kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

6
Warteschlange für 
# 303243
# 303246
# 303299
# 303303
# 303318
# 303319
 
6 warten ⌀ 7 h, davon
2
bearbeitet
4
unbearbeitet
0*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
11 / 85

11350 11351 11352 11353 11354 11355 11356 11357 11358  

Userfoto
# 14556
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   85 
Gerd2014-06-15 17:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2014-06-15
Anfrage:
Hallo, die beiden Schnellkäfer fotografierte ich heute im südlichen Rheinhessen. Sind das Vertreter der gleichen Art? Gruß Gerd
Art, Familie:
Melanotus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hi Gerd, nope, es handelt sich um zwei unterschiedliche Arten, und beide sind am Foto nicht zur Art bestimmbar. Foto A ist ein Melanotus. Hier kommen drei recht ähnliche Arten in Frage: Melanotus brunnipes, M. castanipes und M. rufipes. Wenn Du eine Aufnahme der Unterseite hast, könnte man eine Art (brunnipes) ggf. ausschließen. Foto B habe ich rausgenommen. Ein Hemicrepidius, leider aus Dorsalperspektive auch nicht bestimmbar. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-15 18:16

Userfoto
 A
 B
 C
# 14555
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   120    45 
chris2014-06-15 17:24
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-13
Anfrage:
pyrochroa cocchinea? Dieser hier ist ohne jeden Makel, da denkt kein Mensch an Trakl! Schweiz, Aargau, Zeihen ausserhalb der MTBs 13.06.2014 auf 530 m üNN. Danke für eure Mühe! LG Chris
Art, Familie:
Pyrochroa coccinea  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo Chris, ja die Bilder lassen keine Zweifel, es ist ein Pyrochroa coccinea. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-15 17:31

Userfoto
# 14554
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   20    3 
sillu522014-06-15 17:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1946 Greifswald (MV)
2014-06-14
Anfrage:
Dieser Winzling saß gestern am Schilfhalm, ich habe ihn mit Notoxus monocerus bestimmt, richtig? LG Silke
Art, Familie:
Notoxus monoceros  Anthicidae
Antwort:
  Hallo sillu52, richtig erkannt! Das ist ein Notoxus monoceros. Nord- und Mitteleuropa, stellenweise in Südeuropa. Im Osten bis Sibirien. Larvenentwicklung im Boden, Käfer auf Sträuchern und in der niederen Vegetation. Die Tiere werden von Cantharidin, dem toxischen Bestandteil in der Hämolymphe der Meloiden, angelockt. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-15 17:34

Userfoto
# 14553
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   19 
sillu522014-06-15 16:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1946 Greifswald (MV)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
am Gras, Nähe Bodden, mit Schilf bewachsenes Gelände; ist das Oulema melanopus/duftschmidi? Vielen Dank! Silke
Art, Familie:
Oulema melanopus/duftschmidi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo sillu52, korrekt! Das ist eine der beiden Schwesternarten. Oulema melanopus und duftschmidi sind nur per genital zu trennen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-15 17:21

Userfoto
# 14552
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   36    47 
Karol Ox2014-06-15 16:51
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-04-27
Anfrage:
Hello. Malachiidae (2). Thank you for ID. 27.4.2014, Slovakia-Kosice, 200m a.s.l. Regards, Karol.
Art, Familie:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Antwort:
  Hi Karol, with the red front angles of the pronotum and the two red points at the end of the elytra it is a female of Malachius bipustulatus. Europe, Asia minor to Sibiria. Beetle on blossoms and on grass, feeds on pollen. Larvae predaceous under bark or in decaying wood. regards gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-15 17:24

Userfoto
# 14551
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   35 
Karol Ox2014-06-15 16:47
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-04-27
Anfrage:
Hello. Which Malachiidae it is? 27.4.2014, Slovakia-Kosice, 200m a.s.l. Thank you. Regards, Karol.
Art, Familie:
Malachius s.l. sp.  Malachiidae
Antwort:
  Hi Karol, this is a representative of genus Malachius (in the wider sense, sensu lato), but I can't provide a firm determination to species level. Sorry & beste regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-15 20:11

