kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

3
Warteschlange für 
# 240765
# 240786
# 240806
 
Warten: 3 (seit ⌀ 10 h)
3
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 2 (gestern: 97)

Seiten:  8850 8851 8852 8853 8854 8855 8856 8857 8858  

Userfoto
 A
 B
 C
# 15234
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   382    12 
Rüsselkäferin2014-06-26 22:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-06-26
Anfrage:
Hallo, ich hoffe, hier liege ich nochmal richtig mit Donacia marginata, diesmal ein Pärchen. An einem kleinen Teich im Lohmarer Wald ging es heute drunter und drüber mit vielen dieser Käferchen, alle an ästigem Igelkolben, soweit ich sehen konnte. Gefunden am 26. Juni 2014, auf 98m üNN. Danke schön und lieben Gruß!
Art, Familie:
Donacia marginata  Chrysomelidae
Antwort:
 
Moin des Käfers Rüsslerin, Du liegst auch hier wieder richtig: Donacia marginata. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-27 21:46

Userfoto
 A
 B
# 15233
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   381    11 
Rüsselkäferin2014-06-26 22:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-06-26
Anfrage:
Noch einer von den Stallberger Teichen. Ich tippe auf einen Donacia marginata? Er hat schon ein ziemliches Loch ins Blatt gefressen. Foto B finde ich putzig, vorne wird geknabbert und hinten gleich was weggebracht :-) Gefunden am 26. Juni 2014, 86m üNN. Danke schön und lieben Gruß!
Art, Familie:
Donacia marginata  Chrysomelidae
Antwort:
 
Ich finde, Foto B ist ein scheiß Spiel... :-D Moin des Käfers Rüsslerin, Du liegst auch hier richtig. Wie Du sehen kannst, sind die farblich sehr variabel. Selten gibt es auch grüne Tiere. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-27 21:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 15232
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24    44 
yerk2014-06-26 22:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2815 Oldenburg (Oldenburg) (WE)
2014-06-10
Anfrage:
10.06.2014 Oldenburg, Bot. Garten.
Art, Familie:
Oedemera nobilis  Oedemeridae
Antwort:
 
Hallo Yerk, das ist ein Weibchen von Oedemera nobilis. Über nahezu ganz Süd- und Westeuropa verbreitet. Fehlt in Deutschland im Norden. Die Imagines findet man im Frühjahr und Sommer auf Blüten an Waldrändern, Brombeerhecken, Blumenwiesen etc. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 22:44

Userfoto
# 15231
 0 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23    15 
yerk2014-06-26 22:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2815 Oldenburg (Oldenburg) (WE)
2014-06-10
Anfrage:
10.06.2014 Oldenburg, Bot. Garten.
Art, Familie:
Cantharis cryptica  Cantharidae
Antwort:
 
Hallo Yerk, ich denke das ist Cantharis cryptica. Ähnlich ist noch C. rufa, letztere kann aber aufgrund des schmalen schwarzen Rings im distalen Teil der Hinterschenkel ausgeschlossen werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 22:45

Userfoto
 A
 B
 C
# 15230
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   380    50 
Rüsselkäferin2014-06-26 22:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-06-26
Anfrage:
Huhu! Dieses etwa 6mm lange Käferchen habe ich fotografiert, weil mir die dunkle Kupferfärbung auffiel. Aber es ist vermutlich mal wieder ein Malachius bipustulatus? Trotzdem hübsch, finde ich! Gefunden an den Stallberger Teichen, 86m üNN, 26. Juni 2014. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Antwort:
 
Moin des Käfers Rüsslerin, so bedauerlich das ist, weil ich auch immer hoffe was anderes vor die Flinte bekommen zu haben, wenn ich solche sehe, aber es ist leider nur der von Dir befürchtete/vermutete Nalachius bipustulatus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-27 21:51

Userfoto
 A
 B
# 15229
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   22 
yerk2014-06-26 22:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2815 Oldenburg (Oldenburg) (WE)
2014-06-10
Anfrage:
10.06.2014 Oldenburg, Bot. Garten.
Art, Familie:
Oedemera-lurida-Komplex  Oedemeridae
Antwort:
 
Hallo Yerk, der ist leider am Foto nicht genauer zu bestimmen, da er zu einem Komplex aus drei sehr ähnlichen Arten gehört, die zwingend genitalmorphologisch untersucht werden müssen. Oedemera-lurida-Komplax (die Arten Oedemera lurida, virescens und monticola). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 22:48

