kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

16
Warteschlange für 
# 250922
# 250942
# 250970
# 251004
# 251015
# 251019
# 251057
# 251061
# 251063
# 251077
# 251082
# 251083
# 251099
# 251100
# 251101
# 251105
 
Warten: 16 (seit ⌀ 14 h)
16
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 42 (gestern: 130)

Seiten:  9293 9294 9295 9296 9297 9298 9299 9300 9301  

Userfoto
# 14223
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   64    10 
GreatSkua2014-06-09 14:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4431 Stollberg (TH)
2014-06-09
Anfrage:
09.06.2014 gegen 11:30 Uhr. An einem Waldweg gefunden an Doldenblüten. Könnte das Anoplodera sexguttata sein? Viele Grüße und noch einen schönen Rest-Pfingstmontag.
Art, Familie:
Anoplodera sexguttata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo GreatSkua, ja, das ist Anoplodera sexguttata. Nordafrika, Südeuropa bis südliches Nordeuropa, thermophil. Entwickelt sich an verschiedenen Laubhölzern, selten an Nadelholz. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 16:16

Userfoto
# 14222
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   152    6 
Hubert2014-06-09 13:59
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2012-09-21
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Diese Carabidae hatte ich noch nicht gemeldet. Eine Loricera pilicornis. Grösse: 8mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(21-09-2012) in einem Laubwald unter Moos. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Loricera pilicornis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Hubert, Loricera pilicornis ist korrekt. In Mitteleuropa gibt es nur diese eine Loricera-Art und die ist sofort an den charakteristischen Fühlern mit den langen Borsten zu erkennen. In Mitteleuropa überall häufig wo es ausreichend nassfeuchten Boden hat. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 16:19

Userfoto
 A
 B
# 14220
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   113    24 
chris2014-06-09 12:31
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-06
Anfrage:
liparus glabrirostris? Er wirkte tatsächlich irgendwie eleganter als die Vorherigen (Anfrage 14219) und ich meine die Gabelung auf dem Halsschild zu erkennen. Ausserhalb der MTBs Schweiz, Berner Oberland 1100 m üNN, 06.06.2014 Danke vielmals für eure Mühe! Chris
Art, Familie:
Liparus glabrirostris  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Chris, korrekt, das ist Liparus glabrirostris, mit der gegabelten Halsschildseitenbinde. An Pestwurz (Petasites). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 16:37

Userfoto
 A
 B
# 14219
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   112    26 
chris2014-06-09 12:26
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-06
Anfrage:
liparus germanus? Ich lass die Beiden mal in Ruh, deck sie mit Pestwurzblättern zu, denn diese Art der Unterhaltung, dient schliesslich auch der Arterhaltung! Ausserhalb der MTBs, Schweiz, Berner Oberland auf 1100 m üNN, 06.06.2014 Danke vielmals und liebe Grüsse. Chris
Art, Familie:
Liparus germanus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Chris, Liparus germanus passt gut. Halsschild zur Basis nicht ganz so stark verengt, seitlich nur mit gelbem Flecken (keine Binde). Montane Art, recht häufig an Bachtälern auf Pestwurz. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 16:36

Userfoto
# 14218
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   79    59 
Bug2014-06-09 11:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-06-09
Anfrage:
Noch ein Fund von heute früh 9.6.14 Fuldaufer,Wahnhausen "Rhagonycha fulva" ? Beste Grüße BUG
Art, Familie:
Cantharis livida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Bug, zum Glück noch nicht! Es ist die helle Morphe von Cantharis livida. Beinfärbung und schwarzen Scheitelfleck beachten. Östliche Paläarktis inklusive Nordafrika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 11:08

Userfoto
# 14217
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    181 
Dieter2014-06-09 11:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7026 Ellwangen (Jagst) - West (WT)
2014-06-07
Anfrage:
am 07.06.2014 gefunden auf dem Sommerflieder in unserem Garten-Ostalbkreis-. Ist er nützlich oder schädlich? Danke für Ihre Nachricht
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Dieter, es handelt sich um den asiatischen Marienkäfer Harmonia axyridis, der sich seit 2000 in Europa überall ausgebreitet hat. In Deinem Garten ist er als Blattlausvertilger wohl eher nützlich. Allerdings fressen die Larven auch Larven anderer marienkäferarten, so dass dieser Neubürger durchaus seine Schattenseiten hat. Wenn Du nach ihm googelst, wirst Du jede Menge Info finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 16:24

