kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

9
# 168222
# 168224
# 168227
# 168239
# 168240
# 168244
# 168245
# 168247
# 168248*
 
Warten: 9 (seit ⌀ 11 h)
9
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 13 (gestern: 44)

Seiten:  6066 6067 6068 6069 6070 6071 6072 6073 6074  

Userfoto
# 13010
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  63 
CorvusNiger (2014-05-23 22:24:39)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6532 Nürnberg (BN)
Anfrage:
Hallo, weiter geht es mit Marienkäfertag: Nürnberg am Alten Kanal, 23.5.2014. Hier vermute ich Harmonia axyridis. Schönen Gruß Thomas
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Corvus niger, ja, eine der zahlreichen Farbvarianten des Asiatischen Marienkäfers (Harmonia axyridis). Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 22:26:16) —

Userfoto
# 13009
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  62 
CorvusNiger (2014-05-23 22:22:33)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6532 Nürnberg (BN)
Anfrage:
Hallo, ein paar hundert Meter weiter: Nürnberg am Alten Kanal, 23.5.2014. Auch hier vermute ich Propylea quatuordecimpunctata. Schönen Gruß Thomas
Art, Familie:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, yup, das ist Propylea quatuordecimpunctata. Paläarktische Art, Europa, Nordafrika, Kleinasien, Kaukasus, Sibirien. Sehr häufiger Verfolger verschiedener Blattlausarten, der praktisch überall in der Krautschicht unterschiedlichster Habitate zu finden ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 22:23:46) —

Userfoto
 A
 B
# 13008
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  61 
CorvusNiger (2014-05-23 22:21:15)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6532 Nürnberg (BN)
Anfrage:
Hallo, heute ist Marienkäfertag: Nürnberg am Alten Kanal, 23.5.2014. Ich vermute Propylea quatuordecimpunctata. Schönen Gruß Thomas
Art, Familie:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, auch hier korrekt erkannt als Propylea quatuordecimpunctata. Danke für die Meldung! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 22:24:43) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 13007
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  347 
MiMa (2014-05-23 22:19:43)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7122 Winnenden (WT)
Anfrage:
23.05.2014, der Rüsselkerl hat es sich eine ganze Weile wärend dem Radfahren auf meinem Bein gemütlich gemacht. Als ich ihn fotografieren wollte wurde er allerdings hecktisch und wollte nix wie weg. Er war etwa 7mm groß. Viele Grüße
Art, Familie:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Antwort:
  Hallo MiMa, das ist wohl ein Phyllobius pyri. Form und Größe passen, er hat aber im Laufe seines wohl ereignisreichen Lebens schon reichlich Schuppen gelassen. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2014-05-23 23:46:24) —

Userfoto
 A
 B
# 13006
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  346 
MiMa (2014-05-23 22:14:36)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7122 Winnenden (WT)
Anfrage:
23.05.2014, Feldweg zwischen Wiesen. Da mir der Unterschied zwichen Silpha obscura und S. tristis nicht ganz klar ist, kann ich nur raten. S. obscura? Viele Grüße
Art, Familie:
Silpha obscura  Silphidae
Antwort:
  Hallo MiMa, das ist Silpha obscura. Zur Unterscheidung von obscura/tristis mußt Du auf die Flügeldeckenrippen achten. Seicht und matt: S. obscura. Erhoben und glänzend: S. tristis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 22:19:29) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 13005
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1 
Just (2014-05-23 22:13:05)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5930 Ebern (BN)
Anfrage:
Gebäudefund am 23.05.2014 in Ebern/Ufr., vermutl. aus dort gelagertem Brennholz geschlüpft. Grösse 12-13mm - ich tippe auf eine Farbvariante von Phymatodes testaceus.
Art, Familie:
Phymatodes testaceus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Just, korrekt erkannt als Phymatodes testaceus. In Europa, Kleinasien, Kaukasus, Nordafrika. Eingeschleppt nach Nordamerika. An Laubhölzern, vor allem Eiche und Buche. Die sind ziemlich farbvariabel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 22:14:36) —