Userfoto
# 14550
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   34 
Karol Ox2014-06-15 16:44
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-04-27
Anfrage:
Hello, thank you for an identification. Size ca 5 mm. Found: 27.4.2014, Slovakia-Kosice, 200m a.s.l. Regards, Karol.
Art, Familie:
Dasytes sp.  Melyridae
Antwort:
  Hi Karol, this is a representative of genus Dasytes, but as I usually do not dare to determine Dasytes sp. from Germany to the species level, I won't do it even less so in case of specimen from Slovakia. Sorry & best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-15 18:25

Userfoto
# 14549
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   33    48 
Karol Ox2014-06-15 16:41
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-04-27
Anfrage:
Hello. Which Cassida it is? ca 7mm, 27.4.2014, Slovakia-Kosice. Thank you. Regards, Karol.
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Karol, this should be again (look at 14071) Cassida rubiginosa. On Carduus, Cirsium and Arctium. Initially Eurasianspecies, introduced to North America and New Zealand for the biological control of thistles. regards gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-15 17:37

Userfoto
# 14548
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   36 
GSM2014-06-15 16:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4409 Herne (WF)
2014-06-15
Anfrage:
Liebes Kerbtier.de-Team, welchen Winzling habe ich denn da erwischt? Ist das eine Scymnus sp.? Beobachtet habe ich diesen Käfer heute (15.06.2014) auf einer Wilden Karde (Dipsacus fullonum) auf dem Tippelsberg in Bochum. Bin gespannt, ob er zu bestimmen ist. Herzliche Grüße GSM
Art, Familie:
Scymnus sp.  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Gaby, ja das sollte in der Tat ein Marienkäfer der Gattung Scymnus sein. Die sind am Foto aber schwierig zu bestimmen, da brauchts richtig aussagekräfige Fotos. Hier geht's leider nicht. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-15 17:29

Userfoto
# 14547
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    186 
Adele2014-06-15 15:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4506 Duisburg (NO)
2014-06-15
Anfrage:
15.06.2014, Duisburg, Terrasse, auf Brunnenkresse
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Adele, eine der zahlreichen Farbvarianten des Asiatischen Marienkäfers Harmonia axyridis. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-15 17:32

Userfoto
# 14546
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   135    5 
gogo57602014-06-15 12:53
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-15
Anfrage:
Hallo, liebes Bestimmungsteam! Diese beiden Schildkäfer entdeckte ich am 15.6.2014 in Saalfelden (Bayr.-Österr. Grenzraum) auf etwa 850mNN. Sie saßen auf einer Distel. Umwelche könnte es sich handeln?? Danke im voraus für eure Hilfe. l.G. Guntram
Art, Familie:
Cassida vibex  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Guntram, da gibt es mit Cassida vibex und Cassida bergeali zwei Arten, die sich am Foto nicht unterscheiden lassen. Allerdings haben sie unterschiedliche Wirtspflanzen. C. bergeali geht an Centaurea (Flockenblumen), C. vibex an Cirsium (Kratzdisteln) und Carduus (Ringdisteln). Vermutlich ist es also mit etwas Restunsicherheit Cassida vibex. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-15 17:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 14545
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    2 
sillu522014-06-15 11:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1946 Greifswald (MV)
2014-06-14
Anfrage:
Hallo, kann das Notaris bimculatus sein? Habitat stimmt, habe ihn gestern Nähe Greifswals-Wieck im Gras, Nähe Schilf, gefunden. LG Silke
Art, Familie:
Notaris bimaculatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo sillu52, das kann er nicht nur sein, das isser! Tournotaris bimaculatus, bei uns zur Zeit noch in der Gattung Notaris belassen. Von Japan über Sibirien und ganz Europa verbreitet, im Süden seltener. In Feuchtgebieten an Rohrkolben. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-15 17:40

Userfoto
 A
 B
 C
# 14544
 11 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   84    59 
Bug2014-06-15 10:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-06-15
Anfrage:
Guten Morgen ins Land der Käfer, Möchte noch ein paar Farbvarianten von Chrysolina fastuosa melden. Habe bei Bild 3 die Schrecke draufgelassen, finde das Bild urig.Wenns stört,löscht`s weg. Funddaten 15.6.2014 ca.5.30 Habichtswald bei kühlen,Temperaturen Erfrischenden Sonntag + beste Grüße BUG
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bug, bestätigt als Chrysolina fastuosa. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-15 10:26

