kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

2
Warteschlange für 
# 241414
# 241446
 
Warten: 2 (seit ⌀ 17 h)
2
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 1 (gestern: 80)

Seiten:  9021 9022 9023 9024 9025 9026 9027 9028 9029  

Userfoto
# 11514
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   110 
Karen2014-05-03 21:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2031 Travemünde (SH)
2014-04-30
Anfrage:
30.04.2014, NSG Dummerdorfer Ufer. Zum Abschluss eine Staphylinidae. Sorry für das schlechte Foto, war so wuselig, dass kaum ein scharfes Foto möglich war. Vielleicht trotzdem zu bestimmen? Jetzt muss ich erstmal wieder im Reutlinger Umland auf die Suche gehen. Vielen Dank fürs Bestimmen, LG Karen.
Art, Familie:
Philonthus sp.  Staphylinidae
Antwort:
 
Moin Karen, hier kommen wir nicht weiter. Ein Mitglied der Staphylinidengattung Philonthus. Danach verließen sie ihn. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-03 21:47

Userfoto
 A
 B
# 11513
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   109    12 
Karen2014-05-03 21:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2031 Travemünde (SH)
2014-04-30
Anfrage:
30.04.2014, NSG Dummersdorfer Ufer. Eine Tenebrionidae Art würde ich sagen. Auch im Trockenwiesenbereich auf dem Weg.
Art, Familie:
Opatrum sabulosum  Tenebrionidae
Antwort:
 
Moin Karen, es handelt sich um Opatrum sabulosum. Immer wieder ein netter Fund. Bei uns in der nördlichen Hälfte der BRD meist ein Heide- und Dünentier. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-03 21:46

Userfoto
 A
 B
# 11512
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   108    14 
Karen2014-05-03 21:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2031 Travemünde (SH)
2014-04-30
Anfrage:
30.04.2014, NSG Dummersdorfer Ufer. Ich hoffe, die beiden gehören wirklich zur selben Art. Auf Trockenwiese in Ufernähe.
Art, Familie:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Antwort:
 
Moin Karen, es handelt sich um den häufigsten Vertreter dieser Gattung, Cidnopus pilosus. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-03 21:39

Userfoto
# 11511
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   107    37 
Karen2014-05-03 21:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2031 Travemünde (SH)
2014-04-30
Anfrage:
30.04.2014, NSG Dummersdorfer Ufer. Jetzt das Weibchen Meloe violaceus?
Art, Familie:
Meloe violaceus  Meloidae
Antwort:
 
Hallo Karen, korrekt, ein Weibchen von Meloe violaceus, erkennbar an den vergrößerten mittleren Fühlergliedern und der vergleichsweise feineren Punktierung von Kopf und Halsschild (gröber bei der Verwechslungsart M. proscarabaeus). Die Fühler des Männchens sind stark deformiert, schau mal hier. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 21:36

Userfoto
# 11510
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6    27 
Dieter R.2014-05-03 21:31
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-05-03
Anfrage:
Hallo zusammen Diesen zweiten, sehr ähnlichen Käfer habe ich heute ebenfalls beim Gartenbächlein/Gartenteich gefunden. Länge ca. 1 cm. Worum handelt es sich da? Funddaten: Schweiz, Zürich, 500 M.ü.Meer, 03.05.2014, Foto: D. Rüegg Viele Grüsse, Dieter
Art, Familie:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Antwort:
 
Moin Dieter, auch das ist Plateumaris sericea. Die Art ist extrem farbvariabel. So kommen neben den üblichen grünen Exemplaren auch kupferige, rote, blaue und violette Tiere vor. In seltenen Fällen können Kopf/Halsschild anders gefärbt sein als die Flügeldecken, also zweifarbige Exemplare auftreten. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-03 21:35

Userfoto
# 11509
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   106    36 
Karen2014-05-03 21:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2031 Travemünde (SH)
2014-04-30
Anfrage:
30.04.2014, NSG Dummersdorfer Ufer. Ein Männchen Meloe violaceus?
Art, Familie:
Meloe violaceus  Meloidae
Antwort:
 
Moin Karen, Meloe violacues ist richtig, aber ein Weibchen. Hast Du die beiden gräulichen Dinger an der Flügeldeckennaht gesehen? Das sind Gnitzen. Die sind Cantharophil, suchen also aktiv nach dem Cantharidin des Ölkäfers um dieses zum Schutz der eigenen Eier zu verwenden. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-03 21:33

Userfoto
# 11508
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5    26 
Dieter R.2014-05-03 21:29
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-05-03
Anfrage:
Hallo zusammen Diesen Käfer habe ich heute beim Gartenbächlein/Gartenteich gefunden. Länge ca. 1 cm. Worum handelt es sich da? Funddaten: Schweiz, Zürich, 500 M.ü.Meer, 03.05.2014, Foto: D. Rüegg Viele Grüsse, Dieter
Art, Familie:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Antwort:
 
