kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

8
# 215682
# 216128
# 216151
# 216203
# 216208
# 216217*
# 216218*
# 216219*
 
Warten: 8 (seit ⌀ 9 h)
8
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 0 (gestern: 363)

Seiten:  7651 7652 7653 7654 7655 7656 7657 7658 7659  

Userfoto
# 21285
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  67 
Paul Winkler2015-02-13 16:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6915 Wörth am Rhein (PF)
2013-05-02
Anfrage:
02.05.2013 ca. 7-8mm?
Art, Familie:
Lepyrus capucinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Paul, das ist Lepyrus capucinus. Europa mit Ausnahme des östlichen Mitteleuropa. Polyphag, an Salix, aber auch Himbeere. Larve an den Wurzeln von Erdbeeren schädlich. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-02-13 17:37

Userfoto
# 21284
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  66 
Paul Winkler2015-02-13 16:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6915 Wörth am Rhein (PF)
2013-05-25
Anfrage:
25.05.2013 Grösse...puh, vielleicht 4-5mm?
Art, Familie:
Dorytomus dejeani  Curculionidae
Antwort:
  Moin Paul, meiner Meinung nach Dorytomus dejeani, aber auch den lasse ich zur Sicherheit noch mal im Adminbereich, dass die anderen drauf schauen. Viele Grüße, Klaas   Dem stimme ich zu. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-14 11:19

Userfoto
# 21283
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  65 
Paul Winkler2015-02-13 16:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6915 Wörth am Rhein (PF)
2013-05-20
Anfrage:
20.05.2013 ca. 6-8mm?
Art, Familie:
Polydrusus impar  Curculionidae
Antwort:
  Moin Paul, sollte meiner Meinung nach Polydrusus impar sein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-02-14 07:39

Userfoto
# 21282
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  64 
Paul Winkler2015-02-13 16:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6915 Wörth am Rhein (PF)
2013-05-01
Anfrage:
01.05.2013 ca. 6-7mm?
Art, Familie:
Curculio glandium  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Paul, das ist ein Rüsselkäfer aus der Gattung Curculio. Das Schildchen ist eindeutig quadratisch und einen deutlichen Schuppenkamm am Nahtsaum der Flügeldeckenenden kann ich auch nicht erkennen. Daher ist es vermutlich Curculio glandium. Manchmal täuscht beim Schuppenkamm aber die Perspektive, daher mit Restunsicherheit. Für die Zukunft: seitliche Aufnahme zusätzlich machen. lg gernot   Moin, Gernot sollte hier richtig liegen. Der Haarkamm ist praktisch nicht existent. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-02-13 23:47

Userfoto
# 21281
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  63 
Paul Winkler2015-02-13 16:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2011-04-28
Anfrage:
28.04.2011 4-5mm?
Art, Familie:
Phyllobius cf. roboretanus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Paul, schwieriges Tierchen. Auf jeden Fall ein Phyllobius. Da kommen aus meiner Sicht Ph. roboretanus und Ph. virideaeris in Frage. Mit dem deutlich gerundetem Halsschild tendiere ich zu roboretanus, aber wirklich entscheiden kann ich mich nicht. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-02-14 11:00

Userfoto
# 21280
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  62 
Paul Winkler2015-02-13 16:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-04-12
Anfrage:
12.04.2013 ziemlich klein im Begriff der Fossilisierung zu einer zukünftigen Bernsteininkluse...
Art, Familie:
Rhynchaenus fagi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Paul, das ist Rhynchaenus fagi. Inzwischen wird er in die Gattung Orchestes gestellt. In Laub- und Mischwäldern an Rotbuche. Sehr häufig. In Europa ohne die iberische Halbinsel. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-02-13 17:57

Userfoto
# 21279
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  61 
Paul Winkler2015-02-13 16:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2011-06-25
Anfrage:
25.06.2011 ca. 6mm?
Art, Familie:
Curculio nucum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Paul, mit gutem Willen kann man den Schuppenkamm am Absturz der Fld.-Naht erkennen, womit dann ein Curculio nucum draus wird. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-14 09:37

Userfoto
# 21278
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  60 
Paul Winkler2015-02-13 16:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-04-10
Anfrage:
Heut habe ich im Archiv nach Rüsslern gekramt, die einer Bestimmung harren. Hier der erste: 10.04.2013 ziemlich klein..
Art, Familie:
Caenorhinus cf. germanicus  Rhynchitidae
Antwort:
  Moin Paul, der gehört in die Rhynchitidae. Ich vermute Caenorhinus germanicus, kann aber C. aeneovirens nicht ausschließen und lass die anderen nochmal drauf schauen. Beste Grüße, Klaas   Ich kann hier leider auch keine weitere Entscheidung herbeiführen. Angabe der Wirtspflanze hätte geholfen: C. germanicus and Rosaceen und Salix, C. aeneovirens an Quercus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-15 11:47

