kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

83
# 211521
# 211858
# 212203
# 212508
# 212509
# 212532
# 212547
# 212624
# 212676
# 212799
# 212816
# 212825
# 212830
# 212837
# 212842
# 212847
# 212869
# 212870
# 212874
# 212876
# 212879
# 212886
# 212891
# 212894
# 212897
# 212898
# 212899
# 212900
# 212904
# 212907
# 212910
# 212911
# 212916
# 212918
# 212921
# 212925
# 212926
# 212930
# 212937
# 212938
# 212939
# 212940
# 212943
# 212944
# 212946
# 212948
# 212951
# 212952
# 212961
# 212962
# 212963
# 212974
# 212978
# 212979
# 212980
# 212981
# 212982
# 212983
# 212985
# 212986
# 212988
# 212989
# 213008
# 213010
# 213013
# 213014
# 213015
# 213016
# 213017
# 213018
# 213019
# 213020*
# 213021*
# 213022*
# 213023*
# 213024*
# 213025*
# 213026*
# 213027*
# 213028*
# 213029*
# 213030*
# 213031*
 
Warten: 83 (seit ⌀ 8 h)
68
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
14
bearbeitet
1
Rückfrage
Freigabe: 149 (gestern: 397)

Seiten:  1617 1618 1619 1620 1621 1622 1623 1624 1625  

Userfoto
 A
 B
# 172057
 6 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:  6.432 
Wolfgang2020-03-21 20:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7835 München (BS)
2019-12-20
Anfrage:
Guten Abend, diese Larve fand ich am 20.12.2019 in einem vertrockneten Baumpilz, verm. Schwefelporling (das Larvenfoto ist vom 13.02.2020, da war sie 12 mm lang). Heute ist daraus ein Tillus elongatus-Weibchen geschlüpft. Isartal bei Thalkirchen, Imago geschlüpft am 21.03.2020. Danke und viele Grüße, Wolfgang
Art, Familie:
Tillus elongatus  Cleridae
Antwort:
  Hallo Wolfgang, super! Bestätigt als Tillus elongatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 21:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 172056
 7 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  350 
JörgS2020-03-21 19:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2020-03-18
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, ist hier trotz schlechter Bildqualität eine Bestimmung möglich? - Ich vermute Ceutorhynchus napi, 4,5mm inkl. Rüssel, 18.03.2020, abends am Terrassenlicht. Gruß und Dank von Jörg
Art, Familie:
Parethelcus pollinarius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jörg, das ist Parethelcus pollinarius, monophag an Brennnessel. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 20:57

Userfoto
 A
 B
# 172055
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  9 
Katweezle2020-03-21 19:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7835 München (BS)
2020-03-21
Anfrage:
21.03.2020 ca. 3mm In der Wohnung gefunden, fotografiert, gemessen und hinausbegleitet ;-)
Art, Familie:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Katweezle, das ist Anthrenus verbasci. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 20:59

Userfoto
 A
 B
 C
# 172054
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  349 
JörgS2020-03-21 19:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5505 Blankenheim (NO)
2020-03-18
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, etliche Ips sp. unter der morschen Rinde einer abgestorbenen aber noch stehenden alten Fichte. Nachdem ich die Gattung hier auf kerbtier.de gefunden und dann die Bestimmungsanfragen durchgeschaut habe, vermute ich, dass bei meiner Bildqualität und den -perspektiven keine Bestimmung bis zur Art möglich ist? Schade... vielleicht beim nächsten Mal. 6mm, 18.03.2020. Gruß und Dank von Jörg
Art, Familie:
Ips sp.  Scolytidae
Antwort:
  Hallo Jörg, ja, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Ips. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 20:58

Userfoto
 A
 B
# 172053
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  348 
JörgS2020-03-21 19:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5505 Blankenheim (NO)
2020-03-18
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, hier sehe ich Rhizophagus dispar, richtig? Geschätzte 3mm, unter der morschen Rinde einer abgestorbenen aber noch stehende Fichte, 18.03.2020. Gruß und Dank von Jörg
Art, Familie:
Rhizophagus dispar  Monotomidae
Antwort:
  Hallo Jörg, bestätigt als Rhizophagus dispar. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 20:58