Moin Dieter, das ist Plateumaris sericea, eine Schilfblattkäferart. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-03 21:31

Userfoto
# 11507
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   105    10 
Karen2014-05-03 21:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2031 Travemünde (SH)
2014-04-30
Anfrage:
30.04.2014, NSG Dummersdorfer Ufer. Scaphidium quadrimaculatum
Art, Familie:
Scaphidium quadrimaculatum  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Karen, korrekt erkannt als Scaphidium quadrimaculatum. Unverwechselbar. Lebt in Laub- und Mischwäldern unter verpilzten Hölzern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 21:31

Userfoto
# 11506
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   104    20 
Karen2014-05-03 21:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2031 Travemünde (SH)
2014-04-30
Anfrage:
30.04.2014, NSG Dummersdorfer Ufer. Rhagium mordax
Art, Familie:
Rhagium mordax  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Karen, bestätigt als Rhagium mordax. In ganz Europa verbreitet, besiedelt Laub- und Mischwälder und ist an sonnigen Tagen auf Dolden oder auch an Totholz zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 21:27

Userfoto
# 11505
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   103    20 
Karen2014-05-03 21:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2031 Travemünde (SH)
2014-04-30
Anfrage:
30.04.2014, NSG Dummersdorfer Ufer. Oiceoptoma thoracica
Art, Familie:
Oiceoptoma thoracica  Silphidae
Antwort:
 
Hallo Karen, danke für die Meldung dieser Oiceoptoma thoracica. Von Europa bis Japan überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 21:25

Userfoto
# 11504
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   102    13 
Karen2014-05-03 21:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2031 Travemünde (SH)
2014-04-30
Anfrage:
30.04.2014, NSG Dummersdorfer Ufer. Calvia decemguttata
Art, Familie:
Calvia decemguttata  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo Karen, korrekt, das ist Calvia decemguttata. Stenotop und hygrophil. Südpaläarktische Art, Mittel- und Südeuropa, Südsibirien, Japan. In feuchteren Wäldern und Lichtungen auf Laubbäumen zu finden. Die Käfer überwintern in Laub und Moos, bevorzugt am Waldrand. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 21:24

Userfoto
# 11503
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   101    54 
Karen2014-05-03 21:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2828 Bienenbüttel (NE)
2014-04-28
Anfrage:
28.04.2014, Grünhagen. Noch ein Athous haemorrhoidalis?
Art, Familie:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Karen, ja, auch der sollte ein Athous haemorrhoidalis sein. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 21:19

Userfoto
# 11502
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   100    53 
Karen2014-05-03 21:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2828 Bienenbüttel (NE)
2014-04-28
Anfrage:
28.04.2014, Grünhagen. Athous haemorrhoidalis?
Art, Familie:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Karen, ja, das müsste der Schnellkäfer Athous haemorrhoidalis sein. Im Frühjahr überall häufig auf der Vegetation. Die Entwicklung erfolgt an Pflanzenwurzeln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 21:18

Userfoto
# 11501
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   99    27 
Karen2014-05-03 21:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2828 Bienenbüttel (NE)
2014-04-28
Anfrage:
28.04.2014, Grünhagen. Nochmal Athous subfuscus?
Art, Familie:
Athous subfuscus  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Karen, ich denke mit der Bestimmung liegst Du richtig. Sollte Athous subfuscus sein. Eurytop und silvicol. In lichten Wäldern und an Waldrändern. Europa bis in den hohen Norden, Kaukasus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 21:17

Userfoto
# 11500
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   98    5 
Karen2014-05-03 21:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2828 Bienenbüttel (NE)
2014-04-28
Anfrage:
28.04.2014, Grünhagen Jetzt sind wir wieder bei den braunen Elateridae, die ich nie auseinanderhalten kann. Vielleicht Athous subfuscus?
Art, Familie:
Agriotes lineatus  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Karen, das sollte Agriotes ustulatus sein.Die Biester können manchmal ein bisschen tricky sein, daher mit kleiner Restunsicherheit. LG, Christoph  
Hier erfolgt eine späte Korrektur auf Agriotes lineatus (det. SG, Colkat). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-12-10 18:23

Userfoto
 A
 B
# 11499
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   97    24 
Karen2014-05-03 21:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2828 Bienenbüttel (NE)
2014-04-28
Anfrage:
28.04.2014, Grünhagen. Curculionidae Art
Art, Familie:
Hylobius abietis  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Karen, das ist Hylobius abietis. Europa, bis Sibirien und Japan. Planar bis subalpin, an Fichte und Kiefer, Forstschädling. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 21:13