Userfoto
# 13004
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  345 
MiMa (2014-05-23 22:11:47)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7122 Winnenden (WT)
Anfrage:
23.05.2014, Waldrand, Feuchtwiese, Ufer einer keinen Wasserrinne. Größe 7mm .Oh je, diese grünen Rüssler. Könnte das Phyllobius pomaceus sein? Da haben sich relativ viele getummelt, z.T. schon eher blaugrün schimmernd. Viele Grüße
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo MiMa, ja, mit dem geraden Fühlerschaft sollte das Phyllobius pomaceus sein, dessen Larven sich an Brennnessel entwickeln. Der Käfer frisst bevorzugt an Brennnessel, aber auch an diversen Sträuchern in der näheren Umgebung der Brennnesseln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 22:15:41) —

Userfoto
# 13003
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  344 
MiMa (2014-05-23 22:07:47)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7123 Schorndorf (WT)
Anfrage:
22.05.2014, Waldweg, Krautschicht. Größe 9mm. Ampedus.... Grüßle
Art, Familie:
Ampedus sp.  Elateridae
Antwort:
  Moin MiMa, leider nichts zu reißen. Man kann die Punktierung des Halsschildes nur unzureichend erkennen, ebenso die Färbung der Behaarung von Halsschild und Flügeldecken. Leider nur Ampedus spec. Obwohl ein sehr hübsches Exemplar. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-23 23:01:49) —

Userfoto
 A
 B
# 13002
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  343 
MiMa (2014-05-23 22:06:15)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7122 Winnenden (WT)
Anfrage:
23.05.2014, Waldrand, Feuchtwiese, Ufer eines kleinen Wassergrabens. 16 -18 mm groß. Ctenicera pectinicornis? Grüßle
Art, Familie:
Ctenicera cf. heyeri  Elateridae
Antwort:
  Moin MiMa, den hätte ich ausgesprochen gerne im Original gesehen. Leider wird in den Aufnahmen immer was verdeckt, meist durch das Licht- und Schattenspiel. Ich würde gerne das Halsschild von oben sehen, die Fühler gegen einen helleren Hintergrund und die Flügeldeckenspitzen ohne das etwas, was der Kerl da +/- ausgestülpt hat. Ich tendiere zu C. heyeri, aber mit gehöriger Restunsicherheit. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-23 23:12:02) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 13001
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  342 
MiMa (2014-05-23 21:59:37)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7123 Schorndorf (WT)
Anfrage:
22.05.2014, Mischwald, dauerfeuchter Forstweg, ein echtes Schmuckstück: Elaphrus cupreus. Viele Grüßle
Art, Familie:
Elaphrus cupreus  Carabidae
Antwort:
  Hallo MiMa, danke für diese Meldung von Elaphrus cupreus. Eurosibirisch verbreitet, in Mitteleuropa häufig an schlammigen, bewachsenen Ufern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 22:02:17) —

Userfoto
 A
 B
# 13000
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  37 
MiguelBk (2014-05-23 21:56:51)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Portugal  
Anfrage:
Sorry, I didn't know but now I will never put 2 species in the same publication. And this is Chrysanthia viridissima or not? (Mata dos Medos, Almada, Portugal - 10.05.2014)
Art, Familie:
cf. Chrysanthia sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hi MiguelBk, in this case I struggle. I would agree that it is most probably Chrysanthia, but I don't dare to determine this any further. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-24 10:29:13) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 12999
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  341 
MiMa (2014-05-23 21:56:25)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7123 Schorndorf (WT)
Anfrage:
Hallöchen, 22.05.2014, Mischwald , Waldweg, Krautschicht. Ein Calvia decemguttata denke ich. Grüße
Art, Familie:
Calvia decemguttata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo MiMa, korrekt, das ist Calvia decemguttata. Stenotop und hygrophil. Südpaläarktische Art, Mittel- und Südeuropa, Südsibirien, Japan. In feuchteren Wäldern und Lichtungen auf Laubbäumen zu finden. Die Käfer überwintern in Laub und Moos, bevorzugt am Waldrand. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 21:58:06) —