Userfoto
 A
 B
 C
# 172052
 10 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.395 
AxelS2020-03-21 19:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3736 Niegripp (ST)
2020-03-17
Anfrage:
Hallo, gefunden an Totholz Kiefernbestand, Cardiophorus ruficollis. Größe: 4 mm Datum: 17.03.2020 VG Axel
Art, Familie:
Cardiophorus ruficollis  Elateridae
Antwort:
  Hallo AxelS, bestätigt als Cardiophorus ruficollis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2020-03-21 19:17

Userfoto
 A
 B
# 172051
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.394 
AxelS2020-03-21 19:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3936 Schönebeck (ST)
2020-03-14
Anfrage:
Hallo, ein an Totholz im Moos, Chilocorus renipustulatus. Größe: 4 mm Datum: 14.03.2020 VG Axel
Art, Familie:
Chilocorus renipustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo AxelS, bestätigt als Chilocorus renipustulatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2020-03-21 19:18

Userfoto
# 172050
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  769 
Gerd2020-03-21 17:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6316 Worms (HS)
2020-03-18
Anfrage:
Hallo, Anobium punctatum, März 2020, Schlupf aus eingetragenem Eichengeäst. Gruß Gerd
Art, Familie:
Anobium sp.  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Gerd, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Anobium, an punctatum habe ich Zweifel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 18:02

Userfoto
# 172049
 9 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  48 
forgi2020-03-21 17:58
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2020-03-20
Anfrage:
20.03.2020 8 mm
Art, Familie:
Opatrum sabulosum  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo forgi, das ist Opatrum sabulosum. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 18:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 172048
 46 Foto gefällt mir | 35 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.399 
Heja2020-03-21 17:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7934 Starnberg Nord (BS)
2020-03-19
Anfrage:
19.03.2020 bei Pentenried im Kreuzlinger Dorst. Ein richtig schönes Exemplar von Rhagium inquisitor unter der Rinde eines Nadelbaumes. Vielen Dank, viele Grüße und bleibt bitta alle gesund !!!
Art, Familie:
Rhagium inquisitor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Heja, bestätigt als Rhagium inquisitor. Danke für die Meldung. LG, Christoph   Hallo Heja, danke für Deine guten Wünsche! Wir tun unser bestes. Auch Dir alles Gute! Viele Grüße, Jürgen
Zuletzt bearbeitet von, am:
JE2020-03-21 18:35

Userfoto
# 172047
 40 Foto gefällt mir | 20 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.398 
Heja2020-03-21 17:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7934 Starnberg Nord (BS)
2020-03-19
Anfrage:
19.03.2020 bei Pentenried im Kreuzlinger Forst. Da kann ich leider nur raten. Mein Favorit wäre Aphodius contaminatus. Vielen Dank und viele Grüße
Art, Familie:
Aphodius prodromus/sphacelatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Heja, das ist entweder Aphodius prodromus oder Aphodius sphacelatus, die ich am vorliegenden Foto leider nicht trennen kann. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 17:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 172046
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.750 
chris2020-03-21 17:42
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2020-03-20
Anfrage:
20.03.2020 - Byrrhus sp.! O. k.! Ich habe Klein-Kerbie darüber informiert, dass der Chef nicht einverstanden ist :-( Ich hoffe, die KI ist jetzt nicht zu sehr frustriert!! Geschätzt war auch dieses Tier 10 eher 11 mm gross und es lief in der Nähe der vorher angefragten Individuen über eine asphaltierte Waldstrasse. Bild A zeigt, wie toll diese Käfer getarnt sind, wenn sie sich in der Vegetation am Wegrand einrollen ... wie ein Samenkörnchen unter vielen anderen! Aargau, Hardwald Kaisten auf ca. 330 m üNN. Dankeschön für geradezu blitzartigen Bestimmungsantworten. LG Chris
Art, Familie:
Byrrhus sp.  Byrrhidae
Antwort:
  Hallo Chris, auch hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Byrrhus, wieder kein pilula. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 17:46

Userfoto
 A
 B
 C
# 172045
 45 Foto gefällt mir | 23 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.397 
Heja2020-03-21 17:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7934 Starnberg Nord (BS)
2020-03-19
Anfrage:
19.03.2020 am Pentenrieder Weiher im Kreuzlinger Forst. Sollte sich um Oulema melanopus/duftschmidi handeln. Vielen Dank & viele Grüße
Art, Familie:
Oulema melanopus/duftschmidi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Heja, ja, das ist entweder Oulema melanopus oder Oulema duftschmidi, die ich am Foto leider nicht trennen kann. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 17:42

