kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

71
2020-06-27 14:30  von  
Liebe User, wir begrüßen Heike (HC) als neue Administratorin ganz herzlich in unserem Team und wünschen Ihr viel Spaß und Erfolg auf kerbtier.de. LG, Christoph

Seiten:  3815 3816 3817 3818 3819 3820 3821 3822 3823  

Userfoto
 A
 B
 C
# 114833
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  463 
Heidi2018-11-26 18:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5923 Rieneck (BN)
2018-06-16
Anfrage:
Hallo an das Käferteam, war das Melanotus punctolineatus? Totfund im Spinnennetz, gesehen an einem Feldweg, einige Laubbäume entfernt, gemessen 15 mm. 16.06.2018, in Hofstetten, etwa 160 m üNN. Lieben Dank und viele Grüße, Heidi.
Art, Familie:
cf. Melanotus punctolineatus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Heidi, ja, das ist wahrscheinlich Melanotus punctolineatus. Aber bei diesem eingesponnenen Tierchen setze ich lieber mal ein cf. dazu. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-11-26 20:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 114832
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  178 
katrit2018-11-26 18:32
Land, Datum (Fund):
Österreich  2018-07-09
Anfrage:
Österreich, Fließ bei Landeck, 9.7.2018, in 1100 m Höhe, auf Arnika, ca.6 mm, evtl. ein Anthaxia ? Danke katrit
Art, Familie:
Anthaxia sp.  Buprestidae
Antwort:
  Hallo katrit, ja, aber hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Anthaxia. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-11-26 20:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 114831
 3 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Lenny2018-11-26 18:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7913 Freiburg im Breisgau-Nordost (BA)
2018-08-11
Anfrage:
11.08.2018 ca. 15:00Uhr ca. 3 cm, bei Waldkirch/Südschwarzwald Gleitschirm-Landewiese. Evtl. Weberbock oder Sägebock?
Art, Familie:
Prionus coriarius  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Lenny, Herzlich Willkommen auf Kerbtier.de! Da hast Du ja gleich ein dickes Prachtexemplar vom Sägebock Prionus coriarius abgelichtet, sehr schön. Das hier ist ein Männchen, man kann es an den sehr stattlichen Fühlern erkennen. Die Fühler der Weibchen sind kürzer und schlanker. Der Weberbock Lamia textor ist übrigens viel seltener und gilt in Deutschland als stark gefährdet. Der Sägebock ist dagegen noch relativ häufig anzutreffen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-11-26 18:32

Userfoto
# 114830
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.724 
Hans2018-11-26 18:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2018-05-21
Anfrage:
21.05.2018, Gießen, Stadtrand, Waldrand, Garten, Margerite, 10mm, 219m. Bestimmbarer Schnellkäfer? Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Hans, das ist Athous haemorrhoidalis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-11-26 19:52

Userfoto
 A
 B
# 114829
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  87 
Maike2018-11-26 15:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2018-06-15
Anfrage:
Rüssel-Rotdeckenkäfer (Lygistopterus sanguineus)? 15.06.2018 viell. 12 mm Danke für Hilfe, viele liebe Grüße Maike
Art, Familie:
Lygistopterus sanguineus  Lycidae
Antwort:
  Hallo Maike, bestätigt als Lygistopterus sanguineus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-11-26 16:57

Userfoto
 A
 B
 C
# 114828
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.895 
Kalli2018-11-26 15:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5317 Rodheim-Bieber (HS)
2018-10-26
Anfrage:
Hallo Daniel! Das mit dem "Totfund" weiß ich natürlich, aber ich habe nicht dran gedacht. Ich Gewohnheitstier freue mich schon, wenn ich bei den raren eingereichten Larven an das Ändern des Stadiums denke... ich versuche mich zu bessern :-) Hier also eine Larve, ich denke mal Scarabaeidae, vom 26.10.18 in Totholz. Ca. 40 mm lang. Schönen Dank und viele Grüße
Art, Familie:
Scarabaeidae sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Kalli, alles klar! Allerdings, bei diesem neckischen Lärvchen geht es für mich leider auch nur bis zur Familie Scarabaeidae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-11-26 20:21

Userfoto
 A
 B
# 114827
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  177 
katrit2018-11-26 15:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4947 Wilsdruff (SN)
2018-07-21
Anfrage:
21.07.2018 Dresden Zschonergrund 5mm evtl. Pyrrhalta viburni ? Danke katrit
Art, Familie:
Pyrrhalta viburni  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo katrit, bestätigt als Pyrrhalta viburni. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-11-26 16:56

Userfoto
 A
 B
# 114826
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  370 
süwbeetle2018-11-26 15:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6815 Herxheim bei Landau (PF)
2018-05-04
Anfrage:
Funddatum: 04.05.2018. Fundort: Rheinland-Pfalz, Oberrheinebene, Offenbach/Queich, 130 m ü.NN. Habitat: An Blüten in naturbelassenem Hausgarten. Länge: ca. 13 mm. Art: Trichodes alvearius? Danke an das Käferteam und viele Grüße!
Art, Familie:
Trichodes alvearius  Cleridae
Antwort:
  Hallo süwbeetle, bestätigt als Trichodes alvearius. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2018-11-26 15:46

