kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

8
Warteschlange für 
# 303318
# 303337
# 303354
# 303365
# 303414
# 303435
# 303452
# 303459*
 
8 warten ⌀ 10 h, davon
0
bearbeitet
8
unbearbeitet
1*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
5 / 130

11301 11302 11303 11304 11305 11306 11307 11308 11309  

Userfoto
# 15969
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60    3 
Jürgen 02112014-07-09 23:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6532 Nürnberg (BN)
2014-06-22
Anfrage:
Ich fand diesen Käfer (ca. 7-8 mm)am 22.06.2014 tot auf meiner Terrasse in Nürnberg, Umg. Messe, auf 330 m NN MfG. Jürgen Ich würde mich freuen, wenn jemand ihn bestimmen könnte MTB: 6532
Art, Familie:
Amara spreta  Carabidae
Antwort:
 Moin Jürgen 0211, de künstlerische Unschärfe im Bild macht die Bestiimung nicht einfacher, zumal Du mit einer Amara in einer schwierigen, nach Bildern sehr schwierigen Gattung gelandet bist. Habitus, Halsschildhinterwinkel -und entsprechende Verflachung, Flügeldeckenstreifen und Färbung passen zu Amara spreta. Die Art zweigt ein Nord-Süd-Gefälle, wobei sie im Südwesten von Mitteleuropa selten bis sehr selten ist. In Richtung Küste sowie nach Osten wird die Art zunehmend häufiger. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-07-10 08:15

Userfoto
# 15968
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   59    10 
Jürgen 02112014-07-09 23:45
Land, Datum (Fund):
Griechenland   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Agapanthia cardui begegnete mir im Mai 1994 in Griechenland, Peloponnes, Umg. Kalavrita, Vouraikos-Schlucht, auf ca. 650m NN an Blüten. MfG. Jürgen
Art, Familie:
Agapanthia pannonica  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, ja, das sollte Agapanthia cardui sein (bei uns noch A. pannonica). Europa, Polyphag auf krautigen Pflanzen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-09 23:59

Userfoto
# 15967
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   58    62 
Jürgen 02112014-07-09 23:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7034 Kipfenberg (BS)
2011-07-05
Anfrage:
Ich fand Agapanthia villosoviridescens (ca. 18mm) am 05.07.2011 in Bayern, bei Kinding, neben dem Radweg im Anlautertal bei Enkering auf 430 m NN. MfG. Jürgen
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, bestätigt als Agapanthia villosoviridescens. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-09 23:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 15966
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    3 
René2014-07-09 23:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3446 Berlin (Nord) (BR)
2014-07-06
Anfrage:
Hallo zusammen, Foto vom 06.07.2014 am Stamm einer alten Eiche. VG René
Art, Familie:
Prionychus ater  Alleculidae
Antwort:
  Hallo René, das ist die Alleculide Prionychus ater. Matter als die viel seltenere Verwechslungsart P. melanarius. Außerdem sind die Tarsen schwarz, bei P. melanarius braunrot. Mittel- und Südeuropa, an alten Laubbäumen. RL 3. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-09 23:24

Userfoto
# 15965
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   33    2 
Johan2014-07-09 21:46
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-07-07
Anfrage:
7-7-14, Leuven, Belgium, in city garden, landed on my cup of coffee. 2 mm.
Art, Familie:
Berginus tamarisci  Mycetophagidae
Antwort:
  Hi Johann, this is the Mycetophagide Berginus tamarisci. Has been introduced from the Mediterranean about 90 years ago to Central Europe. Since then well established. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-09 22:40

Userfoto
# 15964
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    39 
Keffafreund2014-07-09 21:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3544 Potsdam (Nord) (BR)
2014-07-05
Anfrage:
..und noch ein Gartenfund vom 05.07.2014, auf vertrockneten Blättern im Kompost ich tippe hier mal auf Psyllobora vigintiduopunctata Danke und viele Grüße
Art, Familie:
Psyllobora vigintiduopunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Moin Keffafreund, auch mit Deinem Zweitlingswerk liegst Du richtig. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-09 21:44

