iberische Halbinsel und die Britischen Inseln. Von der Ebene bis ins Hochgebirge. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 21:59

Userfoto
 A
 B
 C
# 10988
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  32 
Heiko N2014-04-24 20:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5615 Villmar (HS)
2014-04-13 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo, und noch ein Bockkäfer, vielleicht Pogonocherus hispidulus? Gefunden am 13.04.2014 an einer Hauswand in Oberselters. Vielen Dank! Heiko
Art, Familie:
Pogonocherus hispidulus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Heiko, korrekt erkannt als Pogonocherus hispidulus. Vom südlichen Nordeuropa bis Mittelmeergebiet, Kaukasus und Transkaukasien. Entwicklung in verschiedenen Laubhölzern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 22:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 10987
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  31 
Heiko N2014-04-24 20:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5315 Herborn (HS)
2014-03-09 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo, könnte es Tychius parallelus sein? Gefunden habe ich ihn am 09.03.2014 auf einem Geländer auf der Staumauer der Ulmtalsperre nördlich von Holzhausen. Viele Grüße! Heiko
Art, Familie:
Ellescus scanicus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Heiko, das ist ein Ellescus scanicus, der Große Pappelrüssler. Auf Pappel-Arten, dementsprechend in Flußauen zu finden. Europa, hier mehr nördlich verbreitet, nach Süden seltener werdend. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 20:14

Userfoto
# 10986
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  9 
Gerwin2014-04-24 19:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4028 Goslar (HN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo in die Runde, dieses Kerlchen saß am 24.April auf Gras unmittelbar am Okerufer, Nordharzrand, Galmei-Rasen am nördlichen Ortsausgang Oker. Ich dachte zuerst, der wäre verletzt wg. der Flügelhaltung. Allerdings saßen da noch mehr von denen mit der gleichen Flügelhaltung. LG Gerwin
Art, Familie:
Athous cf. subfuscus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Gerwin, das sollte ein Athous subfuscus sein. Dieser und die anderen, die Du gesehen hast, sind mit einem entomopathogenen Pilz infiziert und werden daran sterben. Man sieht das Pilzmyzel aus den Gelenkhäuten der Tergite wachsen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 19:57

Userfoto
# 10985
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  29 
GSM2014-04-24 19:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4409 Herne (WF)
2014-04-20 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo, liebe Käferexperten, dieses Tier (Bockkäfer?) habe ich am 20. April 2014 im NSG Langeloh an einer Waldlichtung fotografiert. Das NSG befindet sich in Herne/Ruhrgebiet, der Fundort war ca. 104 m ü.N. und das Tier war ca. 7 mm groß. Könnte es sich um Grammoptera ustulata handeln oder liege ich völlig falsch? Liebe Grüße und vielen Dank für Eure unschätzbar wertvolle Arbeit Gaby
Art, Familie:
Grammoptera ustulata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Gaby, mit Grammoptera ustulata liegst Du völlig richtig. Nicht so häufig, Käfer auf Blüten (Weißdorn, Hartriegel). Larve in Eiche und Linde. Südliches Nordeuropa bis Südeuropa, Kleinasien, Kaukasus, Transkaukasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 19:31

Userfoto
# 10983
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  10 
Hannes2014-04-24 18:39
Land, Datum (Fund):
Österreich   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hörndlwald 1130 Wien,1100 Uhr,Wiese nahe dem Wald.Grösse ca.drei Zentimeter! Ein Prachtbursche!!! LG,Hannes
Art, Familie:
Melolontha melolontha  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Hannes, sorry, hab überlesen, dass er aus Wien ist. Da kannst Du uns kein MTB liefern. Melolontha melolontha, der Maikäfer ist's. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-04-24 23:22

Userfoto
# 10982
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  51 
Joerg2014-04-24 18:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2014-04-13 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Diesen Käfer fand ich Mitte April am Waldrand. Ist das Dasytes cyaneus ?
Art, Familie:
Dasytes cyaneus  Melyridae
Antwort:
  Hallo Joerg, ja, das sollte Dasytes cyaneus sein. Entwickelt sich in Altholz, sowohl Laub- als auch Nadelholz. In Europa ohne den Norden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 19:10

Userfoto
# 10981
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
icke1412512014-04-24 18:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3437 Tangermünde (ST)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
beim spazieren gehen an der Uchte in Stendal
Art, Familie:
Phyllobius pyri/vespertinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo icke141251, das ist ein Rüsselkäfer aus der Gattung Phyllobius - entweder pyri oder vespertinus. Diese Schwesterarten lassen sich nur schwer auseinanderhalten, und es gibt eine Reihe von Autoren, die der Meinung sind, dass es sich sogar nur um eine einzige Art handelt. Der Käfer lebt auf allerlei Gehölzen und Kräutern und frißt die Blätter, die Larven entwickeln sich an Wurzeln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 19:11

Userfoto
 A
 B
 C
# 10980
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  202 
Appius2014-04-24 17:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 24.4.2014, Größe 10 mm.
Art, Familie:
Anthaxia candens  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Appius, schöner Fund! Das ist der Bunte Kirschbaum-Prachtkäfer Anthaxia candens. Nur in Mittel- und Süddeutschland zu Hause und steht bundesweit auf "Rote Liste 2". Entwickelt sich bevorzugt in Süßkirsche, verschmäht aber auch Sauerkirsche und Zwetschge nicht. Dabei benötigt er wohl sonnenexponierte Lagen (z.B. in Streuobstwiesen). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 19:13

