kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

44
Warteschlange für 
# 279704
# 279781
# 279847
# 279859
# 279904
# 279916
# 279929
# 279956
# 279958*
# 279959*
# 279960*
# 279961*
# 279962*
# 279963*
# 279964*
# 279965*
# 279966*
# 279967*
# 279968*
# 279969*
# 279970*
# 279971*
# 279972*
# 279973*
# 279974*
# 279975*
# 279976*
# 279977*
# 279978*
# 279979*
# 279980*
# 279981*
# 279982*
# 279983*
# 279984*
# 279985*
# 279986*
# 279987*
# 279988*
# 279989*
# 279990*
# 279991*
# 279992*
# 279993*
 
Warten: 44 (seit ⌀ 5 h)
44
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 2 (gestern: 382)

Seiten:  10843 10844 10845 10846 10847 10848 10849 10850 10851  

Userfoto
# 3528
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   79    2 
Inja2013-05-10 10:14
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-05-09
Anfrage:
Found yesterday (09.05.2013) in Bielsko-Biala (South Poland). Decidouos forest. Very small :)
Art, Familie:
Protapion fulvipes  Apionidae
Antwort:
  Hi Inja, this is a representative of genus Protapion. There are two species that are likely, P. fulvipes and P. nigritarse. I would think it's the first one, due to the club of the antenna, which is not clearly separated from the middle articles of the antenna (in terms of width). With some uncertainty. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-10 20:46

Userfoto
 A
 B
 C
# 3527
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   78    20 
Inja2013-05-10 10:14
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-05-09
Anfrage:
Found yesterday (09.05.2013) in Bielsko-Biala (South Poland). Decidouos forest. I searched only dark L. tessulatus and I think that the black one, shot last time, is L. tessulatus too. I asked about it on polish forum and this fact was confirmed :)
Art, Familie:
Liophloeus tessulatus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Inja, I thought so, but it's better in this case to have the confirmation of experts for the Polish fauna. Good to let us know here! Thanks & regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-10 18:38

Userfoto
# 3526
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   77    12 
Inja2013-05-10 10:12
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-05-09
Anfrage:
Found yesterday (09.05.2013) in Bielsko-Biala (South Poland). Decidouos forest.
Art, Familie:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Inja, that should be another Phyllobius calcaratus (nowadays P. glaucus). Common species on deciduous trees and shrubs. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-10 20:33

Userfoto
 A
 B
# 3525
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   76    8 
Inja2013-05-10 10:11
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-05-09
Anfrage:
Found yesterday (09.05.2013) in Bielsko-Biala (South Poland). Decidouos forest. I think it is P. oblongus.
Art, Familie:
Phyllobius oblongus  Curculionidae
Antwort:
  Hello Inja, you are right, P. oblongus. Regards, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-05-10 13:02

Userfoto
 A
 B
# 3524
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9 
Urs2013-05-10 10:01
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-05-09
Anfrage:
Diese ca.1,8mm grossen Käfer finde ich zurzeit häufig im Garten auf niederen Pflanzen. Bevorzugt auf Natterkopf (Echium vulgare).Ich vermute, er gehört auch zu den Halticinae und kann nicht bis auf die Art nach Fotos bestimmt werden,vielleicht bis zur Gattung?? Vielen Dank LG Urs
Art, Familie:
Longitarsus sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Urs, der sollte zur Gattung Longitarsus gehören. Auf Echium treiben sich etliche der Arten herum und Longitarsus bestimmen ich - bis auf ganz wenige Ausnahmen - am Foto definitiv nicht. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-10 20:17

Userfoto
# 3522
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15 
Johan2013-05-10 08:18
Land, Datum (Fund):
Belgien  2013-05-09
Anfrage:
Heverlee, Belgium, 9.5.2013, estimated size:~6 mm; on common hazel, swift, and flew away before I could make closer pictures. Looks like Elodes minuta, but I remain with doubts. Thanks for help!
Art, Familie:
Elodes sp.  Scirtidae
Antwort:
  Hi Johan, this is a representative of the genus Elodes, and there one of the 5 species of the so called minuta group. Unfortunately, the species in this group can be only distinguished by dissection and examination of the aedoeagus of the male. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-10 20:54

