kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

9
# 169552
# 169566
# 169568
# 169575
# 169576
# 169578
# 169580
# 169581
# 169582
 
Warten: 9 (seit ⌀ 11 h)
9
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 3 (gestern: 45)

Seiten:  6144 6145 6146 6147 6148 6149 6150 6151 6152  

Userfoto
 A
 B
# 12356
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  85 
chris (2014-05-16 19:41:13)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz   8414 Laufenburg (Baden) (BA)
Anfrage:
carabus? Chris hat lange nachgedacht, sozusagen Tag & Nacht! Gesichert ist dadurch der Schluss, dies ist ein Fall von Exitus! Schweiz, Aargau, Waldweg Kaisten 330 m üNN, 11.05.2014. Lieben Dank für eure Mühe. LG Chris
Art, Familie:
Carabus problematicus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Chris, das war ein Carabus problematicus. Typischer Waldbewohner, der colline bis montane Gebiete als Lebensraum bevorzugt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-16 19:54:00) —

Userfoto
# 12354
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  122 
uriba (2014-05-16 19:00:27)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz  
Anfrage:
Grüezi, Polydrusus sericeus? Da Erstbestimmung danke ich für die Bestätigung (oder Korrektur). CH-Wattwil SG, 750m NN, 09.05.14. LG, Urs
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Urs, ja, das ist Polydrusus sericeus. In Europa, eingeschleppt nach Nordamerika. In Laub- und Mischwäldern, an Waldrändern, in Bach- und Flussauen. Polyphag auf Laubbäumen und Sträuchern, oft auf Weide (Salix) und Pappel (Populus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-16 19:50:20) —

Userfoto
# 12353
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  121 
uriba (2014-05-16 18:51:53)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz  
Anfrage:
Grüezi, Cryptophilus obliteratus? Grösse würde passen. Danke für die Hilfe. CH-Wattwil SG, 750m NN, 09.05.14. LG, Urs
Art, Familie:
Cryptophilus obliteratus  Languriidae
Antwort:
  Hallo Urs, ja, mit Cryptophilus obliteratus liegst Du richtig. Schöne Aufnahme. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-16 19:52:34) —

Userfoto
 A
 B
# 12351
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  11 
Walter S. (2014-05-16 16:30:17)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6618 Heidelberg-Süd (BA)
Anfrage:
hÖHE CA. 105 M, 16.5.2014, auf Silene sp., Nahrungsaufnahme konnte ich nicht beobachten, schien aber im Gegensatz zu den Marienkäfern von den Ameisen toleriert zu werden. Zum Größenvergleich mögen die mit abgebildeten Blattläuse dienen. Viele Grüße, Walter
Art, Familie:
Subcoccinella vigintiquatuorpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Walter, das ist Subcoccinella vigintiquatuorpunctata. Da ist es kein Wunder, dass Du keine Nahrungsaufnahme beobachten konntest, denn das ist eine der wenigen Marienkäferarten, die keine Blattläuse fressen. Diese Art ist dafür bekannt, dass sie an verschiedenen krautigen Pflanzen frißt, z.B. an der Silene, auf der Du sie beobachten konntest. Siehe auch hier. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-16 19:45:48) —

Userfoto
 A
 B
# 12350
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  50 
Lucgast (2014-05-16 16:19:40)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Belgien  
Anfrage:
Laarne Belgium - 16-5-2014 Could this be a Xylotrechus arvicola?
Art, Familie:
Clytus arietis  Cerambycidae
Antwort:
  Hi Luc, no, have a look at the Cerambycidae and compare with those yellow-black longhornbeetle. this one is the common Clytus arietis. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-16 16:42:16) —

