kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

28
Warteschlange für 
# 303755
# 303757
# 303758
# 303759
# 303760
# 303761
# 303762
# 303764
# 303767
# 303768
# 303769
# 303770
# 303774
# 303775
# 303776
# 303777
# 303778
# 303779
# 303781
# 303782
# 303783
# 303784
# 303785
# 303786*
# 303787*
# 303788*
# 303789*
# 303790*
 
28 warten ⌀ 2 h, davon
1
bearbeitet
27
unbearbeitet
5*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
12 / 139

11368 11369 11370 11371 11372 11373 11374 11375 11376  

Userfoto
# 14534
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    21 
gregore2014-06-14 22:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3445 Berlin-Spandau (BR)
2014-06-05
Anfrage:
Fand ihn im Schulhof und setzte ihn wieder Nahe des Schulgartens ab.
Art, Familie:
Oryctes nasicornis  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Gregor, das ist ein Weibchen des Nashornkäfers, Oryctes nasicornis. Wenn im Schlgarten Holzkompost ist, weißt Du, wo sie sich entwickeln. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-14 22:58

Userfoto
 A
 B
# 14533
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   986    6 
Christoph2014-06-14 21:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7919 Mühlheim an der Donau (WT)
2014-06-07
Anfrage:
Hallo zusammen, Wohl ein Cionus-Vertreter. Evtl. C.hortulanus? Gefunden am 07.06.14 auf ca.650msm. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Cionus scrophulariae  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, schwarzer Fld.-Fleck, hinten weiß gesäumt, dazu ein dicht weiß geschuppter Halsschild machen ihn zu Cionus scrophulariae. Kommt bundesweit an Braunwurzarten vor, in den letzten Jahren seltener geworden. Mittlerweile für Deutschland auf die Vorwarnstufe der Roten Liste gerutscht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 23:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 14532
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   354    13 
Rüsselkäferin2014-06-14 21:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-06-12
Anfrage:
Hallo, tut mir leid, schon wieder ein Hoplia, aber die lassen mir einfach keine Ruhe! Am 12. Juni 2014 saßen mehrere Exemplare an Getreide, auf 167m üNN, oberhalb von Ingersauel im Naafbachtal. Länge etwa 8mm. Ich habe von dreien die Klauen der Hinterbeine fotografieren können und alle hatten das in Foto C gezeigte abstehende Eckchen. Ist das jetzt diese Spaltung, die das Tierchen zu Hoplia philantus macht, zumindest in dieser Gegend? Oder ist das noch was anderes? Vielen Dank für eure Hilfe und liebe Grüße!
Art, Familie:
Hoplia philanthus  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Frau Käferin des Rüssels, so sieht das aus. Auf Foto C ist die Spaltung der Klauen hier gut zu erkennen und somit das ganze unzweifelhaft und von Dir richtig als Hoplia philanthus bestimmt. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-14 23:07

Userfoto
 A
 B
 C
# 14531
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   392 
MiMa2014-06-14 21:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-06-14
Anfrage:
14.06.2014, ....und hier die Schwarzen an Nachtschatten. Grüßle
Art, Familie:
Psylliodes sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin MiMa, hier sieht es halt schlecht aus. Die grünen (oder blauen - je nach Farbempfinden) Psylliodes-Arten sind meist nur mittels Genital eindeutig bestimmbar. In so fern gibt es hier nur den Gattungsnamen. Eine Möglichkeit, weil an Nachtschattengewächsen lebend, wäre aber P. dulcamarae, welcher aber eher von Solanum dulcamara und nicht von S. nigrum gemeldet wird. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-14 23:13

Userfoto
 A
 B
 C
# 14530
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   391    1 
MiMa2014-06-14 21:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-06-14
Anfrage:
14.06.2014, Wiese neben einem Bach auf Nachtschatten. Diese braunen Hüpfer waren mit schwarzen Kollegen fleißig am fressen. 2-3mm groß.Sicher nicht am Foto bestimmbar? Grüßle
Art, Familie:
Psylliodes affinis  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin MiMa, das ist die halticinae Psylliodes affinis. Eine der wenigen Arten dieser Gattung, die man auch ohne Genital hinkriegt. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-14 22:59