Userfoto
# 172044
 15 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  768 
Gerd2020-03-21 17:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6316 Worms (HS)
2020-03-15
Anfrage:
Hallo, Hedobia regalis, März 2020, Käfer schlüpfte aus eingetragenem Wipfelholz. Gruß Gerd
Art, Familie:
Hedobia regalis  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Gerd, bestätigt als Hedobia regalis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 17:41

Userfoto
 A
 B
# 172043
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  254 
Ingo K2020-03-21 17:40
Land, Datum (Fund):
Spanien  2019-06-06
Anfrage:
Hallo Käferteam, ist das Coptocephala hellenica? Flecken scheinen mir hier zu klein. Costa Brava, l´Escala, küstennahe Wiese bei Camping Illa Mateua. ca. 6 mm, 6.6.2019. Danke und Grüße, Ingo
Art, Familie:
Clytrinae sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Ingo, oh weh, hier geht es für mich leider nur bis zur Unterfamilie Clytrinae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 21:26

Userfoto
# 172042
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  543 
hemaris2020-03-21 17:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7537 Moosburg an der Isar (BS)
2020-03-19
Anfrage:
19.03.2020 ca. 1 cm Laufkäfer bestimmbar? Danke für Antworten.
Art, Familie:
Amara cf. aenea  Carabidae
Antwort:
  Hallo hemaris, das ist wahrscheinlich Amara aenea. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2020-03-21 21:11

Userfoto
# 172041
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  56 
xyz2020-03-21 17:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3523 Garbsen (HN)
2020-03-21
Anfrage:
21.03.2020 hat sich doch noch einen netteren Hintergrund als Hundekot gesucht. ca 10 mm
Art, Familie:
Thanatophilus rugosus  Silphidae
Antwort:
  Hallo xyz, das ist Thanatophilus rugosus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 17:36

Userfoto
 A
 B
 C
# 172040
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.749 
chris2020-03-21 17:34
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2020-03-20
Anfrage:
20.03.2020 - Byrrhus sp.! Klein-Kerbie streikt hier, obwohl dieses Tier aus meiner Sicht viel sauberer ist ;-) Ansonsten schreibe ich mal einen Refrain: Geschätzt war auch dieses Tier 10 eher 11 mm gross und es lief in der Nähe des vorher angefragten Individuums über eine asphaltierte Waldstrasse. Im Gegensatz zu der üblichen Verhaltensweise der Vertreter dieser Familie hat es sich von meinem Fotoapparat gar nicht erschrecken lassen. Es ist einfach weiter marschiert. Ich bin mir jedoch auch hier nicht sicher, ob dieses Waldstück das Habitat ist. Ein landwirtschaftliches Fahrzeug hatte kurz vorher auf dieser Strasse viel mistiges Material verloren. Könnte der Käfer dort herausgefallen sein?? Oder kommt er ev. aus einem Winterquartier? Er sieht nicht "frisch" aus. Aargau, Hardwald Kaisten auf ca. 330 m üNN. Dankeschön für Eure Geduld, die ich nachfolgend mit noch einem weiteren Familienmitglied strapazieren werde ... da ich nicht weiss, ob alle drei Käfer zur selben Art gehören. LG Chris
Art, Familie:
Byrrhus sp.  Byrrhidae
Antwort:
  Hallo Chris, auch hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Byrrhus, pilula ist es nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 17:35

Userfoto
 A
 B
 C
# 172039
 43 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.396 
Heja2020-03-21 17:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7934 Starnberg Nord (BS)
2020-03-19
Anfrage:
19.03.2020 bei Pentenried im Kreuzlinger Forst. Welchem Käfer könnte man diese Larven zuordenen? Gefunden in mehreren Stämmen von Nadelbäumen. Gesichtet habe ich in diesen Stämmen auch ein Exemplar von Rhagium inquisitor. Vielen Dank und viele Grüße
Art, Familie:
Cerambycidae sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Heja, hier gehe ich lieber nur bis zur Familie Cerambycidae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 17:35

