kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

8
# 169716
# 169737
# 169738
# 169739
# 169740
# 169741
# 169742
# 169743
 
Warten: 8 (seit ⌀ 9 h)
5
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
3
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 2 (gestern: 50)

Seiten:  6151 6152 6153 6154 6155 6156 6157 6158 6159  

Userfoto
 A
 B
 C
# 12339
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  84 
chris2014-05-16 10:01:36
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Schweiz   8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-05-10 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
trichodes alvearius? Schweiz, Aargau, Waldwegrand Kaisten 330 m üNN, 10.05.2014 Vielen Dank für eure Mühe! LG Chris
Art, Familie:
Trichodes alvearius  Cleridae
Antwort:
  Guten Tag Chris. Trichodes alvearius passt. Entwicklung in den Nestern wild lebender Stechimmen. Lg Lukas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
LL2014-05-16 11:20:10 —

Userfoto
 A
 B
 C
# 12338
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  83 
chris2014-05-16 09:57:24
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Schweiz   8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-05-04 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
thanasius rufipes? Noch knapp in MTB 8414/3 Schweiz, Aargau, frische Spaltholzbeige, Waldweg Oberfrick 360 m üNN, 04.05.14
Art, Familie:
Thanasimus formicarius  Cleridae
Antwort:
 Hallo chris, knapp daneben, es ist der Gemeiner Ameisenbuntkäfer, Thanasimus (beachte Schreibweise der Gattung) formicarius. Nordafrika, Europa, Asien, eingeführt nach Nordamerika. In Nadelwäldern als Verfolger von Borkenkäfern - und wie ich jüngst gelernt habe, allerlei anderem Getier. Grüßle in die Schweiz, Oliver
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
ON2014-05-16 11:20:04 —

Userfoto
# 12337
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  180 
Kalli2014-05-16 00:25:51
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   3750 Herzberg (BR)
2014-04-23 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
23.4.14, an einem durchsichtigen Bauzaun. Kann man Phytoecia pustulata mit irgendwas verwechseln? Danke Euch! Viele Grüße
Art, Familie:
Phytoecia pustulata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Kalli, ja, das sollte Phytoecia pustulata sein. Es gibt noch weitere Phytoecia-Arten mit einem roten Fleck auf dem Halsschild (P. virgula, P. vulneris), bei denen der Fleck aber nicht so länglich ist. Europa (ohne den Norden), Kleinasien, Kaukasus, Kasachstan. Oligophag an Asteraceen. Nett! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-05-16 00:29:16 —

Userfoto
 A
 B
# 12336
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  179 
Kalli2014-05-16 00:17:28
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   3750 Herzberg (BR)
2014-04-23 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
23.4.14, Cassida ist klar, aber dann? Ist es vielleicht Cassida sanguinolenta?
Art, Familie:
Cassida rufovirens  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Kalli, mit Blick auf die Halsschildhinterecken eher Cassida rufovirens. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR2014-05-16 00:19:49 —

Userfoto
# 12335
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  178 
Kalli2014-05-16 00:10:52
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   3750 Herzberg (BR)
2014-04-23 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Brandenburg, 23.4.14, 5 mm. Das ist bestimmt Oulema melanopus/duftschmidi. Lieben Dank und schöne Grüße
Art, Familie:
Oulema melanopus/duftschmidi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Kalli, korrekt, da kommen zwei Arten in Frage: Oulema melanopus und Oulema duftschmidi. Nur per Genitaluntersuchung zu trennen und kommen auch nebeneinander vor. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-05-16 00:12:01 —

Userfoto
# 12334
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  27 
Martina2014-05-16 00:10:17
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   7117 Birkenfeld (WT)
2014-05-15 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo, gefunden auf Rotklee am 15.05.14 auf der Wiese. Wie heißen die Käfer? Danke und Gruß Martina
Art, Familie:
Peritelus sphaeroides  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Martina, das ist ein Pärchen von Peritelus sphaeroides. Bei uns am Niederrhein vor allem in Rheinnähe zu finden. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR2014-05-16 00:11:55 —

Userfoto
 A
 B
# 12333
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  26 
Martina2014-05-16 00:06:49
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   7117 Birkenfeld (WT)
2014-05-15 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo, dieser Käfer irisierte auf den Flügeln kupfer- und grünschillernd! Ich konnte das leider nicht mit der Kamera einfangen, ich denke es ist eine Cantharis-Art? 15.05.14 Wiese. Viele Grüße Martina
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Martina, das ist Cantharis fusca. Europa von Nordspanien bis Südrußland. Überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-05-16 00:08:44 —