Userfoto
# 15963
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    21 
Keffafreund2014-07-09 21:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3544 Potsdam (Nord) (BR)
2014-07-02
Anfrage:
Hallo,einige dieser Käfer waren die letzten Tage im Garten unterwegs, diesen habe ich am 02.07.2014 bei einer Rast auf einer Sonnenblume erwischt -ich denke ein Cteniopus flavus P.S. tolle Seite, werde zukünftig bestimmt öfters vorbeischauen Viele Grüße
Art, Familie:
Cteniopus flavus  Alleculidae
Antwort:
  Moin Keffafreund, dann erstmal herzlich willkommen. Das ist sozusagen Dein Erstlingswerk, welches Du auch richtig bestimmt hast. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-09 21:16

Userfoto
 A
 B
 C
# 15962
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25    63 
Kirsten2014-07-09 20:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2424 Wedel (SH)
2014-07-09
Anfrage:
Hi Team, weil er so dekorativ ist und auf Eurer Karte noch ein weißer Fleck sich langweilt, schenke ich Euch den hübschen Rhagonycha fulva aus dem Garten. Dort saß er heute lange in der Sonne und hat sich mit Pollen von Senecio jacobaea vollgeschlagen. Liebe Grüße und wie immer Dank ans Team. Kirsten
Art, Familie:
Rhagonycha fulva  Cantharidae
Antwort:
  Moin Kirsten, und vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-09 20:56

Userfoto
 A
 B
 C
# 15961
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    35 
Athena2014-07-09 20:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5110 Ruppichteroth (NO)
2014-07-07
Anfrage:
mehrere gefunden in der Wohnung, 2.7. - 7.7.14, immer abends in WZ, Bad, Küche, trotz Fliegengitter. Muss ich mir sorgen um die Dachbalken etc. machen? Danke für die Mühe.
Art, Familie:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Athena, bestätigt als Tenebrio molitor. Danke für die Meldung. Lg, Lukas
Zuletzt bearbeitet von, am:
LL2014-07-09 20:34

Userfoto
 A
 B
# 15960
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    28 
Lion2014-07-09 20:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7519 Rottenburg am Neckar (WT)
2014-07-02
Anfrage:
Am 02.07.2014 12:30 Uhr in mitten der Stadt in einer Parkanlage gesehen. Feldmaikäfer?
Art, Familie:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Lion, das ist der Gerippte Brachkäfer Amphimallon solstitiale. Paläarktis, im Norden bis Südnorwegen, Zentralschweden und -finnland. An Waldrändern, in Gärten, Parks und Felder. Planar bis collin, in höheren Lagen selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 00:06

Userfoto
# 15959
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   46    2 
GSM2014-07-09 20:05
Land, Datum (Fund):
Bulgarien  2014-05-11
Anfrage:
Liebe Käfer-Experten, für heute abschließend noch diese zwei Bockkäfer aus den Ost-Rhodopen/Bulgarien. Aufgenommen am 11.5.2014 in der Nähe von Dolno Cherkovishte in ca. 150 m Höhe. Vielleicht wisst Ihr ja, wer da so schön im Licht der Abendsonne posiert hat? Liebe Grüße Gaby
Art, Familie:
Agapanthia violacea  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Gaby, es handelt sich hierbei um Agapanthia violacea. Unsere Agapanthia intermedia wird, glaube ich, inzwischen wieder zu dieser gestellt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-09 21:07

Userfoto
# 15958
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   45 
GSM2014-07-09 20:03
Land, Datum (Fund):
Bulgarien  2014-05-11
Anfrage:
Liebe Käfer-Experten, hier habe ich noch einen hübschen Rüssler, der auf einer Distel saß und aus den Ost-Rhodopen/Bulgarien stammt. Beobachtet am 11.5.2014 in der Nähe von Dolno Cherkovishte in ca. 150 m Höhe. Liebe Grüße Gaby
Art, Familie:
Larinus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Moin Gaby, hier werden wir über Larinus sp. nicht hinaus kommen. Die Gattung Larinus erfährt Richtung Süden gewissermaßen eine Explosion und wir kennen die bulgarische Fauna nicht. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-09 20:58

