kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

20
2020-03-31 0:16  von  
Liebe User, bitte haltet weiterhin Eure Kurzflügler (Staphylinidae) zurück. Ich gebe hier Bescheid, wenn Ihr sie wieder einreichen könnt. Danke für Euer Verständnis! LG, Christoph :)
2020-04-01 0:10  von  
Liebe User, mit dem 01.04. haben wir das Sommerhalbjahr erreicht. Ab jetzt hat die mitteleuropäische Fauna den Vorrang. Tierchen aus ferneren Gefilden müssen sich wie jedes Jahr bis zum nächsten Winterhalbjahr gedulden, wenn's in der heimischen Fauna wieder ruhiger geworden ist. Danke für Euer Verständnis! LG, Christoph

Seiten:  5971 5972 5973 5974 5975 5976 5977 5978 5979  

Userfoto
# 21269
 0 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  150 
Karol Ox2015-02-12 19:37
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-29
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. 29.6.2014, Slovakia, 200m a.s.l. Size ca.10mm Regards, Karol.
Art, Familie:
Stenomax aeneus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hi Karol, this is Stenomax aeneus. South east Europ, and south-easterly middle Europe. In mouldy branches of old trees, under loose bark and the like. Best regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 19:52

Userfoto
# 21267
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  80 
Manfred2015-02-12 16:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2014-05-31
Anfrage:
Hallo, ein Fund vom 31.5.2014 auf dem verwilderten Nachbargrundstück hinter meinem Garten (Gernsbach); Größe ca. 11 mm. Könnte es eine Larinus jaceae sein? Vielen Dan und viele Grüße Manfred
Art, Familie:
Larinus planus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Manfred, nach Habitus halte ich das für unsere kleinste Art, Larinus planus. Ich lasse aber die anderen nochmal drüber schauen, bevor der frei gegeben wird. Beste Grüße, Klaas  Wo er recht hat, hat er recht, viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 19:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 21266
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  228 
Hans2015-02-12 14:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2015-02-11
Anfrage:
11.02.2015, Gießen, Wald, Totholz, Baumstumpf, 218m, 20mm. Ist es eine Schnellkäferlarve? Lässt sich wahrscheinlich an Bildern keiner Art zuordnen? Vielen Dank für die Mühe1
Art, Familie:
Ampedus sp.  Elateridae
Antwort:
  Moin Hans, Art ist nicht so recht drin, aber die Gattung ist Ampedus. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-02-12 18:25

Userfoto
# 21265
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  67 
GSM2015-02-12 10:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4508 Essen (WF)
2014-06-22
Anfrage:
Liebe Käferexperten, könnt Ihr hier Calvia quatuordecimguttata bestätigen oder ist es eine andere Art? Das Tier war ca. 5 mm lang und ich habe es am 22.06.2014 am Ufer der Ruhr in Bochum-Dahlhausen fotografiert. Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe! Herzliche Grüße Gaby
Art, Familie:
Calvia quatuordecimguttata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Gaby, bestätigt als Calvia quatuordecimguttata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 11:16

Userfoto
# 21264
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  66 
GSM2015-02-12 10:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4508 Essen (WF)
2014-06-22
Anfrage:
Liebe Käferexperten, welche Cantharis sp. ist das? Evtl. Cantharis fusca? Oder lässt sich das Tier doch nicht anhand des Fotos bestimmen? Der Jöfer war ca. 11 mm lang und ich habe ihn am 22.06.2014 am Ufer der Ruhr in Bochum-Dahlhausen fotografiert. Danke für Eure Hilfe! Herzliche Grüße Gaby
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Gaby, bestätigt als Cantharis fusca. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 11:00

Userfoto
# 21263
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  65 
GSM2015-02-12 10:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4508 Essen (WF)
2014-06-22
Anfrage:
Liebe Käferexperten, leider ist das Foto nicht sehr scharf. Aber vielleicht könnt Ihr mir bei diesem Schnellkäfer ja trotzdem weiterhelfen? Er war ca. 5 - 6 mm lang und ich habe ihn am 22.06.2014 am Ufer der Ruhr auf Riesen-Bärenklau in Bochum-Dahlhausen fotografiert. Danke für Eure Hilfe! Herzliche Grüße Gaby
Art, Familie:
Adrastus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Gaby, dieser Schnellkäfer gehört in die Gattung Adrastus. Die sind am Foto schwierig zubestimmen, und da bräuchte es dann sehr scharfe Aufnahmen von den Fühlern und ein zusätzliches Bild von der Seite hilft auch ungemein. Hier geht es leider nicht bis zur Art. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 11:03

Userfoto
# 21262
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  64 
GSM2015-02-12 10:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4508 Essen (WF)
2014-06-22
Anfrage:
Liebe Käferexperten, kann man bei dieser Hoplia sp. etwas auf Artebene machen? Das Tier war ca. 6 mm lang und ich habe es am 22.06.2014 am Ufer der Ruhr in Bochum-Dahlhausen fotografiert. Danke für Eure Hilfe! Herzliche Grüße Gaby
Art, Familie:
Hoplia sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Gaby, bei dieser Hoplia lasse ich's lieber bei der Gattung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-12 13:03

