kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

6
Warteschlange für 
# 311205
# 311207
# 311245
# 311275
# 311277
# 311280
 
6 warten ⌀ 18 h, davon
0
bearbeitet
6
unbearbeitet
0*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
0 / 50

11309 11310 11311 11312 11313 11314 11315 11316 11317  

Userfoto
# 23910
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   590    39 
Appius2015-05-02 16:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-05-01
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 01.05.2015: L. lilii (dieses Jahr haben die Lilien etwas Vorsprung vor diesen Kahlfressern...).
Art, Familie:
Lilioceris lilii  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Appius, bestätigt als Lilioceris lilii. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 16:13

Userfoto
 A
 B
 C
# 23909
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   589    1 
Appius2015-05-02 16:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-05-01
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 01.05.2015, an Margherite, knapp über 2 mm. In Anfrage 23569 wohl schon mal eines dieser Tiere.
Art, Familie:
Diplapion stolidum  Apionidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist jetzt ganz klar ein Diplapion stolidum. Man erkennt klar das charakteristische V auf der Stirn. Ähnlich noch Diplapion confluens, der aber weniger behaart ist und normalerweise nicht auf Margerithen vorkommt. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-05-03 21:03

Userfoto
 A
 B
 C
# 23908
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   588 
Appius2015-05-02 16:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-05-01
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 01.05.2015, im Kompost, Größe 1,8 mm. Ich hätte auf die Gattung Cercyon gesetzt, aber weiter gelange ich nicht.
Art, Familie:
Cercyon sp.  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo Appius, bestätigt als Vertreter der Gattung Cercyon, aber weiter gehe ich da am Foto auch nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 16:05

Userfoto
 A
 B
# 23907
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   587    4 
Appius2015-05-02 15:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-05-02
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 02.05.2015, neben Schlehe.
Art, Familie:
Rhynchites auratus  Rhynchitidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist ein Weibchen des Kirschfruchtstechers Rhynchites auratus. Die ähnliche Verwechslungsart R. bacchus hat im weiblichen Geschlecht einen deutlich längeren Rüssel. Europa bis Sibirien. An Prunus und Crataegus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 16:04

Userfoto
# 23906
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   586 
Appius2015-05-02 15:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-05-02
Anfrage:
Weinberge südlich Johannisberg, ca. 170 m NN, 02.05.2015, unter Rinde abgestorbenen Kirschbaums, Größe knapp 2 mm.
Art, Familie:
Silvanus sp.  Silvanidae
Antwort:
  Hallo Appius, ein Vertreter der Gattung Silvanus, entweder bidentatus oder unidentatus, am vorliegenden Foto für mich nicht zu trennen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 16:36

Userfoto
# 23905
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   585    69 
Appius2015-05-02 15:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-05-02
Anfrage:
Weinberge südlich Johannisberg, ca. 170 m NN, 02.05.2015.
Art, Familie:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Appius, ein Männchen von Malachius bipustulatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 15:55

Userfoto
# 23904
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   584    95 
Appius2015-05-02 15:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-05-02
Anfrage:
Weinberge südlich Johannisberg, ca. 170 m NN, 02.05.2015: Oxythyrea funesta - heute hier die ersten dieses Jahr gesehen, dafür aber Dutzende und meistens Pärchen.
Art, Familie:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Appius, bestätigt als Oxythyrea funesta. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 15:53

Userfoto
 A
 B
# 23903
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   583    13 
Appius2015-05-02 15:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-05-02
Anfrage:
Johannisberg, oberhalb Friedhof, ca. 180 m NN, 02.05.2015, auf Eiche. Größe ca. 4 mm (nicht gemessen).
Art, Familie:
Ceutorhynchus pallidactylus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Ceutorhynchus pallidactylus, der Gefleckte Kohltriebrüssler. Von Vorderasien westlich über Europa weit verbreitet, auch in Nordafrika und eingeschleppt nach Nordamerika. Bei uns überall häufig. Polyphag an Kruziferen. Schädlich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 15:55

