kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

4
# 169462
# 169515
# 169516
# 169531
 
Warten: 4 (seit ⌀ 22 h)
4
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 5 (gestern: 49)

Seiten:  5897 5898 5899 5900 5901 5902 5903 5904 5905  

Userfoto
 A
 B
# 18833
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.019 
Bergmänndle (2014-10-20 21:32:32)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
Anfrage:
20.10.14 Zaumberg 830m unter trockenen Totholz Fichte unweit auch Buche. Ist das Carabus coriaceus ? ca.35 mm
Art, Familie:
Carabus coriaceus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, yupp, bestätigt als Carabus coriaceus. Danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
ON (2014-10-20 22:15:40) —

Userfoto
 A
 B
# 18832
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.018 
Bergmänndle (2014-10-20 21:19:33)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
Anfrage:
20.10.14 Zaumberg 830m in reifen Bovist Käfer-Larve ? ca.3-4 mm
Art, Familie:
Pocadius sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, in Bovisten entwickeln sich unter anderem Pocadius und Lycoperdina. Ich denke, hier haben wir die Larven einer unserer beiden Pocadius-Arten vor uns. LG, Christoph   Hier können wir nach langer Zeit die Gattung festmachen: A. Zaitsev hat Pocadius bestätigt. Die Art wird man freilich nicht erkennen können. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2018-03-27 20:54:57) —

Userfoto
 A
 B
# 18831
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.017 
Bergmänndle (2014-10-20 21:15:16)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
Anfrage:
20.10.14 Zaumberg 830m unter Fichtenrinde ? Marienkäfer Larve ca.8mm
Art, Familie:
Lampyris noctiluca  Lampyridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist die Larve des Leuchtkäfers Lampyris noctiluca, eine der drei Lampyriden-Arten in Mitteleuropa. Die Larve ernährt sich von Nackt- und Gehäuseschnecken, die durch Giftbisse getötet werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-10-20 22:30:53) —

Userfoto
 A
 B
# 18830
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  541 
Rüsselkäferin (2014-10-20 19:24:19)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5109 Lohmar (NO)
Anfrage:
Noch ein Bild vom 30. August 2014, Fundort Ufer des Otto-Maigler-Sees. Leider ich mich zu diesem schön rot schimmernden Käfer weder an Größe noch Futterpflanze erinnern. Ich tippe wild auf Chrysolina herbacea... Liebe Grüße!
Art, Familie:
Chrysolina graminis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, aus dieser Perspektive nicht ganz ohne, aber ich denke, Du hast hier Chrysolina graminis erwischt. Lebt auf Sumpf-Ziest (Stachys palustris), Rainfarn (Tanacetum vulgare) und Ufer-Wolfstrapp (Lycopus europaeus). In Nord- und Mitteleuropa. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-10-21 22:44:48) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 18828
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  150 
Heidi (2014-10-20 18:34:47)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3040 Kyritz (BR)
Anfrage:
Hallo an das Team, bei diesem Cassida habe ich überhaupt keine Idee, ist hier eine Artbestimmung möglich? Wildwuchs am Rand von einem Parkplatz bei Stolpe, Prignitz, BB, 02.08.2014. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Cassida sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Heidi, ein nicht ausgefärbtes Tier, bei dem ich nicht sicher sagen, zu welcher Art es wohl gehört, daher lasse ich es lieber bei Cassida sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-10-20 20:01:18) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 18827
 3 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.035 
Christoph (2014-10-20 17:47:19)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Ägypten  
Anfrage:
Hallo zusammen, leider der einzige Käfer, den ich kürzlich in Ägypten fotografieren konnte - erinnert mich ein wenig an die heimischen Scarabaeidae (Richtung Onthophagus) kann man da mehr daraus machen oder ist das für Nordafrika nicht möglich? Gefunden südlich von Marsa Alam am roten Meer - kam abends ans Licht geflogen. (01.10.14) Lieben Gruß und Dank, Christoph
Art, Familie:
Dynastinae sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Christoph, je nach Sichtweise ein Vertreter der Unterfamilie Dynastinae der Familie Scarabaeidae oder aber der Familie Dynastidae. So oder so eine Nashornkäferart. Mehr können wir hier leider nicht draus machen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-10-20 18:04:19) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 18826
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  94 
Eugen (2014-10-20 16:35:09)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   1447 Sagard (MV)
Anfrage:
Hallo zusammen, ich vermute mal eine Silphidae-Larve. Gefunden am 23.07.14 auf der Insel Rügen bei Sassnitz (Ruderalgelände). Größe geschätzte 10 - 12 mm. Ist eine nähere Bestimmung möglich? Danke und Grüße, Eugen
Art, Familie:
Silphinae sp.  Silphidae
Antwort:
  Moin Eugen, es handelt sich um eine Aaskäferlarve (Familie Silphidae)aus der Unterfamilie Silphinae. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-10-20 17:58:27) —

