kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

16
Warteschlange für 
# 303755
# 303756
# 303757
# 303758
# 303759
# 303760
# 303761
# 303762
# 303763
# 303764
# 303765
# 303766
# 303767
# 303768
# 303769
# 303770
 
16 warten ⌀ 52 min, davon
0
bearbeitet
15
unbearbeitet
0*
neu
1
in Bearbeitung
0
Rückfragen
4 / 139

11396 11397 11398 11399 11400 11401 11402 11403 11404  

Userfoto
 A
 B
# 13809
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   209    2 
Kalli2014-06-03 23:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3750 Herzberg (BR)
2014-04-24
Anfrage:
Hier kommen meine letzten "Brandenburger": 24.4.14, an einem Zaun, 3.5 mm. Sicher ein Scolytidae, aber was für einer? Für Ips sp. scheint er mir zu klein. Danke Euch! Viele Grüße
Art, Familie:
Xyleborus dispar  Scolytidae
Antwort:
  Hallo Kalli, nach allem, was ich sehe sollte der zu den Ambrosiakäfern gehören und ein Weibchen des Ungleichen Holzbohrers sein, Xyleborus dispar. Holarktisch verbreitet. Polyphag an verschiedenen Laubhölzern. Ähnlich wird X. germanus, ist aber mit 2.2 mm deutlich kleiner. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 09:58

Userfoto
 A
 B
# 13808
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    41 
Audiobirder2014-06-03 23:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6004 Oberweis (RH)
2014-04-10
Anfrage:
Am 10. April 2014 Ihm eigenen Gärten entdeckt. Ich denke es handelt sich um Meloe violaceus.
Art, Familie:
Meloe violaceus  Meloidae
Antwort:
  Hallo Audiobirder, korrekt, ein Männchen von Meloe violaceus, erkennbar an den vergrößerten, deformierten mittleren Fühlergliedern und der vergleichsweise feineren Punktierung von Kopf und Halsschild (gröber bei der Verwechslungsart M. proscarabaeus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 01:27

Userfoto
 A
 B
# 13807
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   42    1 
MiguelBk2014-06-03 23:27
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-05-28
Anfrage:
Thanks for the other ID. Do you know the species of this? (Serra da Arrábida, Portugal - 28.05.2014)
Art, Familie:
Oedemera marmorata  Oedemeridae
Antwort:
  Hi MiguelBk, this should be Oedemera marmorata. Present on the Iberian Peninsula and in North Africa. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 10:23

Userfoto
# 13806
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   752    2 
Bergmänndle2014-06-03 23:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo Michael zu # 13798 habe ich noch ein Bild gefunden, da sieht man mehr von der Stirn des Weibchens. Vielleicht geht jetzt noch was zur Art ? Gruß Dieter
Art, Familie:
Cryptocephalus signatifrons  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, vielen Dank für das zweite Foto, siehe meine Korrektur bei # 13798. Es ist Cryptocephalus signatifrons. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-03 23:30

Userfoto
 A
 B
# 13805
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9    21 
Chamook2014-06-03 22:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3548 Rüdersdorf (BR)
2014-06-01
Anfrage:
Ich tippe auf Carabus auronitens ?
Art, Familie:
Carabus auratus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Chamook, das ist Carabus auratus, der Goldlaufkäfer. Bei C. auronitens sind die Rippen auf den Flügeldecken deutlicher ausgeprägt und dunkel. Außerdem wäre bei C. auronitens nur das erste Fühlerglied rot, hier sind es die ersten vier. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-03 23:04

Userfoto
# 13804
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   751 
Bergmänndle2014-06-03 22:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2014-06-03
Anfrage:
Ziegelbachbrücke an der Stillach 3.6.14 810m Oedemera sp.
Art, Familie:
Oedemera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, rein nach dem Foto kommen drei Vertreter aus dem Oedemera-lurida-Komplex in Frage: O. monticola (7-9 mm, montan verbreitet), O. lurida (5-7 mm) und O. virescens (8-12 mm) (beide in der Ebene). Unterscheidung am besten am Genital. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-03 23:02

