kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

17
# 228587
# 228597
# 228614
# 228650
# 228707
# 228716
# 228762
# 228764
# 228768
# 228773
# 228774
# 228777
# 228778
# 228786
# 228787
# 228801
# 228802
 
Warten: 17 (seit ⌀ 19 h)
13
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
4
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 23 (gestern: 116)

Seiten:  7918 7919 7920 7921 7922 7923 7924 7925 7926  

Userfoto
# 27139
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  15 
Marco2015-05-30 12:16
Land, MTB, Datum (Fund):
AT  8442 Hirschbichl (BS)
2015-05-12
Anfrage:
Gefunden Nähe Weißbach bei Lofer (Österreich) im Wald am 12. Mai 2015. Der Käfer hat anscheinend einen Blütenbesuch hinter sich. :-)
Art, Familie:
Oxymirus cursor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Marco, das ist der Schulterbock Oxymirus cursor, ein Weibchen. Europe (ohne den Süden) und Nordasien. Montan bis subalpin. Larve in morschen Hölzern, sowohl Nadel- wie Laubholz. Bei uns nicht gefährdet, findet man trotzdem nicht alle Tage. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-30 12:41

Userfoto
 A
 B
 C
# 27138
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  223 
Hopeman2015-05-30 12:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1938 Rostock (MV)
2015-05-29
Anfrage:
Melanotus sp.!? Gefunden gestern am 29.05.2015 in der Rostocker Südstadt mitten in der Wohnung. Besten Dank!
Art, Familie:
Melanotus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo hopeman, das ist Melanotus brunnipes. Die Lösung bringt Foto C, welches das beiderseits eingedrückte, hinten gerade abgestutze Analsternit zeigt. Danke für die Meldung. LG, Christoph   Hier muss ich nochmal nachfassen: Obwohl das Analsternit stark danach aussieht, kommen Zweifel auf, da M. brunnipes nicht aus MV gemeldet ist. Ich mach daher Melanotus sp. draus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-06-04 17:41

Userfoto
 A
 B
# 27137
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  222 
Hopeman2015-05-30 11:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2344 Rosenow (MV)
2015-05-29
Anfrage:
Welcher Elateridae könnte das sein (7mm)? Gefunden gestern am 29.05.2015 am Ufer eines Tümpels auf einer Weide. Besten Dank!
Art, Familie:
Kibunea sp.  Elateridae
Antwort:
  Moin hopeman, hier kommen wir an die Grenzen des machbaren. Ehemals Gattung Kibunea, heute Gattung Limonius. Die Art wurde in zwei Arten aufgeteilt und diese sind nur durch Genitaluntersuchung voneinander abgrenzbar. Limonius (Kibunea) minutus vermutlich die Art, die etwas kühlere Biotope bevorzugt, Limonius (Kibunea) poneli die Art, die es wohl lieber etwas wärmer mag. Sicher ist das aber noch nicht. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-05-30 13:21

Userfoto
 A
 B
# 27136
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Quiselino2015-05-30 11:50
Land, Datum (Fund):
Italien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Insel Pantelleria (70 km von Tunesien entfernt), der Käfer verspeist gerade eine Ameise.
Art, Familie:
Akis sp.  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Quiselino, ein Vertreter der Gattung Akis, aber hier wage ich am Foto keine Artbestimmung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-30 12:45

Userfoto
 A
 B
# 27135
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  221 
Hopeman2015-05-30 11:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2344 Rosenow (MV)
2015-05-29
Anfrage:
Strophosoma capitatum!? Gefunden gestern am 29.05.2015 am Waldesrand auf Brennnessel. Besten Dank!
Art, Familie:
Philopedon plagiatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo hopeman, das ist ein Philopedon plagiatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-30 12:45

Userfoto
 A
 B
# 27134
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  63 
Michael552015-05-30 11:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5405 Mechernich (NO)
2015-05-29
Anfrage:
29.05.2015 Ca. 400 müNN Größe ca. 5 mm Auf einer Weide gefunden. "Adalia decempunctata"? Danke und Gruß Michael55
Art, Familie:
Adalia decempunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Michael55, bestätigt als Adalia decempunctata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-30 12:38

