kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2019 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

11
2019-11-12 20:51  von  
Liebe User, das Admin-Team hat Zuwachs bekommen! Bitte begrüßt mit mir unseren neuen Bestimmer Jürgen. Er ist kein studierter Biologe, interessiert sich aber schon lange für die Natur und hier seit etlichen Jahren vor allem für Käfer. Jürgen hat sich noch nicht auf eine bestimmte Familie spezialisiert und wird uns bei Standardanfragen unterstützen, damit wir mehr Zeit für die "harten Nüsse" haben. LG, Christoph

Seiten:  1620 1621 1622 1623 1624 1625 1626 1627 1628  

Userfoto
 A
 B
# 122873
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  60 
Ralf (2019-04-12 17:25:12)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8012 Freiburg im Breisgau-Südwest (BA)
Anfrage:
Byrrhus pilula, 12.04.2019, Weinanbaugebiet Tuniberg Viele Grüße Ralf
Art, Familie:
Byrrhus pilula  Byrrhidae
Antwort:
  Moin Ralf, bestätigt als Byrrhus pilula. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-04-12 18:54:21) —

Userfoto
# 122872
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  574 
AxelS (2019-04-12 17:03:56)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4637 Merseburg (West) (ST)
Anfrage:
Hallo, gefunden an Totholz (Ulme?), Bitoma crenata. Größe: 2,5 mm Datum: 01.04.2019 VG Axel
Art, Familie:
Bitoma crenata  Colydiidae
Antwort:
  Hallo AxelS, bestätigt als Bitoma crenata, danke für die Meldung. Könnte theoretisch Ulme gewesen sein, denn die Tierchen scheinen nicht allzu wählerisch zu sein. Man findet sie unter Rinde von Laub- aber wohl auch Nadelhölzern. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-04-12 17:27:47) —

Userfoto
# 122871
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  573 
AxelS (2019-04-12 17:01:14)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4637 Merseburg (West) (ST)
Anfrage:
Hallo, gefunden an rotfauler Pappel, Carabus granulatus. Größe: 20 mm Datum: 30.03.2019 VG Axel
Art, Familie:
Carabus granulatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo AxelS, bestätigt als Carabus granulatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2019-04-12 17:44:12) —

Userfoto
# 122870
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  572 
AxelS (2019-04-12 16:58:27)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4637 Merseburg (West) (ST)
Anfrage:
Hallo, gefunden unte Rinde (Pappel), Endomychus coccineus. Größe: 5 mm Datum: 11.03.2019 VG Axel
Art, Familie:
Endomychus coccineus  Endomychidae
Antwort:
  Hallo AxelS, bestätigt als Endomychus coccineus. Auch die sind immer wieder eine absolute Augenweide. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-04-12 17:30:45) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 122869
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  571 
AxelS (2019-04-12 16:53:16)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3936 Schönebeck (ST)
Anfrage:
Hallo, gefunden an Hauswand, Trachyphloeus bifoveolatus ? Größe: 4 mm Datum: 09.04.2019 VG Axel
Art, Familie:
Trachyphloeus bifoveolatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo AxelS, bestätigt als Trachyphloeus bifoveolatus. Hübsches Dickerchen :). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-04-12 17:35:06) —

Userfoto
 A
 B
# 122868
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  886 
Birgit (2019-04-12 16:34:52)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6211 Sobernheim (RH)
Anfrage:
12.04.2019; ca. 28mm; Meloe violaceus? LG Birgit
Art, Familie:
Meloe violaceus  Meloidae
Antwort:
  Hallo Birgit, bestätigt als Meloe violaceus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-04-12 17:49:52) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 122867
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.020 
Kalli (2019-04-12 16:29:12)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6018 Langen (HS)
Anfrage:
Daniel, Du wirst es kaum glauben, aber ich habe am 8.4.19 (von einem Gelbrandkäfer vor Jahrzehnten abgesehen) zum allerersten Mal in eine Pfütze geschaut - und einen Käfer erblickt. Auf dem Gebiet bin ich also total ahnungslos und versuche mich erst gar nicht an der Familie. Ich habe nur gelesen, oft sei die Unterseite wichtig, vielleicht hilft ja Bild C. 8.4.19 im Darmstädter Norden im Eichenwald in einer wassergefüllten Traktorspur, 7 mm. Ich bin gespannt! Vielen Dank und viele Grüße
Art, Familie:
Hydrobius sp.  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo Kalli, ist echt blöd, dass ich dann jetzt gleich die volle Ladung Enttäuschung auskippen muss. Das ist wahrscheinlich Hydrobius fuscipes, nur haben ein paar Spezialisten, diese ehemals einzige einheimische Art analysiert und herausgefunden, dass es sich wohl um einen Artenkomplex handelt (min 3 Arten). Ohne Genlabor geht da eher nichts mehr. Viele Grüße, Holger   Na ja..., Genital tut's wohl auch. Aber ich nehme das "cf." raus und packe ein sp. da rein, weil alles andere so unglaublich schwer zu beurteilen ist. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-04-12 18:30:11) —

