kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2019 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

19
# 155148
# 155202
# 155204
# 155210
# 155278
# 155284
# 155293
# 155312
# 155320
# 155322
# 155326*
# 155327*
# 155328*
# 155329*
# 155330*
# 155331*
# 155332*
# 155333*
# 155334*
 
Warten: 19 (seit ⌀ 7 h)
19
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 81 (gestern: 178)

Seiten:  5380 5381 5382 5383 5384 5385 5386 5387 5388  

Userfoto
 A
 B
# 17725
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  482 
Appius (2014-09-02 16:00:25)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6314 Kirchheimbolanden (PF)
Anfrage:
Orbis, 2.9.2014, ca. 318 m NN, auf unbefestigtem Feldweg nordöstlich des Ortes. Größe ca. 17 mm.
Art, Familie:
Pterostichus melanarius  Carabidae
Antwort:
  Hallo Appius, den halte ich für einen Vertreter der Tribus Pterostichini, aber dann ist für mich Schluss. Und da auch alle Co-Admins hartnäckig schweigen, bleibt der Fall leider ungelöst. LG, Christoph  Hi Appius, für mich eindeutig Pterostichus melanarius. LG, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2015-10-07 23:56:40) —

Userfoto
# 17724
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  625 
Karl (2014-09-02 15:56:58)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Wasserfreunde Coelostoma sp. ca. 4 mm am 28.08.2014 unterm Moos an einen Wassergraben gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Coelostoma orbiculare  Hydrophilidae
Antwort:
  Moin Karl, die Gattung ist richtig und da gibt es bei uns nur eine Art: Coelostoma orbiculare. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-09-02 16:36:48) —

Userfoto
 A
 B
# 17723
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  481 
Appius (2014-09-02 15:56:55)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6314 Kirchheimbolanden (PF)
Anfrage:
Orbis, 2.9.2014, ca. 318 m NN, auf unbefestigtem Feldweg nordöstlich des Ortes. Größe 4 mm.
Art, Familie:
Bembidion lampros/properans  Carabidae
Antwort:
  Moin Appius, weiter als bis zum Arternpärchen kommen wir hier leider nicht: Bembidion lampros/properans. Einer von den beiden. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-09-02 16:38:32) —

Userfoto
# 17722
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  480 
Appius (2014-09-02 15:55:38)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6314 Kirchheimbolanden (PF)
Anfrage:
Orbis, 2.9.2014, ca. 318 m NN, auf unbefestigtem Feldweg nordöstlich des Ortes. Größe 11 mm.
Art, Familie:
Harpalus affinis  Carabidae
Antwort:
  Moin Appius, die Beborstung der äußersten Intervalle ist gerade noch erkennbar, was ihn zum eindeutigen Harpalus affinis macht. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-09-02 16:24:55) —

Userfoto
# 17721
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  479 
Appius (2014-09-02 15:54:35)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6314 Kirchheimbolanden (PF)
Anfrage:
Orbis, 2.9.2014, ca. 318 m NN, auf unbefestigtem Feldweg nordöstlich des Ortes. Größe 15,5 mm.
Art, Familie:
Pseudoophonus rufipes  Carabidae
Antwort:
  Moin Appius, in dem Fall ist's Harpalus (Pseudoophonus) rufipes. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-09-02 16:25:38) —

Userfoto
# 17720
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  624 
Karl (2014-09-02 15:54:02)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Wasserfreunde Cercyon ustulatus ca. 3 mm am 28.08.2014 unterm Moos an einen Wassergraben gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Cercyon sp.  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo Karl, bei Cercyon sage ich am Foto lieber nix. Da auch meine Co-Admins schweigen, bleibt es bei Cercyon sp. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-09-02 23:13:04) —

Userfoto
 A
 B
# 17719
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  478 
Appius (2014-09-02 15:53:07)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6314 Kirchheimbolanden (PF)
Anfrage:
Orbis, 2.9.2014, ca. 320 m NN, nordöstlich des Ortes, natürlich an Kartoffelkraut.
Art, Familie:
Leptinotarsa decemlineata  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Appius, ich denke, dass Du weißt, dass es die Larve von Leptinotarsa decemlineata ist, auch wenn Du den Namen nicht erwähnst. Oder? Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-09-02 16:26:51) —

