kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

5
Warteschlange für 
# 304428
# 304608
# 304674
# 304691
# 304692
 
5 warten ⌀ 8 h, davon
2
bearbeitet
3
unbearbeitet
0*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
128 / 228

11366 11367 11368 11369 11370 11371 11372 11373 11374  

Userfoto
 A
 B
# 15556
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    207 
Klaus2014-07-02 16:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5808 Cochem (RH)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Habe mir die Bestimmung einfacher vorgestellt. Vielen Dank für Eure Hilfe.
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
 Moin Klaus, das ist eine der zahlreichen Farbvarianten des Asiatischen Marienkäfers (Harmonia axyridis). Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-07-02 17:01

Userfoto
# 15555
 6 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   38 
Günther2014-07-02 16:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6018 Langen (HS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Guten Tag, dies ist jetzt keine ernste Anfrage. Ich weiß, daß es ein Pappelblattkäfer ist. Die Farben sind es, die ich zeigen möchte - Schwarz, Rot, Gold - WM-Farben. Der Käfer hatte bestimmt eine Farbstörung. Gruß Günther und danke.
Art, Familie:
Chrysomela sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  hallo Günther, leider gibt es da drei sehr ähnliche verwechslungsarten. Unterscheidbar an guten halsschildaufnahmen und an einer Aufnahme der Flügeldeckenenden. Die haben beim häufigen Chrysomela populi eine schwarze Makel. Hier nicht wirklich zu erkennen. Bleibt nur Chrysomela sp. Lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-07-02 17:22

Userfoto
 A
 B
 C
# 15554
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   36    41 
Leonhardt2014-07-02 15:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6818 Kraichtal (BA)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Volle Sonne auf Möhre Vielen Dank H.G.L.
Art, Familie:
Anthaxia nitidula  Buprestidae
Antwort:
  Moin Leonhardt, es handelt sich um Anthaxia nitidula, allerdings, wie ich sagen muss, in ungewöhnlicher und sehr toller Färbung. Es ist ein Männchen. Diese sind üblicherweise völlig hellgrün. So habe ich den noch nie gesehen. Tolles Bild, toller Nachweis von einer Art, die ansonsten in der Südhälfte Deutschlands recht häufig zu finden ist..., nur eben nicht so. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-02 21:36

Userfoto
# 15553
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   181    7 
Frank2014-07-02 15:24
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2014-06-13
Anfrage:
Hallo, diesen Rüsselkäfer habe ich auf einer Distel gefunden am 13.6.2014. Um welche Art handelt es sich? Danke sehr und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Cleonis pigra  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Frank, das ist Cleonis pigra. In der Paläarktis, eingeschleppt nach Nordamerika. An verschiedenen Distelarten. Nicht bedroht, aber auch nicht so häufig. Netter Fund. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-02 20:44

Userfoto
# 15552
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60    31 
Jozef2014-07-02 14:33
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-13
Anfrage:
Hallo, hier ist der richtige Name Tenebrio molitor ? Länge ca. 14 -16mm.Stropkov - Slowakei 2014.06.13. Dank.
Art, Familie:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Antwort:
  Moin Jozef, ja, Tenebrio molitor, bei uns auch als Gemeiner Mehlkäfer bezeichnet. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-02 21:38

Userfoto
# 15550
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15    20 
Jürgen 02112014-07-02 13:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6335 Auerbach in der Oberpfalz (BN)
2014-07-01
Anfrage:
Ist das Chrysanthia viridissima? Dieser Käfer (8-10 mm lang) wurde am 01.07.2014 an Skabiose gefunden. FO: Umg. Velden im oberen Pegnitztal, 430 m NN Kalk-Magerwiese
Art, Familie:
Chrysanthia viridissima  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Jürgen 0211, bestätigt als Chrysanthia viridissima. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-07-02 17:34

