kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

11
# 229299
# 229326
# 229327
# 229329
# 229330
# 229343
# 229346
# 229349
# 229351
# 229361
# 229362
 
Warten: 11 (seit ⌀ 12 h)
9
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
2
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 32 (gestern: 182)

Seiten:  8264 8265 8266 8267 8268 8269 8270 8271 8272  

Userfoto
 A
 B
 C
# 18813
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  502 
Appius2014-10-19 16:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-10-19
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 19.10.2014, Größe 11 mm; lief tagsüber an Hauswand hoch.
Art, Familie:
Harpalus distinguendus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Appius, ein Männchen von Harpalus distinguendus. Häufige Verwechslungsarten sind H. affinis (Beine ganz hell, äußere 2-3 Fld.-Intervalle punktiert/behaart) und H. smaragdinus (auch hier Beine heller, Fld.-Naht oft rötlich durchscheinend). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-19 16:53

Userfoto
 A
 B
 C
# 18812
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  501 
Appius2014-10-19 15:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-10-19
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 19.10.2014, Größe 10 mm. Lag ertrunken in einer kleinen Pfütze.
Art, Familie:
Amara similata  Carabidae
Antwort:
  Moin Appius, sollte ein Männchen von Amara similata sein. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-10-19 17:07

Userfoto
 A
 B
# 18811
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  500 
Appius2014-10-19 15:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-10-19
Anfrage:
Garten in Johannesberg, ca. 175 m NN, 19.10.2014, Größe 5-6 mm.
Art, Familie:
Phyllotreta sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Apius, ein Flohkäfer, möglicherweise Gattung Phyllotreta (oder evtl. Altica?). Aber was sag ich? Lieber nur Halticinae sp. LG, Christoph   Moin Appius, deutlich zu schmal für 'nen Altica. Hier bleibt nur Gattung Phyllotreta. Weiter führende Bestimmung mir leider nicht möglich. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-10-19 23:26

Userfoto
 A
 B
# 18810
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  92 
Christian2014-10-19 12:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4425 Göttingen (HN)
2010-09-02
Anfrage:
Hallo liebes Team, noch eine Fundmeldung. Diesen Otiorhynchus sulcatus habe ich in meinem Blumenkasten am Fester gefunden. Niedersachsen, Göttingen, am Haus, 02.09.2010. Schönen Sonntag und liebe Grüße, Christian
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christian, bestätigt als Otiorhynchus sulcatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-19 12:22

Userfoto
# 18809
 9 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  31 
Baader2014-10-19 10:35
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-10-18
Anfrage:
Hallo! Habe gestern am 18.10.2014 dieses Foto in Oberösterreich/Baumgartenberg aufgenommen. Um welche Larve handelt es sich hier die diese Schnecke aussaugt. Besten Dank
Art, Familie:
Lampyris noctiluca  Lampyridae
Antwort:
  Hallo Baader, das ist die Larve des Leuchtkäfers Lampyris noctiluca, eine der drei Lampyriden-Arten in Mitteleuropa. Die Larve ernährt sich von Nackt- und Gehäuseschnecken, die durch Giftbisse getötet werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-19 12:18

Userfoto
# 18806
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  68 
Finnie2014-10-18 21:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6534 Happurg (BN)
2014-10-18
Anfrage:
18.10.2014, 12:30 Uhr; ist er mir heute über den (Feld-)weg gelaufen. Viele Grüße - die Finnie
Art, Familie:
Pterostichus cf. madidus  Carabidae
Antwort:
  Moin Finnie, leider aus der Perspektive heraus schlecht zu erkennen. Ich denke, dass es sich um Pterostichus madidus handelt, aber letzte Sicherheit fehlt, deswegen nur cf. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-10-18 21:23