Userfoto
# 21261
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  63 
GSM2015-02-12 10:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4508 Essen (WF)
2014-06-22
Anfrage:
Liebe Käferexperten, ist das möglicherweise Cassida rubiginosa? Das Tier war ca. 6 mm lang und ich habe es am 22.06.2014 am Ufer der Ruhr in Bochum-Dahlhausen fotografiert. Ich danke Euch vorab für Eure Hilfe. Herzliche Grüße Gaby
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Gaby, den würde ich vorsichtig als Cassida rubiginosa bestätigen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-12 13:02

Userfoto
# 21260
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  62 
GSM2015-02-12 10:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4508 Essen (WF)
2014-06-22
Anfrage:
Liebe Käferexperten, dieses circa 3 mm lange Tier habe ich am 22.06.2014 am Ufer der Ruhr in Bochum-Dahlhausen fotografiert. Könnte das Axinotarsus pulicarius sein? Ich danke Euch vorab für Eure Mühen. Herzliche Grüße Gaby
Art, Familie:
Axinotarsus pulicarius  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Gaby, bestätigt als Axinotarsus pulicarius, ein Männchen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 11:00

Userfoto
 A
 B
# 21258
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  327 
Vera2015-02-11 23:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2014-05-25
Anfrage:
Hallo zusammen. Ich möchte einen Xantholinus semirufus melden, mal wieder ein Terrassenfund. Viele Grüße! (25.05.2014, Terrasse)
Art, Familie:
Xantholinus semirufus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Vera, bestätigt als Xantholinus semirufus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-12 00:18

Userfoto
 A
 B
 C
# 21257
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  326 
Vera2015-02-11 23:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2014-07-28
Anfrage:
Hallo Käfererteam! Im letzten Sommer fand ich an Melilotus albus eine Anzahl kleiner Käfer (Tychius) aufeinandersitzen. Hier die grauen und das eine gemischte Paar. Kann man da etwas machen? Danke und viele Grüße! (Neu angelegtes Regenrückhaltebecken, 70 m, an Melilotus albus, 28. Juli 2014)
Art, Familie:
Tychius meliloti  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Vera, Tychius meliloti(Bild A+B), Diagnose wie bei #21256, Bild C ist ein anderes Käferpaar und bei denen sieht man zuwenig für eine 100% Bestimmung, aber ich denke das sind auch meliloti. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 11:14

Userfoto
 A
 B
 C
# 21256
 3 Foto gefällt mir | 9 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  325 
Vera2015-02-11 23:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2014-07-28
Anfrage:
Hallo Käfererteam! Im letzten Sommer fand ich an Melilotus albus eine Anzahl kleiner Käfer aufeinandersitzen. Es gab braune, graue und auch ein gemischtes Paar. Auch wenn in allen Fällen eine Art vermutet wird (Tychius meliloti), weiß ich doch um Verwechslungsarten, die ebenfalls an dieser Pflanze vorkommen, deswegen stelle ich sie noch Farben getrennt ein. Kann man da etwas machen? Danke im Voraus und viele Grüße. (Neu angelegtes Regenrückhaltebecken, 70 m, an Melilotus albus, 28. Juli 2014)
Art, Familie:
Tychius meliloti  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Vera, ein typisches Merkmal für Tychius meliloti ist der direkt nach dem Ansatz abknickende Rüssel, dessen Oberseite also nicht erstmal in Verlängerung der Stirn nach vorn geht. Das Männchen sollte einen schönen Schenkelzahn haben (sieht man hier nicht). Augen platt, wie unter den ähnlich aussehenden Arten nur noch bei T. breviusculus. Färbung ist wenig aussagekräftig, da die zunächst grüngelblichen Schuppen ausbleichen und abfallen, die Käfer also mit dem Alter immer grauer und brauner werden. Den stärker und heller beschuppten Mittelstreifen sieht man dann auch mal besser, mal schlechter. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 11:10

Userfoto
 A
 B
# 21255
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  149 
Karol Ox2015-02-11 21:45
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-27
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. 27.6.2014, Slovakia, 200m a.s.l Size ca.10mm Regards, Karol.
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
  Hello Karol, this is Lagria hirta, a male. Best wishes, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-11 22:54

Userfoto
 A
 B
 C
# 21254
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  148 
Karol Ox2015-02-11 21:44
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-27
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. 27.6.2014, Slovakia, 200m a.s.l Size ca. 4mm. Regards, Karol.
Art, Familie:
Bruchus cf. affinis  Bruchidae
Antwort:
  Hello Karol, this is a femal Bruchus, possibly B. affinis. Unequivocal determination is easier for the male, also on Photos if the middle tibia is well depicted. Best regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-11 23:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 21253
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  147 
Karol Ox2015-02-11 21:16
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-05
Anfrage:
Hello. T.zonatus? Thank you for an ID. 5.6.2014, Slovakia, 200m a.s.l Size ca.10mm Regards Karol.
Art, Familie:
Trichius sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hi Karol, Trichius fasciatus can be most probably excluded. However, the two remaining species, T. zonatus and T. sexualis are both present in Slovakia and we would need a photo of the underside to judge the scales on the abdomen, prefereably of a male. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-12 00:19

