kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

32
# 172645
# 172848
# 172944
# 172946
# 173003
# 173004
# 173019
# 173040
# 173042
# 173049
# 173050
# 173055
# 173058
# 173102
# 173103
# 173105
# 173112
# 173117
# 173118
# 173149
# 173178
# 173179
# 173181
# 173217
# 173218
# 173220
# 173222
# 173224
# 173225
# 173228*
# 173229*
# 173230*
 
Warten: 32 (seit ⌀ 18 h)
25
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
7
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 17 (gestern: 284)

Seiten:  6104 6105 6106 6107 6108 6109 6110 6111 6112  

Userfoto
# 17115
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  92 
CH-Käferfan2014-08-10 23:17
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-08-01
Anfrage:
Pinselkäfer, Voralpen 1000 müm Schweiz, August 2014
Art, Familie:
Trichius cf. fasciatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo CH-Käferfan, hier kann ich nur mit Vorbehalt T. fasciatus sagen aufgrund der Meereshöhe des Fundorts. Am oberen linken Bildrand ist übrigens noch eine Pachyta quadrimaculata. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 23:50

Userfoto
 A
 B
 C
# 17114
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  91 
CH-Käferfan2014-08-10 23:17
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-08-01
Anfrage:
Protaetia cuprea?
Art, Familie:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo CH-Käferfan, bestätigt als Protaetia cuprea. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 23:55

Userfoto
 A
 B
# 17113
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  90 
CH-Käferfan2014-08-10 22:44
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-08-10
Anfrage:
irgend ein Weichkäfer, 10.8.2014, Voralpen 950 müm Schweiz
Art, Familie:
Rhagonycha fulva  Cantharidae
Antwort:
  Hallo CH-Käferfan, das ist Rhagonycha fulva. Von Europa bis Sibirien, auf Feldern, in Gärten, oft in Anzahl auf Doldenblüten, meist ab Ende Juni (das Auftreten markiert das Ende der Käfer-Hauptsaison). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 23:51

Userfoto
 A
 B
 C
# 17112
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  81 
Ursula2014-08-10 22:17
Land, Datum (Fund):
Kroatien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, diesen schönen Rüsselkäfer haben wir in Ivan Dlac auf der Insel Hvar gesehen.Ich denke es könnte sich um Otiorhynchus handeln. Weiter bin ich leider nicht gekommen. Könnt Ihr weiterhelfen? VG Ursula
Art, Familie:
Otiorhynchus cardiniger  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ursula, das sollte Otiorhynchus cardiniger sein. Südosteuropa von Italien, Österreich bis Ungarn und Bosnien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 23:52

Userfoto
 A
 B
# 17111
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  65 
Shamrock2014-08-10 22:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6133 Muggendorf (BN)
2014-08-10
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, kennen so Rosenkäfer eigentlich auch sowas wie Endorphinausschüttungen? Der hat nichtmal reagiert, wenn man ihn auf den Hintern geklopft hat. Fundort wie Blattkäferanfrage von eben, gefunden heute. Viele Grüße!
Art, Familie:
Protaetia sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, der Färbung nach ist das ein Vertreter der Gattung Protaetia. Leider kann man die Knie nicht erkennen, so dass die Wahl bleibt zwischen dem häufigen Protaetia cuprea und der sehr viel selteneren Protaetia fieberi. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 23:54

Userfoto
# 17110
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  64 
Shamrock2014-08-10 22:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6133 Muggendorf (BN)
2014-08-10
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, Blattkäfer bei ihrer Lieblingsbeschäftigung. Sehr häufig heute in feuchter Umgebung. Rund 420 Meter NN. Viele Grüße!
Art, Familie:
cf. Gastrophysa viridula  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, das sollte Chrysolina herbacea sein, die sich an Minze (Mentha spp.) entwickelt. Bitte nach Möglichkeit immer Wirtspflanze angeben, das hilft beim Bestimmen enorm. LG, Christoph   Hier korrigiere ich nach interner Diskussion nochmal. Wahrscheinlich G. viridula. Wirtspflanze sieht mir allerdings nicht nach Rumex aus, daher mit Unsicherheit und cf. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-11 18:55