Userfoto
 A
 B
 C
# 18805
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  540 
Rüsselkäferin2014-10-18 20:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5009 Overath (NO)
2014-10-18
Anfrage:
Diesen kupferfarbenen Krabbler halte ich für Peocilus cupreus. Er lief über einen riesigen Kuhfladen auf einer Wiese bei Mohlscheid (Foto C) und war 13mm lang. Gefunden auf 230m üNN, am 18. Oktober 2014. Vielen lieben Dank für Eure Hilfe, wie immer, und schönen Sonntag noch!
Art, Familie:
Poecilus versicolor  Carabidae
Antwort:
  Moin des rüsslers Käferin, leider genau den falschen rausgepickt. Keine nennenswerte Punktierung von Kopf und Halsschildbasis erkennbar, insgesamt etwas zu schlank, deshalb eben doch "nur" Poecilus versicolor. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-10-18 20:39

Userfoto
 A
 B
 C
# 18804
 3 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  539 
Rüsselkäferin2014-10-18 20:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5110 Ruppichteroth (NO)
2014-10-18
Anfrage:
Auch diese süßen kleinen Käferchen saßen am Totholz im Nutscheid, 280m üNN, heute 18. Oktober 2014. Sie waren nur etwa 2,5 - 2,7 mm lang und hockten zu mehreren am Holz. Außer Tachyta nana fällt mir dazu leider nix ein, was meint Ihr? Lieben Gruß!
Art, Familie:
Tachyta nana  Carabidae
Antwort:
  Moin des Käfers rüsslerin, mehr als Tachyta nana kann einem dazu auch nicht einfallen. Vor zwanzig Jahren wärest Du mit diesem Nachweis ein coleopterologischer Held gewesen, weil er etwa Mitte der 1990er neu für NRW entdeckt wurde. Seitdem hat er sich weit ausgebreitet und kommt praktisch überall bei uns vor allem unter Rinde vor. Danke für die Meldung. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-10-18 20:37

Userfoto
 A
 B
# 18803
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  538 
Rüsselkäferin2014-10-18 20:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5110 Ruppichteroth (NO)
2014-10-18
Anfrage:
Noch einer vom Totholz der letzten Anfrage, diesmal etwa 7mm lang. Corticeus unicolor, nehme ich an? Gefunden im Nutscheid, 280m üNN, 18. Oktober 2014. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Corticeus unicolor  Tenebrionidae
Antwort:
  Moin Rüsselviech, Du nimmst richtig an. Sozusagen der Ubiquist unter den Ubiquisten, weil so ziemlich unter jeder lockeren Rinde sitzend, derer er habhaft werden kann. ;-) Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-10-18 20:36

Userfoto
 A
 B
 C
# 18802
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  537 
Rüsselkäferin2014-10-18 20:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5110 Ruppichteroth (NO)
2014-10-18
Anfrage:
Huhu! Hier tippe ich auf Rhizophagus dispar. Länge etwa 3-4mm, gefunden unter Rinde an Totholz (Buche, glaube ich, siehe Foto C), auf 280m Höhe im Nutscheid, 18. Oktober 2014. Danke schön und lieben Gruß!
Art, Familie:
Rhizophagus dispar  Monotomidae
Antwort:
  Moin Rüssel vom Käfer(in), den packst Du in die Monotomidae und hier zu den Rhizophagus. Eine der häufigen Arten und überall vor allem unter Buchenrinde zu finden. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-10-18 20:34

Userfoto
 A
 B
 C
# 18801
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  21 
Thomas L.2014-10-18 17:45
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2014-10-18
Anfrage:
in a forest, on low vegetation, in France, Clairmarais, the 18.10.2014
Art, Familie:
Amara sp.  Carabidae
Antwort:
  Hi Thomas, in my mind a member of the Amara-communis-aggregate, which is an aggregate of almost three species. In former times all put together under the name of Amara communis, today separated into Amara communis, Amara pulpani, Amara makolskii which are hard to indentify. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-10-18 20:43