Userfoto
# 15228
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   71 
Marek2014-06-26 22:23
Land, Datum (Fund):
Polen   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo Zusammen, auf die Gefahr hin, dass es beim Oreina sp. bleibt...zumindest ist dieser matter als das Exemplar, das ich zuletzt eingestellt hab. Fund: Polen, Zakopane, Juni 2014 LG, Marek
Art, Familie:
Oreina sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Marek, Du liegst (leider) richtig: Es ist eine Oreina, und die sind am Foto leider so gut wie nie zur Art bestimmbar. Dabei sind sie total spannend! Eine der Gattungen mit der ich mich gerne intensiver beschäftigen würde, wenn ich nur mehr Zeit hätte. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 22:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 15227
 7 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21    62 
yerk2014-06-26 22:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2815 Oldenburg (Oldenburg) (WE)
2014-06-25
Anfrage:
25-06-2014 Oldenburg, Bot. Garten.
Art, Familie:
Cantharis livida  Cantharidae
Antwort:
 
Hallo Yerk, das ist Cantharis livida in der hellen Form. Beinfärbung und und der schwarze Scheitelfleck passen genau. Östliche Paläarktis inklusive Nordafrika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 22:50

Userfoto
 A
 B
 C
# 15226
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   379    5 
Rüsselkäferin2014-06-26 22:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-06-26
Anfrage:
Huhu! Diesen sehr hübschen Anisosticta novemdecimpunctata habe ich heute am 26. Juni 2014 an den Stallberger Teichen gefunden (Foto C), 86m üNN, Länge etwa 4mm. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Anisosticta novemdecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt bestimmt als Anisosticta novemdecimpunctata. Europa bis Sibirien. Häufige Art feuchter und sumpfiger Biotope. Käfer an Sumpf- und Wasserpflanzen (Phragmites, Carex, Glyceria), wo sie der Pflaumenblattlaus Hyalopterus pruni nachstellen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 22:52

Userfoto
# 15225
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   91    40 
Gerd2014-06-26 22:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2014-06-26
Anfrage:
Hallo, ist das Lagria hirta oder sein Doppelgänger? Heute im südlichen Rheinhessen. Gruß Gerd
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
 
Hallo Gerd, ein Männchen von Lagria hirta. Die Zeit von Lagria atripes ist um, vor allem im warmen Rheinhessen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-27 07:51

Userfoto
 A
 B
 C
# 15223
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   123 
João Nunes2014-06-26 20:11
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-06-26
Anfrage:
Stenurella melanura?? Valongo, Porto, Portugal 26/6/14
Art, Familie:
Stenurella sp.  Cerambycidae
Antwort:
 
Oi João, I would agree with genus Stenurella. But there are quite a few representatives of the genus present in Portugal. I don't think that this is S. melanura, but rather S. approximans or S. hybridula. But I lack any experience with these species, so I can't determine your specimen further. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 22:58

Userfoto
 A
 B
# 15222
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    59 
Birgit2014-06-26 18:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8122 Wilhelmsdorf (WT)
2014-06-25
Anfrage:
Hallo Käferteam, gefunden am 25.06.14 in einem Feuchtgebiet (Schwäbisch Alb). Er ist kleiner als Agapanthia villosoviridescens. Hier evtl. Agapanthia pannonica ? Schöne Grüße Birgit
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Birgit, bestätigt als Agapanthia villosoviridescens. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 19:14

Userfoto
# 15221
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6    199 
Gerhard W.2014-06-26 17:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6531 Fürth (BN)
2014-06-25
Anfrage:
Auf Blumenkasten am häuslichen Balkon an Stiefmütterchen. Südlage, 306 m über NN. Ich konnte das Insekt in keinem meiner Käferbücher finden.
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo Gerhard, das ist die Larve des eingeschleppten Asiatischen Marienkäfers Harmonia axyridis. Räuberisch, ernährt sich von Blattläusen und anderen Insektenlarven, unter anderem auch von denen der heimischen Marienkäferarten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 19:16

