kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

5
 
# 314874
# 314892
# 314893
# 314894
# 314920
 
5 warten seit ⌀ 15 h, davon
0
bearbeitet
5
unbearbeitet
0*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
0 / 59

6020 6021 6022 6023 6024 6025 6026 6027 6028  Legende

Userfoto
 A
 B
 C
# 162653
Direktlink zu Anfrage #162653
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.367    218 
Kaugummi2019-11-02 16:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2019-11-02
Anfrage:
02.11.2019, Gießen, Stadtrand, Laubwald, unter Rinde liegender Buche, 20mm, 200m, Larve von Pyrochroa coccinea. Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Schizotus pectinicornis  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo Kaugummi, das ist mit den rund gebogenen Urogomphi Schizotus pectinicornis. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2019-11-02 18:03

Userfoto
 A
 B
# 162652
Direktlink zu Anfrage #162652
 3 Foto gefällt mir | 10 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   32 
Evi2019-11-02 16:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1738 Fischer-Buden (MV)
2017-05-26
Anfrage:
Am 26.5.17 im Hütelmoor gefunden. Größe grob geschätzt 4-5 cm. Wer kann das sein?
Art, Familie:
Dytiscus sp.  Dytiscidae
Antwort:
  Moin Evi, das ist die Larve eines Gelbrandkäfers Gattung Dytiscus. Vermutlich ist es der häufigste, Dytiscus marginalis, aber leider so nicht bestimmbar. Die Larve ist an Land gegangen, weil ihre Entwicklung abgeschlossen ist und sie sich nun auf die Suche nach einer geeigneten Stelle zur Verpuppung macht. Dieses Prozedere ist recht interessant, denn während das ei, die Larve und der Käfer im Wasser zu finden sind, erfolgt die Verpuppung an Land. Hierfür legt die Larve im Boden eine Puppenkammer an. In dieser hängt sie sich mit dem Kopf und dem Hinterleibsende an der Wand auf, so dass die Puppe nicht mit dem Erdreich in Kontakt kommt. Fällt sie aus dieser Halterung heraus, ist sie zum Tode verurteilt, da sie dann binnen kürzester Zeit verschimmeln würde. Der neue Käfer schlüpft nach etwa drei Wochen und braucht nochmal etwa eine Woche, um komplett auszuhärten. Dann verlässt er das Erdreich und kehrt dahin zurück, wo er her gekommen ist, ins Wasser. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2019-11-02 19:53

Userfoto
 A
 B
# 162651
Direktlink zu Anfrage #162651
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.366    325 
Kaugummi2019-11-02 16:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2019-11-02
Anfrage:
02.11.2019, Gießen, Stadtrand, Laubwald, unter Rinde liegender Buche, 6mm, 200m, Uleiota planata. Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Uleiota planata  Silvanidae
Antwort:
  Hallo Kaugummi, bestätigt als Uleiota planata. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2019-11-02 18:03

Userfoto
# 162650
Direktlink zu Anfrage #162650
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.137 
mmk2019-11-02 16:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2019-06-04
Anfrage:
04.06.2019 Gelege eines Marienkäfers? An Blüe von Pimpinella saxifraga
Art, Familie:
Unknown 
Antwort:
  Hallo mmk, puh, an Gelegen will mir die Käferbestimmung schwerfallen... LG, Christoph :)
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-02 16:20

Userfoto
 A
 B
# 162649
Direktlink zu Anfrage #162649
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   31    551 
Evi2019-11-02 16:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1739 Bad-Müritz (MV)
2017-09-01
Anfrage:
In der Rostocker Heide auf einer Wiese am 1.9.17 gefunden. Galeruca tanaceti?
Art, Familie:
Galeruca tanaceti  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Evi, bestätigt als Galeruca tanaceti. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-02 16:19

Userfoto
 A
 B
# 162648
Direktlink zu Anfrage #162648
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.136 
mmk2019-11-02 16:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2019-06-05
Anfrage:
05.06.2019 Ergänzungsbilder zu #138086, auf Johanniskraut
Art, Familie:
Ceutorhynchus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo mmk, hier bleibt es für mich leider bei Gattung Ceutorhynchus. Die Pflanze hilft nicht weiter, da keine unserer Ceutorhynchus-Arten an Hypericum lebt und das Tier wohl zufällig dran saß. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-03 08:45

Userfoto
 A
 B
# 162647
Direktlink zu Anfrage #162647
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   341    92 
coloniensis2019-11-02 15:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2019-11-02
Anfrage:
Hispa atra? Wegrand-Grasbüschel, südlich Rösrath, 2019-11-02.
Art, Familie:
Hispa atra  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo coloniensis, bestätigt als Hispa atra. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-02 15:57