Userfoto
# 3521
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    5 
wir-my2013-05-09 23:12
Land, Datum (Fund):
Unbekannt   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Spaziergang
Art, Familie:
Lamia textor  Cerambycidae
Antwort:
  Moin, ein paar mehr Infos sollten schon rüber kommen. Am besten mit einer Messtischblattangabe, damit unsere Arbeit auch ein bisschen Lohn für uns hat und wir den Nachweis in Form eines Punktes auf der Landkarte verwerten können. Viele Grüße, Klaas   Klaas hat recht, aber wollen wir mal nicht zu streng sein: Das ist Lamia textor, der Weberbock. Kommt bundesweit vor, ist aber selten (RL 2). Von Mai bis August anzutreffen. Entwickelt sich in Weiden und Pappeln. Schöner Fund! LG, Christoph PS: Nächstes Mal bitte 'ne schöne Anfragen schreiben, gell.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-10 00:00

Userfoto
# 3520
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   514    10 
Christoph2013-05-09 22:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-05-06
Anfrage:
Den hier gabs auch noch in dunkelgrün und bläulich :) Gefunden an einem kleinen Teich. Könnte das Plateumaris sericea sein? (06.05.13) LG und vielen Dank, Christoph
Art, Familie:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, yup, da würde ich zustimmen. Diese Art ist recht farbvariabel, es gibt sie in metallisch grün, blau, violett, rot. In Europa, im Osten bis Sibirien und Japan. An den Ufern stehender und langsam fließender Gewässer. Lebt an Sumpfschwertlilie (Iris pseudacorus), an verschiedenen Seggenarten (Carex sp.) sowie der Binsenschneide (Cladium mariscus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 22:27

Userfoto
# 3519
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   513 
Christoph2013-05-09 22:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-05-06
Anfrage:
Müsste eigentlich unverwechselbar Lilioceris merdigera sein. Ist echt komisch - bei uns unten hab ich noch nicht einmal Lilioceris lilii gefunden... Passt das? LG und dank, Christoph (06.05.13)
Art, Familie:
Lilioceris sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt bestimmt als Lilioceris merdigera, das "Maiglöckchenhähnchen". Paläarktisch verbreitet. Von April bis September an Lilien- und Lauchgewächsen zu finden. Kann in Zwiebelkulturen schädlich werden. LG, Christoph   Revision wegen L. schneideri, letztere ist nur am Genital unterscheidbar. Lebt nur am Türkenbund (Lilium martagon).
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 22:21

Userfoto
 A
 B
# 3518
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   512 
Christoph2013-05-09 22:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-05-06
Anfrage:
Bei diesem kleinen Käfer bin ich ratlos... Kann man da was machen? LG und Dank, Christoph ()06.05.13
Art, Familie:
Phaedon cf. armoraciae  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, der gehört zu den Blattkäfern und dort in die Gattung Phaedon. Nach allem, was ich sehe Phaedon armoraciae, aber mit kleiner Restunsicherheit, da Phaedon am Foto tricky ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 22:31

Userfoto
 A
 B
# 3517
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   511    19 
Christoph2013-05-09 22:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-05-06
Anfrage:
Nocheinmal der Dickmaulrüssler Phyllobius calcaratus? auch vom 06.5.13. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Liophloeus tessulatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das ist Liophloeus tessulatus. Er ist häufig anzutreffen und lebt in feuchten und kühlen Lebensräumen wie Bachtälern, Waldrändern, aber auch zum teil in Gärten. An Dolden- und Efeugewächsen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 22:24