Userfoto
 A
 B
# 15220
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    37 
Parasitenhotel2014-06-26 16:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4804 Mönchengladbach (NO)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Alle Käfer wurden IM HAUS gefunden, 1 x Keller mit Fliesen und Holzvertäfelung, einmal Kellerraum mit Teppich u Holzvertäfelung, 1 x Waschküche neben Gussrohr/Trinkwasserrohr mit integriertem Revisionsschacht, 1 x vor der Haustüre. Der braune Käfer erschien in meiner Küche. Ich befürchte, dass es einen Grund hat, dass die Tiere sich im Haus aufhalten evtl Feuchtigkeitsschäden. Leider sind die Käfer nicht die einzigen unliebsamen Mitbewohner. Exakter Fundort: 41748 Viersen
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Parasitenhotel, ich kann Dich beruhigen, Du bist KEIN Parasitenhotel. Fotos A und B zeigen Otiorhynchus sulcatus, einen Rüsselkäfer. Er entwickelt sich an Pflanzenwurzeln, auch in Blumentöpfen, die über Sommer draußen stehen. So kommen die Käfer dann ins Haus. In ganz Mitteleuropa verbreitet, Kulturpflanzenschädling. Verschleppt in die USA, Kanada, Australien, Neuseeland. Foto C zeigt eine andere Art, bitte separat einstellen (ist kein Schädling, hat sich nur ins Haus verflogen). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 19:20

Userfoto
# 15218
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   852    34 
Bergmänndle2014-06-26 14:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-06-26
Anfrage:
Meldung: Berghofen 26.6.14 750m Psyllobora vigintiduopunctata
Art, Familie:
Psyllobora vigintiduopunctata  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo Bergmänndle, bestätigt als Psyllobora vigintiduopunctata. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-26 16:39

Userfoto
 A
 B
 C
# 15217
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   851    100 
Bergmänndle2014-06-26 14:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-06-26
Anfrage:
Berghofen 750m 26.6.14 auf Mädesüß zwei Käfer 1xA und 1x B+C ca. 17mm Centonia sp.
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo Bergmänndle, das ist Cetonia aurata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 19:26

Userfoto
 A
 B
 C
# 15216
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60    1 
Ingrid2014-06-26 13:37
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-03
Anfrage:
Hallo, hier vermute ich Anobium emarginatum. Könnte das passen? Ich fand das 4,2 mm große Tier am 3.6.14 bei Hermagor, Gailtal, Südkärnten an einer Fichte. Liebe Grüße Ingrid
Art, Familie:
Anobium emarginatum  Anobiidae
Antwort:
 
Hallo Ingrid, mit den Fotos von Ober- und Unterseite kann man sich ganz gut durch den Schlüssel im FHL arbeiten und danach würde ich Anobium emarginatum bestätigen. In trockenen Fichten, vorzugsweise in Bergwäldern des mittleren und südlichen Mitteleuropa. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 20:08

Userfoto
# 15213
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   20 
yerk2014-06-26 12:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2815 Oldenburg (Oldenburg) (WE)
2014-06-25
Anfrage:
25.06.2014 Oldenburg, Bot. Garten.
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Yerk, hier geht's leider nur bis zur Gattung. Hemicrepidius kann man gut an den spitz nach aussen stehenden Halsschildhinterwinkeln erkennen. Die beiden in Frage kommenden Arten H. hirtus sowie H. niger kann man von oben (und senkrecht von unten) allerdings nicht unterscheiden. Da braucht's seitliche Aufnahmen der Vorderbrust. Beide Arten kommen in Mitteleuropa nebeneinander vor. Ab Mai zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 19:44

Userfoto
 A
 B
 C
# 15212
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   19    9 
yerk2014-06-26 11:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2815 Oldenburg (Oldenburg) (WE)
2014-06-03
Anfrage:
03.06.2014 Oldenburg, Bot. Garten. Augenscheinlich der Zwölfpunkt-Spargelkäfer Crioceris duodecimpunctata. Auf Spargel gefunden.
Art, Familie:
Crioceris duodecimpunctata  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hi yerk, ja der Zwölfpunkt-Spargelkäfer Crioceris duodecimpunctata in der Nominatfärbung. Von den Verwechslungsarten C. quatuordecimpunctata und C. quinquepunctata durch den ungefleckten Halsschild bzw. die Fld.-Zeichnung zu unterscheiden. Paläarktis, eingeschleppt nach Nordamerika. Schädling in Spargelkulturen. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-06-26 13:16

Userfoto
 A
 B
# 15211
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    7 
yerk2014-06-26 11:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2815 Oldenburg (Oldenburg) (WE)
2014-06-25
Anfrage:
25.06.2014 Oldenburg, Bot. Garten. Wohl Crioceris asparagi, das Gemeine Spargelhähnchen. Auf Spargel gefunden.
Art, Familie:
Crioceris asparagi  Chrysomelidae
Antwort:
 
