kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

46
Warteschlange für 
# 303755
# 303767
# 303847
# 303860
# 303862
# 303867
# 303868
# 303869
# 303870
# 303872
# 303873
# 303876
# 303877
# 303878
# 303879
# 303880
# 303881
# 303882
# 303883
# 303884
# 303885
# 303887
# 303888
# 303889
# 303890
# 303891
# 303892
# 303893
# 303894
# 303895
# 303896
# 303899
# 303900
# 303902
# 303903
# 303904
# 303905
# 303906
# 303907
# 303908
# 303909
# 303911
# 303912
# 303914
# 303915
# 303916
 
46 warten ⌀ 4 h, davon
4
bearbeitet
42
unbearbeitet
0*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
15 / 105

11796 11797 11798 11799 11800 11801 11802 11803 11804  

Userfoto
 A
 B
# 3353
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   109 
cilko2013-05-05 14:45
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-05-05
Anfrage:
Hi, size 5-6mm, 5.5.2013, Slovakia
Art, Familie:
Pissodes cf. validirostris  Curculionidae
Antwort:
  Hi Cilko, given the body length, the elongated, slim body shape, the relatively straight base of the ponotum and the scaly patches on the elytra, I think this is Pissodes validirostris. That's one of the rare representatives of the genus. North and Central Europe, including Poland and Slovakia. In pine. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-05 17:56

Userfoto
# 3352
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   108 
cilko2013-05-05 14:44
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-05-05
Anfrage:
Hi, size6-7mm, 5.5.2013, Slovakia
Art, Familie:
Otiorhynchus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hi Cilko, it is a representative of genus Otiorhynchus, but in this case I don't dare to give a determination to species level from a photo - especially with a specimen from Slovakia. Sorry. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-05 17:39

Userfoto
# 3351
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   22    2 
VolkerF2013-05-05 14:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6609 Neunkirchen (Saar) (SD)
2013-05-05
Anfrage:
Funddaten: Deutschland, Saarland, Bexbach, 05. Mai 2013, Höhe 316 m ü. NN auf einem Eichenblatt von dem er dann herunter gefallen ist.
Art, Familie:
Curculio glandium  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Volker, mit dem hellen Rüssel und dem fehlenden Schuppenkamm am Apex der Flügeldecken sollte es wohl C. glandium sein. Mit einer kleinen Restunsicherheit, das die Verwechslungsart C. nucum am Foto manchmal schwer zu differenzieren ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-05 17:37

Userfoto
# 3350
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11 
João Nunes2013-05-05 11:43
Land, Datum (Fund):
Portugal   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Porto,Portugal Nitidulidae??
Art, Familie:
Nitidulidae sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Oi João, definitely Nitidulidae, maybe something in genus Meligethes or close by. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-05 17:03

Userfoto
 A
 B
# 3349
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   78 
Ösi-Christine2013-05-05 00:24
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-05-04
Anfrage:
Hallo! Noch ein Schnellkäfer von gestern aus der Schütt. Kann man da was machen? Danke und lg, Christine
Art, Familie:
Prosternon cf. tessellatum  Elateridae
Antwort:
  Hallo Christine, das sollte Prosternon tessellatum sein. Europa, Asien und Nordamerika. Planar bis subalpin. Larvenentwicklung in Nadelholzstubben. 10-12 mm. In Südosteuropa, auch bei Euch gibt es noch die Verwechslungsart Prosternon chrysocomum, mit 13-15 mm größer, Halsschild seitlich stärker gerundet, größte Breite vor der Mitte. An einer dorsalen Aufnahme wäre das sicher festzumachen, hier bleibt es unsicher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-05 00:38

Userfoto
# 3348
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   77    2 
Ösi-Christine2013-05-05 00:22
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-05-04
Anfrage:
Tschuldigung, hab in #3346 die Zeile verwechselt! ;-) Hier ist der Schnellkäfer, der ev. Cardiophorus ruficollis sein könnte. Gestern in der Schütt, Kärnten. Danke und lg, Christine
Art, Familie:
Cardiophorus ruficollis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Christine, ja, das ist Cardiophorus ruficollis. Europa von den Pyrenäen bis Russland. Larvenentwicklung in den Stümpfen von Kiefer, aber auch Eiche. Nicht häufig. LG, Christoph PS: Bin beruhigt, was Anfrage #3346 betrifft: wollte schon 'nen Termin beim Optiker vorschlagen ;-)
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-05 00:46