Userfoto
# 14216
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   46 
Aalbeek2014-06-09 10:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2030 Bad Schwartau (SH)
2010-05-19
Anfrage:
Am 19.05.2010 in S.-H., Timmendorfer Strand,NSG "Aalbekniederung" aufgenommen.
Art, Familie:
Philonthus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, ein Kurzflügler der Gattung Philonthus. Am Foto ist die Artzugehörigkeit nur schwer festzustellen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 11:17

Userfoto
# 14215
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   45 
Aalbeek2014-06-09 10:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2030 Bad Schwartau (SH)
2013-05-29
Anfrage:
Am 29.05.2013 in S.-H., Timmendorfer Strand,NSG "Aalbekniederung" aufgenommen.
Art, Familie:
Ischnomera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, ein Vertreter der Gattung Ischnomera. Da verstecken sich leider drei Verwechslungsarten drunter: Ischnomera cinerascens, die etwas länger behaart ist und daher matter wirkt, sowie I. cyanea und I. caerulea, die sich nur am Aedoeagus des Männchens unterscheiden lassen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 11:13

Userfoto
# 14214
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   44    38 
Aalbeek2014-06-09 10:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2030 Bad Schwartau (SH)
2013-05-29
Anfrage:
Am 29.05.2013 in S.-H., Timmendorfer Strand,NSG "Aalbekniederung" aufgenommen.
Art, Familie:
Curculio glandium  Curculionidae
Antwort:
  Moin Aalbeek, aufgrund des sehr langen Rüssels ein Weibchen von Curculio glandium. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-09 21:21

Userfoto
# 14213
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   43    13 
Aalbeek2014-06-09 10:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2030 Bad Schwartau (SH)
2014-04-28
Anfrage:
Am 28.04.2014 in S.-H., Timmendorfer Strand,NSG "Aalbekniederung" aufgenommen.
Art, Familie:
Curculio nucum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, ich denke, es ist ein Curculio nucum, aber der aufgerichetete Schuppenkamm am Apex der Fld.-Naht ist schlecht auszumachen. Ich lass das mal für weitere Meinungen im Admin-Bereich stehen. LG, Christoph   Ich nehme den aus dem cf. raus. Erscheint mir eindeutig. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-09 21:22

Userfoto
# 14212
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   42 
Aalbeek2014-06-09 10:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2030 Bad Schwartau (SH)
2013-06-28
Anfrage:
Am 28.06.2013 in S.-H., Timmendorfer Strand,NSG "Aalbekniederung" aufgenommen.
Art, Familie:
cf. Parethelcus pollinarius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, aus dieser Perspektive schwer zu beurteilen. Ich tendiere zu Parethelcus pollinarius, aber das bleibt unsicher. An Brennesseln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 23:28

Userfoto
# 14211
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16    68 
urs2014-06-09 10:31
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-08
Anfrage:
Bestimmungsanfrage Rüsselkäfer: Funddatum:08.06.2014 Fundort: Hausmauer Grösse ca.5mm
Art, Familie:
Liophloeus tessulatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Urs, Liophloeus tessulatus ist's. Lebt in feuchten und kühlen Lebensräumen wie Bachtälern, Waldrändern, aber auch zum Teil in Gärten. An Dolden- und Efeugewächsen. Größe nach Literatur 7-11 mm, also entweder leicht unterschätzt oder ein extrem kleines Exemplar. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:41

Userfoto
# 14210
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   449    11 
Inja2014-06-09 10:23
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2014-06-08
Anfrage:
Found yesterday, Czech mountains, neighbourhood of small village Reka.
Art, Familie:
Strophosoma melanogrammum  Curculionidae
Antwort:
  Hi Inja, that's Strophosoma melanogrammum. This polyphagous weevil occurs on a range of deciduous and coniferous trees, shrubs and bushes. The larvae feed on the roots of various herbaceous plants. Very common throughout Europe. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 14209
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   448    4 
Inja2014-06-09 10:23
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2014-06-08
Anfrage:
Found yesterday, Czech mountains, neighbourhood of small village Reka.
Art, Familie:
Cionus scrophulariae  Curculionidae
Antwort:
  Hi Inja, with the black dorsal spot with scales at the apical end and the all-white pronotum I think this is Cionus scrophulariae. I leave this for the other admins to comment. Regards, Christoph   Same opinion of me. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-09 21:26