Userfoto
 A
 B
# 17109
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  63 
Shamrock2014-08-10 22:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6133 Muggendorf (BN)
2014-08-10
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, Totfund Laufkäfer von heute. Gleich Wald wie der Grabkäfer eben - nur war dieser Käfer weit weniger hektisch unterwegs. Beeindruckend großes Exemplar. Viele Grüße!
Art, Familie:
Carabus coriaceus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, das war einmal ein Carabus coriaceus (Lederlaufkäfer). Die größte Laufkäfer-Art in Deutschland und hauptsächlich ein Schneckenjäger. In Europa ohne die iberische Halbinsel und die Britischen Inseln. Von der Ebene bis ins Hochgebirge. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 22:04

Userfoto
 A
 B
 C
# 17108
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  62 
Shamrock2014-08-10 21:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6133 Muggendorf (BN)
2014-08-10
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, dieser Grabkäfer war heute in einem relativ trockenen Laub-Mischwald unter nahezu jedem dritten Stein zu finden. Auf der Hand hielt er relativ still aber sobald er wieder auf dem Boden war, wurde blitzschnell das nächste Versteck gesucht (siehe 3. Foto). Viele Grüße!
Art, Familie:
Abax parallelepipedus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, das ist ein Abax parallelepipedus, siehe den zur Basis wenig verengten, unpunktierte Halsschild. In Europa ohne den hohen Norden. In feuchten Wäldern überall sehr häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 22:02

Userfoto
# 17107
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Andrea2014-08-10 21:24
Land, Datum (Fund):
Deutschland   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Dieser schimmernde Käfer saß plötzlich auf meinem Tisch in Bockhorn.
Art, Familie:
Aromia moschata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Andrea, das ist Aromia moschata, der Moschusbock. Entwicklung meist in Weiden, manchmal in Pappeln und Erlen. Imago von Juni bis August. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 21:54

Userfoto
# 17106
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  179 
gogo57602014-08-10 21:19
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-08-10
Anfrage:
Hallo! Ich hatte schon längere Zeit keinen mehr gesehen (wahrscheinlich witterungsbedingt). Es ist wohl Cetonia aurata._Foto: 10.08.2014 / Ö / Sbg / Saalfelden Nord; 850m auf Kohldistel (wie fast immer: Österr./Bayr. Grenzraum)__l.G. Guntram
Art, Familie:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Guntram, es fehlt zwar ein Foto der Unterseite, so dass wir ohne den für die Bestimmung relevanten Mesosternalfortsatz zurande kommen müssen. Trotzdem mache ich hier eine Protaetia cuprea draus, und zwar aufgrund der weiß tomentierten Knie. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 22:06

Userfoto
 A
 B
 C
# 17105
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  15 
Karl2014-08-10 20:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7726 Illertissen (BS)
2014-07-17
Anfrage:
Ein ca. 12mm langer Bock?Käfer in der Wilden Karde, einem Naturgarten, Höhe ca. 500m. Mit Callimus angulatus liege ich sicherlich falsch. Bessere Fotos sind leider nicht geglückt. Gruß Karl
Art, Familie:
Chrysanthia nigricornis  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Karl, das ist Chrysanthia geniculata (hier noch unter dem alten Namen C. nigricornis) aus der Familie der Scheinbockkäfer. Von der Verwechslungsart C. viridissima vor allem durch die helleren Beine zu unterscheiden. Larven in Totholz, Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 21:59

Userfoto
# 17103
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  100 
Gerd2014-08-10 19:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2014-08-10
Anfrage:
Hallo, den ca. 2 mm kleinen Käfer sah ich heute auf Rainfarn, kann er bestimmt werden? Gruß Gerd
Art, Familie:
Olibrus cf. aeneus  Phalacridae
Antwort:
  Moin Gerd, man soll die Olibrus ja nicht auf die leichte Schulter nehmen, aber ich beuge mich so weit aus dem Fenster, dass ich hier vorsichtig 'nen Olibrus cf. aeneus draus mache. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-08-11 17:36