Userfoto
 A
 B
# 114825
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  176 
katrit2018-11-26 15:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4947 Wilsdruff (SN)
2018-07-15
Anfrage:
15.07.2018, Dresden, Zschonergrund, auf Wiesenstorchschnabel. 2-3 mm. Zacladus geranii oder exiguus ? Danke katrit
Art, Familie:
Zacladus geranii  Curculionidae
Antwort:
  Hallo katrit, hier tendiere ich zu Zacladus geranii, da die Körnchen auf den Zwischenräumen der Flügeldecken recht eng gestellt scheinen. Kann sich noch jemand dieser Meinung anschließen? Viele Grüße, Corinna   Ja, auch wegen des Wiesenstorchschnabels. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-11-26 19:57

Userfoto
 A
 B
 C
# 114824
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  369 
süwbeetle2018-11-26 15:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6815 Herxheim bei Landau (PF)
2018-05-02
Anfrage:
Funddatum: 02.05.2018. Fundort: Rheinland-Pfalz, Oberrheinebene, Offenbach/Queich, 130 m ü.NN. Habitat: An Hahnenfußblüte in naturbelassenem Hausgarten. Länge: ca. 3,5 mm. Art: Anthocomus fasciatus? Danke an das Käferteam und viele Grüße!
Art, Familie:
Anthocomus fasciatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo süwbeetle, bestätigt als Anthocomus fasciatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-11-26 19:58

Userfoto
 A
 B
 C
# 114823
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  368 
süwbeetle2018-11-26 14:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6815 Herxheim bei Landau (PF)
2018-05-02
Anfrage:
Funddatum: 02.05.2018. Fundort: Rheinland-Pfalz, Oberrheinebene, Offenbach/Queich, 130 m ü.NN. Habitat: An Spitzwegerich in naturbelassenem Hausgarten. Länge: ca. 3,5 mm. Art: Mecinus pyraster? Danke an das Käferteam und viele Grüße!
Art, Familie:
Mecinus pyraster  Curculionidae
Antwort:
  Hallo süwbeetle, bestätigt als Mecinus pyraster. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-11-26 19:58

Userfoto
 A
 B
 C
# 114822
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  175 
katrit2018-11-26 14:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4947 Wilsdruff (SN)
2018-06-25
Anfrage:
25.06.2018 Dresden, Zschonergrund, 18mm, Amphimallon solstitiale ? Danke katrit
Art, Familie:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo katrit, bestätigt als Amphimallon solstitiale. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-11-26 20:21

Userfoto
 A
 B
# 114821
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.894 
Kalli2018-11-26 13:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5317 Rodheim-Bieber (HS)
2018-10-26
Anfrage:
Mit diesem Aphodius prodromus habt Ihr es überstanden :) 26.10.18. LG Kalli
Art, Familie:
Aphodius sphacelatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Kalli, nett ausgedachter Test, aber obwohl der Finger kurz auf der "Bestätigen"-Taste gezuckt hat, nicht reingefallen ;) Das ist Aphodius sphacelatus, wie du es mit dem perfekten Bild B ja auch belegt hast. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-11-26 22:17

Userfoto
# 114820
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.893 
Kalli2018-11-26 13:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5317 Rodheim-Bieber (HS)
2018-10-26
Anfrage:
Damit's nicht gar zu langweilig wird hier mal zwischendurch ein Aphodius contaminatus. 26.10.18, ca. 6 mm. Vielen Dank, schöne Grüße
Art, Familie:
Aphodius contaminatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Aphodius contaminatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2018-11-26 13:57

Userfoto
 A
 B
 C
# 114819
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.892 
Kalli2018-11-26 13:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5317 Rodheim-Bieber (HS)
2018-10-26
Anfrage:
Hier enden die dicken Punkte deutlich vor der Beule. Ein paar kleine sind davor zwar noch sichtbar, aber es ist wohl doch wieder Aphodius prodromus (26.10.18), 5.5 mm. Danke und LG
Art, Familie:
Aphodius cf. prodromus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Kalli, das ist wahrscheinlich Aphodius prodromus, aber ganz sicher bin ich nicht. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-11-26 22:19