Userfoto
# 12349
 4 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  120 
Ruth (2014-05-16 16:19:32)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7619 Hechingen (WT)
Anfrage:
Grosselfingen, 16.5.2014, Cassida sp.
Art, Familie:
Cassida ferruginea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo ruth, ein sehr schöner Nachweis. Ich glaube für hier im Bestimmungsmodul das erste mal und in der Galerie fehlt der auch. Sieht aus wie ein ramponierter Cassida vibex oder C. bergeali, ist aber Cassida ferruginea, der nur aus Bayern und Baden-Württemberg gemeldet wird. Außerdem gibt es noch alte Meldungen aus Hessen aus dem 19. Jahrhundert, womit er für Hessen als verschollen/ausgestorben gilt. Vielleicht hast Du die Pflanze auf der er saß auch fotografiert. Wenn er auf seiner Nahrungspflanze saß, dann war das Pulicaria dysenterica, das Große Flohkraut. Danke, dass ich an dem teilhaben durfte. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-16 16:55:54) —

Userfoto
 A
 B
# 12348
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  256 
Appius (2014-05-16 15:35:07)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5913 Presberg (HS)
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 16.5.2014.
Art, Familie:
Exochomus quadripustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist der Marienkäfer Exochomus quadripustulatus. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2014-05-16 15:45:31) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 12347
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  255 
Appius (2014-05-16 15:34:05)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5913 Presberg (HS)
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 16.5.2014, Größe 12 mm gemessen, ausgegraben in etwa 5-10 cm Tiefe.
Art, Familie:
Philonthus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Moin Appius, leider kommen wir hier am Bild auch nicht weit. Ein Kurzflügler der Gattung Philonthus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-16 16:50:07) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 12346
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  45 
Christian (2014-05-16 15:27:39)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4425 Göttingen (HN)
Anfrage:
Hallo zusammen, diesen vermeintlichen Phyllobius habe ich auf meinem Balkon gefunden. Lässt sich die Art benennen? Fundort: Niedersachsen, Göttingen, Stadtgebiet, am Haus, 16.05.2014. KL 6mm. Vielen Dank und liebe Grüße, Christian
Art, Familie:
Pachyrhinus lethierryi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christian, das ist kein Phyllobius, wie Du ja schon vermutet hast, sondern Pachyrhinus lethierryi. Ursprünglich in Frankreich und Sardinien beheimatet, breitet er sich seit 2001 in Deutschland nach Norden aus. Wusste nich dass er schon in Göttingen ist, muss hier in Hannover auch mal gucken. Entwickelt sich an Zypresse. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2014-05-16 15:36:44) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 12345
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1 
Der Rostocker (2014-05-16 14:30:33)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   1839 Bentwisch (MV)
Anfrage:
Aufnahme: 13.05.2014 um 18:15 Ort: Rostocker Heide, Hinrichshagen, ca. 500 Meter von Strße entfernt im Wald; Geländehöhe 20 Meter, Käfer auf abgestorbenem Buchenstumpf
Art, Familie:
Platyrhinus resinosus  Anthribidae
Antwort:
  Hallo Rostocker, das ist der Breitrüssler Platyrhinus resinosus. An verplizten Buchenstämmen und Klaftern. Nicht selten. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2014-05-16 15:38:54) —

Userfoto
# 12344
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  25 
Rea (2014-05-16 13:39:17)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5509 Burgbrohl (RH)
Anfrage:
fotografiert am 21.04.14 am Bausenberg, Magerrasen, ca.12mm, ein Xylodrepa quadripunctata
Art, Familie:
Xylodrepa quadrimaculata  Silphidae
Antwort:
  Hallo Rea, ja keine Frage, das ist Xylodrepa quadrimaculata. Vielen Dank für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2014-05-16 15:39:54) —

Userfoto
 A
 B
# 12343
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  24 
Rea (2014-05-16 13:35:49)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5509 Burgbrohl (RH)
Anfrage:
fotografiert am 21.04.14 auf dem Bausenberg an Galium agg., ca.4mm, ein Propylea 14-punctata
Art, Familie:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Rea, vielen Dank für die Meldung von Propylea quatuordecimpunctata. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2014-05-16 15:46:23) —