Userfoto
# 18800
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  20 
Thomas L.2014-10-18 17:40
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2014-10-18
Anfrage:
in a forest, on low vegetation, the 18.10.2014, in France, Clairmarais
Art, Familie:
Anisodactylus binotatus  Carabidae
Antwort:
  Hi Thomas, this is Anisodactylus binotatus. Of western palearctic distribution, from Madeira and the Azores to Central Asia, introduced to North America. In Central Europe everywhere common, eurytopic in humid habitats, also on agircultural land. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-18 20:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 18798
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  91 
Christian2014-10-18 15:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4425 Göttingen (HN)
2008-08-11
Anfrage:
... und diesen Sermylassa halensis. Ich hoffe das ist einer ;-) Niedersachsen, Göttingen, Garten, "Wiese" mit Galium. 11.08.2008. Liebe Grüße, Christian
Art, Familie:
Sermylassa halensis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christian, bestätigt als Sermylassa halensis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-18 20:06

Userfoto
 A
 B
# 18797
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  90 
Christian2014-10-18 15:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4425 Göttingen (HN)
2011-05-10
Anfrage:
Hallo nochmal, 2 Fundmeldungen aus 2011 kann ich noch nachreichen. Eimal Rhagium bifasciatum. Niedersachsen, Göttingen, Göttinger Wald, Wegrand, auf (Fichten?)Stubben. 10.05.2011. Liebe Grüße, Christian
Art, Familie:
Rhagium bifasciatum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Christian, bestätigt als Rhagium bifasciatum. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-18 20:07

Userfoto
 A
 B
 C
# 18795
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  89 
Christian2014-10-18 13:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4425 Göttingen (HN)
2014-10-18
Anfrage:
Hallo liebes Team, diesen kleinen Protapion? habe ich heute an meiner Hauswand gefunden. Aus der Galerie scheint mir Protapion fulvipes am ähnlichsten, aber das heißt ja nix. Fundort: Niedersachsen, Göttingen, Stadtgebiet, am Haus, 18.10.2014. KL ca. 2,2 mm (ohne Rüssel) 2,5 mm (mit Rüssel). Wie misst man Rüssler eigentlich richtig? Liebe Grüße, Christian
Art, Familie:
Protapion fulvipes  Apionidae
Antwort:
  Hallo Christian, bestätigt als Protapion fulvipes. Danke für die Meldung. Gemessen wird bei Rüsslern OHNE Rüssel, d.h. üblicherweise vom Augenvorderrand bis zur Flügeldeckenspitze. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-20 22:46

Userfoto
# 18794
 9 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  62 
BubikolRamios2014-10-18 10:05
Land, Datum (Fund):
Slowenien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Slovenia, cabbage. Carabus x, but not Carabus coriaceus I think.
Art, Familie:
Carabus cf. violaceus  Carabidae
Antwort:
  Hi Bubikol, that's most possibly Carabus violaceus. another possibility would be Carabus germari, which is very close related to C. violaceus and hard to separate, but the larvas head is a bit more darker red. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-10-18 10:16

Userfoto
 A
 B
 C
# 18793
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  17 
WolfgangB2014-10-17 20:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3544 Potsdam (Nord) (BR)
2014-10-17
Anfrage:
Hallo liebes Kerbtier-Team! 17.10.2014, also heute im Laubmischwald unter einem Stapel Totholz. Ist es Carabus nemoralis?
Art, Familie:
Carabus nemoralis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Wolfgang, bestätigt als Carabus nemoralis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-17 21:37

Userfoto
# 18792
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  467 
Inja2014-10-17 19:45
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-19
Anfrage:
Found in Slovakian mountains, near to Mala Fatra, date: 19.06. A. subfuscus ?
Art, Familie:
cf. Dicronychus cinereus  Elateridae
Antwort:
  Hi Inja, here I revise my initial thought. The longer I look at it, the more convinced I am that this is a Dicronychus cinereus, namely var. testaceus with brown elytra. In which case the scutellum should be heart-shaped. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-18 00:13