Userfoto
# 172038
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  542 
hemaris2020-03-21 17:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7537 Moosburg an der Isar (BS)
2020-03-20
Anfrage:
20.03.2020 5-6 mm Im Gewächshaus gefunden Evtl. Demetrias atricapillus?
Art, Familie:
Demetrias atricapillus  Carabidae
Antwort:
  Hallo hemaris, bestätigt als Demetrias atricapillus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 17:33

Userfoto
 A
 B
# 172037
 23 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.395 
Heja2020-03-21 17:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8033 Tutzing (BS)
2020-03-18
Anfrage:
18.03.2020 am Maisinger See. Ca. 4 mm großer Käfer in der Blüte eines Kirschbaumes. Vielleicht geht ja wenigsten die Familie. Der kleine Kerl wollte sich partout nicht fotografieren lassen. Vielen Dank & vile Grüße
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Heja, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Meligethes. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 17:33

Userfoto
 A
 B
 C
# 172036
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.748 
chris2020-03-21 17:22
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2020-03-20
Anfrage:
20.03.2020 - (KI: Byrrhus pilula, 56%, Rang 1) Klein-Kerbie benennt diese Art in allen drei Aufnahmen auf Rang 1. Ich war mir da vor Ort und auch am Bildschirm nicht sehr sicher. Der kleine Kerl ist nämlich leider etwas schmutzig :-( Geschätzt war das Tier 10 eher 11 mm gross und es lief über eine asphaltierte Waldstrasse. Im Gegensatz zu der üblichen Verhaltensweise der Vertreter dieser Familie hat es sich relativ schnell wieder auf die "Tarsensocken" gemacht, nachdem ich es mit meinem Fotoapparat erschreckt hatte. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob dieses Waldstück auch das Habitat ist. Ein landwirtschaftliches Fahrzeug hatte kurz vorher auf dieser Strasse viel mistiges Material verloren. Könnte es dort herausgefallen sein?? Oder kommt es ev. aus einem erdigen Winterquartier? Aargau, Hardwald Kaisten auf ca. 330 m üNN. Dankeschön für Eure Geduld, die ich noch mit zwei weiteren Familienmitgliedern strapazieren muss ... da ich nicht weiss, ob sie zur selben Art gehören, wage ich auch nicht, sie zusammen einzustellen. LG Chris
Art, Familie:
Byrrhus sp.  Byrrhidae
Antwort:
  Hallo Chris, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Byrrhus, der ist zu rundlich für pilula, denke ich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 17:34

Userfoto
 A
 B
 C
# 172035
 38 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.394 
Heja2020-03-21 17:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8033 Tutzing (BS)
2020-03-18
Anfrage:
18.03.2020 bei Jägersbrunn am Maisinger See in einem Rinnsal in einer Senke von zwei Feuchtwiesen. Sollte sich m.E. um Gyrinus substriatus handeln. Diese Art wurde allerdings bisher aus Bayern noch nicht gemeldet. Vielen dank & viele Grüße
Art, Familie:
Gyrinidae sp.  Gyrinidae
Antwort:
  Hallo Heja, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Gyrinidae, die sind am Foto praktisch unbestimmbar. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 17:36

Userfoto
 A
 B
# 172034
 6 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Christina2020-03-21 17:12
Land, Datum (Fund):
Österreich  2020-02-16
Anfrage:
Donnerskirchen - Kirchberg ca. 200 Höhenmeter (Halbtrockenrasen) Funddatum: 16.02.2020 Art: Meloe sp.
Art, Familie:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Hallo Christina, herzlich willkommen auf kerbtier.de! Das ist Meloe proscarabaeus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-03-21 17:37

Userfoto
# 172033
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  310 
katrit2020-03-21 17:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4947 Wilsdruff (SN)
2020-03-18
Anfrage:
18.03.2020, Dresden, Zschonergrund, 5 mm, den habe ich anfangs übersehen, da er im selben Grasbüschel gemeinsam mit vielen Oulema melanopus/duftschmidi saß. Könnte es sich um Oulema gallaeciana handeln ? Danke katrit
Art, Familie:
Oulema gallaeciana  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo katrit, bestätigt als Oulema gallaeciana. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2020-03-21 17:37

Seiten:  1617 1618 1619 1620 1621 1622 1623 1624 1625


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up