Userfoto
 A
 B
 C
# 27133
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  44 
Cornelia2015-05-30 10:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3546 Berlin (Süd) (BR)
2015-05-29
Anfrage:
Nochmal Hallo, auch am 29.05.2015 auf innerstädtischem Friedhof mit überwiegend Laubbäumen; in sonniger Lage bodennah zwischen Cotoneaster, Wildwuchs und Steinkante vor mir auf der Flucht, KL geschätzt 6-7mm; eine Isomira? Ich werf mal alle drei grottigen Fottos in den Mobb, mit der Hoffnung: Viel hilft viel und bitte um Verzeihung! VG, Cornelia
Art, Familie:
Isomira sp.  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Cornelia, hier gehe ich in der Tat nur bis zur Gattung Isomira. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-30 11:06

Userfoto
# 27132
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.180 
Bergmänndle2015-05-30 10:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2015-05-29
Anfrage:
29.5.15 Gunzesried Reute 930m Cassida viridis
Art, Familie:
Cassida viridis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Cassida viridis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-30 10:42

Userfoto
# 27131
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
Die Ertelz2015-05-30 10:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3119 Vilsen (WE)
2015-05-25
Anfrage:
25.05.2015 Ca 10mm
Art, Familie:
Malachius s.l. sp.  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Ertelz, hier geht's leider nur bis zur Gattung Malachius im weiteren Sinne (sensu lato, s.l.). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-30 10:43

Userfoto
 A
 B
 C
# 27130
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  43 
Cornelia2015-05-30 10:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3546 Berlin (Süd) (BR)
2015-05-29
Anfrage:
Hallo, läßt sich dieser Blaue bestimmen? Er hob am 29.05.2015 alsbald ab von einem Ahornsämling in sonniger verwilderter Ecke eines innerstädtischen Friedhofs; Bäume überwiegend Laub. KL ca 6,5mm. Danke sehr, Cornelia
Art, Familie:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Cornelia, das ist Agelastica alni. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-30 10:24

Userfoto
# 27129
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Die Ertelz2015-05-30 09:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3119 Vilsen (WE)
2015-05-25
Anfrage:
25.05.2015 ca. 5-7mm lang
Art, Familie:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Ertelz, bestätigt als Cantharis pellucida. Allerdings sollte der eigentlich eher 10-13 mm lang sein. Für die kleineren, ähnlich gefärbten C. thoracia und C. fulvicollis passt aber die Beinfärbung nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-30 10:06

Userfoto
# 27128
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  119 
Rolf2015-05-30 09:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3426 Wathlingen (HN)
2015-05-29
Anfrage:
29.05.2015, ca. 1 cm, im Teichgebiet am Wegrand
Art, Familie:
Phyllobius sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rolf, hier gehe ich nur bis zur Gattung Phyllobius. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-31 17:51

Userfoto
# 27127
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  118 
Rolf2015-05-30 09:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3426 Wathlingen (HN)
2015-05-29
Anfrage:
29.05.2015 im Teichgebiet auf Gras am Wegrand, ca. 1 cm
Art, Familie:
Malachius s.l. sp.  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Rolf, hier geht's leider nur bis zur Gattung Malachius im weiteren Sinne (sensu lato, s.l.). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-30 10:02

Userfoto
 A
 B
 C
# 27126
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  117 
Rolf2015-05-30 09:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3426 Wathlingen (HN)
2015-05-29
Anfrage:
29.05.2015, im Teichgebiet, ca. 40 Käfer, kleiner 1 cm, auf Weide
Art, Familie:
Phratora sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rolf, hier geht's leider nur bis zur Gattung Phratora. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-30 09:51