Userfoto
# 3516
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   510    19 
Christoph2013-05-09 22:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-05-06
Anfrage:
Jaa ich weiß, eine Aufnahme von unten wäre hilfreich und wenn man die Beine genauer sehen würde... hab aber leider nur diese Aufnahme von oben. Kann man trotzdem auf Cetonia aurata kommen? LG Christoph (06.05.13)
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Christoph, ja das sollte Cetonia aurata sein. Wie gesagt, 100%ige Sicherheit gibt es zwar nur mit einem Bild des Mesosternalfortsatzes an der Unterseite, aber ich bin auch so recht sicher. In ganz Europa von April bis in den Oktober hinein zu finden. Blütenbesucher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 22:22

Userfoto
 A
 B
 C
# 3515
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   509    13 
Christoph2013-05-09 22:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-05-06
Anfrage:
Leider habe ich von diesem Blattkäfer keine sonderlich gute Aufnahme. Dutzende saßen auf dem im Foto C ersichtlichen Ampfer. Einige haben sich gepaart andere waren hochträchtig. LG Christoph (06.05.13)
Art, Familie:
Gastrophysa viridula  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das ist Gastrophysa viridula. Die Art lebt an Ampfer (Rumex) und kommt in Europa vor, im Osten bis Kaukasus und Westsibirien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 22:15

Userfoto
 A
 B
# 3514
 4 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13    6 
Pia2013-05-09 22:06
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-04-29
Anfrage:
Hallo, aus dem Brunnentrog gerettet. ca 13mm. Poecilus versicolor ? Am Kopf und Halsschild sehe ich keine Punktierung. Vielen Dank und LG. CH-Wattwil 29.04.13
Art, Familie:
Poecilus versicolor  Carabidae
Antwort:
  Moin Pia, es ist Poecilus versicolor. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-05-09 23:09

Userfoto
# 3513
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   508    4 
Christoph2013-05-09 22:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-05-06
Anfrage:
Hallo zusammen, könnte es sich bei diesem Rüssler hier um Liparus coronatus handeln? (06.05.13) LG, Christoph
Art, Familie:
Liparus coronatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt, anhand der charakteristischen Halsschildbeschuppung leicht als Möhrenrüssler Liparus coronatus zu erkennen. Europa bis Kaukasus. Stenotop, xerophil, an sandigen Stellen, z.B. Bach- und Flußauen sowie Trocken- und Wärmehängen und Weinbergen. Oligophag auf Umbelliferen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 22:23

Userfoto
# 3512
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   113    3 
Vera2013-05-09 22:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2012-07-06
Anfrage:
Hallo liebes Team (oder im Moment eher hallo Christoph ;-)! Dieses Pärchen von Oberea oculata aus dem letzten Jahr habe ich noch vergessen hier zu melden. Vor allem so als "Paket" wirkten sie echt eindrucksvoll auf mich! (6. Juli 2012, Streuobstwiese mit vielen Weidenschösslingen) Liebe Grüße!
Art, Familie:
Oberea oculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Vera, danke für die Meldung. Natürlich bestätigt als Oberea oculata. Europa bis in den hohen Norden, Asien. Planar bis subalpin, an Weide. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 22:03

Userfoto
# 3511
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   507    12 
Christoph2013-05-09 21:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-05-06
Anfrage:
Bei den Schnellkäfern tu ich mich immer etwas schwer. Ist der hier bestimmbar? Hab noch ein geblitztes Bild - allerdings erkennt man die diverse Merkmale ohne Blitz wesentlich besser. LG Christoph (06.05.13)
Art, Familie:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Christoph, der sollte Athous haemorrhoidalis sein. Europa, Kleinasien bis Sibirien. Käfer vom späten Frühjahr bis in den Sommer auf Gebüsch und Laubbäumen besonders an Waldrändern. Larve im Boden an Pflanzenwurzeln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 22:04

Userfoto
# 3510
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   506 
Christoph2013-05-09 21:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-05-06
Anfrage:
Hallo zusammen. Ist das hier Phyllobius calcaratus? Ein unermüdlicher Krabbler auf Wiesenknopf. 06.05.13 LG Christoph
Art, Familie:
Phyllobius sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, zwei Arten kommen hier meiner Meinung nach in Frage, die ich am Foto nicht trennen kann: Phyllobius pyri (6-7 mm) und Phyllobius vespertinus (5-6 mm). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 22:00

