kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

6
Warteschlange für 
# 241331
# 241395
# 241414
# 241433
# 241438
# 241441
 
Warten: 6 (seit ⌀ 14 h)
6
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 34 (gestern: 67)

Seiten:  8928 8929 8930 8931 8932 8933 8934 8935 8936  

Userfoto
# 13837
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13    4 
Macroab2014-06-04 11:00
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2008-05-28
Anfrage:
Hardenberg The Netherlands on 28.05.2008
Art, Familie:
Aspidapion radiolus  Apionidae
Antwort:
 
Hi Macroab, this is Aspidapion radiolus. In Central-Europa very common on Alcea. regards gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-04 14:29

Userfoto
 A
 B
# 13836
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    12 
Macroab2014-06-04 10:53
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2008-05-29
Anfrage:
Diffelen Vechtdal The Netherlands on 29.05.2008
Art, Familie:
Apion frumentarium  Apionidae
Antwort:
 
Hi Macroab, given the bright red color and (as far as I can see) the narrow shape of the head, this is Apion frumentarium. Like all the red Apion species on sorrels (Rumex). Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 10:57

Userfoto
 A
 B
# 13835
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   316    26 
Rüsselkäferin2014-06-04 10:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2014-06-03
Anfrage:
Timarcha tenebricosa, ein Weibchen denke ich. Fundort (Foto B): Lichtung im Wald in der Nähe vom Gruhlsee, Brühl, 3. Juni 2014. Länge knapp 2cm. Ist das neu, dass der RL3 ist? War mir vorher noch nicht aufgefallen. Danke und liebe Grüße!
Art, Familie:
Timarcha tenebricosa  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt bestimmt als Weibchen von Timarcha tenebricosa. Halsschild breit und ausgeschweift verengt, Flügeldecken feiner und kaum verrunzelt punktiert. Größer (12-18 mm). T. goettingensis ist nur 8-11 mm. LG, Christoph - PS: Der ist schon RL3 in der 1998er-Version der Liste.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 10:56

Userfoto
# 13834
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   14 
JCP2014-06-04 10:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7412 Kehl (BA)
2014-05-31
Anfrage:
GutenTag Gefunden anfangs juni im Strasburger Wald Bitte um entschultigum fur das schlechte Bild. Konnen Sie den Kaefer bestimmen? Besten Dank im voraus Grusse an Alle jc
Art, Familie:
Amara cf. ovata  Carabidae
Antwort:
 
Hallo JCP, so schlecht ist das Bild gar nicht, es zeigt nur zu wenig Bestimmungsmerkmale. Interessant ist aber, dass Ihr das Fressverhalten der Amara hier im Bild toll festgehalten habt. Die Bestimmung würde ich unter einen Vorbehalt stellen, aber mit den sichtbaren Merkmalen würde ich mich schon weitgehend auf Amara ovata festlegen. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-06-04 12:50

Userfoto
# 13833
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    16 
Macroab2014-06-04 10:48
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2008-07-28
Anfrage:
Vechtdal Rheeze The Netherlands on 28.07.2008
Art, Familie:
Anthrenus museorum  Dermestidae
Antwort:
 
Hi Macroab, this should be Anthrenus museorum. Beetles feed on pollen, but larvae can become a pest in museum collections, and on wool, silk, etc. at home. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 11:03

Userfoto
 A
 B
 C
# 13832
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   315    7 
Rüsselkäferin2014-06-04 10:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2014-06-03
Anfrage:
Auch hier bin ich unsicher, aber ich glaube Donacia clavipes. Den hab ich hier schon mal gefunden, aber ich melde ihn noch einmal für dieses Jahr. Gefunden am Margarethenweiher, Brühl, am 3. Juni 2014. Sind die gelben Beine ein sicheres Bestimmungsmerkmal? Danke und Viele Grüße!
Art, Familie:
Donacia clavipes  Chrysomelidae
Antwort:
 
Moin des Käfers Rüsslerin, die gelben Beine sind eines von mehreren Merkmalen, mit denen man einen ganzen Block der Schilfblattkäfer dann abhaken kann. Donacia clavipes stimmt aber und er ist unverkennbar. Hat doch ziemlich gut geklappt mit dem Namen behalten. ;-) Liebe Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-04 22:06

Userfoto
# 13831
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   314    1 
Rüsselkäferin2014-06-04 10:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2014-05-30
Anfrage:
Hier habe ich mir Rhinocyllus conicus notiert, ist das richtig? Gefunden am Rangierbahnhof Eifeltor, Köln, am 30. Mai 2014. Danke schön!
Art, Familie:
Rhinocyllus conicus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Rhinocyllus conicus. Nordafrika, Europa, Asien, eingeführt nach Nordamerika zur biologischen Bekämpfung von Distel-Arten. An Carduus, Cirsium, Onopordum und Silybum. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 10:52