Userfoto
# 17718
 3 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  623 
Karl (2014-09-02 15:50:38)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Blattkäfer Zeugophora sp. 4 mm am 26.08.2014 im Gras unter einer Salweide gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Zeugophora subspinosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Karl, das ist unsere häufigste Zeugophora-Art, Zeugophora subspinosa. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2014-09-02 20:26:45) —

Userfoto
 A
 B
# 17717
 2 Foto gefällt mir | 8 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  477 
Appius (2014-09-02 15:49:50)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6314 Kirchheimbolanden (PF)
Anfrage:
Orbis, 2.9.2014, ca. 320 m NN, auf unbefestigtem Feldweg nordöstlich des Ortes.
Art, Familie:
Sphenophorus striatopunctatus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Appius, die sind zwar in der Pfalz recht regelmäßig zu finden, aber ich finde die total toll und freue mich immer wieder, wenn ich einen finde. Sphenophorus striatopunctatus ist es. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-09-02 16:28:24) —

Userfoto
# 17716
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  476 
Appius (2014-09-02 15:47:52)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6313 Dannenfels (PF)
Anfrage:
Orbis, 2.9.2014, ca. 320 m NN, an Friedhofsmauer.
Art, Familie:
Tytthaspis sedecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Moin Appius, der ist in unserer Fauna eindeutig: Tytthaspis sedecimpunctata. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-09-02 16:29:24) —

Userfoto
# 17715
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  622 
Karl (2014-09-02 15:46:05)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Laufkäfer Agonum sp. am 07.08.2014 mehrere unter einen Stein am Ufer eines Weihers gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Agonum sp.  Carabidae
Antwort:
  Moin Karl, hier belassen wir es bei der Nennung der Untergattung Europhilus. Mehr geht am Bild nicht. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-09-02 16:30:15) —

Userfoto
# 17714
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  116 
BUG (2014-09-02 12:49:32)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4622 Kassel West (HS)
Anfrage:
Moin ihr schlauen Käfermänner Ja ja ich weiß das Bild ist unterirdisch,schäme mich aber trotzdem nicht weil ich diesen Winzling erst bei der Durchforstung von alten Aufnahmen entdeckte wo ich Schmalböcke auf Doldenbüten fokussierte.Diese Zwerge nahm ich auf Grund ihrer Maße nicht wahr(höchstens 2mm).Würde mich aber trotzdem brennend interessieren wer da reichlich zwischen den fokussierten "Modellen" rumtanzte. Im Archiv fand ich den EPURAEA AESTIVA,aber drauf wetten würde ich nicht.Andere Ansichten kann ich leider nicht anbieten. 4.8.14 Habichtswald auf Doldenblüten Gut Krabbel BUG
Art, Familie:
Epuraea sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Moin BUG, aufgrund der Bildqualität, des Abbildungsmaßstabes und der mangelnden Erfahrung, belasse ich den lieber bei der Gattung. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-09-02 16:35:26) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 17713
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  33 
Arminius66 (2014-09-02 12:32:48)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Hallo Käferkenner, welche 3-4 mm pflanzen sich hier fort? 2 Bilder mit einzelnem Käfer. Gruß Arminius66
Art, Familie:
Sphaeroderma testaceum  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Arminius, der etwas länglichere Habitus, sowie die deutlich weniger intensive Färbung, als auch die Futterpflanze (Distel), grenzen die Schwesternart Sphaeroderma testaceum von S. rubidum ab, die auf Flockenblume lebt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-09-02 16:33:36) —

Userfoto
 A
 B
# 17712
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  38 
VolkerF (2014-09-02 12:02:58)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6609 Neunkirchen (Saar) (SD)
Anfrage:
Vermutlich Chrysolina herbacea heute morgen auf Pfefferminze in meinem Garten. Liege ich richtig? Gruß Volker
Art, Familie:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Volker, nomenklatorisch nur gaaaaanz leicht daneben gegriffen. Es ist Chrysolina coerulans, die sich durch die blaue Färbung in der regel absetzt. Sie ist auch insgesamt rundlicher, weniger gestreckt, als C. herbacea. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-09-02 16:31:33) —