Userfoto
 A
 B
# 15549
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   887 
Bergmänndle2014-07-02 12:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8426 Oberstaufen (BS)
2014-07-01
Anfrage:
Thalkirchdorf Moos-Alpe 1.7.14 1060m ca. 9mm. Geht da mehr als Hemicrepidius sp.
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  hallo bergmänndle, mehr als Hemicrepidius sp. Ist leider nicht drin. Da braucht man eine ordentlich seitliche Aufnahme der Vorderbrust. Lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-07-02 17:43

Userfoto
# 15548
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14 
Jürgen 02112014-07-02 12:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6532 Nürnberg (BN)
2014-06-23
Anfrage:
Ist das Oedemera lurida? Dieser Käfer (ca. 5 mm lang) wurde am 23.06.2014 an Skabiose in meinem Garten gefunden. FO: Nürnberg, Umg. Messe, 330 m
Art, Familie:
Oedemera cf. lurida  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Jürgen, gleiches Spiel wie bei den vorangegangenen Anfragen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-02 20:49

Userfoto
# 15547
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13 
Jürgen 02112014-07-02 12:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6532 Nürnberg (BN)
2014-06-22
Anfrage:
Ist das Oedemera lurida? Dieser Käfer (ca. 5 mm lang) wurde am 22.06.2014 an Schafgarbein meinem Garten gefunden. FO: Nürnberg, Umg. Messe, 330 m
Art, Familie:
Oedemera cf. lurida  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Jürgen, wie zuvor: wahrscheinlich O. lurida, aber letzte Sicherheit gibt's nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-02 20:39

Userfoto
# 15546
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12 
Jürgen 02112014-07-02 12:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6532 Nürnberg (BN)
2014-06-17
Anfrage:
Ist das Oedemera lurida? Dieser Käfer (ca. 5 mm lang) wurde am 17.06.2014 an Skabiose in meinem Garten gefunden. FO: Nürnberg, Umg. Messe, 330 m
Art, Familie:
Oedemera cf. lurida  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Jürgen, wenn die Länge gemessen ist dann wird es zusammen mit der Höhe des Fundorts wahrscheinlich O. lurida sein, aber ganz sicher ist es leider nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-02 20:38

Userfoto
# 15545
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11 
Jürgen 02112014-07-02 12:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6836 Parsberg (BN)
2014-06-13
Anfrage:
Ist das Oedemera lurida? Dieser Käfer (ca. 5 mm lang) wurde am 13.06.2014 an Skabiose gefunden. FO: Umg. Parsberg im Tal der Schwarzen Laber, 470 m NN, Kalk-Trockenhänge
Art, Familie:
Oedemera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Jürgen, rein nach dem Foto kommen drei Vertreter aus dem Oedemera-lurida-Komplex in Frage: O. monticola (7-9 mm, montan verbreitet, O. lurida (5-7 mm) und O. virescens (8-12 mm) (beide in der Ebene). Unterscheidung am besten am Genital. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-02 20:36

Userfoto
# 15544
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    10 
Jürgen 02112014-07-02 10:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7034 Kipfenberg (BS)
2014-06-24
Anfrage:
Ist das Oedemera flavipes, Weibchen? Dieser Käfer (5-7 mm lang) wurde am 24.06.2014 gefunden. FO: Umg. Kinding im Altmühltal, Anlautertal bei Enkering, 470 m NN, Kalk-Trockenhänge
Art, Familie:
Oedemera flavipes  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Jürgen 0211, bestätigt als Oedemera flavipes, ein Weibchen. Danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-07-02 11:15

Userfoto
# 15543
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9    9 
Jürgen 02112014-07-02 10:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7034 Kipfenberg (BS)
2014-06-24
Anfrage:
Ist das Oedemera flavipes, Männchen? Dieser Käfer (5-7 mm lang) wurde am 24.06.2014 an Brombeerblüten gefunden. FO: Umg. Kinding im Altmühltal, Anlautertal bei Enkering, 470 m NN, Kalk-Trockenhänge
Art, Familie:
Oedemera flavipes  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Jürgen 0211, bestätigt als Oedemera flavipes, Männchen. Danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-07-02 11:15