Userfoto
 A
 B
 C
# 114818
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.891 
Kalli2018-11-26 13:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5317 Rodheim-Bieber (HS)
2018-10-26
Anfrage:
Hier fand ich die Bestimmung schwierig weil die Punkte nicht so markant und irgendwie auch viele Streupunkte dazwischen sind. Trotzdem Aphodius prodromus? (Zum gelben Halsschildrand sage ich nichts, den sehe ich manchmal nicht mal bei Meldungen, in denen Ihr ihn erwähnt). 26.10.18, 7.5 mm. Vielen Dank und schöne Grüße
Art, Familie:
Aphodius prodromus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Aphodius prodromus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-11-26 22:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 114817
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.890 
Kalli2018-11-26 13:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5317 Rodheim-Bieber (HS)
2018-10-26
Anfrage:
Und dann fand ich am 26.10.18 in Pferdeäpfeln noch ganz viele Aphodius sp. Weil im MTB noch keine gemeldet sind habe ich mal einige in der Hoffnung auf unterschiedliche Arten fotografiert. Aber ich habe wohl fast nur Aphodius prodromus gefunden, so auch bei dem hier, der so süß Männchen gemacht hat. Ok so? 5.3 mm. Besten Dank und viele Grüße
Art, Familie:
Aphodius prodromus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Aphodius prodromus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-11-26 20:24

Userfoto
# 114816
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.889 
Kalli2018-11-26 13:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5317 Rodheim-Bieber (HS)
2018-10-26
Anfrage:
Limodromus assimilis ist hier noch nicht gemeldet. Am 26.10.18 ganz klassisch unter Holzstück am Bach, 12 mm. Danke Euch!
Art, Familie:
Limodromus assimilis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Limodromus assimilis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2018-11-26 14:13

Userfoto
 A
 B
 C
# 114815
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.888 
Kalli2018-11-26 13:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5317 Rodheim-Bieber (HS)
2018-10-26
Anfrage:
Bei Pyrochroa-Larven habt Ihr Eure zwischenzeitliche Zurückhaltung ja etwas abgelegt und wieder einige bestimmt. Ich habe da immer Schwierigkeiten mit, würde wegen Fühlern und Schwanzanhängen aber doch Pyrochroa serraticornis sehen. Am 26.10.18 unter Rinde im Laubwald. Vielen Dank und viele Grüße
Art, Familie:
Pyrochroa serraticornis  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Pyrochroa serraticornis. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: *giga-seufz*
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-11-28 21:16

Userfoto
# 114814
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.887 
Kalli2018-11-26 13:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5317 Rodheim-Bieber (HS)
2018-10-26
Anfrage:
Carabus problematicus. Von denen fand ich am 26.10.18 drei unter verschiedenen Stücken Totholz im Laubwald. 25 mm. LG Kalli
Art, Familie:
Carabus problematicus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Carabus problematicus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2018-11-26 14:15

Userfoto
# 114813
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.886 
Kalli2018-11-26 13:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2018-06-19
Anfrage:
Ich nehme an, dass war mal ein Oedemera nobilis-Weibchen. Ich zeige Euch dieses Bild nur wegen des überirdischen Blaus, habe ich bei Oedemeras bisher noch nicht gehabt. Fund war wohl am 19.6.18, ca. 11 mm. Viele Grüße Kalli
Art, Familie:
Oedemera nobilis  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Oedemera nobilis. Die Farben sind super. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel PS: Bitte bei Totfunden entsprechend das Schlagwort "Totfund" im Anfragetext einbauen, dann erscheint das Tier nicht im Phänogramm
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2018-11-26 14:13

Userfoto
# 114812
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.885 
Kalli2018-11-26 13:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6218 Neunkirchen (HS)
2018-06-20
Anfrage:
Nach einer kleinen Pause bin ich auch mal wieder da. Diesen Bembi fand ich am 20.6.18 am Rand einer Pfütze im Laubwald (5 mm). Dürfte wieder mal Bembidion deletum sein. Danke Euch und viele Grüße
Art, Familie:
Bembidion deletum  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Bembidion deletum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-11-26 14:15

Userfoto
# 114811
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Worldturngreen2018-11-26 12:17
Land, Datum (Fund):
Belgien  2018-09-30
Anfrage:
In Arboretum of Kalmthout. On dead tree trunk in Polyporus. 30.09.2018
Art, Familie:
Mycetophagus piceus  Mycetophagidae
Antwort:
  Hi Worldturngreen, I think this is Mycetophagus piceus. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-11-28 21:39

Userfoto
 A
 B
# 114810
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Moritz2018-11-26 09:28
Land, Datum (Fund):
Italien  2018-10-27
Anfrage:
Gefunden im Landesinneren im Norden Sardiniens Körperlänge 3cm Funddatum 27.10.2018
Art, Familie:
Capnodis cariosa  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Moritz, das ist Capnodis cariosa. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-11-26 10:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 114808
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  15 
Bvaleur2018-11-25 20:38
Land, Datum (Fund):
Dänemark  2018-05-25
Anfrage:
Found in Rørvig, NWZ in sandy area close to the see on 25.05.2018. about 10mm. I have been looking at harpalus rufipalpis, but not sure. some small spot in the back of 7 stripe intervals. I guess the spots on the back of pronotum exclude hapalus neglectus. Other possibilities? Thank you. Best regards Bvaleur/Denmark
Art, Familie:
Pterostichus vernalis  Carabidae
Antwort:
  Hi Bvaleur, this is Pterostichus vernalis. Best regards, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-11-26 09:53

Seiten:  3815 3816 3817 3818 3819 3820 3821 3822 3823


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up