Userfoto
 A
 B
# 21277
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  10 
Klaus N2015-02-13 15:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5924 Gemünden am Main (BN)
2014-09-09
Anfrage:
Hallo zusammen, ist dieser „Schnappschuss“ bei Gyrinus richtig einsortiert? (Gedreht und getaumelt hat er jedenfalls) - Wenn ich die Hinweise auf coleo-net ansehe, geht es danach trotz der Entblößung nicht so recht weiter - zumal auch die exakte Längenmessung fehlt: eine Schätzung von „etwa 5mm“ ((mit kaum zu begründender Tendenz(!) zu: „eher darunter“)) nützt wohl gar nichts. 9. September 2014, einige Exemplare in neu angelegtem Gartenteich, ca. 230m - Bild 2 stark aufgehellt Danke für Eure Bemühungen und viele Grüße Klaus
Art, Familie:
Gyrinus cf. substriatus  Gyrinidae
Antwort:
  Moin Klaus, eine Aufnahme von unten hätte hier Aufschluss bringen können. Aufgrund der Biotopsbeschreibung wird es aller Wahrscheinlichkeit nach Gyrinus substriatus sein, da diese Art gemein ist und alles besiedelt, was nach Gewässer aussieht, groß genug ist und ausreichend "Taumelfläche" bietet. Wenn dann noch die Bedingungen im Wasser stimmen, bleiben die sogar und hauen nicht gleich wieder ab. Die meisten anderen Arten sind entweder deutlich seltener oder anspruchsvoller. Leider kann man es nicht sicher sagen. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-02-13 18:29

Userfoto
 A
 B
# 21276
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  156 
Karol Ox2015-02-13 14:24
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-07-14
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. 14.7.2014, Slovakia, 200m a.s.l. Size ca. 9mm Regards, Karol.
Art, Familie:
Lixus cf. subtilis  Curculionidae
Antwort:
  Hi Karol, I think this is Lixus subtilis, but I leave it for a second opinion from the admin team - if we don't get one, it remains with cf. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-15 11:38

Userfoto
 A
 B
 C
# 21275
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  155 
Karol Ox2015-02-13 14:16
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-07-13
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. 13.7.2014, Slovakia, 200m a.s.l. Size ca.3mm Plant: Campanula sp. Regards, Karol.
Art, Familie:
Miarus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hi Karol, that's a member of genus Miarus in my mind. Determination only by dissection. I leave it for the other admins to proof my id. Best regards, Klaas   I would agree with Miarus. No firm determination possible for me. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-14 09:35

Userfoto
# 21274
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  9 
oldbug2015-02-13 10:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3728 Braunschweig West (HN)
2007-05-06
Anfrage:
Am 6.5.2007 im NSG Lengeder Teiche fotografiert
Art, Familie:
Pyrochroa coccinea  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo oldbug, das ist Pyrochroa coccinea. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-13 11:17

Userfoto
# 21273
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  154 
Karol Ox2015-02-12 19:51
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-29
Anfrage:
Hello. Corymbia maculicornis is the correct name? 29.6.2014, Slovakia, 200m a.s.l. Size ca. 10mm. Thank you, Karol.
Art, Familie:
Corymbia maculicornis  Cerambycidae
Antwort:
  Hi Karol, the species identification is absolutely correct, but it has (again) changed its forename. Nowadays, Stictoleptura maculicornis is the accepted name ... until further change :( Best wishes, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 19:55

Userfoto
 A
 B
 C
# 21272
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  153 
Karol Ox2015-02-12 19:49
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-29
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. 29.6.2014, Slovakia, 200m a.s.l. Size ca. 8mm Regards, Karol.
Art, Familie:
Variimorda sp.  Mordellidae
Antwort:
  Hi Karol, this is member of the genus Variimorda. I am not sure about the species, though. Best regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 20:05

Userfoto
 A
 B
# 21271
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  152 
Karol Ox2015-02-12 19:43
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-29
Anfrage:
Hello. What Lagria can it be? 29.6.2014, Slovakia, 200m a.s.l Size ca. 10mm. Thank you, Karol.
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
  Hi Karol, a female Lagria hirta. Best wishes, michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 19:56

Userfoto
 A
 B
 C
# 21270
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  151 
Karol Ox2015-02-12 19:39
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-29
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. 29.6.2014, Slovakia, 200m a.s.l. Size ca.10mm Regards, Karol.
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Hi Karol, big fun, I almost fell down laughin when inspecting Figs. A and C. In order to determine Hemicrepidius hirtus or H. niger, you want to see a lateral view of the prosternum. Fig. A a l m o s t shows this, 10 degrees missing. In Fig. C, although not exactly lateral, the important prosternal protrusion would have been visible, if it wasn't for the bit of leaf covering tho most important part .... thus, Hemicrepidius sp. It's living nature we deal with, an live photography of naturally behaving insects is challenging. Best wishes, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 20:03

Userfoto
# 21269
 0 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  150 
Karol Ox2015-02-12 19:37
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-29
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. 29.6.2014, Slovakia, 200m a.s.l. Size ca.10mm Regards, Karol.
Art, Familie:
Stenomax aeneus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hi Karol, this is Stenomax aeneus. South east Europ, and south-easterly middle Europe. In mouldy branches of old trees, under loose bark and the like. Best regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 19:52