Userfoto
 A
 B
# 18791
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  466 
Inja2014-10-17 19:44
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-19
Anfrage:
Found in Slovakian mountains, near to Mala Fatra, date: 19.06.
Art, Familie:
Platydracus fulvipes  Staphylinidae
Antwort:
  Hi Inja, this should be Platydracus fulvipes, despite the fact that we can't see the trapezoidal head. However, the metallic blue pronotum and elytra and the pubescence of the tergites is quite characteristic. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-17 21:42

Userfoto
# 18790
 5 Foto gefällt mir | 8 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.015 
Bergmänndle2014-10-17 19:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-10-17
Anfrage:
17.10.14 Unterthalhofen am Holzlager unter ?Eschenrinde 760 m ?? Schnellkäferlarve
Art, Familie:
Pyrochroa cf. coccinea  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ein Vertreter der Familie Pyrochroidae, wahrscheinlich Pyrochroa coccinea mit den divergierenden Urogomphi. Mit Restunsicherheit bezüglich der Schwesterart P. serraticornis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-17 19:34

Userfoto
# 18789
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  198 
chris2014-10-17 18:22
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-10-16
Anfrage:
Ich habe hier ein echtes Brett vor dem Kopf ... vor Ort meinte ich, mit dem "Riecher" und einer Grösse mit Rüssel von ca. 11mm, einen Larinus sp. zu sehen, am Bildschirm wirkt er ganz anders, der Halsschild irgendwie wuchtiger. Ohne euch geht es da bei mir nicht weiter. Schweiz, Aargau, Kaisten 16.10.2014 330 m üNN, in Kraut am Wegrand. Danke vielmals für eure Hilfe! LG Chris
Art, Familie:
Donus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo chris, eine der Donus-Arten, wahrscheinlich Donus ovalis, aber in Baden-Württemberg kommen weitere Arten vor (D. comatus, intermedius), da wird die Trennung am Foto recht unsicher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-17 19:24

Userfoto
# 18788
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  103 
Pierre2014-10-17 18:06
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-04-26
Anfrage:
Hallo ! 3 mm - Auf Rubus sp. (Belgium 7830 Silly - 26/04/2014). Danke und Viele Grüße.
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Pierre, ein Meligethes, aber da mach ich Dir am Foto nicht mehr als die Gattung draus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-17 19:01

Userfoto
# 18787
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  102 
Pierre2014-10-17 17:59
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-04-26
Anfrage:
Hallo ! 2,8 mm - Auf Carex pendula .(Belgium 7830 Silly - 26/04/2014). Danke und Viele Grüße.
Art, Familie:
Kateretes pedicularius  Kateretidae
Antwort:
  Hallo Pierre, das ist ein Weibchen von Kateretes pedicularius. Stenotop, hygrophil, paludicol. Nordafrika, Nord-, Mittel- und Gebirgslagen in Südeuropa, Kaukasus bis Südsibirien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-17 19:03

Userfoto
# 18786
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  101 
Pierre2014-10-17 17:51
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-04-10
Anfrage:
Hallo ! Sphaeridium lunatum oder Sphaeridium scarabaeoides (rote Flecke) .(Belgium 7830 Silly - 10/04/2014).Danke und Viele Grüße.
Art, Familie:
Sphaeridium lunatum  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo Pierre, mit den nur verwaschenen roten Flecken im 1. Fld.-Drittel darf dieser Kandidat als Sphaeridium lunatum stehenbleiben. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-17 19:37

Userfoto
 A
 B
# 18785
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  149 
Heidi2014-10-17 16:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3747 Mittenwalde (BR)
2014-05-24
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, ist das ev. auch (?) Melanotus punctolineatus? Gesehen an einer kleinen Kiefer, am Rand einer sandigen Fläche mit niedrigem Wildwuchs und Laubbäumen herum. 24.05.2014, BB, bei Bestensee. Auch hier lieben Dank und viele Grüße, Heidi
Art, Familie:
cf. Melanotus punctolineatus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Heidi, wohl dito, aber bei dem ist die Restunsicherheit noch größer, daher nur mit cf. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-10-17 23:59

Seiten:  8264 8265 8266 8267 8268 8269 8270 8271 8272


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up