Userfoto
 A
 B
# 162646
Direktlink zu Anfrage #162646
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   30 
Evi2019-11-02 15:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1738 Fischer-Buden (MV)
2018-02-10
Anfrage:
Am 10.2.18 bei Frost im Hütelmoor unterwegs. Leider kein Bild der Unterseite... ca. 1cm groß. Trotzdem bestimmbar? Danke!
Art, Familie:
Agabus cf. guttatus  Dytiscidae
Antwort:
  Moin Evi, ich vermute Agabus guttatus, kann es aber nicht sicher sagen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2019-11-02 19:55

Userfoto
 A
 B
# 162645
Direktlink zu Anfrage #162645
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.135 
mmk2019-11-02 15:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2019-06-12
Anfrage:
12.06.2019 Garten, ca. 3-4 mm
Art, Familie:
Ceutorhynchus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo mmk, leider geht es hier für mich nur bis zur Gettung Ceutorhynchus. Vermutlich ist es der häufige C. obstrictus, aber da leg ich mich lieber nicht fest. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-11-02 19:49

Userfoto
 A
 B
# 162644
Direktlink zu Anfrage #162644
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.134    95 
mmk2019-11-02 15:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2019-06-17
Anfrage:
17.06.2019 Garten, ca. 3-4 mm
Art, Familie:
Ptilinus pectinicornis  Anobiidae
Antwort:
  Hallo mmk, ich halte den für ein Weibchen von Ptilinus pectinicornis. Die Flügeldecken sind etwas mehr als 2 x so lang wie breit, bei der ähnliche Art P.fuscus nur etwas 1,8 x.Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2019-11-02 18:37

Userfoto
# 162643
Direktlink zu Anfrage #162643
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.133    49 
mmk2019-11-02 15:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2019-06-18
Anfrage:
18.06.2019 Ca. 3-4 mm, auf Kirschbaum
Art, Familie:
Psylliodes chrysocephalus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo mmk, das ist Psylliodes chrysocephalus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-02 15:57

Userfoto
 A
 B
# 162642
Direktlink zu Anfrage #162642
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   29 
Evi2019-11-02 15:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1739 Bad-Müritz (MV)
2018-06-01
Anfrage:
Am 1.6.18 im Dünenbereich zwischeen Hütelmoor und Ostsee gefunden.
Art, Familie:
Dermestes sp.  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Evi, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Dermestes. Viele Grüße, Marcel
Zuletzt bearbeitet von, am:
MM2019-11-02 21:27

Userfoto
# 162641
Direktlink zu Anfrage #162641
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1     345 
Beny2019-11-02 15:30
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2019-05-19
Anfrage:
19.05.2019 ca.30 mm
Art, Familie:
Pyrochroa serraticornis  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo Beny, herzlich willkommen auf kerbtier.de! Das ist Pyrochroa serraticornis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-02 15:32

Userfoto
# 162640
Direktlink zu Anfrage #162640
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.132 
mmk2019-11-02 15:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2019-06-18
Anfrage:
18.06.2019 Cetonia aurata (?) > 1cm
Art, Familie:
Cetoniinae sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo mmk, hier geht es für mich leider nur bis zur Unterfamilie Cetoniinae. Ich denke eher an Protaetia. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-02 15:23

Userfoto
 A
 B
# 162639
Direktlink zu Anfrage #162639
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   116 
Kryp2019-11-02 15:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6730 Windsbach (BN)
2017-06-29
Anfrage:
Götzenmühle, Wiese im Tal. 29.6.2017 Oedemera virescens?
Art, Familie:
Oedemera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Kryp, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Oedemera, virescens oder lurida. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-02 15:44

Userfoto
# 162638
Direktlink zu Anfrage #162638
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   115    69 
Kryp2019-11-02 15:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8433 Eschenlohe (BS)
2016-07-30
Anfrage:
Dainingsbach bei Walchensee, Wald, 850 m NN. 30.7.2016 Oedemera virescens?
Art, Familie:
Anogcodes fulvicollis  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Kryp, das sollte ein Männchen von Anogcodes fulvicollis sein. Ähnlich wird noch das Weibchen von Oedemera tristis, der längliche Halsschild passt aber zu Anogcodes. Hilfreich wären seitliche Aufnahmen der Mittelschienen. Montane Art in Mittel- und Südeuropa, im Alpengebiet nicht selten. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2019-11-02 15:39