Userfoto
# 12998
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  38 
Cedric Kleinert (2014-05-23 21:38:36)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5620 Ortenberg (HS)
Anfrage:
Hi! Welcher Blattkäfer ist das? Am 10.05.2014 gefunden. LG Cedric
Art, Familie:
Linaeidea aenea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Cedric, das ist Linaeidea aenea. Gut zu erkennen durch metallische Farbe (neben grünen kommen auch blaue oder rot-goldene Exemplare vor) und Halsschildform in Kombination mit den "Höckern" in den Schulterecken der Flügeldecken. In ganz Europa von April bis August auf Erlenarten zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 21:39:50) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 12997
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  36 
MiguelBk (2014-05-23 21:15:18)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Portugal  
Anfrage:
Thanks for the other ID, I think that the first insect is Oedemera barbara, and the others are Attagenus trifasciatus and Chrysanthia viridissima, are all corect? They were all in the same Cistus's flower. Thanks! (Mata dos Medos, Almada - Portugal - 10.05.2014)
Art, Familie:
Oedemera barbara  Oedemeridae
Antwort:
  Hi MiguelBk, I would kindly ask you just to submit 1 species per request, not several. But I will accept this time, and try to determine your specimen: Ok, Photo A should indeed show Oedemera barbara. Photos B+C show Attagenus trifasciatus, that's confirmed. And in photo B, I don't think of Oedemeridae, rather of something in Melyridae, but I'm not sure. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 21:35:47) —

Userfoto
# 12996
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  233 
Reinhard Gerken (2014-05-23 21:02:58)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3330 Knesebeck (HN)
Anfrage:
Fundmeldung Agrypnus murina am 23.05.2014 in einer feuchten Bachniederung.
Art, Familie:
Agrypnus murina  Elateridae
Antwort:
  Hallo Reinhard, bestätigt als Mausgrauer Schnellkäfer Agrypnus murina. Paläarktis und Nordamerika. Überall häufig. Larve unterirdisch an Pflanzenwurzeln, kann schädlich werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 21:09:14) —

Userfoto
# 12995
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  232 
Reinhard Gerken (2014-05-23 21:00:19)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3330 Knesebeck (HN)
Anfrage:
Fundmeldung Lagria cf. atripes am 23.05.2014 auf Brennnessel an einem Waldweg.
Art, Familie:
Lagria atripes  Lagriidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, danke für die Meldung von Lagria atripes. Eine der wenigen Arten, die man anhand des Funddatums bestimmt :-D LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 21:10:21) —

Userfoto
# 12994
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  231 
Reinhard Gerken (2014-05-23 20:58:42)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3330 Knesebeck (HN)
Anfrage:
Fundmeldung Anostirus castaneus am 23.05.2014 auf Wiesenkerbel an einem Waldweg
Art, Familie:
Anostirus castaneus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Reinhard, bestätigt als Anostirus castaneus. Nord- und Mitteleuropa, im Osten bis Sibirien. Larvenentwicklung mehrjährig im Boden an den Wurzeln von Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 21:15:48) —

Userfoto
# 12993
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  230 
Reinhard Gerken (2014-05-23 20:56:39)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3330 Knesebeck (HN)
Anfrage:
Fundmeldung Pyrochroa coccinea am 23.05.2014 auf Wiesenkerbel an einem Waldweg
Art, Familie:
Pyrochroa coccinea  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, yup, das ist der Feuerkäfer Pyrochroa coccinea. Die Art ist in ganz Mitteleuropa verbreitet. Die flach gebauten Larven entwickeln sich unter Rinde von Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 21:17:09) —

Userfoto
# 12992
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  40 
Rasmus (2014-05-23 20:55:46)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2833 Dömitz (MV)
Anfrage:
Gefunden am 13.5.2014 bei Schauerwetter am Rand der Binnendüne bei Klein Schmölen (Trockenrasen mit offenen Sandflächen, 20m üNN), ca. 100m von der angrenzenden Feuchtwiesenaue der Löcknitz-Niederung entfernt. Vermutlich vom einzigen Baum (Birke) weit und breit abgestreift saß der kleine Kerl plötzlich auf meiner Schulter… in welches Biotop mag er gehören? Ist er an diesem schlechten Bild identifizierbar?
Art, Familie:
Dorytomus longimanus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rasmus, das ist Dorytomus longimanus. Beim hier vorliegenden Weibchen Vorderschenkel deutlich länger als Mittel- und Hinterschenkel; beim Männchen sind sie noch viel länger. Rüssel lang und gebogen. Fast in der ganzen Paläarktis, nicht in Nordeuropa. Auf Pappeln, ab dem zeitigen Frühjahr zu finden und häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 21:18:30) —