Userfoto
# 14208
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15    10 
urs2014-06-09 10:22
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-06
Anfrage:
Bestimmungsanfrage Rüsselkäfer: Fund: 06.06.14 auf Königskerze. Grösse ca.3mm. Könnte Gymnetron tetrum sein? Besten Dank FG
Art, Familie:
Gymnetron tetrum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Urs, ja, das sollte Gymnetron tetrum sein. Mittlerweile heisst er Rhinusa tetra. Die Gattung Rhinusa wurde 2001 von der Großgattung Gymnetron abgespalten. Von den ähnlichen Arten anhand des sehr breiten Halsschildhinterrandes zu unterscheiden. Lebt vorzugsweise an der Schwarzen Königskerze sowie der kleinblütigen Königskerze. Die Entwicklung erfolgt innerhalb der Samenkapseln der Pflanzen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 11:31

Userfoto
# 14207
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   447    6 
Inja2014-06-09 10:22
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2014-06-08
Anfrage:
Found yesterday, Czech mountains, neighbourhood of small village Reka.
Art, Familie:
Rhagonycha testacea  Cantharidae
Antwort:
  Hi Inja, this should be Rhagonycha testacea with the all-yellow legs. Not to be confused with the similar R. limbata with black femora. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:30

Userfoto
 A
 B
# 14206
 11 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   78    16 
Bug2014-06-09 10:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-06-09
Anfrage:
Funddaten: 9.6.14 ca.7.00 Fuldaufer Wahnhausen. Hier muß ein Käfergreenhorn wieder demütigst um Expertenhilfe bitten,bei der Vielzahl von evtl.Möglichkeiten,platzt mir sonst mein Macroköpfchen. Besten Dank BUG
Art, Familie:
Chrysomela vigintipunctata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bug, come on, der ist nicht so schwer, dem hat die Natur ja schon fast den Barcode auf den Rücken gedruckt. Es ist der Gefleckte Weidenblattkäfer Chrysomela vigintipunctata, eine Art der Mittelgebirge, die aber immer öfter auch im Flachland anzutreffen ist. Mitteleuropa und südliches Nordeuropa. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:33

Userfoto
# 14205
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   39    12 
Jürgen Z.2014-06-09 10:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2014-06-03
Anfrage:
In der unteren Vegetation, Mischwald, ca. 15 mm, nach Fühlerhaltung, verdickten Schenkeln und kurzen Flügeldecken mit den beiden Schrägstrichen komme ich auf Molorchus minor (Kleiner Kurzdeckenbock), fem. 3.6.2014/ 13.38
Art, Familie:
Molorchus minor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, korrekt erkannt als Molorchus minor. Paläarktisch verbreitet, planar bis subalpin. Larve in Rinde und Splintholz von Nadelbäumen, besonders Fichte und Kiefer. Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:33

Userfoto
 A
 B
# 14204
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   77    34 
Bug2014-06-09 10:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-06-09
Anfrage:
Funddaten: 9.6.14 Fuldaufer bei Wahnhausen Der Unterkörper bringt mich ins rotieren,deshalb lasse ich das lieber mit Tips. Beste Grüße BUG
Art, Familie:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bug, das ist der Blaue Erlenblattkäfer Agelastica alni, ein Weibchen vor der Eiablage, weshalb der Hinterleib etwas aufgebläht ist und unter den Fld. vorscheint. Paläarktis, eingeschleppt nach Nordamerika. Lebt an Erle und ist überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:35

Userfoto
# 14203
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   69    6 
Rolf2014-06-09 09:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3427 Wienhausen (HN)
2014-06-08
Anfrage:
8.6.2014 - Am Wegrand - Wiese / Büsche
Art, Familie:
Rhopalapion longirostre  Apionidae
Antwort:
  Hallo Rolf, das ist ein Pärchen von Rhopalapion longirostre. Nordafrika, Süd- und südliches Mitteleuropa, Vorderasien, Nordamerika. An Malven, oft an Stockrosen in Gärten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:36