Userfoto
 A
 B
# 23902
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   582 
Appius2015-05-02 15:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-05-02
Anfrage:
Johannisberg, oberhalb Friedhof, ca. 180 m NN, 02.05.2015, auf Eiche. Größe ca. 2 mm (nicht gemessen).
Art, Familie:
Corticariini sp.  Latridiidae
Antwort:
  Hallo Appius, da sag ich lieber nix. Tribus Corticariini, aber für alles weitere müsste ich den unter'm Bino haben. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 15:52

Userfoto
 A
 B
# 23901
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   581 
Appius2015-05-02 15:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-05-02
Anfrage:
Johannisberg, oberhalb Friedhof, ca. 180 m NN, 02.05.2015, auf Eiche. Größe ca. 4 mm (nicht gemessen).
Art, Familie:
Anaspis sp.  Scraptiidae
Antwort:
  Hallo Appius, die Gattung Anaspis ist nach Foto nicht gut bestimmbar. Dein Tier erinnert an Anaspis flava, eine der häufigen Arten. Aber das ist nur ein educated guess, keine Bestimmung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 15:57

Userfoto
 A
 B
 C
# 23900
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   580    13 
Appius2015-05-02 15:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-05-02
Anfrage:
Johannisberg, oberhalb Friedhof, ca. 180 m NN, 02.05.2015, an Süßkirsche. Größe 3 mm.
Art, Familie:
Magdalis ruficornis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Appius, das sollte Magdalis ruficornis sein. Palärktisch verbreitet. Larvenentwicklung in den Zweigen von Baumrosaceen. Bei uns überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 15:58

Userfoto
 A
 B
# 23899
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   579    34 
Appius2015-05-02 15:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-05-02
Anfrage:
Johannisberg, oberhalb Friedhof, ca. 180 m NN, 02.05.2015, an Brennnessel.
Art, Familie:
Nedyus quadrimaculatus  Curculionidae
Antwort:
  Hall Appius, es ist der auf Brennnessel allgegenwärtige Nedyus quadrimaculatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 16:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 23898
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   578    37 
Appius2015-05-02 15:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-05-02
Anfrage:
Johannisberg, oberhalb Friedhof, ca. 180 m NN, 02.05.2015, auf Süßkirsche, Größe 7 mm.
Art, Familie:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Phyllobius pyri. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 15:55

Userfoto
# 23897
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   577    101 
Appius2015-05-02 15:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-05-02
Anfrage:
Johannisberg, oberhalb Friedhof auf Gras, ca. 180 m NN, 02.05.2015, Größe 18 mm.
Art, Familie:
Agrypnus murina  Elateridae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Agrypnus murina. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 15:56

Userfoto
# 23896
 3 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   89    53 
Jozef2015-05-02 15:31
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2015-04-28
Anfrage:
Chrysolina coerulans ist richtig ? Lange 5 - 6 mm in Mischvald 28.04.2015. Danke. Jozeg
Art, Familie:
Chrysolina varians  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Jozef, ich halte den aufgrund der recht feinen Fld.-Punktierung und der Halsschildform für die blaue Farbvariante von Chrysolina varians. An Johanniskraut (Hypericum). In Europa weit verbreitet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 16:39

Userfoto
# 23894
 6 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   88    23 
Jozef2015-05-02 15:23
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2015-05-02
Anfrage:
Gonioctena nivosa ist richtig ? Lange 5 - 6 mm.Mischwald 02.05.2015. Danke Jozef.
Art, Familie:
Gonioctena viminalis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Jozef, wenn ich mir die Länge des 3. und 5. Fühlerglieds anschaue, dann lande ich bei Gonioctena viminalis, die mir auch vom Gesamthabitus passender erscheint. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 15:51

Userfoto
# 23893
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   297 
DanielR2015-05-02 14:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2015-05-02
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, geht an diesem Foto mehr als Amara sp.? Ca. 7 mm, 02.05.2015. Vielen Dank und LG, Daniel
Art, Familie:
Amara sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo DanielR, bei diesem Tier lasse ich es lieber bei Amara sp. Falls Oliver Deine Anfrage noch findet, kann er vielleicht mehr draus machen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 12:26