Userfoto
# 15542
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    8 
Jürgen 02112014-07-02 10:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6836 Parsberg (BN)
2013-08-05
Anfrage:
Ist das Oedemera flavipes, Weibchen? Dieser Käfer (5-7 mm lang) wurde am 05.08.2013 an Schafgarbe gefunden. FO: Umg. Parsberg im Tal der Schwarzen Laber, 470 m NN, Kalk-Trockenhänge
Art, Familie:
Oedemera flavipes  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Jürgen 0211, bestätigt als Oedemera flavipes, Weibchen. Danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-07-02 11:14

Userfoto
# 15541
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7    7 
Jürgen 02112014-07-02 10:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6836 Parsberg (BN)
2013-08-05
Anfrage:
Ist das Oedemera flavipes, Männchen? Dieser Käfer (5-7 mm lang) wurde am 05.08.2013 an Schafgarbe gefunden. FO: Umg. Parsberg im Tal der Schwarzen Laber, 470 m NN, Kalk-Trockenhänge
Art, Familie:
Oedemera flavipes  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Jürgen 0211, bestätigt als Oedemera flavipes, erkennbar an den "Reiterhosen" und - Unterschied zu O.nobilis - den hellen Schienen. Danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-07-02 11:14

Userfoto
 A
 B
# 15540
 4 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4    26 
René2014-07-02 10:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3446 Berlin (Nord) (BR)
2014-06-02
Anfrage:
Hallo, Foto vom 02.06.2014 Da ich beim letzten Käfer so daneben lag, werde ich wohl nach und nach alle Käfer bei Euch hinterfragen müssen. Euer Silis-ruficollis kam meinem Oedemera croceicollis doch sehr nahe. Ist eben schwer für einen Neuling. VG René
Art, Familie:
Oryctes nasicornis  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin René, Dies ist der Nashornkäfer, Oryctes nasicornis. Auf Grund des fehlenden Horns ein Weibchen, bei denen - im Gegensatz zu den Männchen - auf der Stirn nur eine dezente Erhöhung sichtbar ist. Die Larve entwickelt sich über mehrere Jahre in Holz- und Rindenmulm oder auch in Komposthaufen. Ein schöner Fund. Danke für die Meldung und Grüße vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-07-02 11:17

Userfoto
 A
 B
 C
# 15539
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   140 
chris2014-07-02 10:19
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-05-07
Anfrage:
Elateridae, Ampedus sp.? 13 mm (geschätzt) Dank eurer "Entwicklungshilfe" suche ich ab und zu immerhin schon 'mal im richtigen Familienbereich :-)) Schweiz, Aargau, Waldweg Kaisten 330 m üNN, 07.05.2014 Mit lieben Grüssen von Chris
Art, Familie:
Ampedus cf. sanguineus  Elateridae
Antwort:
  Moin Chris, etwas größere Bilder hätten hier absolute Sicherheit geben können, wegen der Färbung der Haare auf den Flügeldecken. Es handelt sich aber mit großer Wahrscheinlichkeit um Ampedus sanguineus, Verwechselungen mit Ampedus cinnabarinus sind aber sehr gut möglich. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-02 21:40

Userfoto
 A
 B
# 15538
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   69    58 
Azuro2014-07-02 10:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6339 Waldthurn (BN)
2014-07-01
Anfrage:
Gefunden am 01.07.2014 (die vorherige Eingabe am gleichen Tag/ Entschuldigung, da vergaß ich das Funddatum)auf einer Waldwiese in der Oberpfalz/ Bayern. Größe ca. 10 mm. Ein Rhagonycha fulva? Vielen Dank und lieben Gruß, Azuro
Art, Familie:
Rhagonycha fulva  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Azuro, bestätigt als Rhagonycha fulva. Danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-07-02 11:13