Userfoto
 A
 B
# 3347
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   76    2 
Ösi-Christine2013-05-05 00:12
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-05-04
Anfrage:
Hallo! Gestern gefunden in der Schütt, Kärnten. Irgendwie fehlt mir hier eine Idee aber ich vertraue auf euch! ;-) lg Christine
Art, Familie:
Malachius rubidus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Christine, das sollte ein Männchen von Malachius rubidus sein. Insgesamt gibt es 3 Arten, die so gefärbt sind: M. aeneus (hier nur 2. und 3. Fühlerglied hakenförmig nach innen erweitert), M. rubidus (2., 3. und 4. Fühlerglied kräftig nach innen erweitert) und M. scutellaris (hier ist nur das 2. Fühlerglied nach innen erweitert). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-05 00:30

Userfoto
 A
 B
 C
# 3346
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   75 
Ösi-Christine2013-05-05 00:09
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-05-04
Anfrage:
Hallo! Gestern gefunden, thermisch begünstigter Hang in der Schütt in Kärnten. Könnte es wegen der Größe von 6 mm Cardiophorus ruficollis sein? Danke und lg, Christine
Art, Familie:
Cantharis sp.  Cantharidae
Antwort:
  Hi Christine, ts ts ts, das ist doch keine Elateridae *tadel*. Eine Cantharis, zwei Spezies kommen hier in Frage: C. obscura und C. paradoxa, sicher nur am Aedoeagus des Männchens zu trennen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-05 00:14

Userfoto
 A
 B
# 3345
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   74    2 
Ösi-Christine2013-05-05 00:03
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-05-05
Anfrage:
Hallo! Das war heute echt ein super Tag im Dobratschabsturzgebiet in der Schütt, Kärnten. Dort ist ein Refugium für den Marienprachtkäfer und ich möchte ihn euch gerne zeigen. Ein paar unsichere Kandidaten aus diesem Gebiet folgen noch. lg Christine
Art, Familie:
Chalcophora mariana  Buprestidae
Antwort:
  Moin Christine, die größte mitteleuropäische Prachtkäferart hast Du da erwischt: Chalcophora mariana, oder auch Marien-Prachtkäfer genannt. Am Dobratsch war ich letztes Jahr Anfang Juni. Schade, dass ich es dieses Jahr nicht schaffe. Einer von vielen tollen Bergen mit tollem Arteninventar. :-( Liebe Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-05-05 00:06

Userfoto
# 3344
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6 
Günther2013-05-04 22:51
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2013-05-01
Anfrage:
Guten Abend, der Käfer wurde in einem Auwald gefunden. Der kleine Fluß ist die Würm, die in Richtung Pforzheim fließt. Länge des Käfers ca. 10 mm. Gefunden am 1.Mai 2013 Gruß Günther
Art, Familie:
cf. Nalassus laevioctostriatus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Günther, die laterale Perspektive macht die Bestimmung mal wieder schwierig. Ich denke, wir haben hier Nalassus laevioctostriatus, die einzige aus Baden-Württemberg gemeldete Nalassus-Art. Zukünftig bitte Dorsal-Aufnahme mit einreichen, damit geht alles leichter. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-04 23:07

Userfoto
# 3343
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    3 
Johan2013-05-04 22:41
Land, Datum (Fund):
Belgien  2013-05-01
Anfrage:
2013-05-01, in recently logged area in pine wood
Art, Familie:
Athous subfuscus  Elateridae
Antwort:
  Hi Johan, this should be the click beetle Athous subfuscus. Eurytopic and silvicolous. In sparse forests and at the edges of forests. Europe up to the far North, Caucasus. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-04 23:03

Userfoto
# 3342
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   500     9 
Christoph2013-05-04 22:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8216 Stühlingen (BA)
2013-04-14
Anfrage:
Hallo zusammen, um was für einen Blattkäfer könnte es sich hierbei handeln? Gefunden auf einem Halbtrockenrasen am 14.04.13. LG, Christoph
Art, Familie:
Chrysolina varians  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, auch wieder eine schwierige Perspektive für die Bestimmung. Größenangabe und Fundpflanze wäre hilfreich. Nach allem, was ich sehe, dürfte das die blaue Form von Chrysolina varians sein. Die Art ist sehr farbvariabel (nomen est omen!) und kann metallisch blau, grün, kupferfarben, selten auch schwarz sein. An Johanniskraut (Hypericum). In Europa weit verbreitet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-04 23:28

