kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

17
Warteschlange für 
# 303090
# 303160
# 303165
# 303221
# 303239
# 303243
# 303245
# 303246
# 303248
# 303251
# 303252
# 303253
# 303254*
# 303255*
# 303256*
# 303257*
# 303258*
 
17 warten ⌀ 7 h, davon
1
bearbeitet
16
unbearbeitet
5*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
15 / 143

11302 11303 11304 11305 11306 11307 11308 11309 11310  

Userfoto
 A
 B
# 15735
 2 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   10    1 
LukasF2014-07-06 11:34
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-07
Anfrage:
Liebe Experten, von einem Tychius mit diesem Erscheinungsbild und vor allem dieser Größe (gemessen ohne Rüssel: 3,4 mm!) finde ich kein vergleichbares Foto im Internet. Fundort: östliches Niederösterreich, 7. Juni 2014. Vielleicht T. kiesenwetteri? Bitte um Bestimmungshilfe und liebe Grüße, Lukas.
Art, Familie:
Tychius trivialis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Lukas, Tychius sind immer etwas tricky, nicht nur am Foto. Ich denke aber Du liegst hier mit Deiner Bestimmung richtig (T. kiesenwetteri heißt nach aktueller Nomenklatur Tychius trivialis). Schön wäre es gewesen, wenn man den Hinterschenkel noch mal aus einer anderen Perspektive gesehen hätte (Zahn oder kein Zahn?). Gut die Detailaufnahme B, die zeigt, dass die Streifenschuppen zumindest in der Nähe vom Schildchen ziemlich breit sind. Habitus passt auch, Größe: auch andere Arten können so groß werden. Es ist eine östliche Art die an Astragalus-Arten vorkommt. Bei uns fast nur in Thüringen (Kyffhäuser) und Brandenburg. In Österreich auch nur in den östlichen Bundesländern. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-07-06 16:53

Userfoto
 A
 B
 C
# 15734
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   100     46 
BUG2014-07-06 11:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-07-06
Anfrage:
Moin together, 6.7.2014 Rheinhardswald Wollkäfer (Lagria hirta) sollte der Jahreszeit entsprechend stimmen. Beste Grüße BUG
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
  Hallo BUG, bestätigt als Lagria hirta. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-07-06 12:10

Userfoto
# 15733
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    20 
wuppertroll2014-07-06 10:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4848 Klotzsche (SN)
2014-06-21
Anfrage:
Toter Käfer am Rand einer Sandgrube in Binnendünenlandschaft. Gefunden am 21.06.14
Art, Familie:
Polyphylla fullo  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Wuppertroll, das ist der Walker, ein Verwandter des Maikäfers. Er kommt vor allem in Sandgebieten vor und ist nicht häufig. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-07-06 12:08

Userfoto
# 15732
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    5 
René2014-07-06 10:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3446 Berlin (Nord) (BR)
2014-07-05
Anfrage:
Hallo zusammen, dieser kleine Kerl flog mir beim fotografieren auf die Hand. Ca.3mm, Foto vom 05.07.2014 VG René
Art, Familie:
Trogoderma angustum  Dermestidae
Antwort:
  Hallo René, das ist der Dermestide Trogoderma angustum. Aus Ameria eingeschleppter Vorratsschädling. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-07-06 19:49

Userfoto
# 15731
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    19 
Alemanita2014-07-06 10:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3941 Klepzig (BR)
2014-07-06
Anfrage:
Juli 2014 im Schwimmbecken in Potsdam gefunden, etwa 3 cm gross (Finger von 7jährigem Kind), schwarz weiss gesprenkelt, Kopf eher gelbschwarz gesprenkelt, kein Rüssel
Art, Familie:
Polyphylla fullo  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo alemanita, das ist der Walker, ein Verwandter des Maikäfers. Er kommt vor allem in Sandgebieten vor und ist nicht häufig. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-07-06 12:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 15730
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    7 
Harry2014-07-06 10:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1424 Brodersby (SH)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hing am Isektenschutzgitter der Terassentür.
Art, Familie:
Dytiscus dimidiatus  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Harry, das ist ein Schwimmkäfer, und zwar Dytiscus dimidiatus. Fast ganz Nord, Mittel und Südeuropa, bei uns aber nicht häufig. In stehenden und schwach fliessenden Gewässern und Moorgräben. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-07 22:25