Userfoto
# 13830
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    3 
Macroab2014-06-04 10:42
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2007-05-30
Anfrage:
Boswachterij Hardenberg The Netherlands on 30.05.2007
Art, Familie:
Anaspis flava  Scraptiidae
Antwort:
 
Hi Macroab, this is the very common Anaspis flava, which can be found very common on blooms of bushes like Crataegus and others. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-04 22:18

Userfoto
 A
 B
 C
# 13829
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   313    3 
Rüsselkäferin2014-06-04 10:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2014-06-03
Anfrage:
Das geht ja wieder unheimlich zackig heute! Jetzt was Schwierigeres: Diesen nervösen Hüpfekäfer (und zahlreiche Kollegen) fand ich gestern, 3. Juni 2014, am Margarethenweiher, Brühl. Etwa 3-4mm lang, Eindruck sehr rundlich, saß an Schilf (oder jedenfalls grasartigen Pflanzen) direkt am Ufer. Ich versuchs mal mit Aphthona nonstriata, aber leider sind die Fotos nicht so toll. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Scirtes hemisphaericus  Scirtidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, dies ist wahrscheinlich der Sumpffieberkäfer Scirtes hemisphaericus. Die zweite, seltenere Art S. orbicularis ist aber auch nicht völlig auszuschließen, wobei sie vom Nordrhein aktuell nicht gemeldet ist. Man sieht die verdickten Hinterschenkel, die ihm Sprungvermögen verleihen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 10:48

Userfoto
 A
 B
# 13828
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   312    46 
Rüsselkäferin2014-06-04 10:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-05-25
Anfrage:
Das hier müsste das Weibchen vom blauen Schilfkäfer aus meiner vorherigen Anfrage sein. Jedenfalls sind sie im Döschen übereinander hergefallen, schöne Farbzusammenstellung, leider kein Foto. Zur Art sag ich nix, jedenfalls nicht mehr als beim Blauen. Gefunden an den Stallberger Teichen, 25. Mai 2014. Vielen Dank und lieben Gruß!
Art, Familie:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, auch hier kann man Plateumaris sericea bestätigen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 10:36

Userfoto
 A
 B
# 13827
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   311    45 
Rüsselkäferin2014-06-04 10:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-05-25
Anfrage:
Ein Schilfkäfer von den Teichen, etwa 7-8mmm lang, auch vom 25. Mai 2014. Öhm, und inzwischen hab ich den Namen vergessen *schäm*. Ich wage kaum einen Versuch, Plateumaris sericea? Schlagt mich halt. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, na also, geht doch! Es ist Plateumaris sericea. Diese Art ist recht farbvariabel, es gibt sie in metallisch grün, blau, violett, rot. In Europa, im Osten bis Sibirien und Japan. An den Ufern stehender und langsam fließender Gewässer. Lebt an Sumpfschwertlilie (Iris pseudacorus), an verschiedenen Seggenarten (Carex sp.) sowie der Binsenschneide (Cladium mariscus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 10:32

Userfoto
 A
 B
# 13826
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   310    11 
Rüsselkäferin2014-06-04 10:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-05-25
Anfrage:
Noch eine Meldung von den Stallberger Teichen, 25. Mai 2014, Agonum sexpunctatum. Den hab ich wenigstens selbst fotografiert ;-). Liebe Grüße!
Art, Familie:
Agonum sexpunctatum  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Agonum sexpunctatum. Westpaläarktische Art der temperaten und borealen Zone, in Südeuropa und Kleinasien montan. In Mitteleuropa weit verbreitet, an offenen, sandigen Feuchtstellen meist häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 10:24

Userfoto
# 13825
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   309    2 
Rüsselkäferin2014-06-04 10:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-05-25
Anfrage:
Noch ein schöner Klaas-Fund, ein Cerapheles terminatus? Auch von den Teichen, am 25. Mai 2014. Vielen Dank und lieben Gruß!
Art, Familie:
Cerapheles terminatus  Malachiidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, danke Dir für diese Meldung von Cerapheles terminatus. Schöner Fund, RL 2! Europa, Kaukasus, Kleinasien und Syrien, bis Zentralasien. In Sumpfgebieten und an Tümpelrändern, auf der Ufervegetation, die Larven im Anspüllicht von Phragmites. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 10:29