Userfoto
# 15957
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   44 
GSM2014-07-09 20:00
Land, Datum (Fund):
Bulgarien  2014-05-11
Anfrage:
Liebe Käfer-Experten, auch diesen kleinen Kerl habe ich in den Ost-Rhodopen/Bulgarien fotografiert (leider schlechts Licht...). Beobachtungsdatum war der 11.5.2014, gesehen habe ich das Tier in der Nähe von Dolno Cherkovishte auf ca. 150 m Höhe. Liebe Grüße Gaby
Art, Familie:
Trox sp.  Trogidae
Antwort:
  Hallo Gaby, das sollte ein Vertreter der Familie Trogidae sein, Gattung Trox. Die sind nicht einfach zu bestimmen, vor allem nicht für uns, wenn sie aus Bulgarien stammen. T. perlatus, an den man im ersten Moment denken könnte, ist es auf jeden Fall nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-09 23:19

Userfoto
 A
 B
# 15956
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   43 
GSM2014-07-09 19:57
Land, Datum (Fund):
Bulgarien  2014-05-11
Anfrage:
Liebe Käfer-Experten, und noch eine unbestimmte Art aus den Ost-Rhodopen/Bulgarien. Aufgenommen am 11.5.2014 in der Nähe von Dolno Cherkovishte in ca. 150 m Höhe. Liebe Grüße Gaby
Art, Familie:
Chrysolina cf. haemoptera  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Gaby, vermutlich ist es Chrysolina haemoptera. Da aber hier die Kenntnis der bulgarischen Fauna fehlt, nur mit cf., mangels Kenntnis, ob es Verwechslungsarten gibt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-09 21:10

Userfoto
# 15955
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   42 
GSM2014-07-09 19:55
Land, Datum (Fund):
Bulgarien  2014-05-11
Anfrage:
Liebe Käfer-Experten, ich hatte leider nichts zum Trockentupfen zur Hand... Sicher ist es kaum möglich, diesen vom Tau noch ganz nassen Käfer zu bestimmen. Beobachtet am 11.5.2014 in den Ost-Rhodopen/Bulgarien in der Nähe der Ortschaft Dolno Cherkovishte auf ca. 150 m Höhe. Liebe Grüße Gaby
Art, Familie:
Agrilus sp.  Buprestidae
Antwort:
  Moin Gaby, Du liegst mit Deiner Vermutung der Nicht-Bestimmbarkeit natürlich richtig. Das hängt weniger mit den Tautropfen zusammen, als mehr mit der Tatsache, dass die wenigsten Arten der Gattung Agrilus am Bild sicher bestimmt werden können. Davon unabhängig hätte ich es schade gefunden, wenn Du vorher die Tautropfen abgemacht hättest. So ein tolles Bild. Dafür gibt es auch ein Sternchen. ;-) Liebe Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-09 21:01

Userfoto
# 15954
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   41 
GSM2014-07-09 19:52
Land, Datum (Fund):
Bulgarien  2014-05-11
Anfrage:
Liebe Käfer-Experten, und noch einmal ein Rätsel aus den Ost-Rhodopen/Bulgarien. Fotografiert am 11.5.2014 in der Nähe von Dolno Cherkovishte in ca. 150 m Höhe. Das dürfte vermutlich sehr schwierig werden, diese Tierchen sind ja verteufelt schwer anhand von Bilder zu bestimmen. Liebe Grüße Gaby
Art, Familie:
Cassida sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Gaby, er sieht sehr nach Cassida rubiginosa aus, aber sein starker Glanz läßt mich hir zweifeln, weshalb ich nur Cassida spec. draus mache. Ich lasse den mal im Off, dass die anderen noch ihren Senf dazu geben können. Liebe Grüße, Klaas   Es bleibt bei Cassida sp. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-09 22:42