Userfoto
# 13803
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   750    32 
Bergmänndle2014-06-03 22:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2014-06-03
Anfrage:
Ziegelbachbrücke 3.6.14 810m Polydrusus ?? oder doch Phyllobius !!
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist Polydrusus sericeus. In Europa, eingeschleppt nach Nordamerika. In Laub- und Mischwäldern, an Waldrändern, in Bach- und Flussauen. Polyphag auf Laubbäumen und Sträuchern, oft auf Weide (Salix) und Pappel (Populus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-03 22:42

Userfoto
# 13802
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   749 
Bergmänndle2014-06-03 22:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2014-06-03
Anfrage:
Ziegelbachbrücke 3.6.14 810m ? Phratora sp.
Art, Familie:
Phratora sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja, das ist mal wieder Phratora sp. Da wage ich am Foto keine Bestimmung zur Art. Phratora vitellinae ist möglich, aber ich kann sie nicht wirklich sicher festmachen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-03 22:36

Userfoto
# 13801
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   748    179 
Bergmänndle2014-06-03 22:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2014-06-03
Anfrage:
Ziegelbachbrücke 3.6.14 810m Meldung: Harmonia axyridis
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja, einer zahlreichen Farbvarianten von Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-03 22:34

Userfoto
 A
 B
# 13800
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   371    5 
MiMa2014-06-03 22:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-06-03
Anfrage:
03.06.2014, ein kleiner 2-3mm Rüssler auf meinem Balkon, an Raps der ist eigentlich für die Bienchen). Da mache ich mir nicht so viel Hoffnung :-) Viele Grüße
Art, Familie:
Ceutorhynchus obstrictus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo MiMa, die Hoffnung steht zu über 99% auf Ceutorhynchus obstrictus, schädlich an Raps, und so ungefähr die allerhäufigste Ceutorhynchus-Art hier bei uns. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-03 22:29

Userfoto
 A
 B
 C
# 13799
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   370    28 
MiMa2014-06-03 22:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-06-03
Anfrage:
03.06.2014, Mischwald, 375müNN, Forstweg in Krautschicht. Ein recht stattlicher Elateridae. Ich reiche vorsichtshalber gleich mal die Flügelspitzen mit ein. Weitere Fotos wären auch noch vorhanden. Und dann hätte ich noch eine hoffentlich nicht zu blöde Frage: kann man bei manchen Elateridae-Arten die Weibchen und Männchen an den Fühlern auseinanderhalten ? Wenn ich mir die Bestimmungsanfragen ansehe: Einmal sehen diese für mich gekämmt und einmal gesägt aus, aber trotzdem ist es die selbe Art. Vielen Dank + liebe Grüße
Art, Familie:
Ctenicera pectinicornis  Elateridae
Antwort:
  Hallo MiMa, das sollte ein Weibchen von Ctenicera pectinicornis sein. Kleine Restunsicherheit, da es auch ein (selten vorkommendes) einfarbiges Weibchen von C. cuprea sein könnte. Was die Fühler betrifft: Korrekt, bei Ctenicera kann man die Geschlechter an den Fühlern unterscheiden: Männchen gekämmt, Weibchen gesägt (bei den Menschen ist's genau umgekehrt :-D). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-03 22:33