Userfoto
 A
 B
# 12342
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  23 
Rea (2014-05-16 13:32:46)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5509 Burgbrohl (RH)
Anfrage:
fotografiert am 02.04.14 am Bausenberg, auf Hain-Buche, ca. 9mm ist wohl ein Polydrusus mollis Weibchen
Art, Familie:
Polydrusus mollis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rea, ja, das ist der in ganz Europa häufige Polydrusus mollis, eine typische Waldart. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2014-05-16 15:41:01) —

Userfoto
 A
 B
# 12341
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  22 
Rea (2014-05-16 13:28:30)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5407 Altenahr (NO)
Anfrage:
fotografiert am 19.08.13 im Langfigtal, auf Minze, ca. 8mm groß, wird wohl Chrysolina coerulans sein.
Art, Familie:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rea, das siehst Du richtig, es ist die sich an Minze entwickelnde Chrysolina coerulans. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2014-05-16 15:42:39) —

Userfoto
# 12340
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  21 
Rea (2014-05-16 13:23:16)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5409 Linz am Rhein (RH)
Anfrage:
fotografiert am 08.06.13, Magerrasen nahe Lohrsdorf, Halsschildecken rötlich, Gesicht weißlich, Elytrenecken rötlich, die hier gelblichen Fortsätze an den Fühlergliedern sind nur ansatzweise zu erkennen (sorry), knapp 6mm klein, wahrscheinlich Malachius bipustulatus.
Art, Familie:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Antwort:
  Moin Rea, mit Sicherheit Malachius bipustulatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-16 16:47:39) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 12339
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  84 
chris (2014-05-16 10:01:36)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz   8414 Laufenburg (Baden) (BA)
Anfrage:
trichodes alvearius? Schweiz, Aargau, Waldwegrand Kaisten 330 m üNN, 10.05.2014 Vielen Dank für eure Mühe! LG Chris
Art, Familie:
Trichodes alvearius  Cleridae
Antwort:
  Guten Tag Chris. Trichodes alvearius passt. Entwicklung in den Nestern wild lebender Stechimmen. Lg Lukas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
LL (2014-05-16 11:20:10) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 12338
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  83 
chris (2014-05-16 09:57:24)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz   8414 Laufenburg (Baden) (BA)
Anfrage:
thanasius rufipes? Noch knapp in MTB 8414/3 Schweiz, Aargau, frische Spaltholzbeige, Waldweg Oberfrick 360 m üNN, 04.05.14
Art, Familie:
Thanasimus formicarius  Cleridae
Antwort:
 Hallo chris, knapp daneben, es ist der Gemeiner Ameisenbuntkäfer, Thanasimus (beachte Schreibweise der Gattung) formicarius. Nordafrika, Europa, Asien, eingeführt nach Nordamerika. In Nadelwäldern als Verfolger von Borkenkäfern - und wie ich jüngst gelernt habe, allerlei anderem Getier. Grüßle in die Schweiz, Oliver
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
ON (2014-05-16 11:20:04) —

Userfoto
# 12337
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  180 
Kalli (2014-05-16 00:25:51)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3750 Herzberg (BR)
Anfrage:
23.4.14, an einem durchsichtigen Bauzaun. Kann man Phytoecia pustulata mit irgendwas verwechseln? Danke Euch! Viele Grüße
Art, Familie:
Phytoecia pustulata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Kalli, ja, das sollte Phytoecia pustulata sein. Es gibt noch weitere Phytoecia-Arten mit einem roten Fleck auf dem Halsschild (P. virgula, P. vulneris), bei denen der Fleck aber nicht so länglich ist. Europa (ohne den Norden), Kleinasien, Kaukasus, Kasachstan. Oligophag an Asteraceen. Nett! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-16 00:29:16) —