Userfoto
# 14543
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   393 
MiMa2014-06-15 08:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, hier ein kleiner Nachtrag für Klaas zu # 14531 (und # 14530), auch wenns nicht zur endgültigen Bestimmung der blau-schwarzen reicht. Die Psylliodes saßen an Solanum dulcamara, wie man am Foto (lila Blüten) erkennen kann. viele Grüßle
Art, Familie:
Psylliodes cf. dulcamarae  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo MiMa, funny, Dein Anfragetext "die Schwarzen vom Nachtschatten" hat uns Richtung Solanum nigrum gelenkt. Bestimmen spät am Abend :"Hä, wie, was, Schwarzer Nachtschatten?!". ;-) Also sitzt er zumindest auf der "richtigen" Pflanze, dem Bittersüßen Nachtschatten. Was P. dulcamarae wahrscheinlich macht, aber am Foto gibt's für mich nicht mehr als "cf.". LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-15 09:21

Userfoto
# 14542
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28    30 
Dieter R.2014-06-15 02:40
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-14
Anfrage:
Hallo Klaas! Diesen Pinselkäfer hast Du mir gestern mit Unsicherheit (wegen schlechter Perspektive) als Trichius fasciatus bestimmt. Sieht man es auf diesem Bild genauer? Funddaten: Schweiz, Zürich, 500 M.ü.Meer, 14.06.2014, Foto: D. Rüegg Viele Grüsse, Dieter
Art, Familie:
Trichius fasciatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Dieter, der war von Klaas schon so sicher bestimmt, dass er kein "cf." gesetzt hat. Die durchgehend dunkle Färbung der Fld. und die klingenförmigen mittleren Fld.-Binden sprechen dafür. Das eigentliche Bestimmungsmerkmal, den Kerbzahn der Mittelschienen kann man auch hier mehr erahnen als wirklich sicher sehen. Es bleibt bei Trichius fasciatus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-15 09:03

Userfoto
 A
 B
# 14541
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   52    7 
MiguelBk2014-06-15 02:15
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-06-14
Anfrage:
Sorry for the other request, I didn't remember me that I sent that insect to here. And this, do you know what is the species? (Costa de Caparica, Portugal - 14.06.2014)
Art, Familie:
Pseudoophonus griseus  Carabidae
Antwort:
  Hi MiguelBk, this one belongs to the Genus Pseudoophonus (now back to the Genus Harpalus) in the family Carabidae. I Think it is Pseudoophonus (Harpalus) griseus. Transpalaearctic distribution. regards gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-15 11:20

Userfoto
 A
 B
# 14540
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   991    4 
Christoph2014-06-14 23:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7920 Leibertingen (BA)
2014-06-07
Anfrage:
Und zuletzt noch ein Vertreter der Kurzflügler - ich tendiere zu Platydracus sp. 07.06.14 - 805msm LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Platydracus chalcocephalus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Christoph, mit dem trapezförmigen Kopf und dem deutlichen Bronzeschein von Kopf und Halschild darfst Du ihn als Platydracus chalcocephalus ablegen. Mittel- und Südosteuropa, Kaukasus. In der Tiefebene selten, häufiger in collinen Lagen. In Wäldern und an Waldrändern. An frischem Pferde- und Rinderkot, faulenden Pilzen und Aas. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 23:30

Userfoto
 A
 B
 C
# 14539
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   990 
Christoph2014-06-14 23:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7920 Leibertingen (BA)
2014-06-07
Anfrage:
Tja - dieses Tierchen gibt mir Rätsel auf. Knackrote Rüsselkäfer sind mir bisher noch nicht vor die Augen gekommen. Auf einem Felskopf in der Nähe der Burg Wildenstein fotografiert. 07.06.14 - 805msm. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Barypeithes sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das ist ein Vertreter der Gattung Barypeithes, aber ich komm mit Deinen Fotos im Schlüssel auf keinen grünen Zweig. Daher bleibt's bei Barypeithes sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-15 00:08

Userfoto
# 14538
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   989    34 
Christoph2014-06-14 23:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7920 Leibertingen (BA)
2014-06-07
Anfrage:
Ein Trichodes alvearius auf der Burg Wildenstein. 07.06.14 - 790msm. LG Christoph
Art, Familie:
Trichodes alvearius  Cleridae
Antwort:
  Hallo Christoph, yup, das ist der Buntkäfer Trichodes alvearius, von seiner Schwesterart T. apiarius an der dunklen Fld.-Naht leicht zu unterscheiden. Von Mitteleuropa bis Nordafrika, fehlt in Deutschland in den nördlichen Bundesländern. Larve parasitisch in Hautflüglernestern, Imagines auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 23:26