Userfoto
# 13798
 1 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   747    1 
Bergmänndle2014-06-03 22:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2014-06-03
Anfrage:
Ziegelbachbrücke an der Stillach 3.6.14 810m ?Blattkäfer knapp 3mm auf Grauerle
Art, Familie:
Cryptocephalus signatifrons  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, hier kommen zwei erst relativ kürzlich getrennte Arten in Frage. Würde man das Gesicht des Weibchens sehen, könnte man bis zur Art kommen, so bleibt es unsicher. Viele Grüße, Michael  Schön blöd bin ich, sehr gut dass Du nochmal was hinterhergeschickt hast, sonst hätt ich es nicht gemerkt. Es ist keine von beiden genannten Arten, sondern eine dritte, C. signatifrons. Bei flavipes haben beide Geschlechter ein fast ganz gelbes Gesicht, bei bameuli nur das Männchen, und bei signatifrons haben beide so ein gelbes X, bzw T, so wie auf Deinem Bild hier das Männchen. Viele Grüße, Michael (der mal wieder gelernt hat genauer hinzugucken)
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-03 23:28

Userfoto
# 13797
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   746    25 
Bergmänndle2014-06-03 22:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2014-06-03
Anfrage:
Ziegelbachbrücke an der Stillach 3.6.14 810m Lochmaea capreae
Art, Familie:
Lochmaea capreae  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja, das ist Lochmaea capreae, eine unserer drei Lochmaea-Arten. An Weide, Pappel und Birke. In ganz Europa. Die ähnliche Schwesterart L. suturalis hat einen dunklen Fld.-Nahtstreif und lebt monophag auf Heidekraut (Calluna). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-03 22:16

Userfoto
# 13796
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   369    6 
MiMa2014-06-03 22:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-06-03
Anfrage:
Hallöchen, 03.06.2014, Mischwald, 375müNN, neben einem Teich an Ampfer. ca. 3-3,5mm. Leider nur dieses eine bescheidene Foto. Viele Grüßle Grüßle
Art, Familie:
Rhinoncus pericarpius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo MiMa, das ist Rhinoncus pericarpius. Paläarktisch verbreitet. In Mitteleuropa überall häufig. Im feuchten wie auch trockenen Habitaten an Polygonum-Arten. Larvenentwicklung im Stengel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-03 22:16

Userfoto
# 13795
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   745    2 
Bergmänndle2014-06-03 22:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2014-06-03
Anfrage:
Ziegelbachbrücke an der Stillach 3.6.14 810m Gonioctena linnaeana
Art, Familie:
Gonioctena linnaeana  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja, das sollte Gonioctena linnaeana sein. Nord- und Mitteleuropa. An Salix. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-03 22:15

Userfoto
# 13794
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   115    14 
gogo57602014-06-03 21:53
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-03
Anfrage:
Schönen Abend! Noch ein ganz kleiner (etwa 4mm) Marienkäfer. Ists auch ein Asiate? Heute, 3.6.2014 aufgenommen in Saalfelden (österr./bayr. Grenzraum) auf etwa 850m NN. Er saß auf einer Hollunderstaude (mit vielen Läusen). Danke für die Hilfe! l.G. Guntram
Art, Familie:
Adalia bipunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Guntram, es ist Adalia bipunctata. Paläarktische Art. In nahezu allen Lebensräumen, wo sie verschiedenen Blattlausarten nachstellt. Sehr variable Art, bis auf die typisch rote Form mit zwei schwarzen Punkten und die schwarze Form roten Schultern und zwei roten Punkten sind alle anderen Formen selten. Überall an Laubholz und Büschen.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-03 22:18

Userfoto
# 13793
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9    6 
Macroab2014-06-03 21:30
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2014-05-23
Anfrage:
Hardenberg The Netherlands on 23.05.2014
Art, Familie:
Bruchidius villosus  Bruchidae
Antwort:
  Hello Macroab, this looks like Bruchidius villosus with quite some of the toment scraped off. Regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-03 21:49

Userfoto
# 13792
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    15 
Macroab2014-06-03 21:27
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2014-05-20
Anfrage:
Hardenberg Gemeentebos The Netherlands on 20.05.2014
Art, Familie:
Gonioctena quinquepunctata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hello Macroab, this is again Gonioctena quinquepunctata, you can see that the female's elytra are somewhat less shiny than the male's. Regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-03 21:30