Userfoto
 A
 B
# 15537
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   68 
Azuro2014-07-02 10:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6339 Waldthurn (BN)
2014-07-01
Anfrage:
Gefunden auf einer Waldwiese in der Oberpfalz/ Bayern. Größe: ca. 8 mm. Cantharis fulvicollis? Vielen Dank und lieben Gruß, Azuro
Art, Familie:
Cantharis cf. thoracica  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Azuro, das sollte wohl Cantharis thoracica sein. Recht ähnlich kann allerdings C. fulvicollis werden, man müßte die Abdomenunterseite und das Schildchen sehen. Daher hier nur mit "cf.". LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-02 22:33

Userfoto
# 15536
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   886    19 
Bergmänndle2014-07-02 09:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8426 Oberstaufen (BS)
2014-07-01
Anfrage:
Thalkirchdorf Moos-Alpe 1.7.14 1060m nochmals die Goldglänzenden Käfer auf Sumpfdotterblumen-Blatt denke Chrysomelidae Gattung Donacina mir dunklem Männchen.
Art, Familie:
Plateumaris consimilis  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, wie #15525, Plateumaris consimilis, nur dass Du hier richtig gut warst in der Vorarbeit. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-02 21:43

Userfoto
 A
 B
 C
# 15535
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6    37 
PeterR2014-07-02 08:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4249 Calau (BR)
2014-07-01
Anfrage:
Hallo, habe am 1.7.14 am späten Abend dieses Exemplar auf einem Lorbeerblatt gefunden, ca. 2-3mm groß, offensichtlich irgendeine Form von Marienkäfer?
Art, Familie:
Psyllobora vigintiduopunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Peter, das ist Psyllobora vigintiduopunctata. Eine der wenigen nicht-aphidophagen Arten. P. vigintiduopunctata ernährt sich von Mehltaupilzen. Eurytop & xerophil. In Europa, Nordafrika und Asien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-02 20:34

Userfoto
# 15534
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   37    8 
Günther2014-07-02 08:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7114 Iffezheim (BA)
2014-06-22
Anfrage:
Guten Morgen, sind dies Schmalböcke oder Scheinböcke? Zu weitere Aufnahmen kam es leider nicht. Gruß und danke Günther
Art, Familie:
Anogcodes ustulata  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Günther, ein Scheinbockkäfer (Oedemeridae), und zwar Anogcodes ustulata. Am Hochrhein kommt auch der seltenere A. rufiventris vor, bei dem das Abdomen rot ist, was hier aber erkennbar nicht der Fall ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-02 20:32

Userfoto
# 15533
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   191    31 
GerKlein2014-07-02 07:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2014-06-30
Anfrage:
30.6.2014 ca. 12mm Hallo Forum, hier eine Meldung zur TK 5927: Oedemera podagrariae VG GerKlein
Art, Familie:
Oedemera podagrariae  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo GerKlein, bestätigt als Oedemera podagrariae. Danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-07-02 08:04

Userfoto
# 15532
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   258 
Kalli2014-07-02 00:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-06-30
Anfrage:
Das ist wieder eine Altica sp., oder? Dann war's das also, was die Art angeht. 30.6.14, 4 mm. Vielen Dank und viele Grüße
Art, Familie:
Altica sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Altica sp. Mehr geht bei denen am Foto leider nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-02 20:51

Userfoto
# 15531
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   257    19 
Kalli2014-07-02 00:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-06-30
Anfrage:
Dunkle, recht metallisch aussehende Beine... das sieht mir aus wie Chrysanthia viridissima. 30.6.14, in einem Kiefernwald auf einer Blüte. Herzlichen Dank!
Art, Familie:
Chrysanthia viridissima  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Chrysanthia viridissima. Danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-07-02 08:06

11366 11367 11368 11369 11370 11371 11372 11373 11374


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up