Userfoto
# 10979
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  49 
Gerd2014-04-24 17:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo, den 10 mm großen Laufkäfer habe ich wohl weniger vorteilhaft geknipst. Heute in einer Sandgrube im südlichen Rheinhessen, Geht da trotzdem was? Gruß Gerd
Art, Familie:
Harpalus dimidiatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Gerd, das ist das Männchen von Harpalus dimidiatus. Von Westeuropa über Kleinasien und Kaukasus bis Iran, fehlt im Norden. In Mitteleuropa nicht häufig, nur in Wärme-(Kalk-) Gebieten häufiger, Auf Äckern und Ödland; den findest Du regelmäßig am Grünstädter Berg. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 19:18

Userfoto
 A
 B
 C
# 10978
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  201 
Appius2014-04-24 17:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 24.4.2014, Größe ca. 2 mm
Art, Familie:
Cryptophagus sp.  Cryptophagidae
Antwort:
  Hallo Appius, es ist ein Vertreter der Gattung Cryptophagus, aber darüber hinaus wage ich keine Bestimmung. Wir haben so um die 40 Arten in Mitteleuropa, und die sind nicht gerade bestimmungsfreundlich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 19:20

Userfoto
 A
 B
# 10977
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  200 
Appius2014-04-24 17:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 24.4.2014, Größe 2-3 mm. Rein schwarz, in Spinnennetz.
Art, Familie:
Baris laticollis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Appius, mit diesem Habitus, rein schwarz und fein punktiertem Halsschild sollte das ein Baris laticollis sein. Oligophag an Kreuzblütlern, thermophil, auf Ruderalfluren. Mittel- und Südeuropa bis Ukraine. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 20:08

Userfoto
# 10976
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  199 
Appius2014-04-24 16:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 24.4.2014. Größe 3-4 mm. Anthocomus bipunctatus, vermute ich - aber die Vorderbeine sind recht gelb?
Art, Familie:
Anthocomus bipunctatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Appius, doch doch, korrekt erkannt als Anthocomus bipunctatus. Mycelfresser an verpilzten Ästen. In Mitteleuropa, häufig. Schwesterart ist A. fasciatus, bei der die vordere rote Fld.-Makel die Schulter nicht erreicht. Die Vorderbeinfärbung kann schon recht hell werden. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 19:25

Userfoto
# 10975
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  198 
Appius2014-04-24 16:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Und der wartete zu Hause auf mich... 24.4.2014
Art, Familie:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Anthrenus verbasci (Wollkrautblütenkäfer). Kosmopolit und Kulturfolger. Die Imagines ernähren sich von Pollen. Die Larven können schädlich werden, da sie sich Keratin ernähren, was in Haaren und Federn enthalten ist. Daher befallen sie gerne Wollwaren (Kleiderschrank!), Teppiche, Polstermöbel, Felle etc. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 19:26

Userfoto
# 10974
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  197 
Appius2014-04-24 16:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6015 Mainz (PF)
2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Mainz, Innenstadt, am Fenster meines Büros am 24.4.2014
Art, Familie:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Appius, nochmal Anthrenus verbasci (Wollkrautblütenkäfer). Pass auf, dass er Deine Akten nicht frisst! Ach ne, die sind ja aus Cellulose, wir schreiben heutzutage nicht mehr auf Pergament. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 19:27

Userfoto
 A
 B
 C
# 10973
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  39 
Christian2014-04-24 15:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4425 Göttingen (HN)
2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo Team, da komme ich mal wieder mit 'nem Käfer vom Balkon daher ;-) Ich denke, es müßte sich um Amara ovata handeln. Zumindest wenn ich die Merkmale richtig interpretiert habe: Scutellarporen vorhanden, Flügeldeckenstreifen hinten vertieft, Porenpunkt (Borste) im HS-Hinterwinkel und geschwungener HS-Seitenrand. Nur stimmt das auch? Fundort: D, NS, Göttingen, Stadtgebiet, auf Balkon, 24.04.2014. KL 11mm. Vielen Dank für eure Hilfe, Christian
Art, Familie:
Amara similata  Carabidae
Antwort:
  Hallo Christian, die Vertreter der Gattung Amara sind immer schwer zu bestimmen. Es sollte sich aber um Amara similata handeln. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-04-24 23:03

Userfoto
 A
 B
 C
# 10972
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  122 
Gerhard2014-04-24 15:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2014-04-24 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
24.4.2014 (ca. 7mm geschätzt) Hallo zusammen, ist das der Artkomplex Phyllobius pyri/vespertinus? Danke und VG Gerhard
Art, Familie:
Otiorhynchus ligustici  Curculionidae
Antwort:
  Ai Gerhard! Guck doch mal den dicken runden Kerl an und sag mir, wie das ein Phyllobius sein kann *tadel*. Ein Otiorhynchus ist's, und zwar der Kleeluzerne-Rüssler O. lugustici. Mittel- und südliches Nordeuropa, Kleinasien, Kaukasus, Transkaukasien. Eurytop, xerophil. Polyphag auf Kräutern und Gebüsch. Nachtaktiv, tagsüber unter Steinen, in Moos und Detritus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-24 19:34

Seiten:  6213 6214 6215 6216 6217 6218 6219 6220 6221


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up