Userfoto
# 162637
Direktlink zu Anfrage #162637
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.131    226 
mmk2019-11-02 15:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2019-06-19
Anfrage:
19.06.2019 Chrysolina sturmi (?)
Art, Familie:
Chrysolina sturmi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo mmk, bestätigt als Chrysolina sturmi. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-02 15:18

Userfoto
# 162636
Direktlink zu Anfrage #162636
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   114    343 
Kryp2019-11-02 15:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4425 Göttingen (HN)
2001-07-14
Anfrage:
Waldrand bei Göttingen. 14.7.20017 Oedemera virescens?
Art, Familie:
Oedemera virescens  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Kryp, bestätigt als Oedemera virescens. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-02 15:18

Userfoto
# 162635
Direktlink zu Anfrage #162635
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   113    405 
Kryp2019-11-02 15:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8120 Stockach (BA)
2019-07-07
Anfrage:
Sipplingen, Wiesen am Südhang über dem Bodensee. 7.7.2019 11,1, mm Oedemera podagrariae?
Art, Familie:
Oedemera podagrariae  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Kryp, bestätigt als Oedemera podagrariae. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2019-11-02 15:17

Userfoto
# 162634
Direktlink zu Anfrage #162634
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   112    68 
Kryp2019-11-02 15:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8333 Murnau am Staffelsee (BS)
2016-07-28
Anfrage:
Ohlstädter Alm, 1450 m NN. 28.7.2016 Oedemera lurida?
Art, Familie:
Anogcodes fulvicollis  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Kryp, das sollte ein Männchen von Anogcodes fulvicollis sein. Ähnlich wird noch das Weibchen von Oedemera tristis, der längliche Halsschild passt aber zu Anogcodes. Hilfreich wären seitliche Aufnahmen der Mittelschienen. Montane Art in Mittel- und Südeuropa, im Alpengebiet nicht selten. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2019-11-02 15:39

Userfoto
# 162633
Direktlink zu Anfrage #162633
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   111    67 
Kryp2019-11-02 15:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8334 Kochel am See (BS)
2017-07-16
Anfrage:
Kesselberg bei Urfeld, 840 m NN, im Wald. 16.7.2017 Oedemera lurida?
Art, Familie:
Anogcodes fulvicollis  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Kryp, das sollte ein Männchen von Anogcodes fulvicollis sein. Ähnlich wird noch das Weibchen von Oedemera tristis, der längliche Halsschild passt aber zu Anogcodes. Hilfreich wären seitliche Aufnahmen der Mittelschienen. Montane Art in Mittel- und Südeuropa, im Alpengebiet nicht selten. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2019-11-02 15:39

Userfoto
 A
 B
# 162632
Direktlink zu Anfrage #162632
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   110 
Kryp2019-11-02 15:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4423 Oedelsheim (HS)
2016-06-18
Anfrage:
Tierpark Sababurg. 18.6.2016 Oedemera lurida?
Art, Familie:
Oedemera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Kryp, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Oedemera, es könnte auch ein virescens Weibchen sein. Längenangabe würde helfen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-02 15:19

Userfoto
# 162631
Direktlink zu Anfrage #162631
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   109    138 
Kryp2019-11-02 15:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8120 Stockach (BA)
2019-07-10
Anfrage:
Sipplingen, am Hangweg, Südhang. 10.7.2019 7,6 mm Oedemera flavipes?
Art, Familie:
Oedemera flavipes  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Kryp, bestätigt als Oedemera flavipes. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2019-11-02 15:10

Userfoto
# 162630
Direktlink zu Anfrage #162630
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   108    137 
Kryp2019-11-02 15:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3736 Niegripp (ST)
2018-06-16
Anfrage:
Lostau bei Magdeburg, Kiefernwaldrand. 16.6.2018 Oedemera flavipes?
Art, Familie:
Oedemera flavipes  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Kryp, bestätigt als Oedemera flavipes. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2019-11-02 15:10

Userfoto
# 162629
Direktlink zu Anfrage #162629
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   107    31 
Kryp2019-11-02 15:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8433 Eschenlohe (BS)
2017-07-16
Anfrage:
Fahrenberg am Herzogstand, Südhang, Wald, 1000 m NN. 16.7.2017 Oedemera femorata?
Art, Familie:
Oedemera subulata  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Kryp, das ist Oedemera subulata, mittlerweile in O.pthysica umbenannt. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2019-11-02 15:09

6020 6021 6022 6023 6024 6025 6026 6027 6028


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up