Userfoto
# 15953
 3 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   40    1 
GSM2014-07-09 19:48
Land, Datum (Fund):
Bulgarien  2014-05-10
Anfrage:
Liebe Käfer-Experten, hier kommt ein weiterer Käfer aus den Ost-Rhodopen (Bulgarien), fotografiert am 10.5.2014 in der Nähe von Dolno Cherkovishte. Ich bin bei Anthaxia scorzonerae ausgekommen. Seht Ihr das auch so? Die Art war in der Gegend übrigens sehr häufig zu beobachten. Liebe Grüße Gaby
Art, Familie:
Anthaxia scorzonerae  Buprestidae
Antwort:
  Moin Gaby, Du hast hier viel Glück. Anthaxia scorzonerae läßt sich kaum von einer anderen Art (ich meine es wäre sponsa, lege dafür aber nicht meine Hand ins Feuer) zu unterscheiden, die aber in Bulgarien nicht vorkommt. Also bleibt nur A. scorzonerae. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-09 21:03

Userfoto
# 15952
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   39 
GSM2014-07-09 19:45
Land, Datum (Fund):
Bulgarien  2014-05-10
Anfrage:
Hallo, liebe Käfer-Experten, in der Antwort zur Bestimmungsanfrage #15889 sagte Michael er wäre gespannt, ob ich noch weitere Rhodopen-Käfer habe. Nun denn, die habe ich (und auch aus Venezuela, die sind im Netz und wenn Ihr mir mailt, sage ich Euch gern, wo Ihr sie angucken könnt. ;-)) Aber bleiben wir beim Thema Rhodopen. Gern zeige ich ein paar meiner bulgarischen „UFOs“ und fange mit diesem an: Am 10.05.2014 am Ufer des Flusses Arda in der Nähe der Stadt Dolno Cherkovishte in den Ost-Rhodopen fotografiert, 152 m Höhenlage. Ich bin gespannt, ob es hierzu Infos gibt, leider kann man ja nicht allzu viel erkennen. Liebe Grüße Gaby
Art, Familie:
Omophlus sp.  Alleculidae
Antwort:
  Guten Abend Gaby. Das ist ein Omophlus. Mehr kann ich dir leider nicht dazu sagen. Liebe Grüsse Lukas
Zuletzt bearbeitet von, am:
LL2014-07-09 20:47

Userfoto
 A
 B
# 15951
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16 
Zampel2014-07-09 18:35
Land, Datum (Fund):
Italien  2014-06-19
Anfrage:
Und noch ein Nachzügler aus der Toskana: könnte das Omophlus lepturoides sein? Größe sicher ca. 15 mm. Gefunden in: Italien, Monteriggioni (Provinz Siena), Gebüsch neben Weinbergen, ca. 245 msm, 19.06.2014. Dankesehr :-)
Art, Familie:
cf. Lydus sp.  Meloidae
Antwort:
  Hallo Zampel, da bist Du gleich in der falschen Familie gelandet. Das Tier gehört zu den Ölkäfern, ich würde es mit Unsicherheit in der Gattung Lydus verorten. Sehr ähnlich können auch Vertreter der Gattung Euzonitis werden. Mehr ist hier leider für mich nicht drin. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-09 22:54

Userfoto
 A
 B
 C
# 15950
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   110 
Heidi2014-07-09 18:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3748 Friedersdorf (BR)
2014-06-28
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, wieder mal ein Lixus mit der Frage, ob der bestimmbar ist. Die Fühler haben bei dem Tierchen ja schon sehr gelitten. Gesehen am 28.06.14, größere, mit niedrigem Wildwuchs bewachsene Fläche zwischen Gärten und Kiefernwald, zur Dahme sind es etwa 300 m. BB, Friedrichsbauhof, nahe Prieros. Gemessen 10 bis 11 mm (ohne Rüssel). Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Lixus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Verflixtus! Alle drücken sich um diesen Lixus rum und keiner sagt was. Was soviel heißt, wie: Wir müssen es leider bei Lixus sp. belassen. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 23:20