Userfoto
 A
 B
 C
# 14529
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   390    20 
MiMa2014-06-14 21:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-06-14
Anfrage:
14.06.2014, in der Küche mit den Erdbeeren vom Markt ausgepackt. 2-3mm. Dem gings übrigens blendend, der hat sich nur nach bester Käfermanier totgestellt :-). Ist das Anthonomus rubi mit dem weißen Fleckchen hinterm Halsschild ? Die gelben Korbblütler auf dem Balkon haben ihm dann gut gefallen. Grüßle
Art, Familie:
Anthonomus rubi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo MiMa, ja, das ist Anthonomus rubi. In der gesamten Paläarktis verbreitet und ziemlich häufig. Larve in den Knospen von Rosengewächsen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 21:29

Userfoto
 A
 B
 C
# 14528
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   389 
MiMa2014-06-14 21:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-06-14
Anfrage:
14.06.2014, Mischwald, hauptsächlich Buche, licht, unter einem abgebrochenen Zunderschwamm neben umgestürzten Bäumen. ca.4mm. Ich tippe auf einen Bembidion. Grüßle
Art, Familie:
Bembidion sp.  Carabidae
Antwort:
  Moin MiMa, viel mehr als Du haben wir hier auch nicht raus gekriegt. Aufgrund der Halsschildform gehen wir von Untergattung Philochthus aus. Das Tier scheint aber wohl immorph zu sein. Und an der Stelle kommen wir nicht weiter. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-14 23:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 14527
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   390 
Appius2014-06-14 21:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-06-14
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 14.6.2014. Dieser Glanzkäfer ist mir neben denen, die derzeit alle gelben Blüten im Garten bevölkern, weil er einen Ticken größer war (2,8 mm) und auf dem weißen Autodach saß...
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Appius, ein Meligethes, aber da mach ich Dir am Foto nicht mehr als die Gattung draus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 21:22

Userfoto
# 14526
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   388 
MiMa2014-06-14 21:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-06-14
Anfrage:
14.06.2014, Forstweg, Waldrand, Mischwald, an Wiesenkerbel (daneben hauptsächlich Brennessel) ein eher großer Cassida 8-9mm. Seltsame Färbung finde ich. Trotzdem C. viridis? Grüßle
Art, Familie:
Cassida cf. viridis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo MiMa, sieht schon recht stark nach Cassida viridis aus, aber es bleibt eine Restunsicherheit, weshalb ich hier cf. setze. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 21:34

Userfoto
 A
 B
 C
# 14525
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   387 
MiMa2014-06-14 21:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-06-14
Anfrage:
14.06.2014, der kleine zierliche Käfer, ca.4-5mm flog mir, mitten im Mischwald, (hauptsächlich Buchen, licht) quasi vor die Füße in einen dicht bemoosten Baumstumpf. Leider wollte er nicht stillhalten. Ich denke Malthinus... und die kann man nicht am Foto bestimmen? Viele Grüße
Art, Familie:
Malthinus sp.  Cantharidae
Antwort:
  Hallo MiMa, ja, das sollte in Vertreter der Gattung Malthinus sein, aber weiter geht's hier ohne Genitaluntersuchung nicht. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 21:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 14524
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   51 
MiguelBk2014-06-14 21:10
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-03-09
Anfrage:
Stilbus testaceus? (Lezíria, Portugal - 09.03.2014)
Art, Familie:
cf. Phalacridae sp.  Phalacridae
Antwort:
  Hi MiguelBk, these photos we had before, see you inquiry #9986. And I don't change my mind on them: I can't provide you with a reasonable det, so I better shut up. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 21:18