Userfoto
# 13791
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7    14 
Macroab2014-06-03 21:23
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2014-05-20
Anfrage:
Hardenberg Gemeentebos The Netherlands on 20.05.2014
Art, Familie:
Gonioctena quinquepunctata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hello Macroab, this is most likely Gonioctena quinquepunctata which develops on rowan. Not sure whether the sibling species G. interposita lives in (your part of) the Netherlands. Regars, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-03 21:28

Userfoto
# 13790
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   34    12 
Jürgen Z.2014-06-03 21:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2014-06-01
Anfrage:
Rhagium mordax (Schrot-Zangenbock). Der flog mich an einem Waldweg an und blieb auf dem Boden liegen, kein Wunder bei nur drei Beinen. Laubmischwald, 16 Grad, 1.6.2014/ 16.25
Art, Familie:
Rhagium sycophanta  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, ts ts ts, das ist Rhagium sycophanta, die größte unserer vier Rhagium-Arten. Ein Eichentier, man findet sie auch meist am Fuß von Eichenstämmen. Paläarktische Art, Mittel- und Südeuropa, Kleinasien, Kaukasus bis Sibirien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-03 21:20

Userfoto
# 13789
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   210    11 
ruby622014-06-03 21:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8428 Hindelang (BS)
2014-06-03
Anfrage:
gesehen im Hirschbachtobel am 03.06.2014. LG ruby
Art, Familie:
Phytoecia cylindrica  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Ruby, das ist der Zylindrische Walzenhalsbock Phytoecia cylindrica. Paläarktisch verbreitet, südliches Nordeuropa bis Südeuropa, Kleinasien, Kaukasus, bis Sibirien. Larve im Wurzelhals von Doldenblütlern (Umbelliferae). Bei uns aus praktisch allen Bundesländern gemeldet, nicht gefährdet, findet man trotzdem nicht so häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-03 21:21

Userfoto
# 13788
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6    12 
Macroab2014-06-03 21:17
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2014-05-16
Anfrage:
Hardenberg Gemeentebos The Netherlands on 16.05.2014
Art, Familie:
Cryptocephalus bipunctatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hello Macroab, this is Cryptocephalus bipuncta, quite a variable species. the nominate form has just two circular black spots on the elytra. Regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-03 21:19

Userfoto
# 13787
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   209    6 
ruby622014-06-03 21:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8428 Hindelang (BS)
2014-06-03
Anfrage:
gesehen im Hirschbachtobel am 03.06.2014. LG ruby
Art, Familie:
Platycis cosnardi  Lycidae
Antwort:
  Hallo Ruby, das ist Platycis cosnardi. Südliches Nordeuropa, Mitteleuropa, Südosteuropa. In morschen Hölzern, vor allem Buche, aber auch Eiche und Birke. Selten. Bei uns in Deutschland stark gefährdet (RL 2). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-03 21:19

Userfoto
# 13786
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   208 
ruby622014-06-03 21:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8428 Hindelang (BS)
2014-06-03
Anfrage:
gesehen am 03.06.2014 im Hirschbachtobel. LG ruby
Art, Familie:
Donus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ruby, das ist ein Vertreter der Tribus Hylobiini, und zwar Gattung Donus. Du gibt's aber einiges an Arten, vor allem in den montanen bis subalpinen Lagen der Alpen. Eine Bestimmung am Foto wage ich hier nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-03 21:28

Userfoto
 A
 B
# 13785
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   207    9 
ruby622014-06-03 21:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8428 Hindelang (BS)
2014-06-03
Anfrage:
gesehen im Hirschbachtobel Bad Hindelan am 03.06.2014. LG ruby
Art, Familie:
Otiorhynchus armadillo  Curculionidae
Antwort:
  Hallo ruby, mal wieder ein Pärchen von Otiorhynchus armadillo. Den hast Du ja öfters mal. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-03 21:37

11396 11397 11398 11399 11400 11401 11402 11403 11404


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up