Userfoto
# 15949
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   65    8 
Ursula2014-07-09 18:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5809 Treis-Karden (RH)
2014-07-06
Anfrage:
Hallo, diesen, ca 2 mm großen Käfer, habe ich am 06.07.14 am Apolloweg gesehen. Ich vermute, es handelt sich um Scymnus interruptus. Liege ich richtig? VG Ursula
Art, Familie:
Scymnus interruptus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Ursula, bestätigt als Scymnus interruptus. Südpaläarktische Art, Süd- und Mitteleuropa, Nordafrika, Kleinasien, Sibirien, Ostasien. Lebt an Wärmehängen, Weinbergsbrachen und Halbtrockenrasen. Stellt der Faulbaumlaus Aphis frangulae und der Stängellaus Metopeurum fuscoviride nach. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-09 23:01

Userfoto
# 15947
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    75 
Juergen2014-07-09 16:56
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-02
Anfrage:
Gefunden in den Donauauen bei Mauthausen, 2.6.2014 um 15,46 Leider kann ich nirgends einen solch blauen Rüsselkäfer finden, stelle Ihnen gerne auch das Foto copyrightfrei zur Verfügung. Mehr Käfer bei unserer Webseite: [link removed]
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Jürgen, erstmal herzlich willkomen bei uns. Vielen Dank auch für das Angebot, aber der ist in der Gallerie bereits vertreten. Phyllobius pomaceus ist in der Färbung etwas variabel, sieht meist eher grünlich aus, kommt aber oft auch in dieser eher bläulichen Variante vor. Die Bestimmungen Deiner Webseite zu überprüfen, ist im Endeffekt für uns zu aufwändig. Es wäre besser, wenn Du so peu a peu die Tiere hier einstellst. Das ist für uns wesentlich einfacher und weniger arbeitsinteniv. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-09 21:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 15946
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   74 
MiguelBk2014-07-09 16:55
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-07-08
Anfrage:
Coccinellidae, I think. Sorry for the bad photo, but it had two points. Monte da Caparica, Portugal - 08.07.2014
Art, Familie:
Scymnus sp.  Coccinellidae
Antwort:
  Hi MiguelBk, that's a member of the genus Scymnus. I'm sorry, but there is no id possible without dissection. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-09 18:33

Userfoto
 A
 B
# 15945
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15 
Zampel2014-07-09 16:55
Land, Datum (Fund):
Italien  2014-06-19
Anfrage:
Hallo Team, hier noch ein Nachtrag aus der Toskana. Kann man hier mehr sagen als Trichius sp.? Funddaten: Italien, Monteriggioni (Provinz Siena), Gebüsch neben Weinbergen, ca. 245 msm, 19.06.2014. Dank an euch :-)
Art, Familie:
Trichius sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Zampel, nein, der muss leider bei Trichius spec, bleiben. Zwar ist T. fasciatus auszuschließen, aber ob T. zonatus oder T. sexualis, kann man anhand dieser Bilder leider nicht sagen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-09 18:25

Userfoto
# 15944
 10 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   73    1 
Pia2014-07-09 16:49
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-26
Anfrage:
Hallo, Fundort: CH-Klausenpass-Gebiet,Uri, 1350m, auf Himbeer,6mm, 26.06.14. Könnte es Cryptocephalus quinquepunctatus sein ? (Ich fand wenig Bilder im Webb)Vielen Dank. LG. Pia
Art, Familie:
Cryptocephalus quinquepunctatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Pia, jupp, genau der ist es. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-09 18:38

11301 11302 11303 11304 11305 11306 11307 11308 11309


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up