Userfoto
 A
 B
 C
# 14523
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   389    2 
Appius2014-06-14 21:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-06-14
Anfrage:
unbefestigter Weinbergsweg westlich von Johannisberg, ca. 160 m NN, 14.6.2014, Größe 3,8 mm. Microlestes minutulus??
Art, Familie:
Microlestes minutulus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Appius, korrekt bestimmt als Microlestes minutulus. Schmaler und gestreckter als die Verwechslungsart M. maurus. Holarktisch, von der Ebene bis ins höhere Gebirge. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 21:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 14522
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   386    4 
MiMa2014-06-14 21:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-06-14
Anfrage:
Hallo, heute 14.06.2014 fand ich diesen Käfer leider tot auf dem Balkon, im Katzen-Wassernapf ertrunken. Er ist 6,5mm groß. Viele Grüßle
Art, Familie:
Alphitobius diaperinus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo MiMa, das ist Alphitobius diaperinus. Kosmopolit, synanthrop an verschimmelndem Getreide und Futtermitteln. Benötigt Wärme und hohe Luftfeuchtigkeit, daher in Mühlen, Bäckereien und Geflügelfarmen, wo er als Vektor für pathogene Mikroorganismen schädlich ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 21:14

Userfoto
 A
 B
# 14521
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   57    18 
CH-Käferfan2014-06-14 20:55
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-11
Anfrage:
Ofenpass 2200 müm CH, Schnellkäfer
Art, Familie:
Ctenicera cuprea  Elateridae
Antwort:
  Hallo CH-Käferfan, hier haben wir ein Männchen von Ctenicera cuprea vor uns. Man erkennt es an den gekämmten Fühlern, beim Weibchen sind sie nur gesägt. C. cuprea kann man dann an der Länge der Lamellen festmachen: 3. F.-Gld. nicht in eine Lamelle ausgezogen und an den mitteleren F.-Gliedern ist die Lamelle nicht (oder kaum) länger als der Rücken des Fühlerglieds. Demgegenüber haben C. pectinicornis, C. heyeri und C. virens-Männchen viel längere Lamellen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 21:25

Userfoto
 A
 B
# 14520
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   56    29 
CH-Käferfan2014-06-14 20:54
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-10
Anfrage:
Vachava 1500 müm CH
Art, Familie:
Calvia quatuordecimguttata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo CH-Käferfan, das ist Calvia quatuordecimguttata. Holarktische Art, Europa, Sibirien, Nordamerika. Lebt in Laubwäldern und Parks auf blühenden Stäuchern und Bäumen, wo sie verschiedenen Blattläusen und Blattflöhen nachstellt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 20:56

Userfoto
# 14519
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   55    8 
CH-Käferfan2014-06-14 20:53
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-10
Anfrage:
Valchava 1500 müm CH
Art, Familie:
Megatoma undata  Dermestidae
Antwort:
  Hallo CH-Käferfan, hier gibt's keine Verwechslungsmöglichkeiten, es ist das Weibchen von Megatoma undata. Europa bis Sibirien. Überall, aber nicht häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 20:55

Userfoto
# 14518
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   388    34 
Appius2014-06-14 20:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-06-13
Anfrage:
Weinberge westlich von Johannisberg, ca. 160 m NN, 13.6.2014, an Schlehe, Größe ca. 5 mm.
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Appius, man sieht zwar nicht so sehr viel, aber aus meiner Sicht genug. Allgemeiner Habitus und Färbung in Verbindung mit den hellen schmalen Fühlern mit dunkler Keule sprechen für Polydrusus sericeus. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-14 23:52

Userfoto
 A
 B
 C
# 14517
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   353    3 
Rüsselkäferin2014-06-14 20:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-06-12
Anfrage:
Hallo, hier habe ich zwei verschiedene Tiere und hoffe, es handelt sich beidesmal um Chrysomela cuprea. An einer Weide im Naafbachtal (Foto C) saßen mehrere Exemplare, auch an den Pflanzen unter dem Baum. Länge etwa 7mm, gefunden am 12. Juni 2014 auf 107m üNN. Danke schön und lieben Gruß!
Art, Familie:
Chrysomela cuprea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, yup, das ist der Blattkäfer Chrysomela cuprea. Nord- und Mitteleuropa; an Weiden-Arten (Salix). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 21:02