Userfoto
 A
 B
# 12332
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  29 
MiguelBk2014-05-16 00:02:16
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Portugal   2014-04-25 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
This is the my last insect today, I think that is of the genus Oedemera too, but the species, do you know? (Arrábida Natural Park, Portugal -25.04.2014)
Art, Familie:
Chrysanthia reitteri  Oedemeridae
Antwort:
  Oi MiguelBk, this is a representative of genus Chrysanthia. I checked the key of species occurring in Europe and it is Chrysanthia reitteri. Endemic to the Iberian Peninsula. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-05-16 20:20:28 —

Userfoto
 A
 B
# 12331
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  32 
Rasmus2014-05-15 23:51:13
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   3034 Prezelle (NE)
2014-05-15 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Gefunden am 15.05.2014 um 13:00 h in der Nemitzer Heide, ca. 23m üNN, auf loser Borke im Kiefernforst. Cantharis obscura?
Art, Familie:
Cantharis obscura  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Rasmus, yup, das ist Cantharis obscura. Recht ähnlich ist C. paradoxa, die allerdings viel gerundetere Halsschildseiten hat, bei C. obscure wird der Halsschild viel eckiger. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-05-15 23:53:13 —

Userfoto
 A
 B
# 12330
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  31 
Rasmus2014-05-15 23:48:32
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   3034 Prezelle (NE)
2014-05-15 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Gefunden am 15.05.2014 um 13:00 h in der Nemitzer Heide, ca. 23m üNN, auf abgefallener Borke im Kiefernforst. Ein Schnellkäfer, aber welcher?
Art, Familie:
Melanotus sp.  Elateridae
Antwort:
  Moin Rasmus, da geht am Foto nicht viel. Gattung Melanotus, aber bei den braunen gibt es ein paar mehr. Ich vermute ganz vorsichtig, dass es M. brunnipes ist. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR2014-05-15 23:54:04 —

Userfoto
 A
 B
# 12329
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  25 
Martina2014-05-15 23:42:51
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   7117 Birkenfeld (WT)
2014-05-15 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo, ebenfalls im Wald am 15.05.14 gefunden. Was für ein Käfer ist es und was frisst er? Danke und herzliche Grüße Martina
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Martina, es ist ein Schildblattkäfer, Cassida rubiginosa. Die Art lebt von und entwickelt sich an Disteln, vor allem an Ackerkratzdistel (Cirsium arvense), und Klette (Arctium ssp.). Viele grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR2014-05-15 23:48:55 —

Userfoto
 A
 B
# 12328
 1 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  30 
Rasmus2014-05-15 23:42:17
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   3034 Prezelle (NE)
2014-05-15 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Ca. 13-15mm, gefunden am 15.05.2014 um 11:00 h in der Nemitzer Heide, ca. 23m üNN, auf offener Sandfläche, bei Annäherung ins Heidekraut flüchtend, nach kurzer Flucht von der nächsten offenen Stelle abfliegend. Ziemlich flott unterwegs. Dachte an Cicindela hybrida, aber die Zeichnung der Flügeldecken sieht am hinteren Ende etwas anders aus als auf Eurem Bild – ist die Fleckung etwas variabel oder liege ich mit der Art daneben? VG, Rasmus
Art, Familie:
Cicindela silvatica  Carabidae
Antwort:
  Moin Rasmus, der ist viel besser als hybrida. Das Objekt meiner Begierde schlechthin bei den Cicindelen. Cicindela silvatica, der Wald-Sandlaufkäfer. Unsere größte Art und in den letzten Jahrzehnten immer seltener werdend. Vielerorts bereits verschwunden, bzw. vermißt und seit zwei, drei Jahrzehnten nicht mehr nachgewiesen. Leider. Viele Grüße, Klaas   Ausgezeichneter Fund! Glückwunsch. RL 2. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-05-15 23:47:26 —

Userfoto
 A
 B
# 12327
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  24 
Martina2014-05-15 23:40:26
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   7117 Birkenfeld (WT)
2014-05-15 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo, gefunden im Wald am 15.05.14 - ist es ein Scarabeidae? Ich erkenne ihn nicht... Viele Grüße Martina
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Moin Martina, im Volksmund heißt er passend "Waldmistkäfer" und ich müßte schwer überlegen, ob ich den schon mal außerhalb eines Waldes gefunden hätte. Anoplotrupes stercorosus auf schlau. ;-) In so fern früher mal Scarabaeidae, heute Überfamilie Scarabaeoidea (früher auch) aber Familie Geotrupidae. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR2014-05-15 23:43:02 —