Userfoto
# 11498
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   96    1 
Karen2014-05-03 21:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2828 Bienenbüttel (NE)
2014-04-28
Anfrage:
28.04.2014, Grünhagen an Holzstapel. Cerambycidae
Art, Familie:
Asemum striatum  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Karen, das ist der Düsterbock Asemum striatum. Schwarz, die Flügeldecken können manchmal auch braun sein und sind deutlich gerippt. Paläarktisch verbreitet, bis in den hohen Norden. In Nadelwäldern, von der Ebene bis zur Baumgrenze. Gelegentlich schlüpfen sie aus frisch verbautem Holz. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 21:12

Userfoto
# 11497
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   95    19 
Karen2014-05-03 20:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2828 Bienenbüttel (NE)
2014-04-28
Anfrage:
28.04.2014, Grünhagen, viele an Holzstapel. Thanasimus formicarius
Art, Familie:
Thanasimus formicarius  Cleridae
Antwort:
 
Hallo Karen, bestätigt als Thanasimus formicarius. Nordafrika, Europa, Asien, eingeführt nach Nordamerika. In Nadelwäldern als Verfolger von Borkenkäfern. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 21:01

Userfoto
# 11496
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   94    10 
Karen2014-05-03 20:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2828 Bienenbüttel (NE)
2014-04-28
Anfrage:
28.04.2014, Grünhagen. Ein Pärchen Schizotus pectinicornis.
Art, Familie:
Schizotus pectinicornis  Pyrochroidae
Antwort:
 
Hallo Karen, sehr schön, mal ein Pärchen von Schizotus pectinicornis zusammen, auf dem man schon die gefiedertern Fühler des Männchens mit den einfachen des Weibchens vergleichen kann. Der einzige Vertreter der Gattung in Europa. In Mittel- und Nordeuropa, bis zum Polarkreis. Larve unter der Rinde von toten oder absterbenden Laubbäumen, räuberisch. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 21:02

Userfoto
# 11495
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   93    21 
Karen2014-05-03 20:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2828 Bienenbüttel (NE)
2014-04-28
Anfrage:
28.04.2014, Grünhagen Gastrophysa viridula?
Art, Familie:
Linaeidea aenea  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Karen, das ist Linaeidea aenea. Gut zu erkennen durch metallische Farbe (neben grünen kommen auch blaue oder rot-goldene Exemplare vor) und Halsschildform in Kombination mit den "Höckern" in den Schulterecken der Flügeldecken. In ganz Europa von April bis August auf Erlenarten zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 21:00

Userfoto
 A
 B
# 11494
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   92 
Karen2014-05-03 20:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2828 Bienenbüttel (NE)
2014-04-28
Anfrage:
28.04.2014, Grünhagen, an Holzstapel. Ampedus ...
Art, Familie:
Ampedus cf. sanguineus  Elateridae
Antwort:
 
Moin Karen, man kann die Farbe der Behaarung der Flügeldecken leider nicht eindeutig erkennen. Ich meine sie schwarz zu sehen, bin mir aber nicht sicher, so dass es Ampedus sanguineus sein sollte. Leider mit Restunsicherheit. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-03 21:36

Userfoto
# 11493
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   194    54 
cilko2014-05-03 20:42
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-03
Anfrage:
Hi, size 8-9mm, 3.5.2014, Slovakia, danke
Art, Familie:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Antwort:
 
Hi Cilko, that should be Phyllobius calcaratus (nowadays P. glaucus). North Africa, Europe without the far North, to Sibiria. Common species on deciduous trees and shrubs. Some resudual uncertainty remains due to it's origin Slovakia. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 20:54

Userfoto
# 11492
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   193 
cilko2014-05-03 20:41
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-03
Anfrage:
Hi, size 9-10mm, 3.5.2014, Slovakia, danke
Art, Familie:
Alophus sp.  Curculionidae
Antwort:
 
Hi cilko, I think this is a Alophus (Graptus). There are quite a few of them if Southeast Europe. Even though FHL covers them in the key of the genus, I should refrain from trying it with this specimen. Sorry & best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 21:22

Userfoto
# 11491
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   192 
cilko2014-05-03 20:40
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-03
Anfrage:
Hi, size 6-7mm, 3.5.2014, Slovakia,danke
Art, Familie:
Hypera sp.  Curculionidae
Antwort:
 
Hi Cilko, this should be a representative of genus Hypera. But I don't dare to determine this to species level, as Slovakia is quite sich in Hypera species. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 20:57

Userfoto
# 11490
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   32    15 
Aalbeek2014-05-03 19:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2030 Bad Schwartau (SH)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Wie vor, diesmal aber im Wald auf Buchenblatt. Sehr klein, ca. 3 - 4 mm .
Art, Familie:
Polydrusus mollis  Curculionidae
Antwort:
 
Moin Aalbeek, meiner Meinung nach Polydrusus mollis. Da ich aber mit denen ein wenig auf kriegsfuss stehe, soll sich jemand anderes nochmal dazu auslassen. Viele Grüße, Klaas  
Würde ich bestätigen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-03 20:55

Seiten:  9021 9022 9023 9024 9025 9026 9027 9028 9029


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up