Userfoto
 A
 B
 C
# 23892
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   296    8 
DanielR2015-05-02 14:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2015-05-02
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, 2,5 mm, 02.05.2015, könnt ihr diesen Byrrhidae eingrenzen? Danke und LG, Daniel
Art, Familie:
Lamprobyrrhulus nitidus  Byrrhidae
Antwort:
  Hallo Daniel, es handelt sich um Lamprobyrrhulus nitidus. Im südöstlichen Europa und Mitteleuropa, nicht selten, besonders auf sandigen Flächen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 15:29

Userfoto
# 23891
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   295    18 
DanielR2015-05-02 14:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2015-05-02
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, einem Meldung von Typhaeus typhoeus, 02.05.2015. LG, Daniel
Art, Familie:
Typhaeus typhoeus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo DanielR, bestätigt als Typhaeus typhoeus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2015-05-02 14:33

Userfoto
# 23890
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
Philis2015-05-02 13:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4638 Merseburg (Ost) (ST)
2015-05-01
Anfrage:
01.05.2015 Merseburg Elster-Saale-Kanal, ca.10mm. Chrysolina sanguinolenta? Lief mir über den Weg. Ich habe leider keine Draufsicht fotografieren können, Einhandfoto. So einen habe ich noch nie gesehen und ich halte gerne Ausschau nach Insekten. Er fiel mir besonders auf wegen dem roten Rand.
Art, Familie:
Chrysolina sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Philis, es handelt sich um einen Vertreter der Chrysolina, aber da gibt es weitere Arten mit einem solchen roten Fld.-Seitenrand, unter anderem C. kuesteri, gypsophilae, carnifex, analis und marginata. Am vorliegenden Foto allein wage ich keine Artbestimmung, wenngleich ich C. sanguinolenta für am wahrscheinlichsten halte. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 16:13

Userfoto
 A
 B
 C
# 23889
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   62 
oldbug2015-05-02 10:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3728 Braunschweig West (HN)
2015-05-01
Anfrage:
Am 1.5.2015 an der Mauer des Komposthaufens gefunden. Etwa 4,5mm. Lässt sich diese Catops? genauer bestimmen? Danke
Art, Familie:
Catops sp.  Cholevidae
Antwort:
  Hallo oldbug, leider kann ich Dir diesen Catops nicht weiter bestimmen. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 23:12

Userfoto
 A
 B
# 23888
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16 
mario2015-05-02 06:07
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2015-04-30
Anfrage:
Hi team.Pleas ID resp.confirm little Curculionidae.30.4.2015.Southeastern Slovakia.4mm.Hypera meles is valid?Thanks.Best regards.
Art, Familie:
Hypera cf. meles  Curculionidae
Antwort:
  Hi Mario, I think this specimen can be confirmed as Hypera meles. For Hypera from Slovakia for me some residual uncertainty remains, so I put a cf. to it. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 09:10

Userfoto
 A
 B
 C
# 23887
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28    15 
Neatus2015-05-02 00:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2015-04-28
Anfrage:
Rüsselsheim am 28.04.2015 4 Käfer zwischen 1 und 2 cm unter einer Lampe Totfunde. Sind das alles Rhizotrogus aestivus??
Art, Familie:
Rhizotrogus aestivus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Rhizotrogus aestivus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 07:39

Userfoto
 A
 B
 C
# 23886
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   27    10 
Neatus2015-05-02 00:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5915 Wiesbaden (HS)
2015-05-01
Anfrage:
01.05.2015 Mainzer Sand ca. 1 cm, Schwarzer Schnellkäfer, da wage ich mal keinen Vorschlag
Art, Familie:
Melanotus punctolineatus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Neatus, das sollte Melanotus punctolineatus sein. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 07:44

Userfoto
 A
 B
# 23885
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   26    35 
Neatus2015-05-02 00:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5915 Wiesbaden (HS)
2015-05-01
Anfrage:
01.05.2015 Käverlarve Mainzer Sand ca. 1,5 cm, kann man den Käver ermitteln?
Art, Familie:
Lampyris noctiluca  Lampyridae
Antwort:
  Hallo Neatus, das ist die Larve des Leuchtkäfers Lampyris noctiluca, eine der drei Lampyriden-Arten in Mitteleuropa. Die Larve ernährt sich von Nackt- und Gehäuseschnecken, die durch Giftbisse getötet werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-02 07:36

11309 11310 11311 11312 11313 11314 11315 11316 11317


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up