Userfoto
# 3341
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    3 
Michael2013-05-04 21:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4318 Borchen (WF)
2013-04-04
Anfrage:
Im Garten an unserer Weide: nur ca. 2,5 mm groß und recht scheu. Schwer zu fotografieren. 4. April 2013 gegen 20.00 Uhr zahlreich auf den Blättern unterwegs.
Art, Familie:
Crepidodera aurata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Michael, das ist die Halticine Crepidodera aurata. Zweifarbig, ungestörte Punktreihen auf den Flügeldecken, Fühler basal hell und zur Spitze dunkler werdend. Von Mai bis in den Oktober an Salix und Populus. In ganz Europa, häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-04 22:03

Userfoto
 A
 B
# 3340
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   43 
Mr. Pampa2013-05-04 21:36
Land, Datum (Fund):
Dänemark  2013-05-04
Anfrage:
Dänemark, Sydals, Høruphav, Hauswand, 4. Mai 2013. Geht's hier weiter als Laufkäfer Amara sp.? Hinweis: Beim zweiten Bild ist links ein Millimetermaßband (schwach) zu sehen. - Danke
Art, Familie:
Amara sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, ja, auf jeden Fall wieder Amara sp. Nicht meine Lieblingsgattung, muss ich zugeben. Ich würde A. similata vermuten, aber hier dürfen meine Co-Admins noch was zu sagen. LG, Christoph   Moin, leider verschwindet das relevanteste Merkmal in der schlechten Ausleuchtung. Man kann nicht sehen, ob es einen Scutellarporenpunkt gibt oder nicht. Aufgrund des sehr breiten Habitus würde ich aber zu Amara eurynota tendieren. Hier dürfen Oliver und/oder Thomas nochmal was zu sagen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-05-05 00:04

Userfoto
# 3339
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   42    5 
Mr. Pampa2013-05-04 21:29
Land, Datum (Fund):
Dänemark  2013-05-04
Anfrage:
Dänemark, Sydals, Høruphav, Hochwald mit vorwigend Buchen aber auch Eichen und Ahorn, am Buchenstamm, 4. Mai 2013. Ist der Rüssler weiter bestimmbar als Rüsselkäfer Polydrusus sp.? - Danke
Art, Familie:
Polydrusus mollis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, das ist ein Polydrusus mollis. In Europa weit verbreitet. Eurytop, arboricol. Käfer vor allem den Blattknospen verschiedener Laubbäume. Größer (6 - 9,5 mm) als die Verwechslungsart P. pallidus (4,3 - 5,3 mm), die zudem auf Nadelbäumen vorkommt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-04 21:33

Userfoto
# 3338
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   55    2 
Rüsselkäferin2013-05-04 21:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5304 Nideggen (NO)
2013-05-04
Anfrage:
Huhu! Hier tippe ich wegen der Fühler auf Silpha carinata? Gefunden: Mittags am 4. Mai 2013 auf dem Asphaltweg am Nordufer der Urfttalsperre, Eifel. Danke und liebe Grüße!
Art, Familie:
Silpha carinata  Silphidae
Antwort:
  Hi Rüsselkäferin, lange nichts mehr von Dir gehört! Schön, dass Du wieder da bist! :-) Deine Bestimmung des Tiers als Silpha carinata ist natürlich richtig: Das 8. Fühlerglied ist verlängert, die Seitenrandkehle der Fld. zur Basis verbreitert. Beides sehr schön zu sehen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-04 21:31

Userfoto
 A
 B
# 3337
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   41    12 
Mr. Pampa2013-05-04 21:23
Land, Datum (Fund):
Dänemark  2013-05-02
Anfrage:
Dänemark, Sydals, bei Sønderborg, Hoch-Mischwald, 2. Mai 2013. Welcher der beiden Ölkäfer ist es: Meloe proscarabaeus oder violaceus? Danke
Art, Familie:
Meloe violaceus  Meloidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, da sag ich wie Yoda in Episode V: "Konzentriieer Dich!". Den haben wir so oft in den letzten Tagen besprochen, dass ich hoffte, mit diesen Infos würden die hier regelmäßig Mitlesenden in der Lage sein, eine Prognose wagen. Also, es ist M. violaceus, ein Weibchen. Nächstes mal will ich 'ne Diagnose von Dir hören ;-) LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-04 21:27