Userfoto
 A
 B
# 21252
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  146 
Karol Ox2015-02-11 21:10
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-05
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. 5.6.2014, Slovakia-Kosice, 200m a.s.l. Size ca. 6-7mm. Plant: genus Arctium. Regards, Karol.
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Karol, this should be Cassida rubiginosa. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-12 00:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 21251
 3 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  80 
Pia2015-02-11 21:09
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-04-24
Anfrage:
Hallo, CH-Wattwil SG, 24.04.2014. Fundort: aus dem Brunnentrog gefischt. Grösse: ca 6 mm. Ist eine Eingrenzung möglich, ev. Margarinotus spec.? Vielen Dank. L.G. Pia
Art, Familie:
Margarinotus striola  Histeridae
Antwort:
  Hallo Pia, das sollte Margarinotus striola sein. Dritter Rückenstreifen vorne grubig vertieft, Stirnstreif in der Mitte mit einspringendem Winkel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-12 00:40

Userfoto
# 21250
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  59 
Paul Winkler2015-02-11 21:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-04-22
Anfrage:
22.04.2013 ca5-6mm?
Art, Familie:
Aphodius prodromus/sphacelatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Paul, hier kommen zwei ganz ähnlich gezeichnete Arten in Frage: A. sphacelatus, bei dem der 8. Fld.-Streifen wie der 7. bis zur Schulterbeule vorreicht oder A. prodromus, bei dem besagter 8. Fld.-Streifen wesentlich kürzer ist. Ein hochaufgelöstes Foto von der Seite brächte die Lösung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-12 00:48

Userfoto
# 21249
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  58 
Paul Winkler2015-02-11 21:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-05-03
Anfrage:
03.05.2013 ca. 3mm?
Art, Familie:
Aphodius cf. biguttatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Paul, den würde ich für einen Aphodius biguttatus halten, aber da muss unbedingt noch eine zweite Meinung her. LG, Christoph   Wie es scheint gibt es keine zweite Meinung, daher setze ich lieber mal ein cf. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-13 06:08

Userfoto
 A
 B
# 21248
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  35 
Rolf Theo2015-02-11 20:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-07-12
Anfrage:
Corymbia rubra (m), Rothalsbock (wie man sieht ;) Bei mir in der Bude, 12.07.2014, Eschelbach (Kraichgau), ca 190müM; Körper ca 18mm (vgl. Zeigefinger) Schöne Grüße und gute Nacht, rolf
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rolf, bestätigt als Corymbia rubra. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-11 22:18

Userfoto
# 21247
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  57 
Paul Winkler2015-02-11 20:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-09-28
Anfrage:
28.09.2013 ca. 8mm?
Art, Familie:
Timarcha goettingensis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Paul, ein Foto von ober wäre besser gewesen, aber ich denke, hier können wir trotzdem guten Gewissens Timarcha goettingensis sagen, ein Männchen. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-11 23:04

Userfoto
# 21246
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  56 
Paul Winkler2015-02-11 20:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6715 Zeiskam (PF)
2013-06-04
Anfrage:
04.06.2013 ca4mm?
Art, Familie:
Smaragdina salicina  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Paul, das ist Smaragdina salicina, in Ganz Europa häufig auf Weidenarten und auf Weißdorn. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-11 22:53

Userfoto
# 21245
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  55 
Paul Winkler2015-02-11 20:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2012-05-10
Anfrage:
10.05.2012 ca. 5mm?
Art, Familie:
Cassida viridis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Paul, das ist Cassida viridis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-12 00:17

Userfoto
 A
 B
# 21244
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  54 
Paul Winkler2015-02-11 20:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2014-02-23
Anfrage:
23.02.2014 ca. 3mm?
Art, Familie:
Psylliodes chrysocephalus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Paul, Psylliodes sind normalerweise nicht so einfach am Foto, aber der rote Kopf verrät hier den Rapserdfloh, Psylliodes chrysocephalus. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-11 22:34

Userfoto
 A
 B
# 21243
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  53 
Paul Winkler2015-02-11 20:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-12-23
Anfrage:
23.12.2013 ca. 3mm?
Art, Familie:
Longitarsus sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Paul, es ist ein Longitarsus, Weibchen (der Legeapparat guckt hinten raus). Wenn die Größe gemessen wäre könnte man noch etwas näher eingrenzen (3 mm wäre ziemlich groß), aber das scheint mir nicht sicher. Gelbe Arten mit hellem Kopf und hellen Beinen gibt es jedenfalls reichlich, und eine Fotobestimmung ist kaum möglich. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-11 22:42

Seiten:  5971 5972 5973 5974 5975 5976 5977 5978 5979


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up