Userfoto
# 15729
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   201    2 
cilko2014-07-06 09:44
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-07-06
Anfrage:
Hi, size 7-8mm, 6.7.2014, Slovakia, danke
Art, Familie:
Chrysolina marginata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Cilko, the red margin of the elytra, the puncture of elytra in distinct, geminate rows and bronze coloration lead us to Chrysolina marginata. Europe. On Achillea millefolium, Tripleurospermum maritimum, Artemisia and Chrysanthemum spp. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-06 09:54

Userfoto
# 15728
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   39    19 
Jürgen 02112014-07-06 09:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7132 Dollnstein (BS)
2011-07-26
Anfrage:
Cteniopus flavus wurde am 26.07.2011 bei Solnhofen im Altmühltal auf ca. 400 m Höhe am Flussufer auf Umbelliferen gefunden.
Art, Familie:
Cteniopus flavus  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, und nochmal bestätigt als Cteniopus flavus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-06 09:33

Userfoto
# 15727
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   38    18 
Jürgen 02112014-07-06 09:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6936 Hemau (BN)
2014-06-19
Anfrage:
Cteniopus flavus wurde am 19.06.2014 an Umbelliferen bei Beratzhausen im Tal der Schwarzen Laber, auf ca. 420 m NN am Straßenrand gefunden. MfG Jürgen
Art, Familie:
Cteniopus flavus  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, auch hier bestätigt als Cteniopus flavus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-06 09:29

Userfoto
# 15726
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   37    17 
Jürgen 02112014-07-06 09:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6532 Nürnberg (BN)
2011-07-11
Anfrage:
Cteniopus flavus Er wurde am 11.07.2011 an einer Umbellifere in Nürnberg, Umg. Messe, 330 m gefunden. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Cteniopus flavus  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, bestätigt als Cteniopus flavus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-06 09:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 15725
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7 
René2014-07-05 23:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3346 Schönerlinde (BR)
2014-07-04
Anfrage:
Hallo zusammen,Scheinbock oder Weichkäfer? Ich finde kein passendes Vergleichsfoto. Foto vom 04.07.2014 VG René
Art, Familie:
Oedemera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo René, rein nach dem Foto kommen drei Vertreter aus dem Oedemera-lurida-Komplex in Frage: O. monticola (7-9 mm, montan verbreitet, O. lurida (5-7 mm) und O. virescens (8-12 mm) (beide in der Ebene). Unterscheidung am besten am Genital. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-06 08:24

Userfoto
 A
 B
# 15724
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   91    2 
Jürgen G2014-07-05 22:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4605 Krefeld (NO)
2014-07-01
Anfrage:
Fundort: D, NRW, Garten in KR-Uerdingen, 01.07.2014, auf einem Seerosenblatt Ist das Galerucella nymphaeae? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Galerucella nymphaeae  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, ja, hier haben wir wohl Galerucella nymphaeae vor uns, Dieser Artkomplex wurde von Lohse in nicht weniger als 5 Arten aufgespalten (grisescens, nymphaeae, aquatica, sagittariae und kerstensi, von denen die beiden letztgenannten nicht für NO gemeldet sind). Ohne Kenntnis der Wirtspflanze ist eine Trennung nur am Aedoeagus des Männchens möglich. G. nymphaeae sitzt an Nymphaea und Nuphar, G. aquatica an Polygonaceen (Rumex hydrolapathum u.a.), G. sagittariae und G. kerstensi an Comarum palustre und G. grisescens schließlich an Lysimachia spp. und Hydrocharis morsus-ranae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-06 08:47