Userfoto
 A
 B
# 27125
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  158 
BUG2015-05-30 08:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2015-05-26
Anfrage:
Hallo in die Kerbtierrunde.. diese Rüssler mit ihren unzähligen Farbvarianten,sind für mich meist nur Vermutungsbestimmungen. Diesen rotbraunen Krabbler,kann ich nur mit erheblicher Unsicherheit auf Phyllobius calcaratus tippen ? 26.05.2015 Habichtswald ca.8-10 mm Besten Dank BUG
Art, Familie:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo BUG, bestätigt als Phyllobius calcaratus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-30 08:50

Userfoto
 A
 B
 C
# 27124
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  177 
Neatus2015-05-30 00:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6015 Mainz (PF)
2015-05-28
Anfrage:
28.05.2015 Nachtrag zu Anfrage  26989. Habe die Längenausmessung an den Fotos auf markierter Unterseite wiederholt. Länge liegt demnach zwischen 8,2 und 9,5 mm (Unschärfe liegt an der Perspektive, da Bild nicht genau gerade zur Markierung. Wenn der Käfer den Kopf voll ausfährt, ist er min 9,7 mm lang). Kann sein, dass es doch fasciatus ist, denn auf den Bildern von oben ist die breiteste Stelle der Flügeldecken eher hinter der Mitte und zudem weisen die Sternite so wie es auf zwei Bildern aussieht eine weiße dicht anliegende Behaarung auf und keine dunkle Behaarung, was auch für fasciatus spräche. Einzig die Größe, die sicher über 8 mm liegt spräche dann noch für pilula
Art, Familie:
Byrrhus pilula  Byrrhidae
Antwort:
  Moin Neatus, die breiteste Stelle ist hier aus meiner sicht exakt in der Mitte und damit Byrrhus pilula. Ich lass' die anderen nochmal drauf schauen. Viele Grüße, Klaas   Stimme bei P. pilula zu. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-30 20:04

Userfoto
 A
 B
 C
# 27122
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  107 
markusschoen762015-05-30 00:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2015-05-29
Anfrage:
29.05.2015 auf dem Gehweg auf dem Weg in die angrenzende Wiese. 2 Exemplare auf 10m. 510m üNn. Ca.15mm. Silpha tristis?
Art, Familie:
Silpha obscura  Silphidae
Antwort:
  Moin Markus, meiner Meinung nach Silpha obscura. Aber da sollen die anderen nochmal drauf schauen. Viele Grüße, Klaas   Seh ich auch so. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-30 08:52

Userfoto
 A
 B
# 27121
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  106 
markusschoen762015-05-30 00:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2015-05-29
Anfrage:
29.05.2015 am Waldrand auf einem Laubbaum. 520m üNn. Ca.6mm. Wer macht sich da so lang? Phyllobius arborator?
Art, Familie:
Phyllobius arborator  Curculionidae
Antwort:
  Moin Markus, gnadenlos bestätigt. ;-) Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-05-30 07:07

Userfoto
 A
 B
 C
# 27120
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  105 
markusschoen762015-05-30 00:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2015-05-29
Anfrage:
29.05.2015 in Krautschicht unterhalb von Laubbäumen an kleinem Bachlauf. Saß auf Pflanze (Bild C). 510m üNn. Ca. 7mm. Phyllobius pomaceus?
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Markus, die gleiche Kritik wie bei #27119, allerdings geht es hier dann doch. Phyllobius pomaceus ist richtig. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-05-30 07:08

Userfoto
 A
 B
 C
# 27119
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  104 
markusschoen762015-05-29 23:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2015-05-29
Anfrage:
29.05.2015 Krautschicht unterhalb von Laubbäumen an einem kleinen Bachlauf. 510m üNn. Ca.7mm. Saß auf Pflanze (Bild C Mitte), einziges Exemplar.
Art, Familie:
Otiorhynchus ovatus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Markus, solche Aufnahmen, die dann letzten Endes von einem einzigen Lichtspektrum stark überlagert werden (in diesem Fall blau), sind ausgesprochen unglücklich, weil dann schlecht ausgeleuchtet und durch die Farbe stark verfälscht. Ich denke es ist Otiorhynchus ovatus, aber auch hier sollte nochmal einer der anderen gucken. Viele Grüße, Klaas   Fällt mir auch nichts besseres ein. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-30 23:59