Userfoto
 A
 B
# 122866
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  164 
ufo (2019-04-12 16:27:19)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7921 Sigmaringen (WT)
Anfrage:
2019-04-12, 2 mm , aus Löwenzahn-Blüte gepopelt, grün genug für einen Meligethes aeneus oder doch bloß sp.? Danke und HG!
Art, Familie:
Meligethes aeneus  Nitidulidae
Antwort:
  Moin Ufo, bestätigt als Meligethes aeneus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-04-12 18:55:10) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 122865
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.019 
Kalli (2019-04-12 16:24:08)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6018 Langen (HS)
Anfrage:
Eigentlich suchte ich an der Knoblauchsrauke natürlich nach Ceutorhynchus, und hier ist einer. Das einzige, was man an Bild C gut erkennen kann, sind die Füße: ziemlich hell, geht vielleicht auch als rot durch. Also Ceutorhynchus alliariae? 8.4.19, 2.9 mm. Lieben Dank und Gruß
Art, Familie:
Ceutorhynchus alliariae  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Ceutorhynchus alliariae. Yup, der hat eindeutig rote Füßchen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-04-12 17:39:38) —

Userfoto
# 122863
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3 
Brian (2019-04-12 16:21:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Niederlande  
Anfrage:
Funddatum : 2019-03-30 Körperlänge : 3.5 mm
Art, Familie:
Xyleborus germanus  Scolytidae
Antwort:
  Hallo Brian, das sollte Xyleborus germanus sein. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-04-12 19:39:27) —

Userfoto
 A
 B
# 122862
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.018 
Kalli (2019-04-12 16:20:56)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6018 Langen (HS)
Anfrage:
Mit den Sitonas kenne ich mich nicht soo gut aus, aber das müsste Sitona lineatus sein. Am 8.4.19 an Knoblauchsrauke, 4.5 mm. Schöne Grüße und vielen Dank
Art, Familie:
Sitona lineatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Kalli, so isses, bestätigt als Sitona lineatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-04-12 17:40:33) —

Userfoto
# 122861
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.017 
Kalli (2019-04-12 16:19:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6018 Langen (HS)
Anfrage:
Ein Rhizophagus bipustulatus unter Rinde. Ach, sehe gerade den hatte ich im Gebiet schon. Egal. Also: 8.4.19, knapp 3.5 mm. LG Kalli
Art, Familie:
Rhizophagus bipustulatus  Monotomidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Rhizophagus bipustulatus. Macht doch nix, dass Du den da schon hattest, nur her mit den Viechern, auch für's Phänogramm. Solange man nicht 10 vom selben Tag und Fundort einreicht... xD. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-04-12 17:42:26) —

Userfoto
 A
 B
# 122860
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  885 
Birgit (2019-04-12 16:17:01)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6211 Sobernheim (RH)
Anfrage:
12.04.2019; ca. 12mm; Lepyrus capucinus? Bitte entschuldigt die schlechte Fotoqualität. Entdeckt in Weinberganbaugebiet. LG Birgit
Art, Familie:
Lepyrus capucinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Birgit, bestätigt als Lepyrus capucinus. Danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
ON (2019-04-12 16:30:43) —