Userfoto
# 15723
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   156    12 
gogo57602014-07-05 22:03
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-07-05
Anfrage:
Hallo! Ist das Gnorimus nobilis?_ Ich fand ihn heute, 5.7.2014 in Ö/Sbg/Saalfeldner Becken (bayr. österr. Grenzraum) auf etwa 720m NN auf einer Doldenbüte am Waldrand. Danke im voraus für die Hilfe! L. G. Guntram
Art, Familie:
Gnorimus nobilis  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Guntram, bestätigt als Gnorimus nobilis. In Süd- und Mitteleuropa, erreicht das südliche Nordeuropa. In lichten Laubwäldern der niederen (Mittel-) Gebirgslagen, die Larven im Mulm hohler Bäume, die Imagines auf Blüten. In Deutschland RL 3. Schöner Fund. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-05 22:06

Userfoto
# 15722
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   101    7 
CorvusNiger2014-07-05 21:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-06-28
Anfrage:
Hallo zusammen, gefunden am 28.6.14, ca 340m üNN, an einer Hauswand. Wird wohl ein Bockkäfer sein, aber welcher? Gruß Thomas
Art, Familie:
Hylotrupes bajulus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, das ist der Hausbock Hylotrupes bajulus. Die Käfer entwickeln sich in totem Nadelholz, auch in Gebäuden, z.B. Dachstühlen, wo sie Schäden anrichten können. Ursprünglich aus Europa stammend, ist er heute weltweit verbreitet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-05 22:45

Userfoto
 A
 B
# 15721
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   100     4 
CorvusNiger2014-07-05 21:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-06-28
Anfrage:
Hallo zusammen, gefunden am 28.6.14, ca 340m üNN, auf der Wiese am Waldrand in weihernähe. Den würde ich bei Gattung Anthonomus einordnen, aber weiter? Gruß Thomas
Art, Familie:
Hylobius transversovittatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, das ist Hylobius transversovittatus. Mittel- und Südeuropa bis Kaukasus. An Lythrum salicaria (Weihernähe!). Larvenentwicklung in den verholzten Wurzelstöcken. Nicht häufig, RL 3. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-05 22:05

Userfoto
 A
 B
# 15720
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   62    3 
Ursula2014-07-05 21:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5915 Wiesbaden (HS)
2014-07-02
Anfrage:
Mainzer Sand, 02.07.14 Leider habe ich keine Ahnung, um welche Art es sich handeln könnte. Viele Grüße Ursula
Art, Familie:
Hymenalia rufipes  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Ursula, hier ist es ein Vertreter der Alleculiden. Nach dem Bau der Fühler und Habitus denke ich, es ist Weibchen von Hymenalia rufipes. Schöner Fund, RL 2. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-06 09:02

Userfoto
# 15719
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   99 
CorvusNiger2014-07-05 21:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-06-28
Anfrage:
Hallo zusammen, gefunden am 28.6.14, ca 340m üNN, auf der Wiese am Waldrand in weihernähe. Ein Bild mit Fühlern und Gebeinen gibt es leider nicht. Lieg ich richtig mit Cassida bergeali? Gruß Thomas
Art, Familie:
Cassida vibex/bergeali  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, leider gibt's hier zwei mögliche Kandidaten: C. vibex (an Carduus und Cirsium) und C. bergeali (an Centaurea). Daher am Foto keine sichere Bestimmung zur Art möglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-05 22:07

Userfoto
 A
 B
# 15718
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   98    44 
CorvusNiger2014-07-05 21:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-06-28
Anfrage:
Hallo zusammen, gefunden am 28.6.14, ca 340m üNN, auf der Wiese am Waldrand in weihernähe. Lieg ich mit Clytra laeviuscula richtig? Gruß Thomas
Art, Familie:
Clytra laeviuscula  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, bestätigt als Clytra laeviuscula. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-05 22:08

Userfoto
# 15717
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   61    19 
Ursula2014-07-05 21:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5915 Wiesbaden (HS)
2014-07-02
Anfrage:
Anastrangalia dubia, Mainzer Sand, 02.07.14
Art, Familie:
Stenurella bifasciata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Ursula, das ist das Männchen von Stenurella bifasciata. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-07-06 20:50