Userfoto
# 14537
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   988    9 
Christoph2014-06-14 23:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7920 Leibertingen (BA)
2014-06-07
Anfrage:
Und vermutlich noch einmal Bromius obscurus. Auch am 7.6.14 auf 795msm fotografiert.
Art, Familie:
Bromius obscurus  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin 'Christoph, der ist es. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-14 23:22

Userfoto
# 14536
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   987    44 
Christoph2014-06-14 23:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7919 Mühlheim an der Donau (WT)
2014-06-07
Anfrage:
Hallo zusammen, wohl Pyrochroa coccinea den ich da abgelichtet habe. 07.06.14 auf 640msm. LG Christoph
Art, Familie:
Pyrochroa coccinea  Pyrochroidae
Antwort:
  Moin Christoph, auch hier unser Dank für die Meldung. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-14 23:22

Userfoto
# 14535
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   27    29 
Dieter R.2014-06-14 23:12
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-14
Anfrage:
Hallo zusammen! Diesen Pinselkäfer(?) habe ich heute im Garten gefunden. Lässt er sich näher bestimmen? Funddaten: Schweiz, Zürich, 500 M.ü.Meer, 14.06.2014, Foto: D. Rüegg Viele Grüsse, Dieter
Art, Familie:
Trichius fasciatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Dieter, eigentlich eine ausgesprochen unglückliche Perspektive. Die Mittelschiene ist auf dem Bild drauf, aber nur schwer zu erkennen, ob deutlich oder schwach gekerbt. Ich bilde mir eine deutliche Kerbung ein, womit das Trichius fasciatus ist. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-14 23:14

Userfoto
# 14534
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    21 
gregore2014-06-14 22:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3445 Berlin-Spandau (BR)
2014-06-05
Anfrage:
Fand ihn im Schulhof und setzte ihn wieder Nahe des Schulgartens ab.
Art, Familie:
Oryctes nasicornis  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Gregor, das ist ein Weibchen des Nashornkäfers, Oryctes nasicornis. Wenn im Schlgarten Holzkompost ist, weißt Du, wo sie sich entwickeln. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-14 22:58

Userfoto
 A
 B
# 14533
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   986    6 
Christoph2014-06-14 21:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7919 Mühlheim an der Donau (WT)
2014-06-07
Anfrage:
Hallo zusammen, Wohl ein Cionus-Vertreter. Evtl. C.hortulanus? Gefunden am 07.06.14 auf ca.650msm. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Cionus scrophulariae  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, schwarzer Fld.-Fleck, hinten weiß gesäumt, dazu ein dicht weiß geschuppter Halsschild machen ihn zu Cionus scrophulariae. Kommt bundesweit an Braunwurzarten vor, in den letzten Jahren seltener geworden. Mittlerweile für Deutschland auf die Vorwarnstufe der Roten Liste gerutscht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-14 23:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 14532
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   354    13 
Rüsselkäferin2014-06-14 21:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-06-12
Anfrage:
Hallo, tut mir leid, schon wieder ein Hoplia, aber die lassen mir einfach keine Ruhe! Am 12. Juni 2014 saßen mehrere Exemplare an Getreide, auf 167m üNN, oberhalb von Ingersauel im Naafbachtal. Länge etwa 8mm. Ich habe von dreien die Klauen der Hinterbeine fotografieren können und alle hatten das in Foto C gezeigte abstehende Eckchen. Ist das jetzt diese Spaltung, die das Tierchen zu Hoplia philantus macht, zumindest in dieser Gegend? Oder ist das noch was anderes? Vielen Dank für eure Hilfe und liebe Grüße!
Art, Familie:
Hoplia philanthus  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Frau Käferin des Rüssels, so sieht das aus. Auf Foto C ist die Spaltung der Klauen hier gut zu erkennen und somit das ganze unzweifelhaft und von Dir richtig als Hoplia philanthus bestimmt. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-14 23:07

11350 11351 11352 11353 11354 11355 11356 11357 11358


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up