Userfoto
 A
 B
 C
# 12326
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  29 
Rasmus2014-05-15 23:31:01
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   3034 Prezelle (NE)
2014-05-15 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
15.05.2014 um 11:00 h in der Nemitzer Heide, ca. 23m üNN, am Rand der Heide mit offenen Sandflächen zum Kiefernforst. Dachte an Anoplotrupes stercorosus, aber haben die Flügeldecken so tiefe Rillen?
Art, Familie:
Typhaeus typhoeus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Rasmus, gut aufgepasst, wenn's einem komisch vorkommt, dann ist es meist 'ne andere Art. Hier haben wir ein Weibchen von Typhaeus typhoeus vor uns. Siehst Du die kleinen Zacken am Halsschildvorderrand? Die hat der Anoplotrupes auch nicht. In Heidegebieten und lichten Kiefernwäldern an Kaninchenkot. Stellenweise nicht selten und nicht gefährdet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-05-15 23:34:44 —

Userfoto
 A
 B
# 12325
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  155 
Christine2014-05-15 23:19:51
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Österreich   2014-05-14 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo! Waldgebiet in Kärnten, 14.5.2014. Ist eine Bestimmung möglich? Danke und lg, Christine
Art, Familie:
Otiorhynchus gemmatus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Christine, eine der wenigen Otiorhynchus-Arten aus den Alpen, die man als Bilderbuchtier beschreiben kann, weil keine zweite so aussieht: O. gemmatus. Liebe grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR2014-05-15 23:22:05 —

Userfoto
# 12324
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  154 
Christine2014-05-15 23:15:18
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Österreich   2014-05-14 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo! Ist das Chrysolina polita? Gefunden am 14.5.2014 an einem Waldbachsaum in Kärnten. lg, Christine PS: Ich kämpfe mit der Registrierung für Flattr, kann sich nur noch um Stunden handeln! ;-)
Art, Familie:
Chrysolina polita  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Christine, jupp, das ist C. polita. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR2014-05-15 23:21:15 —

Userfoto
 A
 B
 C
# 12323
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  153 
Christine2014-05-15 23:07:26
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Österreich   2014-05-14 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo! Dieser Käfer stammt vom 14.5.2014 von einem Waldbachsaum in Kärnten. Kann das Team helfen? Danke und lg, Christine
Art, Familie:
Denticollis linearis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Christine, das ist Denticollis linearis. Im Frühjahr recht häufig in Wäldern und an Waldrändern. Europa ohne den Mittelmeerraum bis Westasien, planar bis subalpin. Ziemlich farbvariabel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-05-15 23:08:34 —

Userfoto
 A
 B
# 12322
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  152 
Christine2014-05-15 23:00:49
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Österreich   2014-05-14 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo! Der Voyeur ist eine Larve von Pholidoptera griseoaptera, der Gewöhnlichen Strauchschrecke. Aber wer sind die Protagonisten? Ich vermute Cryptocephalus bipunctatus. Habe mehrere solche Käfer gefunden, auf einer Waldlichtung in Kärnten, am 14.5.2014. Danke für Bestimmung und lg, Christine
Art, Familie:
Cryptocephalus bipunctatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christine, korrekt erkannt als Fallkäfer Cryptocephalus bipunctatus. In der gesamten Paläarktis, von Portugal bis Korea. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-05-15 23:09:25 —

Userfoto
# 12321
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  74 
Butz2014-05-15 22:44:25
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   4407 Bottrop (WF)
2014-05-15 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo zusammen, am 15.5.2014 an einem Waldrand in der Nähe des Heidhofs bei Kirchhellen. Länge knapp 12 mm. Könnte das Cantharis nigricans sein, trotz der dunklen Fühler? Nochmal vielen Dank für alles; das war´s dann für heute. Grüße, Butz
Art, Familie:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Butz, nochmal Cantharis nigricans. Hab ich's nicht gesagt? Die Halsschildmakel kann reduziert sein. Hier sehen wir's gleich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-05-15 22:54:01 —