Userfoto
# 27118
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  103 
markusschoen762015-05-29 23:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2015-05-29
Anfrage:
29.05.2015. Kann mir irgendwie nicht erklären, wie dieses Tier eine andere Art als Anfrage #27116 sein kann. Hab den Käfer zuerst an der Pflanze fotografiert und da die Bilder nicht gut wurden, habe ich ihn eingefangen und wollte ihn bei besserem Licht knipsen. Möglicherweise saß der eingefangene versteckt an der selben Blüte und ich hab den erwischt. Leider nur dieses Foto bekommen, dann flog er von dannen. 510m üNn. Ca.7-8mm. Krautschicht unterhalb von Laubbäumen an Bachlauf.
Art, Familie:
Alosterna tabacicolor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Markus, das ist jetzt Alosterna tabacicolor. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-29 23:39

Userfoto
# 27117
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  15 
Carnifex2015-05-29 23:32
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-05-10
Anfrage:
Hallo, ich hoffe er ist bestimmbar, ein Cantharidae? Wien, Bisamberg, 10.05.2014
Art, Familie:
Cantharis obscura/paradoxa  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Carnifex, das ist eine Cantharis-Art, und zwar Cantharis obscura oder paradoxa. Um das zu entscheiden ist die Perspektive leider zu ungünstig. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-05-29 23:38

Userfoto
 A
 B
# 27116
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  102 
markusschoen762015-05-29 23:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2015-05-29
Anfrage:
29.05.2015 an Blüte, Krautschicht unterhalb von versch. Laubbäumen an Bachlauf. Die 3 Fotos zeigen ein und das selbe Tier. Keine Ahnung warum der einmal schwarz und einmal bräunlich wirkt. Wie gewohnt etwas unscharf, aber der war zu schnell für meine Handykamera, und dann War er auch schon weggeflogen. Die Färbung der Beine (dunkelbraun-hellbraun-schwarz) finde ich bei den Bockkäfern, allerdings passt der Rest irgendwie nicht. 510m üNn. Ca.7-8mm.
Art, Familie:
Grammoptera ruficornis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Markus, die ehemaligen Fotos B und C (jetzt A und B) zeigen Grammoptera ruficornis. Das ehemalige Foto zeigt definitv eine andere Art. Bitte stell uns das nochmal separat ein. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-29 23:23

Userfoto
# 27115
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  882 
Appius2015-05-29 22:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6013 Bingen am Rhein (PF)
2015-05-29
Anfrage:
Umgebung von Burg Ehrenfels bei Rüdesheim, ca. 120 m NN, Weinberge und verbuschte Weinbergsterrassen, 29.05.2015: Inspiriert von der Antwort zu N° 27076! Da zahlreich an den gleichen Pflanzen, erschienen mir die Tiere alle gleich - die aus 27076 hatte ich nicht bei ihren Geschäften stören wollen, aber ein paar andere noch fotografiert. Bei genauerer Betrachtung scheinen sie mir jedoch gar nicht mehr so gleich, deshalb diesen als neuen Beitrag: Nach Frisur des Halsschildes, Größe und schwarzen Füßen dürfte es Danacea nigritarsis sein, oder?
Art, Familie:
Danacea nigritarsis  Melyridae
Antwort:
  Hallo Appius, bestätigt als Danacea nigritarsis anhand der "Frisur" des Halsschild :-D. Gut gemacht! Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-29 23:01

Userfoto
# 27114
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.179 
Bergmänndle2015-05-29 22:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2015-05-29
Anfrage:
29.5.15 Gunzesried Reute 930m ist das Otiorhynchus morio ? ca. 8mm
Art, Familie:
Liophloeus tessulatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, hier haben wir die forma maurus von Liophloeus tessulatus vor uns. Er kommt in feuchten und kühlen Lebensräumen vor wie Bachtälern, Waldrändern, aber auch zum Teil in Gärten. An Dolden- und Efeugewächsen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-29 22:44

Seiten:  7918 7919 7920 7921 7922 7923 7924 7925 7926


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up