Userfoto
 A
 B
# 15716
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   97    4 
CorvusNiger2014-07-05 21:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-06-28
Anfrage:
Hallo zusammen, gefunden am 28.6.14, ca 340m üNN, auf der Wiese am Waldrand in weihernähe. Nochmal ein Weichkäfer, ich vermute aber eine andere Art wie gerade eben? Gruß Thomas
Art, Familie:
Cantharis fulvicollis  Cantharidae
Antwort:
  CorvusNiger, das ist Cantharis fulvicollis. Sehr ähnlich ist C. thoracica, aber das Exemplar in Deinem Foto hat die (nicht immer vorkommende) Schwärzung des Halsschilds, die bei C. thoracica fehlt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-05 22:10

Userfoto
# 15715
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60    18 
Ursula2014-07-05 21:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5915 Wiesbaden (HS)
2014-07-02
Anfrage:
Stenurella bifasciata, Mainzer Sand, 02.07.14. Der Fundort gilt auch für Coptocephala unifasciata. Ich hatte die Angabe leider vergessen.
Art, Familie:
Stenurella bifasciata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Ursula, bestätigt als Stenurella bifasciata. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: Im Mainzer Sand gibt's noch viele schöne seltene Arten, die Du uns nach und nach hier einstellen darfst. Such uns den Caccobius schreberi! :-D
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-05 22:13

Userfoto
# 15714
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   96    52 
CorvusNiger2014-07-05 21:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-06-28
Anfrage:
Hallo zusammen, gefunden am 28.6.14, ca 340m üNN, auf der Wiese am Waldrand in weihernähe. Wird ein Weichkäfer sein, aber welcher? Gruß Thomas
Art, Familie:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, das ist Cantharis pellucida. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-05 22:17

Userfoto
 A
 B
# 15713
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   95 
CorvusNiger2014-07-05 21:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-06-28
Anfrage:
Hallo zusammen, gefunden am 28.6.14, ca 340m üNN, auf der Wiese am Waldrand in weihernähe. Lieg ich richtig mit Rhagonycha fulva? Gruß Thomas
Art, Familie:
Cantharis sp.  Cantharidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, keine Rhagonycha, sondern Cantharis. Leider ist die Gruppe der so gefärbten Arten nur am Genital sicher zu trennen. Es kommen mehrere Arten in Frage (rufa, pallida, auch cryptica wird ähnlich). Deshalb hier nur Cantharis sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-05 22:47

Userfoto
 A
 B
# 15712
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   94 
CorvusNiger2014-07-05 21:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-06-28
Anfrage:
Hallo zusammen, gefunden am 28.6.14, ca 340m üNN, auf der Wiese am Waldrand in weihernähe. Hat sich versteckt, war in blattlausnähe und deutlich sichtbar seine Geschäfte erledigt. Gruß Thomas
Art, Familie:
Neogalerucella cf. lineola  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, vermutlich Neogalerucella lineola. Allerdings mit Unsicherheit, da diese Tierchen besser unter'm Bino als am Foto bestimmt werden sollten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-06 08:53

Userfoto
 A
 B
# 15711
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   93 
CorvusNiger2014-07-05 21:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-06-28
Anfrage:
Hallo zusammen, gefunden am 28.6.14, ca 340m üNN, auf der Wiese am Waldrand in weihernähe. wird wohl ein Schnellkäfer sein, aber welcher? Gruß Thomas
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, hier geht's leider nur bis zur Gattung. Hemicrepidius kann man gut an den spitz nach aussen stehenden Halsschildhinterwinkeln erkennen. Die beiden in Frage kommenden Arten H. hirtus sowie H. niger kann man von oben (und senkrecht von unten) allerdings nicht unterscheiden. Da braucht's seitliche Aufnahmen der Vorderbrust. Beide Arten kommen in Mitteleuropa nebeneinander vor. Ab Mai zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-05 22:18

11302 11303 11304 11305 11306 11307 11308 11309 11310


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up