Moin yerk, unverwechselbar in unserer heimischen Fauna und damit korrekt bestimmt als Crioceris asparagi. In Süd- und Mitteleuropa bis Dänemark und Südschweden. Britische Inseln. Verschleppt nach Nordamerika und Asien. An wildlebenden und kultivierten Spargelpflanzen. Kann schädlich werden. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-06-26 13:14

Userfoto
 A
 B
# 15210
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   53 
Jürgen Z.2014-06-26 11:32
Land, Datum (Fund):
Italien  2014-05-14
Anfrage:
Protaetia moro? Am Wegrand auf einer blühenden Wiese (Wucherblumen), hier recht häufig zu sehen. Sizilien, Insel Lipari, 14.5.2014/ 16.54
Art, Familie:
Protaetia cf. morio  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo Jürgen Z., ja vermutlich ist es Protaetia morio. Halsschild und auch Wölbung der Flügeldecken scheinen mir zu passen. Es gibt allerdings noch andere schwarze Protaetia auf Sizilien, z. P. oblonga, P. opaca, P. sardea. Am besten passt aber wohl morio. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-26 21:45

Userfoto
# 15209
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    2 
Palo2014-06-26 09:15
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-04-06
Anfrage:
Slovakia, Bratislava, Dunajské luhy - Bajdel, 6. april 2014
Art, Familie:
Ablattaria laevigata  Silphidae
Antwort:
 
Hi Palo, this is Ablattaria laevigata. From Western over Central and Southern Europe to the Caucasus. Thermophilous. Predator of snails and caterpillars. There are similar species in the genus, which can be excluded here. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 19:53

Userfoto
# 15208
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   65    5 
CH-Käferfan2014-06-26 01:11
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-25
Anfrage:
ofenpass 2200 müm ch, carabus?
Art, Familie:
Carabus silvestris  Carabidae
Antwort:
 
Moin CH-Käferfan, Carabus ja, Untergattung Orinocarabus. Weiter traue ich mich da aber am Bild nicht, die Arten sind schon im Original nicht ganz einfach auseinanderzuhalten. Vielleicht kann einer der anderen Kerbtierler noch eingrenzen. Grüßle vom Bodensee, Oliver  
Guten Tag, hier handelt es sich um Carabus silvestris. Lg, Lukas
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-01-07 13:06

Userfoto
 A
 B
# 15207
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   250 
Kalli2014-06-26 00:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6118 Darmstadt Ost (HS)
2014-06-25
Anfrage:
Und hier der letzte für heute, vom Nordrand des Odenwalds. 25.6.14, geschätzt aus der Erinnerung 8 mm. ich vermute einen aus dem Oedemera lurida-Komplex, oder? Danke und LG
Art, Familie:
Oedemera-lurida-Komplex  Oedemeridae
Antwort:
 
Hallo Kalli, so ist's, der ist leider am Foto nicht genauer zu bestimmen, da er zu einem Komplex aus drei sehr ähnlichen Arten gehört, die zwingend genitalmorphologisch untersucht werden müssen. Oedemera-lurida-Komplax (die Arten Oedemera lurida, virescens und monticola). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 08:02

Userfoto
# 15206
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
Mitschi2014-06-26 00:43
Land, Datum (Fund):
Unbekannt   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, Diese Sorte Käfer wohnt derzeit offensichtlich hinter der Fussleiste im Wohnzimmer. Sie verstecken sich gern unter dem Katzennapf und unter anderen Gegenständen und meiden das Licht. Sie können Fliegen und sind ca. 1 cm groß. Wir wissen nicht, ob es Schädlinge sind oder harmlose käferchen und was sie ausgerechnet bei uns suchen! LG
Art, Familie:
Dermestes sp.  Dermestidae
Antwort:
 
Hallo Mitschi, die Auflösung des Fotos ist eigentlich zu niedrig, um irgendwas wirklich vernünftiges zu sagen. Sieht zumindest nach einem Vertreter der Gattung Dermestes aus, also ein Speckkäfer. Käfer und Larven ernähren sich von organischen Stoffen, wie z.B. (Lebensmittel-) Vorräte, Wolle, Textilien, tierischen Überresten und können schädlich werden. LG, Christoph - PS: Versuch mal, ein deutlich höher ausgelöstes Foto zu schießen, dann können wir vielleicht mehr sagen.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-26 08:05

Seiten:  8850 8851 8852 8853 8854 8855 8856 8857 8858


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up