Userfoto
# 3509
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   505    10 
Christoph2013-05-09 21:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-05-06
Anfrage:
Das dürfte wohl ein Männchen von Valgus hemipterus sein :) Gefunden am 06.05.13. LG Christoph
Art, Familie:
Valgus hemipterus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt bestimmt als Valgus hemipterus, ein Männchen. Von Nordafrika über Süd- und Mitteleuropa bis Kleinasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 21:59

Userfoto
# 3508
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   504    7 
Christoph2013-05-09 21:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-05-06
Anfrage:
Hallo zusammen, das ist vermutlich mit dem roten Schenkeln - Cantharis rustica. Liege ich richtig? LG, Christoph (06.05.13)
Art, Familie:
Cantharis rustica  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt, das ist die überall häufige Cantharis rustica, erkennbar an der Färbung und dem schwarzen, isolierten Fleck auf der Scheibe des ansonsten roten Halsschilds. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 21:55

Userfoto
# 3507
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   503    6 
Christoph2013-05-09 21:47
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2013-05-06
Anfrage:
Bei dem Rüsslekäfer wirds vermutlich schwierig. Leider krabbelte er zu schnell davon und ließ sich dann ins Gras fallen. Er erinnert mich an Mononychus punctumalbum - an einer Lilie saß er aber nicht. 06.05.13 Eschbacher Tal bei Waldshut. LG Christoph
Art, Familie:
Mononychus punctumalbum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt hier haben wir den Rüsselkäfer Mononychus punctumalbum vor uns. Normalerweise an Wasser-Schwertlilie Iris pseudacorus. Wenn die Wirtspflanze noch nicht blüht, findet man ihn manchmal an anderen gelben Blüten. Europa ohne Skandinavien. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 21:58

Userfoto
# 3506
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   502    4 
Christoph2013-05-09 21:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-05-05
Anfrage:
Dieser Maikäfer kam am 5.5.13 ans Licht geflogen. Ich vermute mal ein Männchen von Melolontha melolontha. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Melolontha melolontha  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Christoph, ja, das sollte Melolontha melolontha sein. Nächstes mal 'ne knackige Detailaufnahme des Pygidiums liefern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 22:14

Userfoto
# 3505
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   501    11 
Christoph2013-05-09 21:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-04-28
Anfrage:
Hallo zusammen, könnte das Timarcha goettingensis sein? (wegen der runzeligen Flügeldecken) Gefunden am 28.04.13 im Eschbacher Tal bei Waldshut. LG Christoph
Art, Familie:
Timarcha goettingensis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt, das Männchen von Timarcha goettingensis. Verrunzelte und kräftiger punktierte Flügeldecken beachten. Der Halsschild ist bei T. tenebricosa noch breiter und stärker zur Basis verengt. In Europa weit verbreitet. An Labkraut (Galium). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 21:44

Userfoto
# 3504
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   76    4 
Ruth2013-05-09 19:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2013-05-09
Anfrage:
Zimmerbachtal, 9.5.2013, Teichnähe, Donacia sp.?
Art, Familie:
Plateumaris consimilis  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Ruth, Du steckst zumindest in der richtigen Unterfamilie, es ist aber Gattung Plateumaris. Sollte P. consimilis sein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-05-09 23:11

Userfoto
# 3503
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   75    1 
Ruth2013-05-09 19:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2013-05-09
Anfrage:
Phyllotreta tetrastigma? Waldweg, Zimmerbachtal, 9.5.2013
Art, Familie:
Phyllotreta tetrastigma  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Ruth, ich würde Dir bei Phyllotreta tetrastigma zustimmen. Nord- und Mitteleuropa, an feuchtigkeitsliebenden Kruziferen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-09 22:36

Seiten:  10843 10844 10845 10846 10847 10848 10849 10850 10851


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up