Userfoto
# 17102
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  964 
Bergmänndle2014-08-10 18:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8426 Oberstaufen (BS)
2014-08-10
Anfrage:
Wiederhofen Waldklause 10.8.14 ca. 920m ? Stenurella melanura Männchen
Art, Familie:
Corymbia maculicornis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das sollte Corymbia maculicornis sein. Beachte die helle Basis der Fühlerglieder. Boreomontan; Entwicklung meist in Eiche. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-08-10 18:18

Userfoto
# 17101
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  963 
Bergmänndle2014-08-10 18:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8426 Oberstaufen (BS)
2014-08-10
Anfrage:
Wiederhofen Waldklause 10.8.14 ca. 920m Corymbia rubra
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, wieder ein Männchen von Stictoleptura rubra. Danke für die Meldung. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-08-10 18:06

Userfoto
 A
 B
# 17100
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  962 
Bergmänndle2014-08-10 17:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8426 Oberstaufen (BS)
2014-08-10
Anfrage:
Wiederhofen Waldklause 10.8.14 ca. 920m Chrysolina fastuosa auf Roßminze !
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Chrysolina fastuosa. Danke für die Meldung. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-08-10 18:08

Userfoto
# 17099
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  961 
Bergmänndle2014-08-10 17:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8326 Isny im Allgäu-Süd (BS)
2014-08-10
Anfrage:
Alttrauchburg 10.8.14 ca.850m Cassida viridis
Art, Familie:
Cassida viridis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Cassida viridis. Danke für die Meldung. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-08-10 18:03

Userfoto
# 17098
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  960 
Bergmänndle2014-08-10 17:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8326 Isny im Allgäu-Süd (BS)
2014-08-10
Anfrage:
Alttrauchburg 10.8.14 Corymbia rubra Männchen
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Männchen von Corymbia bzw. Stictoleptura rubra. Danke für die Meldung. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-08-10 18:04

Userfoto
# 17097
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  959 
Bergmänndle2014-08-10 17:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8326 Isny im Allgäu-Süd (BS)
2014-08-10
Anfrage:
Alttrauchburg 10.8.14 ? Corymbia sp. zu rubra stimmt die Beinfarbe nicht oder ?
Art, Familie:
Anastrangalia sanguinolenta  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ein Weibchen von Anastrangalia sanguinolenta. Verwechslungsarten sind A. dubia und A. reyi, bei denen das Weibchen jedoch einen schwarzen Fld.-Seitenrand aufweist. Europa, Kaukasus, bis Westsibirien. Montan bis subalpin, Larve in totem Holz von Tanne und Fichte. Käfer auf Blüten. Nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 22:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 17096
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  47 
Karin2014-08-10 14:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7022 Backnang (WT)
2014-08-10
Anfrage:
Hallo zusammen, heute in Baden-Württemberg/Unterweissach/ehemalige Tongrube unter einem Stein gesehen.Vielen Dank!Liebe Grüße, Karin
Art, Familie:
Pterostichus anthracinus  Carabidae
Antwort:
  Moin Karin, eine, ggfs. geschätzte, Größenangabe wäre noch nett gewesen, aber auch so ist für mich Pterostichus anthracinus eindeutig. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-08-11 17:35

Userfoto
 A
 B
# 17095
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  19 
Ekke2014-08-10 13:51
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-06-29
Anfrage:
Liebes Team, hier habe ich noch einen "alten" Rüssler vom 29.06.2013 aus Polen, Größe 6,5 mm. Lässt er sich am Foto bestimmen (Phyllobius sp. ?)? Schon mal vielen Dank und viele Grüße! Ekke
Art, Familie:
Phyllobius maculicornis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ekke, den halte ich für einen Phyllobius maculicornis. Europa bis Sibirien. An Laubhölzern. Häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 14:28

