kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

24
Warteschlange für 
# 303914
# 303984
# 303985
# 303987
# 303990
# 303993
# 303994
# 303999
# 304003
# 304013
# 304016
# 304018
# 304021
# 304022
# 304023
# 304025
# 304027
# 304028
# 304030
# 304032
# 304034
# 304035
# 304045
# 304050
 
24 warten ⌀ 6 h, davon
2
bearbeitet
21
unbearbeitet
0*
neu
1
in Bearbeitung
0
Rückfragen
45 / 127

11394 11395 11396 11397 11398 11399 11400 11401 11402  

Userfoto
# 14136
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   107    3 
Heidi2014-06-07 20:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2940 Wutike (BR)
2014-06-07
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, ist dieses Lixus Pärchen bestimmbar? Gesehen an einer Wasserpflanze, Teich zwischen Bork und Lellichow, Prignitz, BB 7.6.14. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Lixus bardanae  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Heidi, ich vermute, die Wasserpflanze war Rumex. Daran kommen zwei äußerlich recht ähnliche Arten vor, der häufigere L. bardanae und der ungleich seltenere L. cribricollis (inzwischen L. linearis). Mit einem Foto der Unterseite könnte man es festmachen: Ohne Kahlpunkte bei L.bardanae, mit bei L. cribricollis. Wobei, zweiterer ist aus Brandenburg nicht gemeldet. Also klopfen wir L. bardanae fest. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 00:17

Userfoto
 A
 B
# 14135
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   379    14 
MiMa2014-06-07 20:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-06-07
Anfrage:
07.06.2014, Mischwald 375müNN, Waldweg, Größe 7-8mm. Sorry für die schlechten Bilder. Eigentlich dachte ich an so einen unbestimmbaren O. lurida Komplex, aber zu Hause am Schirm sah mirs eher nach Chrysanthia viridissima aus? Grüßle
Art, Familie:
Chrysanthia viridissima  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo MiMa, richtig, eine der beiden in Deutschland vorkommenden Chrysanthia-Arten. Die ganz metallisch glänzenden Beine machen ihn zu Chrysanthia viridissima. Eurosibirische, kontinentale Art, die den Einflussbereich des atlantischen Klimas meidet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-07 20:32

Userfoto
# 14134
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   214    3 
ruby622014-06-07 20:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-06-07
Anfrage:
gesehen im Ettensbachtobel am 07.06.2014. Ich hoffe dass Bild reicht für eine Bestimmung aus. LG ruby
Art, Familie:
Grypus equiseti  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ruby, das sollte Grypus equiseti sein. Entwickelt sich an Sumpf-Schachtelhalm und Acker-Schachtelhalm. Holarktisch verbreitet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 21:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 14133
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   378    4 
MiMa2014-06-07 20:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-06-07
Anfrage:
07.06.2014, Mischwald 375müNN, wie man erkennen kann, war der Kleine einer Spinne zum Opfer gefallen. Größe 3mm. Läßt sich da noch was erkennen? So einen kleinen Grünen hab ich noch nie gefunden. Grüßle
Art, Familie:
Polydrusus pterygomalis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo MiMa, das sollte Polydrusus pterygomalis sein, mit den bucklig aufgetriebenen Schläfen, glänzenden Schuppen und gelben Beinen. Außerdem lässt sich noch erkennen, dass es der Spinne geschmeckt hat. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-07 20:37

Userfoto
# 14132
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   213    5 
ruby622014-06-07 20:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-06-07
Anfrage:
gesehen am 07.06.2014 im Ettensbachtobel. LG ruby
Art, Familie:
Denticollis rubens  Elateridae
Antwort:
  Hallo Ruby, das ist Denticollis rubens. Mitteleuropa von Frankreich bis Russland, vor allem im montanen Bereich, in der Ebene selten. Waldart. Entwicklung unter der Rinde von Laub- (Buche, Eiche, u.a.), aber auch Nadelholz. Fakultativ karnivor. Ein schöner Fund, RL 2 (stark gefährdet)! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-07 20:10

Userfoto
 A
 B
# 14131
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   212    23 
ruby622014-06-07 20:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-06-07
Anfrage:
gesehen am 07.06.2014 im Ettensbachtobel bei Ofterschwang. LG ruby
Art, Familie:
Liparus glabrirostris  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ruby, das ist Liparus glabrirostris, mit der gegabelten Halsschildseitenbinde. An Pestwurz (Petasites). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-07 20:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 14130
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   377    10 
MiMa2014-06-07 20:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-06-07
Anfrage:
07.06.2014, Mischwald, 375müNN, feuchter Forstweg,auf Baumschößling. Diesmal gleich erkannt als Tritoma bipustulata. Grüßle
Art, Familie:
Tritoma bipustulata  Erotylidae
Antwort:
  Hallo MiMa, korrekt erkannt als Tritoma bipustulata. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-07 20:07