Userfoto
# 21267
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  80 
Manfred2015-02-12 16:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2014-05-31
Anfrage:
Hallo, ein Fund vom 31.5.2014 auf dem verwilderten Nachbargrundstück hinter meinem Garten (Gernsbach); Größe ca. 11 mm. Könnte es eine Larinus jaceae sein? Vielen Dan und viele Grüße Manfred
Art, Familie:
Larinus planus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Manfred, nach Habitus halte ich das für unsere kleinste Art, Larinus planus. Ich lasse aber die anderen nochmal drüber schauen, bevor der frei gegeben wird. Beste Grüße, Klaas  Wo er recht hat, hat er recht, viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 19:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 21266
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  228 
Hans2015-02-12 14:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2015-02-11
Anfrage:
11.02.2015, Gießen, Wald, Totholz, Baumstumpf, 218m, 20mm. Ist es eine Schnellkäferlarve? Lässt sich wahrscheinlich an Bildern keiner Art zuordnen? Vielen Dank für die Mühe1
Art, Familie:
Ampedus sp.  Elateridae
Antwort:
  Moin Hans, Art ist nicht so recht drin, aber die Gattung ist Ampedus. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-02-12 18:25

Userfoto
# 21265
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  67 
GSM2015-02-12 10:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4508 Essen (WF)
2014-06-22
Anfrage:
Liebe Käferexperten, könnt Ihr hier Calvia quatuordecimguttata bestätigen oder ist es eine andere Art? Das Tier war ca. 5 mm lang und ich habe es am 22.06.2014 am Ufer der Ruhr in Bochum-Dahlhausen fotografiert. Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe! Herzliche Grüße Gaby
Art, Familie:
Calvia quatuordecimguttata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Gaby, bestätigt als Calvia quatuordecimguttata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 11:16

Userfoto
# 21264
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  66 
GSM2015-02-12 10:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4508 Essen (WF)
2014-06-22
Anfrage:
Liebe Käferexperten, welche Cantharis sp. ist das? Evtl. Cantharis fusca? Oder lässt sich das Tier doch nicht anhand des Fotos bestimmen? Der Jöfer war ca. 11 mm lang und ich habe ihn am 22.06.2014 am Ufer der Ruhr in Bochum-Dahlhausen fotografiert. Danke für Eure Hilfe! Herzliche Grüße Gaby
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Gaby, bestätigt als Cantharis fusca. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 11:00

Userfoto
# 21263
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  65 
GSM2015-02-12 10:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4508 Essen (WF)
2014-06-22
Anfrage:
Liebe Käferexperten, leider ist das Foto nicht sehr scharf. Aber vielleicht könnt Ihr mir bei diesem Schnellkäfer ja trotzdem weiterhelfen? Er war ca. 5 - 6 mm lang und ich habe ihn am 22.06.2014 am Ufer der Ruhr auf Riesen-Bärenklau in Bochum-Dahlhausen fotografiert. Danke für Eure Hilfe! Herzliche Grüße Gaby
Art, Familie:
Adrastus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Gaby, dieser Schnellkäfer gehört in die Gattung Adrastus. Die sind am Foto schwierig zubestimmen, und da bräuchte es dann sehr scharfe Aufnahmen von den Fühlern und ein zusätzliches Bild von der Seite hilft auch ungemein. Hier geht es leider nicht bis zur Art. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 11:03

Userfoto
# 21262
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  64 
GSM2015-02-12 10:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4508 Essen (WF)
2014-06-22
Anfrage:
Liebe Käferexperten, kann man bei dieser Hoplia sp. etwas auf Artebene machen? Das Tier war ca. 6 mm lang und ich habe es am 22.06.2014 am Ufer der Ruhr in Bochum-Dahlhausen fotografiert. Danke für Eure Hilfe! Herzliche Grüße Gaby
Art, Familie:
Hoplia sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Gaby, bei dieser Hoplia lasse ich's lieber bei der Gattung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-12 13:03

Userfoto
# 21261
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  63 
GSM2015-02-12 10:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4508 Essen (WF)
2014-06-22
Anfrage:
Liebe Käferexperten, ist das möglicherweise Cassida rubiginosa? Das Tier war ca. 6 mm lang und ich habe es am 22.06.2014 am Ufer der Ruhr in Bochum-Dahlhausen fotografiert. Ich danke Euch vorab für Eure Hilfe. Herzliche Grüße Gaby
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Gaby, den würde ich vorsichtig als Cassida rubiginosa bestätigen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-12 13:02

Userfoto
# 21260
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  62 
GSM2015-02-12 10:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4508 Essen (WF)
2014-06-22
Anfrage:
Liebe Käferexperten, dieses circa 3 mm lange Tier habe ich am 22.06.2014 am Ufer der Ruhr in Bochum-Dahlhausen fotografiert. Könnte das Axinotarsus pulicarius sein? Ich danke Euch vorab für Eure Mühen. Herzliche Grüße Gaby
Art, Familie:
Axinotarsus pulicarius  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Gaby, bestätigt als Axinotarsus pulicarius, ein Männchen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-12 11:00

Seiten:  7651 7652 7653 7654 7655 7656 7657 7658 7659


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up