Userfoto
 A
 B
# 13824
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   308    1 
Rüsselkäferin2014-06-04 10:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-05-25
Anfrage:
Huhu! Dieses Wassertier habe ich am 25. Mai 2014 an den Stallberger Teichen gefunden. Ich versuche es mal mit Agabus, aber weiter komme ich nicht. Aus der Erinnerung aber eher >=10mm. @Christoph: Danke mal wieder für deine vielen hilfreichen Kommentare letztens. Ich werde mir auch mehr Mühe geben *duckundwech* :-)
Art, Familie:
Ilybius fenestratus  Dytiscidae
Antwort:
 
Moin Käferin mit dem Rüssel, hier hat das Erinnerungsvermögen versagt. ;-) Wenn ich mich recht entsinne, habe ich's Dir da schon angekündigt. *g* Es ist Ilybius fenestratus gewesen, was wir da hatten. Und wie ich vor Ort schon sagte: Unterseite auch ablichten. ;-)Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-04 22:11

Userfoto
# 13823
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   107    23 
chris2014-06-04 10:06
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-05-25
Anfrage:
thanasimus formicarius? Schweiz, Aargau, Chornberg Frick auf Spaltholzabdeckung 450 m üNN, 25.05.2014. Danke vielmals für eure Geduld! LG Chris
Art, Familie:
Thanasimus formicarius  Cleridae
Antwort:
 
Hallo Chris, bestätigt als Thanasimus formicarius. Nordafrika, Europa, Asien, eingeführt nach Nordamerika. In Nadelwäldern als Verfolger von Borkenkäfern. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 10:30

Userfoto
# 13822
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   69 
Jürgen G2014-06-04 08:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4605 Krefeld (NO)
2014-06-03
Anfrage:
Fundort: D, NRW, Garten in KR-Uerdingen, 3.6.2014, auf Königskerze Welcher Rüsselkäfer ist das? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Cleopus sp.  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Jürgen, das ist ein Rüsselkäfer aus der Gattung Cleopus, C. solani und C. pulchellus, die man an der Form des Halsschilds unterscheidet. Dazu braucht man allerdings eine Aufnahme senkrecht von oben. Im Gebiet und an Königskerze kommen beide vor. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 09:51

Userfoto
 A
 B
# 13821
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   68    26 
Jürgen G2014-06-04 08:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4605 Krefeld (NO)
2014-06-03
Anfrage:
Fundort: D, NRW, Garten in KR-Uerdingen, 3.6.2014, auf Steinbrech Sind das beides Anthrenus verbasci? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Antwort:
 
Hallo Jürgen, yup, das ist Anthrenus verbasci (Wollkrautblütenkäfer). Kosmopolit und Kulturfolger. Die Imagines ernähren sich von Pollen. Die Larven können schädlich werden, da sie sich Keratin ernähren, was in Haaren und Federn enthalten ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 09:28

Userfoto
# 13820
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    17 
terrasilva2014-06-04 07:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3926 Bad Salzdetfurth (HN)
2014-06-03
Anfrage:
Wiesenrand ▶ 03.06.2014
Art, Familie:
Schizotus pectinicornis  Pyrochroidae
Antwort:
 
Hallo terrasilva, das ist das Weibchen von Schizotus pectinicornis. Der einzige Vertreter der Gattung in Europa. In Mittel- und Nordeuropa, bis zum Polarkreis. Larve unter der Rinde von toten oder absterbenden Laubbäumen, räuberisch. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 09:29

Userfoto
 A
 B
 C
# 13819
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   68    10 
Bug2014-06-04 06:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-06-03
Anfrage:
Guten Morgen zusammen, Diesen Winzling(habe bei Bild 3 die unscharfe Ameise wegen der Größe mal drauf gelassen) wiegte sich bei erheblichen Wind auf einem Blatt,deshalb leider nur die nicht berauschende Quali. Funddaten: 3.6.14-Habichtswald-Nordhessen ca.9.00 Ich tappe im Dunkeln,bitte wiedermal um Expertenbeistand Beste Grüße BUG
Art, Familie:
Strophosoma melanogrammum  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Bug, das ist Strophosoma melanogrammum. Polyphag an Sträuchern, Laub- und Nadelbäumen. Larve an den Wurzeln krautiger Pflanzen. In Europa weit verbreitet, häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 09:53