Userfoto
# 12320
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  73 
Butz2014-05-15 22:35:48
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   4407 Bottrop (WF)
2014-05-15 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo zusammen, am 15.5.2014 an einem Waldrand in der Nähe des Heidhofs bei Kirchhellen. Etwa 13 mm lang. Ist das Cantharis rustica? Vielen Dank und Grüße, Butz
Art, Familie:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Butz, es ist Cantharis nigricans. Die Ausprägung der schwarzen Zeichnung auf dem Halsschild ist variabel und kann auch ganz fehlen. In ganz Mitteleuropa eine häufige Art. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-05-15 22:39:14 —

Userfoto
 A
 B
 C
# 12319
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  244 
Vera2014-05-15 22:35:17
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   3622 Barsinghausen (HN)
2014-05-15 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo liebes Bestimmungsteam! Diesen Acker-Schachtelhalm wollte ich eigentlich herbarisieren, aber diese Eier kamen mir in die Quere. Der einzige Käfer, der mir einfällt, der da dran geht, ist Grypus equiseti, aber die Eier waren viel zu groß für den Winzling, sie hatten etwa Marienkäfer-Ei-Größe. Ist es eventuell auch ein (abgebrochenes? angefressenes?) Gelege dieser Famile? Legen die auch an Pflanzen ab, auf denen es offensichtlich keine Blattläuse gibt? Ein Ei sieht auch irgendwie angeknabbert aus... (Bitte sagt mir jetzt nicht, das man Käfer-Eier nicht bestimmen kann!) Danke und liebe Grüße! (15.05.2014, an Equisetum arvense, Bahnhofgelände Haste)
Art, Familie:
cf. Coccinellidae sp.  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Vera, das Gelege sieht in der Tat nach einem Marienkäfer-Gelege aus.Aber - wie Du nicht anders erwartet hast - ist am Ei keine Bestimmung möglich. LG, Christoph - PS: Mit bis zu 6 mm ist der Grypus auch wieder nicht so klein, d.h. ein Gelege in der Größe würde er wohl auch zustande kriegen.
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-05-15 23:03:16 —

Userfoto
 A
 B
 C
# 12318
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  313 
MiMa2014-05-15 22:32:09
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   7123 Schorndorf (WT)
2014-05-15 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
15.05.2014, Streuobstwiese. Ist das Smaragdina salicina? 6-7mm groß. Grüßle
Art, Familie:
Smaragdina salicina  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin MiMa, jupp, schönes Tier, Dein S. salicina. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR2014-05-15 22:37:20 —

Userfoto
# 12317
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  72 
Butz2014-05-15 22:30:58
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   4407 Bottrop (WF)
2014-05-15 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo zusammen, am 15.5.2014 an einem Waldrand in der Nähe des Heidhofsees bei Kirchhellen. Ca. 12 mm lang. Cantharis pellucida? Grüße und Dank, Butz
Art, Familie:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Antwort:
  Moin Butz, danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR2014-05-15 22:33:00 —

Userfoto
 A
 B
 C
# 12316
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  312 
MiMa2014-05-15 22:29:18
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   7123 Schorndorf (WT)
2014-05-15 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
15.05.2014, dieser Chryso­melidae saß in einer Streuobstwiese(sonnenexponiert) an Johanniskraut. Könnte es zufällig Chrysolina hyperici sein? Viele Grüße
Art, Familie:
Chrysolina hyperici  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin MiMa, leider gibt das Johanniskraut zwei Arten her, die man sicher nur via Genital ermitteln kann. Und leider wird brunsvicensis auch noch aus fast allen Regionen gemeldet. also nur Chrysolina hyperici/brunsvicensis. Viele Grüße, Klaas   Hier legen wir uns nachträglich auf C. hyperici fest. LG, Christoph. Hat nur fast 4 Jahre gedauert. Aber was lange währt, wird endlich gut.
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2018-04-28 20:01:07 —

Userfoto
# 12315
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  51 
Triller2014-05-15 22:26:44
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   2324 Pinneberg (SH)
2014-04-14 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo Team, diesen Weichkäfer habe ich mit Cantharis pellucida. Fundort:D-25482 Appen/Unterglinder Weg/NABU Grundstück an der Pinnau/14.04.2014 Für die Nachbestimmung bedanke ich mich im voraus. Tschüß, Triller
Art, Familie:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Antwort:
  Moin Triller, ich sag mal einfach danke für die Meldung. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR2014-05-15 22:31:27 —

Seiten:  6151 6152 6153 6154 6155 6156 6157 6158 6159


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up