Userfoto
 A
 B
# 14202
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   67    9 
Macroab2014-06-09 09:56
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2014-06-08
Anfrage:
Hardenberg The Netherlands on 08.06.2014
Art, Familie:
Magdalis ruficornis  Curculionidae
Antwort:
  Hi Macroab, this should be Magdalis ruficornis. Black, front femora without tooth, pronotum with lateral spine, scutellum large and flat, scape and pedicellus red, rest of the antennae black. On Rosaceae sp., common. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 11:23

Userfoto
 A
 B
# 14201
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   76 
Bug2014-06-09 09:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-06-09
Anfrage:
Moin zusammen, Fund heute morgen 9.6.14 ca,6.00 Fuldaufer bei Wahnhausen, bei rauhen,quälenden Wind. (Ich scheine den Wind anzuziehen) "Lagria hirta"? Gruß BUG(alias Windmaker)
Art, Familie:
Lagria sp.  Lagriidae
Antwort:
  Hallo Bug, die beiden Lagria-Arten sind nicht leicht zu trennen. Epipleuren und Halsschild sind die wesentlichen Merkmale. L. atripes ist eine Frühjahrs-Art (Mai, Juni), L. hirta eine Sommerart (Ende Juni, Juli). Dummerweise sind wir jetzt gerade in der Überschneidungszeit, also lass ich es lieber bei Lagria sp. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:39

Userfoto
# 14200
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14 
urs2014-06-09 09:11
Land, Datum (Fund):
Schweiz   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Bestimmungsanfrage Rüsselkäfer.Fund: Mai. Fundort: an der Hausmauer CH 4553 Subingen Habitat Naturgarten
Art, Familie:
Otiorhynchus cf. veterator  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Urs, auf den ersten Blick kommen zwei Arten in Frage: O. veterator, und O. singularis. Die Unterscheidung erfolgt an den Augen, der Stirn und dem Halsschild. Ich denke hier an O. veterator (Stirn mit tiefem Längsgrübchen, Augen leicht gewölbt, Halsschildtuberkeln pupilliert), es sollte aber eine 2. Meinung aus dem Admin-Team her. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 11:40

Userfoto
 A
 B
 C
# 14198
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    24 
ChriMai2014-06-09 01:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7427 Sontheim an der Brenz (WT)
2014-06-01
Anfrage:
Funddatum: 01.06.2014 Fundort: Wohnung Seit Sommer 2013 finde ich immer wieder Käfer dieser Art (vermutlich Hemicrepidius?) in der Wohnung. Die Jungs fallen meist von der Decke, fliegen plötzlich gegen die Wände und Möbel oder liegen auf dem Fußboden. Sie wirken meist stark lethargisch und desorientiert.
Art, Familie:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo ChriMai, das ist Tenebrio molitor, erkennbar am letzten Fühlerglied (so lang wie breit und länger als das vorletzte) und den glatteren, glänzenderen Flügeldecken. Kulturfolger, lebt an stärkehaltigen Produkten, wie Mehl, Getreide, Backwaren, etc. und kann daran schädlich werden. Heute mehr im trockenen Kot der Stadttauben und anderen Vogel- oder Flugsäugerkot-Ansammlungen. Nachtaktiv und flugfähig, wird von Licht angelockt. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 08:58

Userfoto
# 14197
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    56 
BeMa2014-06-09 00:04
Land, Datum (Fund):
Schweiz   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Aus Brunnen in Garten gefischt in der Schweiz, Region Basel, Rickenbach BL. Leider sehr schlechte Photoqualität. Mir ist aufgefallen, dass die Fühler schwarz-gelb geringelt waren
Art, Familie:
Leptura maculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo BeMa, das ist Rutpela maculata (bei uns noch unter Leptura maculata geführt). Einer unserer häufigsten blütenbesuchenden Bockkäfer. Mai bis August zu finden, entwickelt sich in verschiedenen Laubbäumen sowie manchmal in Fichte. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 08:49

Seiten:  9293 9294 9295 9296 9297 9298 9299 9300 9301


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
HauptmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up