Userfoto
# 18825
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  96 
Christian (2014-10-20 15:16:41)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4425 Göttingen (HN)
Anfrage:
... und schließlich noch diesen Phymatodes testaceus vom Fensterbrett. Niedersachsen, Göttingen, Stadtgebiet, am Haus, 25.05.2011. Liebe Grüße, Christian
Art, Familie:
Phymatodes testaceus  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Christian, vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-10-20 17:58:56) —

Userfoto
 A
 B
# 18824
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  95 
Christian (2014-10-20 15:14:45)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4425 Göttingen (HN)
Anfrage:
... ebenfalls ein Fund aus'm Wohnzimmer. Ich kam zu da Mycetochara linearis. Niedersachsen, Göttingen, Stadtgebiet, im Haus, 05.06.2011. Liebe Grüße, Christian.
Art, Familie:
Mycetochara linearis  Alleculidae
Antwort:
  Moin Christian, auch hier danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-10-20 17:59:30) —

Userfoto
 A
 B
# 18823
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  94 
Christian (2014-10-20 15:12:11)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4425 Göttingen (HN)
Anfrage:
... und dabei sollte es sich wohl um Chrysanthia viridissima handeln. Niedersachsen, Göttingen, Stadtgebiet, am Haus 29.05.2011, ca. 10mm. Liebe Grüße, Christian
Art, Familie:
Chrysanthia viridissima  Oedemeridae
Antwort:
  Moin Christian, auch hier danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-10-20 18:02:45) —

Userfoto
 A
 B
# 18822
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  93 
Christian (2014-10-20 15:08:57)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4425 Göttingen (HN)
Anfrage:
Hallo zusammen, ich hoffe, es ist OK wenn ich euch noch ein Paar Altlasten anvertraue ;-) Diesen Anobium fulvicorne? habe ich in meinem Wohnzimmer gefunden. Niedersachsen, Göttingen, Stadt, im Haus, 08.07.2010. Liebe Grüße, Christian
Art, Familie:
Anobium sp.  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Christian, das Foto der Unterseite ist leider zu dunkel, so dass ich die Vertiefung schlecht beurteilen kann. Hier belasse ich es lieber bei Anobium sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-10-20 19:51:19) —