Userfoto
# 122859
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.016 
Kalli (2019-04-12 16:16:40)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6018 Langen (HS)
Anfrage:
Mehrere Pyrrhidium sanguineum fand ich am 8.4.19 im Darmstädter Norden kurz vor Messel unter (Eichen)Rinde. Einer war ein toter Fund, einer noch nicht ausgefärbt, und auch der hier steckte noch in seinem Loch im Holz. 12.5 mm. Danke Euch!
Art, Familie:
Pyrrhidium sanguineum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Pyrrhidium sanguineum. Danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
ON (2019-04-12 16:23:50) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 122858
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  2.015 
Kalli (2019-04-12 16:11:58)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6217 Zwingenberg (HS)
Anfrage:
Ein niedlicher Scymnus vom 7.4.19 auf einem Ministrauch auf einer Wiese. Die Vorderschienen sind hell, die anderen nicht. Könnte das evtl. Scymnus pallipediformis sein? Das wäre ja ein netter Fund. 2.9 mm. Schönen Dank und viele Grüße
Art, Familie:
Scymnus apetzi  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Kalli, ich tendiere eher zu Scymnus apetzi, der sehr, sehr ähnlich ist. Aber laut Schlüssel ist er rundlicher als pallipediformis, und Deiner geht per Bildvergleich auf jeden Fall in Richtung apetzi. Wäre so oder so mal wieder ein extrem knackiger Fund, aber ich brauche eine Zweitmeinung. Viele Grüße, Corinna   Zweitmeinung erteilt und für gut befunden. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-04-12 19:42:23) —

Userfoto
# 122857
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  884 
Birgit (2019-04-12 16:08:57)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6211 Sobernheim (RH)
Anfrage:
11.04.2019; ca. 10mm; Timarcha goettingensis?? In Weinanbaugebiet. LG Birgit
Art, Familie:
Timarcha goettingensis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Birgit, bestätigt als Timarcha goettingensis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-04-12 17:59:57) —

Userfoto
# 122856
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.014 
Kalli (2019-04-12 16:05:29)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6217 Zwingenberg (HS)
Anfrage:
Den hier würde ich als normales untrennbares Pärchen Harpalus anxius/subcylindricus ablegen, aber mich wundern die hellen Fühler etwas. Stimmt aber trotzdem, oder? Zwei davon am 7.4.19 am Rand des Rheintals auf Wiese unter Stein, knapp 10 mm. Danke und LG
Art, Familie:
Harpalus tardus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, das ist Harpalus tardus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2019-04-12 17:45:05) —

Userfoto
 A
 B
# 122855
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  388 
Jozef (2019-04-12 15:50:07)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Slowakei  
Anfrage:
Hallo, Sitona lepidus ist richtig ? Länge ca 3 - 4 mm. 08.04.2019 Danke,Jozef.
Art, Familie:
Sitona sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jozef, das ist wieder so ein schwieriger Fall für mich: Ist die Stirnfurche kurz oder lang? Ich kann mich nicht entscheiden, daher erstmal Sitona sp., denn es könnte auch S. puncticollis sein. Einer von den beiden. Ich hoffe, dass Michael hier noch vorbeischaut, vielleicht hat er eine Meinung dazu. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-04-12 18:25:44) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 122854
 2 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  748 
mia0817 (2019-04-12 15:19:17)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6707 Saarbrücken (SD)
Anfrage:
Hallo, diesen Schnellkäfer habe ich mitgenommen und ganz genau unterm Mikroskop angeschaut. Größe 13-14mm Flügeldecken leuchtend rot mit deutlichen Punktreihen und schwarzer Behaarung - an den Seiten auch goldgelb Haslschild keine Mittelfurche und fein punktiert (~durchgehend,)glänzend Oberseite des Halsschildes schwarz - Unterseite goldgelb behaart Ich hoffe das dritte Fühlerglied ist gut zu erkennen. Fundort war unter der Rinde eines ziemlich morschen am Boden liegenden Eichenstamms. 11.04.2019 , Ampedus rufipennis Hinweis: die Aufnahmen stammen von heute, weil ich ihn erst heute untersucht und fotografiert habe. vG Michael
Art, Familie:
Ampedus rufipennis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Michael, bestätigt als Ampedus rufipennis. Sollte ein Weibchen sein, da das dritte Fühlerglied bei den Männchen sehr viel deutlicher dreieckig verbreitert ist. Meinen Glückwunsch auch dazu, dass Du ihn erkannt hast. Das haut bei den meisten von uns nur mit Erfahrung hin (wobei ich nicht weiß, ob Du die nicht schon hast). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-04-12 19:01:50) —