Userfoto
 A
 B
# 17711
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  72 
Karin (2014-09-02 06:53:18)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7022 Backnang (WT)
Anfrage:
Hallo zusammen,am 30.8.14 in Baden-Württemberg/Backnang gesehen. Eine im Sand grabende Silpha obscura Larve.Vielen Dank Christoph für die Bestimmungshilfe per Email!Liebe Grüße, Karin
Art, Familie:
Silpha obscura  Silphidae
Antwort:
  Hallo Karin, bestätigt als Larve von Silpha obscura. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-09-02 09:21:44) —

Userfoto
# 17710
 12 Foto gefällt mir | 17 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  40 
Fabian (2014-09-01 20:38:03)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Unbekannt  
Anfrage:
30.08.2014 - wer lief mir da im Garten meines Wohnheims über den Weg? Er müsste zu den Scarabaeidae gehören - ich vermute mal Ciocolata sp.? Der kräftig gefärbten Schleife nach vermute ich, es handelt sich um ein paarungswilliges Weibchen? (:D) Vielen Dank für viele schnell und umfassend beantwortete Anfragen! Der tägliche Besuch auf eurer Seite lohnt sich immer! Macht weiter so! Liebe Grüße aus Würzburg :)
Art, Familie:
Cacaosoma cf. rubrotaeniata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Fabian, es handelt sich wohl um Cacaosoma rubrotaeniata, wie man an dem auffälligen roten Band erkennen kann. Ernährt sich von Gänseblümchen (rechts auf 2-Uhr-Position sieht man die Wirtspflanze). Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-09-01 20:56:17) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 17709
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  39 
Fabian (2014-09-01 20:33:17)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6226 Kitzingen (BN)
Anfrage:
30.08.2014 - Trockenrasen bei Gerbrunn (Würzburg) auf Distel - wer ists? Kam mir für Cetonia aurata etwas groß vor (sollte so ca. 25 - 30 mm lang gewesen sein). Geht an den Fotos was? Liebe Grüße und vielen Dank!
Art, Familie:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Fabian, es handelt sich um Protaetia cuprea metallica, bzw. inzwischen als selbständige Art betrachtet, also P. metallica. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-09-01 20:47:38) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 17708
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  38 
Fabian (2014-09-01 20:29:25)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6226 Kitzingen (BN)
Anfrage:
30.08.2014 - auf Trockenrasen bei Gerbrunn (Würzburg) an Distel - ich vermute mal ganz stark Oxythyrea funesta - auch wenn seine Härchen und die weißen Flecken wohl schon abgeschubbert waren ... Liebe Grüße!
Art, Familie:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Fabian, Du liegst goldrichtig. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-09-01 20:49:06) —

Userfoto
 A
 B
# 17707
 14 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  37 
Fabian (2014-09-01 20:25:41)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6125 Würzburg Nord (BN)
Anfrage:
30.08.2014 - auf einem Trockenrasen bei Thüngersheim. Ich hatte C. campestris zwar in diesem MTB dieses Jahr schon einemal gemeldet, aber ich habe in eurer Phänologie gesehen, dass noch kein Fund aus dem August vorliegt ... also hier ist er ;) ... waren einige Tiere unterwegs, ich habe allerdings nur Männchen gesehen. Teilweise waren die Kerle auch dabei, sich einzugraben. Die Fotos zeigen zwei verschiedenen Tiere. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Cicindela campestris  Carabidae
Antwort:
  Hallo Fabian, bestätigt als Cicindela campestris. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2014-09-01 20:42:50) —

Userfoto
 A
 B
# 17706
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  17 
Gabriele (2014-09-01 20:00:34)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8123 Weingarten (WT)
Anfrage:
War in der Küche am Fenster. Kann dieser Spitzmausrüssler genau bestimmt werden. Ich bin bei den Bildern an Acanephodus onopordi oder Perapion marchicum hängen geblieben. Grüße und danke für die Antwort Gabriele
Art, Familie:
Aspidapion validum  Apionidae
Antwort:
  Hallo Gabriele, an ihren Schildchen sollt Ihr sie erkennen .... Es ist Aspidapion validum, entwickelt sich an Malven. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2014-09-01 21:04:20) —