Userfoto
# 18821
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  24 
Omo (2014-10-20 13:13:42)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3322 Steimbke (HN)
Anfrage:
Hallo Superteam, 19.10.2014 in Blänke auf nasser Wiese. Ist es der Furchenschwimmer? A. sulcatus? Kam sofort zurück in sein Milieu! 19.10.2014
Art, Familie:
Acilius sulcatus  Dytiscidae
Antwort:
  Moin weich Gespülter, das ist ein Männchen von Acilius sulcatus, womit Du mit Deiner Vermutung richtig liegst. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-10-20 18:00:39) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 18819
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  70 
Finnie (2014-10-20 10:36:40)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6733 Allersberg (BN)
Anfrage:
Zu #18816: 19.10.2014, 12:30 Uhr. Ja, Klaas, ich hab noch zusätzliche Fotos, aber nicht so scharf. Sieh sie Dir mal an. Vielen lieben Dank, dass Du Dir so viel Arbeit machst!
Art, Familie:
Poecilus versicolor  Carabidae
Antwort:
  Moin finnie, danke für die weiteren Fotos. Aus meiner sicht ein Poecilus versicolor. Wie vermutet. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-10-20 18:01:38) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 18818
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  93 
Eugen (2014-10-19 21:13:04)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4825 Waldkappel (HS)
Anfrage:
Hallo zusammen, diesen Rüssler fand ich heute, 19.10.14, an einer Ruhebank in Nordhessen, Naturschutzgebiet Meißner, ca. 600 msm. Größe geschätzte 10 mm. Vielleicht Sitona gressorius? Danke und Gruß Eugen
Art, Familie:
Sitona gressorius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Eugen, bestätigt als Sitona gressorius. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-10-19 21:14:54) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 18817
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  92 
Eugen (2014-10-19 20:43:43)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4825 Waldkappel (HS)
Anfrage:
Hallo zusammen, dieses Käferchen fand ich heute, 19.10.14, in Nordhessen, im Naturschutzgebiet Meißner, ca. 600 msm, an einer Distel. Größe geschätzte 4 - 5 mm. Vielleicht Sphaeroderma rubidum? Danke und Gruß, Eugen
Art, Familie:
Sphaeroderma testaceum  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Eugen, das sollte Sphaeroderma testaceum sein, leicht zu verwechseln mit S. rubidum, die aber etwas runder im Habitus und deutlich intensiver in der Färbung ist. S. rubidum sitzt an Flockenblume, S. testaceum dagegen auf Disteln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-10-19 21:18:17) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 18816
 2 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  69 
Finnie (2014-10-19 19:24:59)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6733 Allersberg (BN)
Anfrage:
19.10.2014, 12:30 Uhr; auf Feldweg zwischen intensiv bewirtschafteten Wiesen. In der Sonne hat er intensiv kupferfarben geschimmert. Liebes Team, ich bitte um Bestimmung. Vielen Dank!!!
Art, Familie:
Poecilus cupreus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Finnie, das ist Poecilus cupreus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2018-09-22 13:17:42) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 18813
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  502 
Appius (2014-10-19 16:45:23)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5913 Presberg (HS)
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 19.10.2014, Größe 11 mm; lief tagsüber an Hauswand hoch.
Art, Familie:
Harpalus distinguendus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Appius, ein Männchen von Harpalus distinguendus. Häufige Verwechslungsarten sind H. affinis (Beine ganz hell, äußere 2-3 Fld.-Intervalle punktiert/behaart) und H. smaragdinus (auch hier Beine heller, Fld.-Naht oft rötlich durchscheinend). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-10-19 16:53:34) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 18812
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  501 
Appius (2014-10-19 15:06:44)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5913 Presberg (HS)
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 19.10.2014, Größe 10 mm. Lag ertrunken in einer kleinen Pfütze.
Art, Familie:
Amara similata  Carabidae
Antwort:
  Moin Appius, sollte ein Männchen von Amara similata sein. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-10-19 17:07:10) —

Userfoto
 A
 B
# 18811
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  500 
Appius (2014-10-19 15:04:06)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5913 Presberg (HS)
Anfrage:
Garten in Johannesberg, ca. 175 m NN, 19.10.2014, Größe 5-6 mm.
Art, Familie:
Phyllotreta sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Apius, ein Flohkäfer, möglicherweise Gattung Phyllotreta (oder evtl. Altica?). Aber was sag ich? Lieber nur Halticinae sp. LG, Christoph   Moin Appius, deutlich zu schmal für 'nen Altica. Hier bleibt nur Gattung Phyllotreta. Weiter führende Bestimmung mir leider nicht möglich. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-10-19 23:26:08) —

Userfoto
 A
 B
# 18810
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  92 
Christian (2014-10-19 12:19:00)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4425 Göttingen (HN)
Anfrage:
Hallo liebes Team, noch eine Fundmeldung. Diesen Otiorhynchus sulcatus habe ich in meinem Blumenkasten am Fester gefunden. Niedersachsen, Göttingen, am Haus, 02.09.2010. Schönen Sonntag und liebe Grüße, Christian
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christian, bestätigt als Otiorhynchus sulcatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-10-19 12:22:52) —