Userfoto
# 122853
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  257 
Emmemm (2019-04-12 15:18:19)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6917 Weingarten (Baden) (BA)
Anfrage:
Hallo nochmal, obwohl ich konsequent Ausschau nach O. funesta halte, finde ich nur dutzendweise Tropinota hirta. Weingartener Moor, ca. 10 mm, 11.04.2019. Liebe Grüße, Emmemm
Art, Familie:
Tropinota hirta  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Emmemm, bestätigt als Tropinota hirta. Danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
ON (2019-04-12 16:24:39) —

Userfoto
# 122852
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  597 
_Stefan_ (2019-04-12 15:06:25)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   1525 Eckernförde (SH)
Anfrage:
11.4.19, knapp 10mm Limodromus assimilis unter einem Stück Eichenrinde.
Art, Familie:
Limodromus assimilis  Carabidae
Antwort:
  Hallo _Stefan_, bestätigt als Limodromus assimilis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2019-04-12 17:46:19) —

Userfoto
 A
 B
# 122851
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  596 
_Stefan_ (2019-04-12 14:36:21)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   1525 Eckernförde (SH)
Anfrage:
11.4.19, Anchomenus dorsalis und er hat mal still gehalten :) Endlich hab ich ein gutes Bild von dem Hübschen
Art, Familie:
Anchomenus dorsalis  Carabidae
Antwort:
  Hallo _Stefan_, bestätigt als Anchomenus dorsalis. Danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
ON (2019-04-12 16:25:09) —

Userfoto
 A
 B
# 122850
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  595 
_Stefan_ (2019-04-12 14:33:12)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   1525 Eckernförde (SH)
Anfrage:
11.4.19, Abax parallelepipedus? Die Art hatte ich noch nicht und dachte aufgrund der Größe erst an Pterostichus niger, aber der Halsschild etc passen nicht. 21mm hat er ausgereizt. Er stellte sich erst tot, als ich einen Stein anhob (Foto B) und lag so auf dem Rücken. Als ich ihn auf die Hand nahm wurde er ganz langsam aktiv.
Art, Familie:
Abax parallelepipedus  Carabidae
Antwort:
  Hallo _Stefan_, bestätigt als Abax parallelepipedus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-04-12 14:35:27) —

Userfoto
 A
 B
# 122849
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  594 
_Stefan_ (2019-04-12 14:23:01)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   1525 Eckernförde (SH)
Anfrage:
11.4.19, Carabus granulatus am Rande eines kleinen Bruchwaldes in Totholz. Nachtrag zu meinen letzten beiden Anfragen (#122843 und #122848) Da habe ich ganz stumpf das heutige Datum reingeschrieben. Richtig ist auch dort der 11.4.19
Art, Familie:
Carabus granulatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo _Stefan_, bestätigt als Carabus granulatus. Danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
ON (2019-04-12 16:26:07) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 122848
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  593 
_Stefan_ (2019-04-12 14:13:37)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   1525 Eckernförde (SH)
Anfrage:
12.4.19, knapp 3mm, viele dieser Hüpfer saßen an den Wasserlilien in einem kleinen Moorwald. Vielleicht geht über die Beinfärbung und die Wirtspflanze in Kombination ja etwas. Leider kam ich nicht näher ran für gute Bilder. 12.4.19
Art, Familie:
Aphthona nonstriata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo _Stefan_, also mit Würgen und sonstigem Magendrücken würde ich den als Aphthona nonstriata bestätigen, aber wir warten mal ob einer der Kollegen das Mitträgt, denn die Bestimmung beruht auf der Wirtspflanze und dem naja unscharfen Foto. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Ich würg mal mit und halte das für ok, aber seeeeeehr grenzwertig. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-04-12 19:15:19) —

Seiten:  1620 1621 1622 1623 1624 1625 1626 1627 1628


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up