Userfoto
 A
 B
 C
# 14129
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   211    54 
ruby622014-06-07 20:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-06-07
Anfrage:
gesehen im Ettensbachtobel an Brennnessel am 07.06.2014 und müsste der Scheckhorn-Distelbock Agapanthia villosoviridescens sein. LG Ruby
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Ruby, völlig korrekt, das ist der Distelbock, Agapanthia villosoviridescens. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-07 20:08

Userfoto
 A
 B
 C
# 14128
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   376    18 
MiMa2014-06-07 20:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-06-07
Anfrage:
07.06.2014, Mischwald 375müNN, Waldweg auf Grashalm. ca. 4mm, ein Cryptocephalus moraei - Grüßle
Art, Familie:
Cryptocephalus moraei  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo MiMa, bestätigt als Cryptocephalus moraei. Danke für die Meldung! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-07 20:06

Userfoto
 A
 B
# 14127
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   375    22 
MiMa2014-06-07 20:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-06-07
Anfrage:
07.06.2014, Mischwald, 375müNN, Waldweg auf Gras, ca. 5mm. Oulema gallaeciana, nehme ich an? Grüßle
Art, Familie:
Oulema gallaeciana  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo MiMa, korrekt erkannt als Oulema gallaeciana. Es gibt hier nicht weniger als drei Verwechslungsarten: O. erichsonii und O. septentrionis, bei denen die Halsschildeinschnürung ebenfalls an der Basis liegt, aber stärker punktiert ist. Und Lema cyanella: Da liegt die Einschnürung in der Halsschildmitte. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-07 20:40

Userfoto
# 14126
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   374    46 
MiMa2014-06-07 20:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-06-07
Anfrage:
Hallöchen, 07.06.2014, Mischwald, 375müNN, an Gierschblüte, ein Clytus arietis. Grüßle
Art, Familie:
Clytus arietis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo MiMa, bestätigt als Clytus arietis, mit seinen zur Spitze angedunkelten Fühlern. In Mittel- und Südeuropa, bis Kaukasus und Vorderasien. Bei uns überall häufig. Larve in den trockenen Ästen verschiedener Laubbäume. Danke für die Meldung! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-07 20:11

Userfoto
# 14125
 6 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   153    9 
Karen2014-06-07 19:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7419 Herrenberg (WT)
2014-06-06
Anfrage:
06.06.2014, warmer Abend, 20:00 Uhr, Eichenwald; Art? Vielen Dank fürs Bestimmen. LG Karen
Art, Familie:
Sinodendron cylindricum  Lucanidae
Antwort:
  Hallo Karen, das ist Sinodendron cylindricum. Entwickelt sich in morschem Holz von Laubbäumen. RL 3. Danke für die Meldung! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-07 20:13

Userfoto
# 14124
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   787    53 
Bergmänndle2014-06-07 19:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8327 Buchenberg (BS)
2014-06-06
Anfrage:
Meldung mit schlechten Bild, er wollte sich nicht fotorafieren lassen: Rohrbachtobel 6.6.14 ca. 850m Agapanthia villosoviridescens
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-07 19:45

Userfoto
 A
 B
# 14123
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   152    11 
Karen2014-06-07 19:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7419 Herrenberg (WT)
2014-06-06
Anfrage:
06.06.2014, Im Eichenwald gabs auch noch etwas mehr als Hirschkäfer, dies sollte Liparus coronatus sein
Art, Familie:
Liparus coronatus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Karen, vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-07 19:45

Userfoto
# 14122
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   786 
Bergmänndle2014-06-07 19:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8327 Buchenberg (BS)
2014-06-06
Anfrage:
Meldung: Rohrbachtobel 6.6.14 ca. 850m Lilioceris medigera
Art, Familie:
Lilioceris sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, vielen Dank für die Meldung. beste Grüße, klaas   Revision wegen L. schneideri, letztere ist nur am Genital unterscheidbar. Lebt nur am Türkenbund (Lilium martagon).
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-07 19:46

Userfoto
 A
 B
 C
# 14121
 12 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   151    15 
Karen2014-06-07 19:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7419 Herrenberg (WT)
2014-06-06
Anfrage:
06.06.2014; dieses Männchen hat sich kurz vor 21:00 Uhr direkt neben dem Weg gerade aus der Erde gegraben! Hier scheints jetzt erst richtig loszugehen mit der Hirschkäfersaison. LG Karen
Art, Familie:
Lucanus cervus  Lucanidae
Antwort:
  Moin Karen, eine wundervolle Aufnahme. Ich dachte im ersten Moment, dass Du 'nen Kopf gefunden hattest. Aber so ist es tausendfach schöner. Viele Grüße und vielen Dank für die Meldung, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-07 19:44

Userfoto
# 14120
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   785    4 
Bergmänndle2014-06-07 19:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8327 Buchenberg (BS)
2014-06-06
Anfrage:
Rohrbachtobel 6.6.14 ca. 850m kann das ein Broscus cephalotes sein ??
Art, Familie:
Tetropium castaneum  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, Broscus cephalotes benötigt sandigen Untergrund, in den er sich tagsüber eingraben kann. Im Bild ein Bockkäfer der Gattung Tetropium, genauer Tetropium castaneum. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-07 19:47