Userfoto
# 18809
 9 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  31 
Baader (2014-10-19 10:35:17)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich  
Anfrage:
Hallo! Habe gestern am 18.10.2014 dieses Foto in Oberösterreich/Baumgartenberg aufgenommen. Um welche Larve handelt es sich hier die diese Schnecke aussaugt. Besten Dank
Art, Familie:
Lampyris noctiluca  Lampyridae
Antwort:
  Hallo Baader, das ist die Larve des Leuchtkäfers Lampyris noctiluca, eine der drei Lampyriden-Arten in Mitteleuropa. Die Larve ernährt sich von Nackt- und Gehäuseschnecken, die durch Giftbisse getötet werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-10-19 12:18:16) —

Userfoto
# 18806
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  68 
Finnie (2014-10-18 21:20:15)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6534 Happurg (BN)
Anfrage:
18.10.2014, 12:30 Uhr; ist er mir heute über den (Feld-)weg gelaufen. Viele Grüße - die Finnie
Art, Familie:
Pterostichus cf. madidus  Carabidae
Antwort:
  Moin Finnie, leider aus der Perspektive heraus schlecht zu erkennen. Ich denke, dass es sich um Pterostichus madidus handelt, aber letzte Sicherheit fehlt, deswegen nur cf. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-10-18 21:23:27) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 18805
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  540 
Rüsselkäferin (2014-10-18 20:37:18)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5009 Overath (NO)
Anfrage:
Diesen kupferfarbenen Krabbler halte ich für Peocilus cupreus. Er lief über einen riesigen Kuhfladen auf einer Wiese bei Mohlscheid (Foto C) und war 13mm lang. Gefunden auf 230m üNN, am 18. Oktober 2014. Vielen lieben Dank für Eure Hilfe, wie immer, und schönen Sonntag noch!
Art, Familie:
Poecilus versicolor  Carabidae
Antwort:
  Moin des rüsslers Käferin, leider genau den falschen rausgepickt. Keine nennenswerte Punktierung von Kopf und Halsschildbasis erkennbar, insgesamt etwas zu schlank, deshalb eben doch "nur" Poecilus versicolor. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-10-18 20:39:17) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 18804
 3 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  539 
Rüsselkäferin (2014-10-18 20:32:34)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5110 Ruppichteroth (NO)
Anfrage:
Auch diese süßen kleinen Käferchen saßen am Totholz im Nutscheid, 280m üNN, heute 18. Oktober 2014. Sie waren nur etwa 2,5 - 2,7 mm lang und hockten zu mehreren am Holz. Außer Tachyta nana fällt mir dazu leider nix ein, was meint Ihr? Lieben Gruß!
Art, Familie:
Tachyta nana  Carabidae
Antwort:
  Moin des Käfers rüsslerin, mehr als Tachyta nana kann einem dazu auch nicht einfallen. Vor zwanzig Jahren wärest Du mit diesem Nachweis ein coleopterologischer Held gewesen, weil er etwa Mitte der 1990er neu für NRW entdeckt wurde. Seitdem hat er sich weit ausgebreitet und kommt praktisch überall bei uns vor allem unter Rinde vor. Danke für die Meldung. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-10-18 20:37:48) —

Userfoto
 A
 B
# 18803
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  538 
Rüsselkäferin (2014-10-18 20:29:13)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5110 Ruppichteroth (NO)
Anfrage:
Noch einer vom Totholz der letzten Anfrage, diesmal etwa 7mm lang. Corticeus unicolor, nehme ich an? Gefunden im Nutscheid, 280m üNN, 18. Oktober 2014. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Corticeus unicolor  Tenebrionidae
Antwort:
  Moin Rüsselviech, Du nimmst richtig an. Sozusagen der Ubiquist unter den Ubiquisten, weil so ziemlich unter jeder lockeren Rinde sitzend, derer er habhaft werden kann. ;-) Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-10-18 20:36:03) —

Seiten:  5897 5898 5899 5900 5901 5902 5903 5904 5905


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up