Userfoto
 A
 B
# 17705
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  30 
Baader (2014-09-01 19:52:45)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich  
Anfrage:
gefunden im meiner Garage in Baumgartenberg/Obergassolding/Oberösterreich. Kann man an Hand des Fotos die Art dieses Mistkäfers bestimmen? Besten Dank
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Baader, das ist der Waldmistkäfer Anoplotrupes stercorosus. Von Europa bis Westsibirien, von der Ebene bis in alpine Lagen, vor allem in Wäldern. Überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-09-01 19:55:25) —

Userfoto
# 17704
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  89 
Miguel berkemeier (2014-09-01 19:05:29)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Portugal  
Anfrage:
Buprestidae, I think. But the species? (Tábua, Portugal - 28.08.2014)
Art, Familie:
Anthaxia sp.  Buprestidae
Antwort:
  Oi Miguel, no chance, these unicolored Anthaxia species are usually not determined from photos. Sorry. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-09-01 19:47:38) —

Userfoto
 A
 B
# 17703
 3 Foto gefällt mir | 8 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.031 
Christoph (2014-09-01 18:28:30)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Kanada  
Anfrage:
Hallo zusammen, ich stolpere immer wieder über den ein oder anderen Kanadier :) Hier vermute ich mal einen Laufkäfer. Wahrscheinlich schwierig zu bestimmen... Herzliche Grüße, Christoph (Funddaten: Kanada, Südyukon, Takhini-Salzebene, 28.07.14)
Art, Familie:
Amara lacustris  Carabidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das dürfte eine Amara-Art sein, und ich vermute Amara aulica. Eigentlich paläarktisch verbreitet, wurde sie um 1930 nach Nordamerika eingeschleppt und hat sich in Kanada weit verbreitet. Die bei uns ähnliche A. gebleri scheint aus Nordamerika nicht gemeldet zu sein. LG, Christoph   Hab das cf. weggenommen. Es ist Amara aulica. Viele Grüße, Klaas  Hallo Christoph, Christoph und Klaas - fast richtig. Es ist Amara (Curtonotus) lacustris LeConte, 1855, ein Nordamerikanischer "Aborigine" ;) Bei A. aulica stehen die Halsschildhinterecken nach außen, während sie bei A. lacustris parallel und rechtwinklig sind. LG, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2016-05-27 12:59:03) —

Userfoto
# 17702
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  22 
Zampel (2014-09-01 14:47:17)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5517 Cleeberg (HS)
Anfrage:
Hallo zusammen, diese Larve wurde mir bereits als Carabus-Larve bestimmt; falls ihr sogar was genaueres sagen könnt, kommt hier die Meldung dazu :-) Körperlänge ca. 30 mm, recht flink über die Fahrbahn gelaufen. Gefunden am 23.08.2014 in einer Straßenböschung bei Oberwetz (Schöffengrund), 290 üNN. Danke und VG Christian
Art, Familie:
Carabus sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Zampel, mehr als Carabus sp. können auch wir dazu nicht sagen. Um dann noch weiterzukommen, braucht man superhochaufgelöste Aufnahmen der Urogomphi, sowie der Adnasale. LG, Christoph - PS: Bitte nicht ganz so scharf zuschneiden, ideal ist B:H = 4:3.
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-09-01 19:52:35) —

Userfoto
# 17701
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  61 
Mirax (2014-09-01 13:00:22)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Frankreich  
Anfrage:
Found in La Poupiniére (Nort sur Erdre, Dept. Loire Atlantique, France) on vegetation on the edge of a pathway in a farmland. I wonder if it is possible to identify this Oedemera species.
Art, Familie:
Oedemera cf. flavipes  Oedemeridae
Antwort:
  Hi Mirax, that should be a male of Oedemera flavipes. As I'm not an expert for the French fauna, I put a cf. to my determination to show that there is some residual uncertainty. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-09-01 20:16:44) —

Seiten:  5380 5381 5382 5383 5384 5385 5386 5387 5388


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up