Userfoto
 A
 B
# 17094
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  18 
Ekke2014-08-10 13:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8018 Tuttlingen (BA)
2014-08-09
Anfrage:
Liebes Team, dieser etwa 5 mm große Rüssler lief am 09.08.14 im nördl. Hegau, BW, über einen Feldweg zwischen Wiesen. Ich würde auf eine Sitona sp. tippen, aber hätte gerne Euren fachmännischen Rat! Schon mal vielen Dank und viele Grüße! Ekke
Art, Familie:
Sitona cf. lepidus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ekke, hier kommen zwei Arten in Frage: Sitona lepidus und Sitona puncticollis. Letztere hat marginal längsstreifigere Flügeldecken, die hellen Längsstreifen des Halsschilds sind deutlicher und die Rüsselfurche erreicht nicht das Niveau das Augenhinterrands. Das alles ist an den Fotos je nach Perspektive schwer zu beurteilen. Ich tendiere zu S. lepidus, aber letzte Sicherheit könnte ich Dir hier nur am Tier selbst geben. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 14:24

Userfoto
 A
 B
# 17093
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
anneliefloh2014-08-10 13:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4754 Niesky (SN)
2014-07-29
Anfrage:
Den Käfer sichteten wir am 29.07.14 an o.g. Ort. Er befand sich auf einem Baumstamm in Augenhöhe in feuchter Umgebung unweit des Quitzdorfer Stausees. Leider erinnere ich mich nicht mehr an die Art des Baumes. Auffällig sind seine "Hörner" die nach oben ragen und nicht, wie Fühler nach vorn. Die Größe beträgt etwa 5-7cm.
Art, Familie:
Prionus coriarius  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo anneliefloh, das ist ein Männchen des Sägebocks Prionus coriarius (Familie Cerambycidae). Südpaläarktisch verbreitet: Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa, Kleinasien, Kaukasus, bis Sibirien. Larve in den Wurzeln von Laubbäumen. Dämmerungs- und nachtaktiv. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 13:16

Userfoto
 A
 B
 C
# 17089
 9 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  3 
M. Happ2014-08-10 00:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4441 Bad Düben (SN)
2014-06-10
Anfrage:
Kahns Berg in der Nähe von Hohenprießnitz, an Rainfarn (Tanacetum vulgare), vermutlich Cassida stigmatica, 51°31'30" N 12°36'16" E, 110 m ü.N.N., am 10.06.2014
Art, Familie:
Cassida denticollis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo M. Happ, das ist Cassida denticollis, die ebenfalls an Tanacetum vulgare vorkommt. Schwarz gezähnelte Fld.-Basis beachten (gut sichtbar beim Männchen in Foto A), außerdem die kaum hochgewölbten Fld.-Rippen und mit Cassida stigmatica vergleichen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 00:35

Userfoto
 A
 B
 C
# 17088
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
M. Happ2014-08-10 00:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4441 Bad Düben (SN)
2014-04-29
Anfrage:
Schlosspark von Hohenprießnitz, vermutlich Distelschildkäfer (Cassida rubiginosa), 51°31'56" N 12°35'60" E, 93 m ü.N.N., am 29.04.2014
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo M. Happ, bestätigt als Cassida rubiginosa. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-10 00:36

Userfoto
# 17087
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  340 
Reinhard Gerken2014-08-09 22:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2014-08-09
Anfrage:
Diesen 4 mm großen Rüsselkäfer habe ich heute am 09.08.2014 auf einer Heidefläche aus Calluna geklopft und er sieht aus wie Strophosoma sus. Vielen Dank für alle Bestimmungen und Bestätigungen, Gruß Reinhard
Art, Familie:
Strophosoma sus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, korrekt erkannt als Strophosoma sus. West-, Mittel- und südliches Nordeuropa. An Calluna und Erica. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-09 22:27

Seiten:  6104 6105 6106 6107 6108 6109 6110 6111 6112


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up