Userfoto
 A
 B
 C
# 3336
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   40    1 
Mr. Pampa2013-05-04 21:12
Land, Datum (Fund):
Dänemark  2013-05-04
Anfrage:
Dänemark, Sydals, Høruphav, am Buchenstamm im Hochwald mit vorwiegend Buchen, aber auch Eichen und Ahorn, 4. Mai 2013. Nach Recherche im Internet könnte es der Buchen-Werftkäfer (Hylecoetus dermestoides) sein. Richtig? PS: Herzlichen Glückwunsch zum Birthday - Ihr seid einfach super!
Art, Familie:
Hylecoetus dermestoides  Lymexylonidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, korrekt bestimmt als Hylecoetus dermestoides, ein Weibchen. Nord- und Mitteleuropa, stellenweise in Südeuropa, bis Kaukasus und Sibirien. An Buche, Eiche und Bergahorn, auch an Nadelhölzern. Die Larven bohren im Holz und ernähren sich dort von den Hyphen des Ambrosiapilzes Endomyces hylecoeti, dessen Sporen vom Weibchen bei der Eiablage mitübertragen werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-04 21:22

Userfoto
 A
 B
# 3335
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10 
João Nunes2013-05-04 20:20
Land, Datum (Fund):
Portugal   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Porto, Portugal, Cantharidae??
Art, Familie:
Melyridae sp.  Melyridae
Antwort:
  Oi João, I think this is a representative of the family Melyridae (s.l.), or more precisely of the family Dasytidae, which has been separated from Melyridae. Unfortunately I can't provide you with a det to species level in this case. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-04 23:46

Userfoto
# 3334
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   499    9 
Christoph2013-05-04 20:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-04-13
Anfrage:
Hallo zusammen, diese beiden (Carabus granulatus?) konnte ich am 13.04.13 unter der Rinde vermodernder Holzscheiter finden. Ganz spannend finde ich, dass der eine rote Schenkel hat und der andere nicht... LG Christoph
Art, Familie:
Carabus granulatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Christoph, yup, das sollte Carabus granulatus sein. Die mit den roten Schenkeln nennt man "rufofemorale Form". In der gesamten Paläarktis ohne den äußersten Norden, eingeschleppt nach Nordamerika. Eurytop, in feuchten Habitaten, vor allem planar und collin. Bei uns eine der häufigsten Carabus-Arten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-04 21:06

Userfoto
 A
 B
# 3333
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   26    4 
Hopeman2013-05-04 19:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3049 Gr. Ziethen (BR)
2013-05-03
Anfrage:
Bei diesem Käfer musste ich erst aufgrund der deutlichen Schultern an Oreina denken, aber aufgrund der nicht allzu montanen Lage Brandenburgs wohl doch ein Chrysolina!? 03.05.2013 Brandenburg, BS Schorfheide-Chorin, Buchenwald Danke!!!
Art, Familie:
Linaeidea aenea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Hopeman, das ist Linaeidea aenea. Gut zu erkennen durch metallische Farbe (neben grünen kommen auch blaue oder rot-goldene Exemplare vor) und Halsschildform in Kombination mit den "Höckern" in den Schulterecken der Flügeldecken. In ganz Europa von April bis August auf Erlenarten zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-04 21:02

Userfoto
# 3332
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   107    11 
cilko2013-05-04 18:54
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-05-04
Anfrage:
Hi, size 4-4,5mm, 4.5.2013, Slovakia,thank you very much
Art, Familie:
Chrysolina sturmi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Cilko, this is the leaf beetle Chrysolina sturmi. From the sourthen part of North Europe to Southern Europe (without Spain and Greece). On ground-ivy (Glechoma) and bedtraw (Galium). Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-04 20:55

Userfoto
# 3331
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   106    3 
cilko2013-05-04 18:52
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-05-04
Anfrage:
Hi, size 1,5-2mm, 4.5.2013, Slovakia
Art, Familie:
Nedyus quadrimaculatus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Cilko, this weevil is Nedyus quadrimaculatus. Europe to Siberia. Monophagous on nettles (Urtica). Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-04 20:57

Userfoto
 A
 B
# 3330
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   105 
cilko2013-05-04 18:51
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-05-04
Anfrage:
Hi, size 2-3mm, 4.5.2013, Slovakia
Art, Familie:
Baris cf. artemisiae  Curculionidae
Antwort:
  Hi Cilko, this should be Baris artemisiae (3 - 4.5 mm). There is another Baris sp. in Eastern Europe on Artemisia, Baris spitzyi (3.4 - 4.8 mm). The latter I've never seen, so some uncertainty remains. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-04 21:51

Userfoto
# 3329
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   104    3 
cilko2013-05-04 18:50
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-05-04
Anfrage:
Hi, size 6-7mm, 4.5.2013, slovakia
Art, Familie:
Phyllobius oblongus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Cilko, this is the weevil Phyllobius oblongus. In Central Europe, everywhere common. Polyphagous on shrubs and trees, e.g. maple, linden, oak, poplar, willow, blackthorn, hawthorn and others. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-04 21:00

11796 11797 11798 11799 11800 11801 11802 11803 11804


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up