Userfoto
 A
 B
# 12991
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  12 
Kirsten (2014-05-23 20:20:42)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2525 Harburg (SH)
Anfrage:
Hallo liebes Team, hier noch eine Elateridae aus der Fischbeker Heide. Leider grottenschlechte Bilder. Der käfer hatte gerade eine sehr unruhige Diskussion mit einer Ameise. Funddatum 19.05.2014. Könnte es vielleicht Prosternon tessellatum sein? Liebe Grüße Kirsten
Art, Familie:
Prosternon tessellatum  Elateridae
Antwort:
  Hallo Kirsten, ja, das ist Prosternon tessellatum. Europa, Asien und Nordamerika. Planar bis subalpin. Larve in den Stubben von Nadelhölzern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 20:25:50) —

Userfoto
# 12990
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3 
Holgi (2014-05-23 20:20:41)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6821 Heilbronn (WT)
Anfrage:
Hallo, bräuchte einen kleinen Tipp ;-) Gefunden auf Urtica dioica. Grüße und Danke
Art, Familie:
Nedyus quadrimaculatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Holgi, das ist der auf Brennesseln sehr häufige Nedyus quadrimaculatus. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2014-05-23 23:32:30) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 12989
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1 
fischpeter (2014-05-23 20:19:41)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5108 Köln-Porz (NO)
Anfrage:
An unserem Rosmarienbusch sitzen einige dieser in der Sonne golden glänzenden etwa 6mm großen Käfer
Art, Familie:
Chrysolina americana  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo fischpeter, das ist der Blattkäfer Chrysolina americana. Ursprünglich in Osteuropa und im Mittelmeerraum beheimatet, hat sich die Art in den letzten Jahren auch in Mitteleuropa ausgebreitet, meist durch Verschleppung. Der englische Trivialname ist Rosemary beetle, weil er sich an Rosmarin, Lavendel und Thymian entwickelt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-24 09:00:20) —

Userfoto
# 12988
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1 
Blue-Morpho (2014-05-23 20:07:48)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2525 Harburg (SH)
Anfrage:
03.05.2014, NSG Fischbeker Heide
Art, Familie:
Cicindela silvatica  Carabidae
Antwort:
  Hallo Blue-Morpho, super, das ist Cicindela silvatica, der Wald-Sandlaufkäfer. In Nord- und Mitteleuropa, isolierte Vorkommen in Kleinasien, im Osten bis Sibirien. Vorwiegend auf Sandflächen, sandigen Waldlichtungen, in Kiefernwäldern und Heiden. Hat in den letzten Jahrzehnten leider massive Rückgänge zu verzeichnen. Momentan RL 2 (stark gefährdet), aber eine Hochstufung auf RL 1 wäre nach meiner bescheidenen Meinung durchaus angezeigt. Ein ausgezeichneter Fund! Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 20:32:20) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 12987
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  11 
Kirsten (2014-05-23 20:01:57)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2525 Harburg (SH)
Anfrage:
Moin zusammen Ihr Fleißigen, hier ein Todfund aus dem NSG Fischbeker Heide, 19.05.2014. Größe 17-18 mm. Ich habe ihn noch und auch mehr Bilder falls erforderlich. Liebe Grüße und herzlichen Dank im Voraus. Kirsten
Art, Familie:
Typhaeus typhoeus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Kirsten, das ist ein Weibchen von Typhaeus typhoeus vor uns. Siehst Du die kleinen Zacken am Halsschildvorderrand? Die hat Anoplotrupes. In Heidegebieten und lichten Kiefernwäldern an Kaninchenkot. Stellenweise nicht selten und nicht gefährdet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-23 20:08:18) —

Userfoto
# 12986
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1 
Ella (2014-05-23 19:41:41)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2530 Gresse (MV)
Anfrage:
Dieser Käfer saß plötzlich auf meinem linken Oberarm. Ort: Buchenwald in Bad Endbach(Hessen)Ende April 2014. Vielen Dank für die Aufklärung.
Art, Familie:
Rhagium sycophanta  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Ella, auf jeden Fall ein Vertreter der Gattung Rhagium, entweder R. mordax, oder - was ich für wahrscheinlicher halte - Rhagium sycophanta. Ich bräuchte ein Dorsalfoto, um das sicher zu machen. Vielleicht traut sich einer meiner Co-Admins mehr? LG, Christoph   Ein eindeutiger Rhagium sycophanta. R. mordax wirkt nicht so "wuchtig". Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-23 22:45:37) —

Seiten:  6066 6067 6068 6069 6070 6071 6072 6073 6074


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up