Userfoto
 A
 B
 C
# 14516
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   352    35 
Rüsselkäferin2014-06-14 20:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2014-06-12
Anfrage:
Huhu! Melde einen Chrysomela populi aus der Wahner Heide. Gefunden am Busenberg (Bild C, das Foto ist allerdings vom 19. Mai), 94m üNN, am 12. Juni 2014, Länge etwa 10mm. Viele Grüße!
Art, Familie:
Chrysomela populi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, richtig, das ist Chrysomela populi. Die schwarze Flügeldeckenspitze ist deutlich zu sehen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 21:03

Userfoto
 A
 B
 C
# 14515
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   387    4 
Appius2014-06-14 20:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-06-13
Anfrage:
unbefestigter Weinbergsweg westlich von Johannisberg, unter einem Stück Holz bei verfaulendem Gras, 13.6.2014. Größe 4,5 mm. Bei dem hat mich der FHL zu Paralister purpurascens geleitet.
Art, Familie:
Margarinotus purpurascens  Histeridae
Antwort:
  Hallo Appius, sollte er sein: Margarinotus purpurascens. An Dung und pflanzlichen Faulstoffen. Europa bis Sibirien (Transbaikalregion). Eingeschleppt nach Nordamerika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 21:28

Userfoto
 A
 B
# 14514
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   50 
MiguelBk2014-06-14 20:37
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-06-10
Anfrage:
Serra da Arrábida, Portugal 10.06.2014
Art, Familie:
cf. Larinus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Oi MiguelBk, I think this should be a representative of genus Larinus, but these guys are already not easy in the German fauna, and I don't dare to give a determination for a specimen of the Portuguese fauna. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 21:05

Userfoto
# 14513
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   386    9 
Appius2014-06-14 20:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-06-13
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 13.6.2014; Corymbia fulva, nehme ich an.
Art, Familie:
Corymbia fulva  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Appius, yup, das ist Corymbia fulva (oder inzwischen Stictoleptura). Europa inklusive der Britischen Inseln, im Süden und Osten bis zur Ukraine und zur Türkei, fehlt in Nordeuropa. In Deutschland in den südlichen und westlichen Bundesländern. Thermophil, Larve in Espe und Buche, Imagines auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 20:27

Userfoto
 A
 B
 C
# 14512
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   119    27 
chris2014-06-14 20:06
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-06-14
Anfrage:
protaetia cuprea? Der Spatzen Bösebubenstreiche machten dieses Kerlchen fast zur Leiche. Man sieht hier noch sein letztes Bein, dann gräbt er sich für immer ein! Schweiz, Aargau, Oberfrick, knapp ausserhalb der MTBs, auf 370 m üNN, 14.06.2013. Danke und liebe Grüsse von Chris
Art, Familie:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hi Chris, bestätigt als Protaetia cuprea. "Dann gräbt er sich für immer ein". Puh, das ist ja schwere Kost, erinnert mich irgendwie an Trakl. Da macht ein Hauch mich von Verfall erzittern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 20:20

Userfoto
# 14511
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6 
Birgit2014-06-14 20:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6019 Babenhausen (HS)
2014-06-04
Anfrage:
Hallo Käfer-Team, am 4.6.14 fand ich diesen Blattkäfer in den Hergershäuser Wiesen. Bin mir nicht sicher, ob es sich um Cassida sanguinolenta oder C. denticollis handelt. Könnt ihr ihn bestimmen? Danke im Voraus und schöne Grüße Birgit
Art, Familie:
Cassida sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Birgit, das ist selbst mir am Foto zu heikel und ich muss es leider bei Cassida sp. belassen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 21:32

Userfoto
 A
 B
# 14510
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   985    15 
Christoph2014-06-14 18:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7919 Mühlheim an der Donau (WT)
2014-05-07
Anfrage:
Hallo zusammen, dieser Laufkäfer hat zuerst am Milchsaft vom Stengelumfassenden Hellerkraut und später dann an den Früchten genascht :) Kann man sagen um was es sich hierbei handelt? 07.05.14 - 620msm. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Amara ovata  Carabidae
Antwort:
  Moin Christoph, die Brüder (und Schwestern) sind ja nicht immer ganz einfach, aber hierbei dürfte es sich um Amara ovata handeln. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-14 23:00

11368 11369 11370 11371 11372 11373 11374 11375 11376


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up