Userfoto
 A
 B
# 12336
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  179 
Kalli (2014-05-16 00:17:28)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3750 Herzberg (BR)
Anfrage:
23.4.14, Cassida ist klar, aber dann? Ist es vielleicht Cassida sanguinolenta?
Art, Familie:
Cassida rufovirens  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Kalli, mit Blick auf die Halsschildhinterecken eher Cassida rufovirens. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-16 00:19:49) —

Userfoto
# 12335
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  178 
Kalli (2014-05-16 00:10:52)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3750 Herzberg (BR)
Anfrage:
Brandenburg, 23.4.14, 5 mm. Das ist bestimmt Oulema melanopus/duftschmidi. Lieben Dank und schöne Grüße
Art, Familie:
Oulema melanopus/duftschmidi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Kalli, korrekt, da kommen zwei Arten in Frage: Oulema melanopus und Oulema duftschmidi. Nur per Genitaluntersuchung zu trennen und kommen auch nebeneinander vor. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-16 00:12:01) —

Userfoto
# 12334
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  27 
Martina (2014-05-16 00:10:17)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7117 Birkenfeld (WT)
Anfrage:
Hallo, gefunden auf Rotklee am 15.05.14 auf der Wiese. Wie heißen die Käfer? Danke und Gruß Martina
Art, Familie:
Peritelus sphaeroides  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Martina, das ist ein Pärchen von Peritelus sphaeroides. Bei uns am Niederrhein vor allem in Rheinnähe zu finden. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-16 00:11:55) —

Userfoto
 A
 B
# 12333
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  26 
Martina (2014-05-16 00:06:49)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7117 Birkenfeld (WT)
Anfrage:
Hallo, dieser Käfer irisierte auf den Flügeln kupfer- und grünschillernd! Ich konnte das leider nicht mit der Kamera einfangen, ich denke es ist eine Cantharis-Art? 15.05.14 Wiese. Viele Grüße Martina
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Martina, das ist Cantharis fusca. Europa von Nordspanien bis Südrußland. Überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-16 00:08:44) —

Userfoto
 A
 B
# 12332
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  29 
MiguelBk (2014-05-16 00:02:16)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Portugal  
Anfrage:
This is the my last insect today, I think that is of the genus Oedemera too, but the species, do you know? (Arrábida Natural Park, Portugal -25.04.2014)
Art, Familie:
Chrysanthia reitteri  Oedemeridae
Antwort:
  Oi MiguelBk, this is a representative of genus Chrysanthia. I checked the key of species occurring in Europe and it is Chrysanthia reitteri. Endemic to the Iberian Peninsula. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-16 20:20:28) —

Userfoto
 A
 B
# 12331
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  32 
Rasmus (2014-05-15 23:51:13)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3034 Prezelle (NE)
Anfrage:
Gefunden am 15.05.2014 um 13:00 h in der Nemitzer Heide, ca. 23m üNN, auf loser Borke im Kiefernforst. Cantharis obscura?
Art, Familie:
Cantharis obscura  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Rasmus, yup, das ist Cantharis obscura. Recht ähnlich ist C. paradoxa, die allerdings viel gerundetere Halsschildseiten hat, bei C. obscure wird der Halsschild viel eckiger. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-15 23:53:13) —

Userfoto
 A
 B
# 12330
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  31 
Rasmus (2014-05-15 23:48:32)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3034 Prezelle (NE)
Anfrage:
Gefunden am 15.05.2014 um 13:00 h in der Nemitzer Heide, ca. 23m üNN, auf abgefallener Borke im Kiefernforst. Ein Schnellkäfer, aber welcher?
Art, Familie:
Melanotus sp.  Elateridae
Antwort:
  Moin Rasmus, da geht am Foto nicht viel. Gattung Melanotus, aber bei den braunen gibt es ein paar mehr. Ich vermute ganz vorsichtig, dass es M. brunnipes ist. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-15 23:54:04) —

Seiten:  6144 6145 6146 6147 6148 6149 6150 6151 6152


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up