Userfoto
# 13818
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   38 
Gabriele_W2014-06-04 05:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3347 Bernau (BR)
2014-06-01
Anfrage:
Hallo, diesen Laufkäfer habe ich am Sonntag gefunden. Er war etwa 1,5 cm lang, vielleicht auch etwas länger. Fundort: halb offene Landschaft mit dicker Krautschicht. Könnte es Amara apricaria sein? Vielen Dank, Gabriele
Art, Familie:
Amara aulica/gebleri  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Gabriele, Amara apricaria kommt etwas graziler daher. Hier handelt es sich um Amara aulica. In Frage käme noch Amara gebleri (seltener). Am Foto sind die beiden Arten leider nicht sicher auseinanderzuhalten. Man bräuchte eine super aufgelöste Aufnahme der Vorderschienendornen. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-06-04 08:14

Userfoto
 A
 B
# 13817
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   191 
Jochen2014-06-04 02:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2014-06-01
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, ich hätte da noch einen Blattkäfer aus einer quellnahen Feuchtwiese im Odenwald (400 m), der mir nach Chrysolina graminis aussieht. Leider sind mir die Fotos nicht all zu gut geraten. Lässt sich die Bestimmung vielleicht trotzdem bestätigen? Funddatum ist der 01.06.2014. Danke und Gruß, Jochen
Art, Familie:
Chrysolina cf. graminis  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Jochen, mehr als Chrysolina cf. graminis ist da meiner Meinung nach nicht drin, leider. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 12:40

Userfoto
# 13816
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   50    3 
Azuro2014-06-04 02:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6438 Schnaittenbach (BN)
2014-06-03
Anfrage:
Gefunden am 03.06 2014 in den Flußauen der Naab/ Oberpfalz/ Bayern. An einem Tümpelrand. Größe ca. 7 mm. Vielen Dank und lieben Gruß, Azuro
Art, Familie:
Donacia semicuprea  Chrysomelidae
Antwort:
 
Moin Azuro, das ist eine der wenigen Arten der Schilf-Blattkäfer, die noch regelmäßig bis häufig gefunden werden können. Es handelt sich um donacia semicuprea. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-04 22:07

Userfoto
 A
 B
# 13815
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   49    21 
Azuro2014-06-04 01:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6438 Schnaittenbach (BN)
2014-06-03
Anfrage:
Gefunden am 03.06. in den Flußauen der Naab/ Oberpfalz/ Bayern. Größe ca. 12 mm. Ein Actenicerus sjaelandicus? Lieben Gruß, Azuro
Art, Familie:
Prosternon tessellatum  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Azuro, das ist Prosternon tessellatum. Europa, Asien und Nordamerika. Planar bis subalpin. Larve in den Stubben von Nadelhölzern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 09:27

Userfoto
 A
 B
# 13814
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   48    15 
Azuro2014-06-04 01:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6438 Schnaittenbach (BN)
2014-06-03
Anfrage:
Gefunden am 03.06. in den Flußauen der Naab/ Oberpfalz/ Bayern. Größe ca. 7 mm. Anfrage: Bei einer meiner letzten Eingaben hieß es, eine Höhenangabe wäre gut gewesen. Habt ihr die nicht auf einen Klick durch meine Angabe "Meßtischblatt-Nr. des Fundorts"? Vielen Dank und lieben Gruß, Azuro
Art, Familie:
Chrysomela vigintipunctata  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Azuro, das ist der Gefleckte Weidenblattkäfer Chrysomela vigintipunctata, eine Art der Mittelgebirge, die aber immer öfter auch im Flachland anzutreffen ist. Mitteleuropa und südliches Nordeuropa. LG, Christoph - PS: Ein MTB ist 10 x 10 km groß. Bei so 'ner großen Fläche kann's je nach genauer Lokalität doch erhebliche Höhenunterschiede geben.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 01:55

Userfoto
 A
 B
# 13813
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   213    12 
Kalli2014-06-04 00:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3750 Herzberg (BR)
2014-04-23
Anfrage:
23.4.14, an Brennholzstapel (Buche?) im Wald, 7 mm. Erinnert mich ziemlich an Trogidae, aber stimmt das auch? Schönen Dank und liebe Grüße
Art, Familie:
Bolitophagus reticulatus  Tenebrionidae
Antwort:
 
Hallo Kalli, das ist Bolitophagus reticulatus. Europa, Sibirien. In Russland, Finnland und Skandinavien verbreitet, bis in den hohen Norden. Früher vor allem in montanen Lagen, heute in Deutschland mit starker Ausbreitungstendenz entlang des Rheins. Vor allem in Buchenwäldern, entwickelt sich am Zunderschwamm (Fomes fomentarius). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-04 01:25

Seiten:  8928 8929 8930 8931 8932 8933 8934 8935 8936


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up