Userfoto
 A
 B
# 14119
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   110 
chris2014-06-07 19:08
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-07
Anfrage:
trichius fasciatus? Schweiz, ausserhalb der MTBs, Kanton Solothurn Rohrerplatte 800 m üNN, 07.06.2014 Danke! Schöne Pfingsttage wünscht euch Chris
Art, Familie:
Trichius cf. fasciatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Chris, so leider nicht zweifelsfrei erkennbar welche Trichius-Art, aber mit größter Wahrscheinlichkeit Trichius fasciatus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-07 19:17

Userfoto
 A
 B
# 14118
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15    11 
Kirsten2014-06-07 17:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2424 Wedel (SH)
2014-06-06
Anfrage:
Hallo liebes Team, 06.06.2014, der Zug läuft ein, ein Blick auf die Kiefer neben mir und nur die Notkamera dabei. Oh Menno, war der hübsch! Für mich ein Erstfund, bei Euch noch nicht für Hamburg eingetragen - Frohe Pfingsten und liebe Grüße Kirsten und Harmonia quadripunctata
Art, Familie:
Harmonia quadripunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Moin Kirsten, vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-07 18:37

Userfoto
 A
 B
# 14117
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9 
Moni2014-06-07 17:20
Land, Datum (Fund):
Kroatien  2014-06-07
Anfrage:
Hallo, diesmal bin ich in Zadar auf Käfer gestoßen. Alle krabbelten auf Hordeum bulbosum, es waren Unmengen. Zadar, 07.06.2014 Liebe Grüße Moni
Art, Familie:
Anisoplia cf. agricola  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Moni, die Anisoplia aus Südeuropa sind nicht ohne in der Bestimmung. Vermutlich Anisoplia agricola, aber ich kann es nicht sicher sagen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-07 18:59

Userfoto
 A
 B
# 14116
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14 
Kirsten2014-06-07 17:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2424 Wedel (SH)
2014-06-07
Anfrage:
Moin liebes Team, der saß heute Morgen bei mir im Türrahmen. Ich dachte an einen winzigen Marienkäfer (unter 3 mm), sah jetzt aber, dass der andere Beine hat und in der Vergrößerung auch nicht mehr so richtig Ähnlichkeit aufweist. In Natur sah er schwarz mit silbernen Flecken aus. Ich bin ratlos, außer, dass ich einen Marini ausschließe. Könnt Ihr helfen trotz mieser Fotos? Liebe Grüße und Dank für Eure Bemühungen. Kirsten
Art, Familie:
Scymnus cf. femoralis  Coccinellidae
Antwort:
  Moin Kirsten, Du schließt genau das aus, was Du nicht ausschließen solltest. Es ist ein Coccinellidae. Ich kann es, wegen der Bildqualität, nicht sicher sagen, aber ich denke, dass es sich um Scymnus femoralis handelt. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-07 19:01

Userfoto
# 14115
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6 
SusanneCarolin2014-06-07 16:50
Land, Datum (Fund):
Spanien  2014-06-07
Anfrage:
heute, 07.06.14, Lixus aus Südspanien (Antequera, Provinz Málaga) auf Distel. Geht da was? Danke für eure Bemühungen. Susanne
Art, Familie:
Lixus cf. angustatus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Susanne, der Gehört in die Gattung Lixus und die wird nach Südeuropa fies. Ich denke, dass es sich um Lixus pulverulentus, ehemals L. angustatus handelt. Leider ist das nicht sicher, deshalb cf. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-07 18:38

Userfoto
# 14114
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   151    6 
Hubert2014-06-07 15:35
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2014-06-01
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Und noch eine Chrysomelidae. Ich denke Plagiodera versicolora. Grösse: 4,5mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(01-06-2014) in ziemlich offenes Gelände auf Weide. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Plagiodera versicolora  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Hubert, Du denkst richtig. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-07 18:39

Userfoto
# 14113
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   150    40 
Hubert2014-06-07 15:29
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2014-06-01
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Noch eine Chrysomelidae Cryptocephalus. Könnte das eine sericeus sein oder ist es doch aureolus? Grösse: 7mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(01-06-2014) am Waldrand auf eine Gänseblume. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Hubert, eindeutig Cryptocephalus sericeus, so länglich, wie der im habitus ist. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-07 18:39

Userfoto
# 14112
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   149    39 
Hubert2014-06-07 15:24
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2014-06-01
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Chrysomelidae; ich denke Cryptocephalus aureolus. Grösse: 7mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(01-06-2014) am Waldrand auf eine Gänseblume. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Hubert, geht leider nur nach Habitus in diesem Fall, da die Grübchen an der Basis des halsschildes hier aus technischen Gründen nicht erkennbar sind. Wegen des recht gestreckten habitus sollte das hier Cryptocephalus sericeus sein. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-07 19:03

11394 11395 11396 11397 11398 11399 11400 11401 11402


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up